» »

"Vergessenes" Trauma

D*ieB6ibi hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich leide unter sehr vielen Symptomen, die auf ein traumatisches Erlebniss hindeuten und bei mir wurde auch eine Borderline-Akzentuierung diagnostziert. Soweit ich weiß, entsteht das auch häufig durch ein Trauma oder? Naja, auf jeden Fall hat meine Mutter gesagt, dass ich als Säugling mal eine schlimme, fast schon bedrohliche Verstopfung hatte und ein Arzt ziemlich brutal mit seinem Finger in mir "rumgewühlt" hat sozusagen :-| Auch meinte sie, dass ich eine Zeit lang sehr starke Angst vor Männern hatte. Könnte es da ein Zusammenhang geben? Gilt sowas echt als Trauma. Könnte daher "alles" herrühren? Weil... ansonsten hatte ich ein ziemlich langweiliges Leben, also nichts weiter vorgefallen... Ich habe übrigens auch heute noch große Probleme beim Thema Beziehungen zu Männern.

Es gibt noch eine weitere Sache, die irgendwie sehr merkwürdig und irgendwie pervers ist und das ist mir auch voll peinlich, aber ich werd es heute das erste Mal erzählen...

Ich habe ab dem 4. Lebensjahr bis etwa zum 8. Lebensjahr irgendwie oft Dinge "eingeführt"... Halt in den... naja, ihr wisst schon... Oh Gott, das ist doch voll krank... :°(

Ich weiß nicht mal genau warum ich das getan hab, aber irgendwie.... :°( :°( also man hat ja mit 4 Jahren noch kein Sexualempfinden, aber es war so'n ähnliches Gefühl, wie ich es heutzutage beim Sex habe und deshalb habe ich es glaub ich getan...

Man ey, ich bin so eklig...ich schäme mich so furchtbar, aber es tata gut, das mal so aufzuschreiben... Kann das denn vllt damit zu tun haben?

Bitte haltet mich nicht für eklig oder so... Ich würde sowas ja heute nicht mehr tun... :°(

Liebe Grüße

Antworten
C-hancxe007


Hallo Bibi!

Man ey, ich bin so eklig...ich schäme mich so furchtbar .... Bitte haltet mich nicht für eklig oder so...

Erst einmal braucht sich hier im Forum niemand schämen für Dinge, die er preisgibt!!!!!!!! Das ist Dir sicher schwergefallen und verdient meinen Respekt! Der erste Schritt ist getan! Das war mir jetzt erst einmal das Wichtigste, was ich Dir sagen möchte! :)*

Ob Dein Erlebnis im Babyalter diese spätere Verhaltensweise bewirkt haben kann, dazu kann ich leider nichts sagen. Ich glaube, das könnte nur ein Fachmann! Möglich ist ja bekanntlich fast alles!

Du schreibst von der Diagnostik. Bist Du denn jetzt weiterführend in Behandlung bei einem Therapeuten? Falls nicht: Das könnte ich mir als gute Hilfe für Dich vorstellen. Dort könnten Dir sicher viele Fragen beantwortet werden!

LG @:)

CUreatedd_toi_,be_hasted


Wow, danke für deine Antwort. Ist echt voll lieb, dass du geantwortet hast @:)

Also ich bin eigentlich in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung, allerdings noch nicht lange und ich glaube nicht, dass ich das jemandem so von Angesicht in Angesicht sagen würde / könnte... Ich find das einfach zu peinlich...

Ich werde aber demnächst (leider) in stationäre Behandlung gehen (leide zusätzlich an Anorexie) Naja... mal sehen, ob das da was bringt...

Auf jeden Fall vielen Dank für deine Antwort...

Liebe Grüße

Cprejated&_to_be>_hatexd


Achso übrigens... nicht wundern, dass ich plötzlich einen anderen Nick habe ^^ Hatte vorhin in der Eile mein altes Passowrt vergessen und konnte meinen eigentlichen Account nicht nutzen :)

CJhan3cAe00p7


Hallo nochmal!

Ich frage jetzt gar nicht nach dem anderen Nick. ;-) Denke, ich kenne die Antwort!

Also ich bin eigentlich in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung, allerdings noch nicht lange und ich glaube nicht, dass ich das jemandem so von Angesicht in Angesicht sagen würde / könnte... Ich find das einfach zu peinlich...

Du sagst selbst, Du bist erst sehr kurz in Behandlung. So etwas geht nicht von heut auf morgen, daß man sich öffnet, und über so intime Dinge spricht! Gib Dir selbst die Zeit, die Du brauchst. Wenn genug Vertrauen zu Deinem Therapeuten da ist, wirst Du Dich zu gegebener Zeit auch überwinden können! Viel Glück und alles Gute! :)*

Cfhan/ce0x07


Achso übrigens... nicht wundern, dass ich plötzlich einen anderen Nick habe ^^ Hatte vorhin in der Eile mein altes Passowrt vergessen und konnte meinen eigentlichen Account nicht nutzen :)

:-/ Jetzt bin ich aber doch ein wenig irritiert. Dachte eigentlich eher, daß Dir vielleicht das Thema peinlich ist und Du deshalb noch einen anderen Nick hast. Aber wie ich sehe, hast Du ja beide bereits länger! Und auch schon so einige Fäden in BEIDEN eröffnet! ??? Irritiert mich gerade ein wenig!

C'reat<ed_to_bve_hatxed


Ich schreibe ziemlich oft bei meinem Freund und da ich die blöde Angewohntheit habe, die Passwörter immer automatisch zu speichern auf dem jeweiligem PC vergess ich sie generell immer, wenn ich gerade am anderen PC bin... Dumm bin ich nämlich noch zu alldem hinzu >:(

Dann muss ich ständig nach dem Paswort suchen und da hab ich nicht immer so Lust zu ^^

Nochmals danke für die Antworten!

CWhancxe007


Schön, daß Dir Dein Paßwort wieder eingefallen ist. Wie ich sehe, hast Du gerade den Nick gewechselt! So schlimm ist es ja dann mit der Vergeßlichkeit nicht! ;-) *:)

ClreatJed_t8o_be_4hated


Ja xD Ich habe sie zumindest jetzt im Handy gespeichert ;-D

Danke nochmal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH