» »

Woher kommt der Wunsch nach einem reichen Mann?

H!el-leri hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Eigentlich muss ich vollkommen verrückt sein. Ich habe so einen lieben Freund, mit einem guten durchschnittlichen Beruf. Ich bin noch im Studium und muss, was Geld angeht Abstriche machen. Fahre eine uralte Kiste und kann evt noch nicht mal in den Urlaub fahren geschweige denn fliegen.

Mein Freund ist so lieb, der steht sogar nachts um 4 Uhr in der Woche für mich auf um mir eine Wärmflasche warm zu machen, wenn es mir schlecht geht. Und ich weiß auch, dass er immer für mich da ist, wenn ich ihn brauche.

Aber dennoch werde ich den Gedanken nicht los... ich will einen reichen Mann kennenlernen, ich möchte ein neues Auto und mir nicht immer so Sorgen um das Finanzielle machen müssen. Warum nur? Ich versteh das nicht?

Vielleicht lieht es am Studium, dass ich noch drangehängt habe. Habe damals schon gearbeitet und verdient. Ist natürlich klar, dass ich jetzt nicht mehr so viel Geld zur Verfügung habe wie damals... ach menno, alle meine Freunde verdienen, fahren schöne Autos und ich ?! Ich kann da getrost noch Jahre drauf warten.

Danke, dass ich das mal erwähnen durfte. :-)

LG Helleri

Antworten
L issy:88


*:) ich glaub nicht dass dich ein reicher mann glücklicher machen würde, ich muss sagen, in meinen kreisen ist das wirklich so, da suchen sich schon die 17 jährigen mädels nur die millionäre, aber viele haben die erfahrung gemacht, dass ein mann, den sie wirklich lieben, sie viel glücklicher macht als einer, der nur viel geld hat. klar, die liebe und das geld wäre optimal, aber ich glaub kaum, dass du so einen findest, wäre selten :-/

jeder wünscht sich einfach so viel geld, dass alles bezahlbar ist, aber denke immer daran: viele dinge kann man nicht kaufen, ich erlebe das so oft:

1. das teuerste pferd einer freundin ist gestorben, klar, sie hat ein neues für TAUSENDE von Euro bekommen, aber das macht den verlust nicht wieder wett

2. kein auto der welt kann glückliche momente in deinem leben ersetzen

3. ich geh einkaufen, geb unsummen dafür aus, schau mir das zeugs aber manchmal daheim nur noch einmal an, dann ist es wieder alltag, das glück ist wieder vorbei

4. eltern haben viel geld, arbeiten aber auch viel dafür, haben dafür keinen so tiefen bezug zu ihren kindern, das macht die kinder nicht glücklicher, das viele geld^

du musst deine beziehung schätzen, alles geld der welt macht einen nicht glücklich.

Hiellexri


Hi!

Wow! Vielen Dank für deine Antwort. :-)

Du hast Recht! Geld macht nicht glücklich.

Das sieht man bei Amy Winehouse und Robbie Williams am besten.

Man sind die fertig...

Am wichtigsten ist es, dass man gesund ist. Dafür bin ich dankbar!

Ich danke dir! @:)

LG Helleri

s6treronenwaxrte


Hallo Helleri *:)

Geld beruhigt ungemein!!! macht aber nicht wirklich glücklich, weil echte Freundschaft, Familie und Werte dafür nicht gekauft werden können. Du kannst mit Geld dein Leben wesentlich angenehmer gestallten aber auf die Dauer wird es langweilig. Einen reichen Mann suchen, das dürfte nicht das Problem sein aaaaber die wollen ja als Gegenleistung auch was von dir haben und da lass dir gesagt sein, das Geld das er besitzt ist S E I N S und das wird er dich bei jeder Gelegenheit spühren lassen. Wenn man damit umgehen kann, dann fein!!!

Das muss nicht immer so ablaufen, das ist auch klar.

Wenn du selbst nach dem Studium dein eigenes Geld verdienst und in der Regel, dann auch etwas mehr wie der Durschnitt, dann freust du dich, das du dir die Dinge selbst leisten kannst.

Das sind aber ganz normale Gedanden die du da hast. Glaub die hatte mal so jeder von uns denke ich ;-D Aber wer weiss...unerhofft kommt oft. Schätze aber deinen Schatzi, so einen lieben findet man heut zu Tage auch nicht an jeder Ecke ;-) Weiterhin alles Gute. PS. Und träumen wird ja wohl noch erlaubt sein ;-) LG

F0rozGen-Pa)nto,mixme


Aber dennoch werde ich den Gedanken nicht los... ich will einen reichen Mann kennenlernen, ich möchte ein neues Auto und mir nicht immer so Sorgen um das Finanzielle machen müssen. Warum nur? Ich versteh das nicht?

Ist das "nur" ein Gedanke oder hat sich Dein Wunsch bereits in Deinem Alltag eingeschliffen - ist also ein Teil Deines Alltages geworden? Im zweiten Fall, würde ich dem nachgeben, wobei die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass dieser Mann, Dir um vier Uhr nachts eine Warmflasche macht! ;-)

H]ell)eri


Huhu Sternenwarte!

Ich denke du hast Recht. Wenn ich erstmal nach dem Studium Geld verdiene, dann bin ich sicher schon froh, wenn ich mir die Dinge selber kaufen kann bzw selber verdient habe.

Allerdings ist es eine schöne Vorstellung nicht mehr Arbeiten zu müssen. Vorallem nicht immer um 6 Uhr aufstehen zu müssen. Wäre das schön.... dann wäre jeder Tag ein Samstag. :)D

@ Frozen-Pantomime... einem Wunsch nachgeben?! Ist sicher mehr eine Träumerei bzw Spinnerei.

Und wie und wo sollte ich schon so einen Mann kennenlernen. Die spielen doch in einer ganz anderen Liga. Geld hat bekanntlich immer schon zu Geld gefunden...

Ach ja... an Märchen glaub ich nicht mehr. Obwohl ich gerne mal Aschenputtel wäre. ;-)

LG Helleri

Lti$ssyx88


*:) also wenn du noch studierst bist du ja noch nicht zu alt und dann kannst du einfach in clubs gehen, in die auch solche männer gehen. wenn du weißt wo das ist, findest du davon reichlich genug, glaub mir ;-) und viele von denen sind auch noch nicht vergeben :-/

aber ich denke du träumst lieber weiter, deine beziehung scheint super zu sein, sowas solltest du wirklich nicht aufgeben :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH