» »

Muskelzucken

E;isrtegenx79


Schon wieder was dazu gelernt ;-) Danke

sEterxncThMen22.berlxin


es kann aber nicht schaden 2-2,5 liter am tag zu trinken (3 liter sollen ja wieder zuviel sein wurde mir gesagt, weil ja da notwendige vitamine ausm körper gespült werden), zumindest habe ich das jahrelang vernachlässigt, besonders in der zeit wo ich noch zugbegleiterin war, da hab ich manchmal bloß ein becher kaffee am tag getrunken.... und das muskelzucken hab ich seit 5monaten, ist aber besser geworden,nur noch vereinzelt am tag (noch vor 2 monaten hatte ich es alle paar sekunden irgendwo), nach schnellem laufen, dadurch das ich nun auch regelmäßig trinke...ach in der zunge spür ichs auch ab und zu, aber nur vorm einschlafen meist und dann isses wieder weg....und magensium etc. hat mir gut geholfen....

M<ata PHarxi


Man kann wirklich zu viel trinken? oO

Das ist nicht gut ... Ich bin mittlerweile irgendwo zwischen 5 und 7 Litern täglich angekommen ...

Und es ist egal, wie viel ich trinke, möglicherweise könnte ich auch zehn Liter in mich hineinschütten,

ich habe immernoch Durst.

Ich habe gerade wirklich Angst bekommen, was soll ich machen? Oo

Das Gefühl, vor Durst umzukippen, ist mein ständiger Begleiter, also weniger zu trinken schließe

ich von vornherein aus ...

*Hilfe ... :°(

ahgnexs


wenn man langfristig zu viel trinkt, funktioniert der "Wasser-Rückhalte-Mechanismus" der Nieren irgendwann nicht mehr, deshalb dann der Durst, wenn man weniger trinkt

s%uli8x8


dir fehlt magnesium

n6inny


ok ich glaub ich werde mal magnesium nehemen obwohl in meinem blutbild alles gut war

nri$nnxy


Schulterknochen - Angst

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

mir ist aufgefallen das mein schulterknochen auf der rechten seite mehr rausschaut als der andre.. habe immer schnell angst.. ist das normal?? oder muss ich mir sorgen machen das es muskelschwund oder so ist?? weiß nicht ob es schon immer so war??

n7inzny


weiß niemand rat ???

H$yper9ioxn


hallo ninny

ersteinmal solltest du dir keine sorgen machen. nur wil ein schulterknochn mehr hervorsteht als der andere muss das noch lange nicht muskelschwund sein. das kann sogar ganz normal sein.

wenn du dir unsicher bist solltest du das mit deinem hausarzt besprechen.

gruss

H/yIperiRoxn


nachtrag

ich rate dir das du auch psychologische hilfe in anspruch nimmst. das ist jetzt nicht böse gemeint, aber ich denke ( wenn ich den faden lese) das du wirklich hilfe von einem fachmann brauchst um deine ängste zu besiegen.

wenn du jetzt nichtsv dagegen unternimmst wirst du irgendwann daran kaputt gehen. auch im sinne deine tochter, deiner familie solltest du eine therapie machen.

gruss @:)

npinny


ich weiß das ich psychologische hilfe brauche habe am 1. september einen termin

H/ypexrion


sehr gut :)^

ich wünsche dir viel erfolg *:)

Moinn~iex2


Hallo Ninny,

wie geht es Dir heute? Ich hoffe, Du hast Deine Probleme wieder in den Griff bekommen. Mir geht es auch in letzter Zeit sehr schlecht und ich hoffe geradezu, dass das alles psychisch bedingt ist. Ich habe auch seit es mir so schlecht geht, verstärktes Muskelzucken, abends im Bett, beim Einschlafen. Und auch ich habe Angst krank zu werden und mich nicht mehr um mein Kind kümmern zu können. Habe teilweise panische Ängste, genau wie Du.

Angefangen hat alles so:

Habe schon den ganzen Sommer ständig gerötete Gaumenbögen und hin und wieder Halsschmerzen, komischerweise immer beim Leerschlucken und nicht beim Essen.

Da ich auch Zahnfleischprobleme hatte, habe ich vor 4 Wochen einmal abends mit verdünnter Wasserstoffperoxidlösung gespült. Am nächsten Tag fing es an, dass ich ein komisches pelziges Gefühl auf der Zunge hatte. Das ganze wurde bis zum heutigen Tag immer schlimmer mit Brennen im Mund und Rachen und mittlerweile sogar zeitweise in der Brust bzw. Speiseröhre. Aber es kommt nicht vom Magen. Gleichzeitig habe ich oft einen metallischen Geschmack im Mund. Das Zentrum des Ganzen, mein ich, liegt im Rachen im Bereich der Gaumenbögen bzw. der Rachenhinterwand. Dort brennt es auch ganz besonders, wenn ich z.B. etwas Scharfes oder Reizendes esse. Das Schlimmste aber ist, dass ich auch immer mehr unter Mundtrockenheit leide und nachts sogar deswegen wach werde.

Eine Woche vor dem Spülen mit H2O2 hatte ich eine Panoramaröntgenaufnahme beim Zahnarzt. Mittlerweile bilde ich mir schon panisch ein, dass ich dort eine Überdosis Strahlung erhalten habe, die meine Speicheldrüsen geschädigt haben könnte. Eigentlich ausgeschlossen, weil dazu eine Strahlenmenge nötig wäre, die so ein Röntgengerät gar nicht leisten dürfte. Aber ich steigere mich mittlerweile in starke Ängste um meine Gesundheit rein, dass ich mich auch schon mittlerweile frage, ob das auch alles psychisch bedingt sein könnte. Ich wünschte es wäre so! Habe mittlerweile tierische Angst, ernsthaft krank zu sein. Solch ein Brennen (bei mir besonders im Liegen und nachts) hatte ich noch nie im Leben und jetzt plötzlich von heute auf morgen mit scheinbar ständiger Verschlechterung meines Befindens. Habe zeitweise keine Lust mehr zu Essen, obwohl ich den Eindruck habe, dass es besser ist, wenn ich esse. Ich bin ebenfalls genau wie Du völlig verspannt und habe eine sehr schlechte Haltung. Ich sitze viel und meine Nackenmuskulatur tut eigentlich ständig weh. Blutuntersuchen und Abstrich waren in Ordnung. Der HNO schiebt alles auf meinen Nacken, aber ich habe Schwierigkeiten mir vorzustellen, dass der Nacken zu Brennenden Schleimhäuten und Mundtrockenheit führen kann.

Meine körperlichen Symptome sind zwar teilweise auch andere als Deine, aber ich steigere mich da unheimlich rein und lese jeden Tag Stunden im Internet, um Krankheiten zu finden mit den gleichen Symptomen, von denen ich dann natürlich sofort denke, dass ich sie habe.

Würde mich freuen, von Dir zu hören.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH