» »

Was einbauen in Tagesplan?

fWaszinVier-^michG-bitxte hat die Diskussion gestartet


Hallo.

ich bin nun wieder aus der Psychiatrie entlassen, die psychose ist abgeklungen und ich nehme weiterhin 10 mg Haldol und abends 100mg Stangyl. Die Schizophrenie ist somit gut im Griff, nur die depression macht mir noch schwer zu schaffen. ich stamme aus einer familie, in der nichts geregelt war, jeden tag standen wir am abgrund und ich fürchtete permanent, dass das gefüge zerbrechen würde. Somit das das am meisten heilsame für mich heutzutage STRUKTUR...leider bin ich Studentin und wie jeder weiß, bietet das nicht wirklich struktur: Vorlesungen meist erst am nachmittag (das birgt die gefahr, dass man viel zu lange im bett bleibt) und die teilnahme ist freiwillig (schwänzen somit an der tagesordnung...) und dann kommt das größte Problem: zwei monate semesterferien, wie jetzt gerade...und ich hänge komplett in den Seilen. Nichts ist verlässlich, manchmal schlafe ich den ganzen tag, esse unregelmäßig, rauche eine nach der anderen, tigere zwischen internet und fernsehen hin und her, treffe niemanden...

vor kurzem habe ich beschlossen (in kooperation mit meinem Neurologen) einen Tagesplan zu erstellen. Ich möchte nun an jeden morgen um 9 aufstehen, geregelt frühstücken, um 14.00 uhr mittagessen, danach eine stunde mit den katzen spielen, um 19.00 uhr abendessen, dann noch fernsehschauen und um 22 uhr ins bett gehen (oder später, je nach müdigkeit)..mir gibt dieser tagesplan sehr viel sicherheit und er beschützt mich vor Depressionen, vor zwei wochen habe ich damit angefangen. Nur bemerke ich mittlerweile, dass zwischendurch viel leerlauf herrscht. was könnte ich noch einbauen in den plan, ohne mich zu überfordern? Sport? spaziergänge? habt ihr vorschläge? Danke schön...

Antworten
Sfhe@ep8x4


Hast du Hobbies? Wenn nein, such dir welche!

Geh in die Bibliothek, wenn du gerne liest.

Nimm dir ein Handtuch und leg dich an den nächsten See (vielleicht mit einem guten Buch?) oder ins Schwimmbad?

Hast du Freunde? Verabrede dich mit denen!

Magst du Tiere? Du könntest im Tierheim Hunde ausführen (die würden sich freuen und du wärst beschäftigt).

Was wolltest du schon immer mal machen? Mach's!

m<ooNnchiHldx66


Du könntest zum Beispiel Lernphasen mit einbauen, damit du fit bleibst und in den ersten Wochen nach den Ferien nicht überfordert bist und dadurch einen Schub bekommst.

Ansonsten kannst du dir vornehmen täglich zumindest einmal mit einer Freundin/Freund zu telefonieren oder jemanden zu treffen.

Dann könntest du dir am Vortag Filme aussuchen die du unbedingt schauen möchtest und am nächsten Tag machst du wirklich nur zu diesen Zeiten den Fernseher an. Genauso schauts mit dem Internet aus.

Du kannst raus gehen einen Kaffee trinken, einfach nur um 15 Uhr einen Spaziergang machen, oder abends wenn es kühler ist... da gibt es ganz ganz viele Möglichkeiten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH