» »

Neurotisch ?

A0zBucexna1 hat die Diskussion gestartet


Kann mir jemand sagen was neurotisch ist?

Mein Psychiater meinte ich wäre sehr neurotisch. Das macht mich etwas traurig, ist das nicht eine negative Eigenschaft?

Wer kann mir dazu was sagen.

Danke euch @:)

Antworten
l3alucxh


eine neurotische handlung ist eine zwangshandlung.

aber schau die menschen machen andauernd irgenwelche zwangshandlungen z. B. das tägliche zwanghafte zur arbeit rennen und ganz viele altägliche geschichten sind eigentlich irgentwie neurotisch....

d=axdxxy


Hallo Azucena! *:)

Das hat mich jetzt interessiert, deshalb habe ich mal gegoogelt...

Im Grunde geht es darum, dass ich mich in bestimmten Situationen gerne anders verhalten möchte, es geht aber einfach nicht (etwa in einem schönen Moment nicht entspannen zu können oder Situationen vermeiden um div. Ängste in Schach zu halten,...). Neurose heißt nicht nur Zwangshandlungen, sondern kann auch Angst sein oder gar Depressionen. Diese Neurose habe ich mir selber als Schutzmechanismus angelegt (in einer kritischen Situation der Vergangenheit, meist der Kindheit).

Diese Infos habe ich aus der Mitschrift einer Radiosendung rausgepickt, du findest sie detaillierter bzw. den Beitrag zum Anhören in den blauen Kästchen: [[http://www.hr-online.de/website/specials/wissen/index.jsp?key=standard_document_31400740&rubrik=6570]]

Ganz am Schluss steht dann auch was Wichtiges, wie ich finde:

Manchmal kann man eine deutliche Entspannung dadurch erreichen, dass man entdeckt, man muss und kann nicht immer gegen sich selber kämpfen. Man kann auch akzeptieren, wie man geworden ist.

:)*

Eine Behandlung der Neurose ist davon abhängig, wie sehr sie dein Leben oder das deiner Umgebung beeinflusst.

Wir haben übrigens wohl alle so unsere Schutzmechanismen, also nicht traurig sein!! :)* (Ja, ich bin auch neurotisch, aber mein Umfeld hält es gerade so aus. ;-D)

Ich finde es nur ein bisschen merkwürdig, dass dein Psychiater dir das so ohne weitere Ausführungen hinknallt , vielleicht bittest du ihn ja noch um nähere Erläuterung.

Ich wünsch dir eine gute Nacht und: Schöne Blume, lass den Kopf nicht hängen! (Werde den Blumennamen nie wieder vergessen Dank dir, gg*).

@:)

ChlairMaStxin


Hallo Azucena,

hier ist auch eine Erklärung für Neurose:

[[http://www.bdp-verband.org/psychologie/glossar/neurose.shtml]]

ist das nicht eine negative Eigenschaft?

So, wie Du schreibst, vermute ich sehr viel Selbstablehnung bei Dir. Jeder Mensch hat gute und schlechte Eigenschaften, und das ist auch gut so. Die Frage ist, wie lebt der Mensch seine Eigenschaften? Du würdest doch auch nicht sagen, Tag ist gut und Nacht ist schlecht oder die Farbe weiß ist gut und die Farbe schwarz ist schlecht. Es kommt immer auf die Balance an, lebe ich meine Eigenschaften ausgeglichen.

Wichtig ist, dass man sich vollkommen aktzeptiert und liebt, die Licht- und die Schattenseiten. Ein Ziel meiner Selbstarbeit war und ist, beide Seiten anzunehmen. Nur mit beiden Seiten bin ich vollständig. Das ist die Theorie von Carl-Gustav Jung:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Gustav_Jung]] siehe unter Persönlichkeitsstruktur - Der Schatten

Fast jeder Mensch hat neurotische Verhaltensweisen, ich auch. Allerdings schon viel weniger als vor meiner Therapie. Das heißt für mich, ich finde meine Balance. Mein Verhalten ist viel weniger von Schutzmechanismen bestimmt sondern mehr von meinem Wollen bzw. von mir. Ich bin nicht mehr versteckt unter Schutzmechanismen.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt, das Thema ist nicht ganz einfach.

Gruß

A0zuc1ena1


Hallo Daxxy,

du hast meinen Namen erkannt :-) @:) das freut mich wirklich :-D

Danke für deinen Link werde ihn mir durchlesen.

Ich wusste vorher nicht was Neurose heisst. Aber auf einer Krankmeldung stand mal Depression - Neurose, das ist aber schon eine Zeit her.

Ich hatte einige Probleme, die ich auch in einem anderen Faden erkläre, mein Psychiater wollte mich nicht mehr weiter behandeln, da ich eben nicht das machen kann was er und meine Psychologin für richtig halten. Und ich glaube sogar, dass sie recht haben. aber ich kann nicht.

Daraufhin meinte er, dass ich extrem neurotisch wäre.

Im Moment werden sie mich weiter behandeln.

.

Nun, dann sind wir zwei Neurotische ;-D ;-D

.

Schlaf auch gut zzz @:)

dtaxxzy


Oh, jetzt sind wir schon drei! ;-D

Ja klar hab ich deinen Namen in Erinnerung bzw. auch die Erklärung dazu - ich bewege mich schließlich nur in ausgewählten Med1-Kreisen! ;-) ;-D

Ich habe jetzt kurz rübergelesen, für den ganzen Faden bräuchte ich aber ein paar Wochen (bin nicht die Schnellste ;-). Aber wenn das neurotisch in Bezug auf deinen Freund endlich rauswerfen gemeint war, so finde ich das nicht neurotisch, sondern total nachvollziehbar! :°_ Ich hätte sogar Bedenken, eine mir total verhasste Person auf die Straße zu setzen, das "tut man einfach nicht".. Schwierig. {:(

Ich hoffe, die Situation wird bald leichter für dich! :)* :)* :)*

ASzutc8en)ax1


ClairMartin @:)

habe mich gestern gar nicht bei dir bedankt. |-o |-o habe mir gerade eben nocheinmal alles durchgelessen und werde die Links auch lesen

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt, das Thema ist nicht ganz einfach.

du hast dich verständlich ausgedrückt :-D. Muss mir aber alle Beiträge mehrmals durchlesen bis ich sie richtig verstanden habe.

.

Deshalb sagte Daxxy:

Oh, jetzt sind wir schon drei! ;-D

hatte das gestern nicht mehr kapiert aber es war schon sehr spät und ich war sehr müde,

Liebe Grüsse

@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH