» »

Sohn mit Schwulen-Pornos "erwischt"

SAisteIr46


Ich finde es sehr schade, dass junge Menschen sich heute immer noch Ihrer Neigungen schämen sollen. Insbesondere in der eigenen Familie sollten Kinder so akzeptiert werden, wie sie sind, blond, dunkel, Weiblein, Männlein, schwul oder hetero. Ist es in Eurer Familie nicht üblich, offen miteinander zu sprechen? Gibt es vielleicht Geschwister oder andere Verwandte / Freunde, die das Vertrauen Deines Sohnes haben?

Wieso würde die Familie ihr Gesicht verlieren? Ich wohne selbst in einem kleinen Ort und weiß, dass sogar hier die Aufklärung mittlerweile angekommen ist und Homosexuelle, wenn sie selbst offen damit umgehen, angenommen werden. Mir scheint, Du selbst hast die größten Berührungsängste....

... und vielleicht ist er ein ganz normaler Durchschnitts-Hetero :-/ und das waren die einzigen Pornos, die ihm zur Verfügung standen. Vielleicht sucht er sich noch und Du hast ihn schon in eine Schublade gesteckt? Du wirst wohl im ungewissen bleiben oder das Gespräch suchen müssen, denn der Mädels-Test hat den Haken, dass sie vielleicht einfach nicht sein Typ ist!?

Mzarzkus HOe7nnig


@ xorp

auch wahr.

FdiSur


Es soll uns egal sein wenn wir langjährige freundschaften und soziale kontakte verlieren?

Wenn ihr Freunde verliert, weil ein familienmitglied schwul ist, sind / waren es auch keine Freunde.

Es gibt auchnoch "bi", komplett schwul ist auch nicht immer gesagt.

r/aClf2x005


Mein lieber Markus,

wo ich herkomme, geht es jedenfalls deutlich toleranter zu. Ich kann nur sagen, dass ich Menschen, die andere Menschen aufgrund von angeboren Merkmalen verurteilen, nicht gerade zu meinem Freundeskreis zähle.

Ich wusste übrigens mit 17 sehr genau, dass ich schwul bin. Das weiss in diesem Alter fast jeder. Das habe ich dann - wegen Menschen wie dir - bis 40 versteckt. Das möchte ich keinem anderen zumuten.

x=orp


... und vielleicht ist er ein ganz normaler Durchschnitts-Hetero und das waren die einzigen Pornos, die ihm zur Verfügung standen.

LOL??

b_oandl"kramxa


Es soll uns egal sein wenn wir langjährige freundschaften und soziale kontakte verlieren?

Wenn diese den Kontakt abbrechen nur weil euer Sohn schwul ist, dann ist es meiner Meinung nach um diese Leute auch nicht wirklich schade... :-/

Und dass du im "wahren leben" kaum solch offene Leute findest ist zwar schade, aber vielleicht umgibst du dich auch nur mit nicht-offenen oder kuckst gar nicht soweit hinter die Fassade ;-)

Das Forum ist zwar nicht grade klein aber um ganz Deutschland abzudecken reichts wohl nicht :-(

s@chnuacki_8x7


@ Bettina69

Ich find es sehr traurig dass du deinen sohn nicht so akzeptierst und liebst wie er ist. Egal ob er jetzt schwul ist oder nicht. Das Wichtigse ist doch das er glücklich ist.

Mein Bester Freund ist selbst schwul, war die Erste der er sich geoutet hatte. Weil er furchtbare angst vor seinen Eltern hatte. Er hat sich total fertig gemacht, sich zuvor niemanden anvertrauen zu können. Nach einigen Monaten mit meiner Unterstützung "beichtete" er es seiner Mutter. Diese war am Anfang etwas geschockt, weil sie nicht damit rechnete doch ihre Worte fand ich wirklich sehr unterstützend. "Du bist mein Sohn und ich liebe dich so wie du bist, und warum sollt ich dich nicht lieben" Seinen Vater konnte er es bis heute nicht sagen, da er genau so ne Einstellung hat wie du, welches ihm natürlich sehr zu schaffen macht.

Für mich hat sich seit seinem Outing nichts geändert, man beurteilt doch die Menschen nicht nach ihren sexuellen Orientierung.

Es soll uns egal sein wenn wir langjährige freundschaften und soziale kontakte verlieren?

alleine wenn ich diese Aussage ließ kommt mir die Galle hoch, bist du der Meinung dass alle Menschen deinem Sohn ansehen, dass er sich zu Männern hingezogen fühlt.

Wenn die Freunde wirklich so reagieren, dann sind die keine wahren Freunde!

Find es erschreckend wie intollerant Menschen heut zu tage noch sein können, wenn es um Homosexualität geht.

BBettinCax69


Ok leute! lassen wir die diskussion mal ruhen, ich werde euch informieren sobald ich neue erkenntnisse habe. derzeit sehe ich nicht wirklich was weitergehen was mir helfen könnte. ich werde eben mal versuchen mit meinem sohn ins gespräch zu kommen.

Bhetti%nax69


Seinen Vater konnte er es bis heute nicht sagen

und wie versteckt er es die ganze zeit vom seinem vater?

mein mann würde wohl noch ärger reagieren als ich. der würde [...] wohl aus dem haus jagen :°(

S-isterx46


ich werde eben mal versuchen mit meinem sohn ins gespräch zu kommen.

Sie hat das Zauberwort gefunden :)^.

e;hrlicihxER


Bettina, was wolltest du? Hilfe?

NCatalide65


ich glaube das beste wäre wenn du mit deinem sohn darüber reden würdest, ein klärendes gespräch kann licht auf die ganze sache werfen. ich hoffe für dich das beste

r:alfZ2005


und wie versteckt er es die ganze zeit vom seinem vater?

Wie ich schon schrieb, hab ich erfolgreich bis 40 den Hetero-Mann gespielt. Das ist kein Problem, nur dass ich nicht so leben konnte, wie ich letztendlich wollte.

Lass es nicht zu, dass dein Sohn sich schämt, für was auch immer. Er kann es nicht bestimmen und wird es auch nicht ändern können.

rhalfR20x05


Nachtrag: Ich würde ihn NICHT ansprechen. Er muss von selbst das Vertrauen haben sich zu outen.

Epva _Pfei|fexr


@ Bettina

Ich hatte mal einen Bekannten der war zwar Hetero, stand aber total auf Anale Stimmulation. Auch und vor allem bei ihm selbst. Daher hatte er öfters was mit Männern, weil er das ausprobieren wollte, wie es ist nen Schwanz im Arsch zu haben. Er hat sich aber dennoch nicht zu einer Schwuchtel entwickelt, sondern ist mitlerweile 3 Jahre glücklich in einer hetero-bezieung, in der ihn seine freundin wohl auch mit ihrem finger anal beglückt ;-D ist zwar nicht so dick wie ein schwanz aber besser als nix.

also rede dir nicht ein das dein sohn gay ist.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH