» »

Muskelzucken

nMinxny


ja ist ja gut aber ihr wisst was ich meine :-)

a#dC0rxe


ich kenne mich da ja nicht so gut aus... ich weiß auch nicht, ob wir unter muskelzucken dasselbe verstehen - aber ein magnesiummangel könnte es nicht sein ? oder eine andere mangelerscheinung ?

hab das nämlich auch manchmal.

nYinnKnxy


ich habe es aber seid 5 monaten jeden tag blutbild war in ordnung

aEd.0rhe


soviel ich weiß, kann durch das blutbild ein magnesiummangel nicht ausgeschlossen werden. welche muskel zucken häufiger ?

StoNNe8nScwheinx_81


hallo!

ich habe auch eine angstörung mit panikatakken!

und ich habe auch MUSKELZUCKEN! Vorallem im linken schulterbereich!

es ist unangenehm!

ich weiß nicht, warum ich unter angst und panik leide!

ich weiß, dass ich gesund bin, alles schon abgechekt!

ich habe 2 kleine kinder und lebe mit meinem mann zusammen.

also würden alles sagen eine glückliche kleine familie. gesunde kinder arbeit alles da.

naja ich habe meine arbeit verloren; bin zum 1.7. gekündigt worden wegen der angst und panik... %-|.

aber habe das schon seit 3 jahren. das muskelzucken aber erst seit ca. 3-4 monaten.

ich nehme seit fast6 wochen cipralex ein mittel vom neurologen gegen angst und panik. es war so schlimm. ich habe meine arbeit fluchtartig verlassen usw... es ging nicht mehr! bin nicht mehr vor die tür gegangen; sogar der weg bis zum arzt war eine qual! aber nun geht es etwas besser! das mittelchen schlägt an!

Aber ich rate dir, laß die angst nicht siegen!!! ich habe sie "gewinnen" lassen; das darf man nicht tun! (ich weiß leicht gesagt)

du weißt, das du gesund bist?! hast das überprüfen lassen? du hast eine kleine tochter; genieße das leben mit ihr! ich habe nun das gefühl die zeit ist vergangen, meine kinder mittlerweile 5 und 3. ich habe seit 3 jahren und 3 monaten die angst/panik und nun das gefühl ich habe gar nicht rihtig gemerkt wie die kinder größer geworden sind :°(

ich war so mit mir beschäftigt :°( %-| und mein therapeut meinte noch immer, wenn es nicht sein muß nehemn sie keine medizin... habe ich auch nie getan. nun bereu ich es :°( es geht mir besser, kann mehr mit der familie tun; habe das gefühl so viel verpaßt zu haben :°(.

alle meinen zwar das ad ein teufelszeu ist, aber wenn es sonst nicht geht. ich finde es jetz ok, obwohl ich schon sorge vor dem absetzen habe; aber das ist noch etwas hin ;-)

dir alles gut :)* :)*

noinny


Wenn ich eine Angsstörung habe dann ist es mir jedenfalls noch nicht bewusst - ich denke immer ich muss irgendeine schlimme neurologische erkrankung haben. gehe morgen wieder zum neurologen das letzte mal war ich im februar da als alles angefangen hat. habe jetzt schon angst das diesmal die untersuchen wie z.b emg nicht in ordnung sind.

sonnenschein 81 mich freut es das es dir besser geht.

ich habe die muskelzuckungen überallim ganzen körper - sogar manchmal in der zunge.

a&gnnes


dann ist es mir jedenfalls noch nicht bewusst

gut ausgedrückt, NOCH nicht

ich denke immer ich muss irgendeine schlimme neurologische erkrankung haben

wenn Du mal versuchst, rational drüber nachzudenken, merkst Du dann, daß Du dafür keinen Grund hast?

n+in4ny


Icg denke ja schon das es da einen Grund gibt - ich habe schließlich seid 5 monaten muskelzucken.. das kann doch nicht normal sein!!! und muskelschwäche und ungeschicklichkeit in den händen habe ich auch! ich versuche mich damit zu beruhigen das es durch meine angst kommt.

aMgrnes


muskelschwäche und ungeschicklichkeit

vom Neurologen bestätigt?

m8iaxa


Das muskelzucken kenne ich auch, weil mich von meinem vater die freundin immer so psychisch fertig gemacht hat, das ich zucken zittern heulend auf dem boden lag.

das hat was mit deiner angst zu tun.

und du solltest dir nicht selbst soviel angst machen, weil wenn ich angst habe zitter ich oder zucke.

Musst dich psychisch besser fühlen und stärken, und daran arbeiten. Dann wirst du nur noch halb so viel Muskelzucken haben. Würde ich sagen. :°_

n[innxy


nein nicht vom neurologen beatätigt gehe morgen ja erst wieder hin - habe echt angst!

asgnexs


Die Angst ist die Ursache Deiner Probleme und Du solltest Dir damit helfen lassen.

Treibst Du Sport oder gehst wenigstens jeden Tag eine halbe Stunde stramm spazieren?

nzinny


gehe mit meiner tochter spazieren. habe heut schon bei einem therapeuten angerufen - muss mich da freitag wieder melden..

aVgntexs


habe heut schon bei einem therapeuten angerufen

sehr gut :)^

nrinnxy


ich verstehe nicht warum ihr euch da so sicher sein könnt das es keine neurologische erkrankung ist ??? ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH