» »

Muskelzucken

nrivnny


ich würde gerne zum psychologen gehen - aber werde nirgends drangenommen :-(

M>onsqter8Lixlly


du meinst die horrenden wartezeiten?

n|innxy


war schon bei einer psychologin drangekommen... die hat gesagt ich hab nichts und mich wieder nach hause geschickt hat... wenn ich jetzt irgendwo anrufe heißt es immer rufen sie in 6 monaten wieder an

MTonzsteirLxilly


hast du einen hausarzt zu dem du immer hingehst?

n.ihnny


ja habe ich, wieso ??? ?

MWonst$ezrLiqllxy


dann lass dir einen termin bei ihm geben und erzähl ihm alles. von den symptomen, dass du denkst unter einer panikstörung zu leiden und gerne eine therapie machen würdest.

oftmals hast du mit einer überweisung bessere chancen schnell einen termin zu bekommen. hausärzte kennen auch oft ein oder zwei qualifizierte therapeuten und können empfehlungen aussprechen.

J8ane-*Clauxde


hi ninny,

Habe auch Symtome, wie Magen und Darmschmerzen. Seit Ostern hab ich ständig das Gefühl als ob mir jemand den Hals zudrückt oder mir etwas Schweres auf der Brust liegt. Habe dann das Gefühl nicht richtig atmen zu können.

Ich habe einen Sohn von 4 Jahren, und habe Angst das er alleine dasteht wenn mir mal was zustossen sollte. Auch meine Ärztin ist der Meinung das das alles psychisch ist.

Lungenröntgen, Kardiologische Untersuchungen waren ohne Befund.

eventuell gelegentlich Darmentzündung, was typisch ist für diese psych. Symptomatik, sagt meine Ärztin.

Also entspannen und nicht ständig darüber nachdenken, gelingt mir aber auch noch nicht.

Der eigentliche Grund, die Angst um meinen Sohn, läßt sich nicht einfach so verdrängen!

ich wünsch dir alles Gute!

nLianny


Was die psyche so alles mit einem machen kann... mir wäre ja schon geholfen wenn ich es glauben könnte das es psychisch bedingt ist. gelingt mir aber nicht denke immer es ist eine schlimme krankheit

J{ane!-Clauxde


geht mir genauso. Man wird die Angst, das es doch etwas anderes ist, nicht los!

nYinny


Frage zu Muskelschwund

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

ist muskelschwund eigentlich immer auch mit Muskelschwäche zu verbinden ??? ich meine das mein rechtes bein um den fußknöchel rum ein bisschen schmaler ist als das andre ist das normal ???

n\innNy


ich habe immer noch echt angst - ich weiß nicht wie ich das in griff kriegen soll - und diese blöden zuckungen überall!!!!

n,inxny


niemand eine antwort für mich ???

n#isnxny


heut vielleicht jemand eine antwort für mich?

m@arysxue


naja,..wenn muskel schwindet ist natürlich nicht mehr soviel muskelkraft vorhanden...somit entstehen schwächen.

ich glaube net das es schmaler geworden ist (schwäche??) sondern eher das der andere vielleicht etwas breiter geworden ist.

muskelschwund manifestiert sich dann doch anders ;-) *:)

n7in!nxy


danke für deine antwort

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH