» »

Was passiert bei einer Psychotherapie?

kqleinMeMeFllxi


Hallo Mädels!!! *:)

Morgen ist es wieder soweit. Ich muss wieder zum Arzt und dann entscheidet sich wie es weiter geht.

Ich habe vorhin nochmal mit meinen zukünftigen Kolleginnen gesprochen und die sagen, dass sie sich schon auf mich freuen! Das ist ein gutes Gefühl, das zu wissen!!!

Ich denk mal, dass ich nächste Woche wieder arbeiten gehen werde... die Wiedereingliederung muss ja duch den Arbeitgeber bestätigt werden und das dauert auch ein paar Tage... sodass ich sicherlich ab Montag mit erstmal 4 Stunden anfangen werde und dann die nächste Woche 6 und dann 8 Stunden...

Bin schon total aufgeregt irgendwie ;-D

kaleCineBMexlli


@:)** Aber noch viel wichtiger:

Wie geht es euch ???

mjau+s0075


@ melli

Das klingt doch gut. Du darfst auch ruhig aufgeregt sein. Ich denke sie werden dich mit offenen armen empfangen. Und hey wenn du das mal so siehst: Es sind ja bloß 4 stündchen. Die sitz du doch auf einer backe ab. Schritt für Schritt wird es besser und irgendwann fragst du dich. Wie konnte ich mir nur so den kopf drum machen... ;-)

Mache dir nicht im vorhinein schon druck. Das wird alles gut werden. Das wird sicher alles gut gehen. Noch hast du ja diese woche. Mach dich also nicht schon jetzt irre ;-D versuche lieber dir noch eine schöne woche zu machen. Vieleicht ließt du ein schönes buch oder triffst noch ne freundin und erzählst ihr von deinen erfolgen und das du dich traust die nächsten stufe zu nehmen.

Mir geht es soweit ganz gut. Heute war wieder der erste tag auf der arbeit. Naja, der ganz normale wahrnsinn eben... aber ich bin froh, dass ich zu hause bin, denn um die mittagszeit war ich ganz schön müde. Da habe ich sonst mein mittagsschläfchen gehalten ;-D

kPleinexMelli


Hallo Maus *:)

Ich war nun heute bei der Ärztin und sie meinte, ich soll jetzt noch 14 Tage zu Hause bleiben und mich ein bisschen auf die Arbeit vorbereiten! D. h. ich soll mich ein bisschen belasten und nicht den ganzen Tag auf der faulen Haut liegen |-o Aber das mach ich eigentlich auch so schon nicht ;-D

Dann geht es ab dem 20. November los für 4 Tage erstmal 4 Stunden und dann 14 Tage 6 Stunden! Ich freu mich schon so sehr wieder auf die Arbeit!!!

Ich war dann gleich nach dem Arzttermin nochmal auf Arbeit und habe alles berichtet und die Kolleginnen sagen, dass sie sich auf mich freuen!!! Das freut mich total und ich könnte vor Freude in die Luft springen!!!

Jetzt hoff ich natürlich, dass es bis dahin keine Rückschläge gibt und ich in aller Ruhe neu starten kann ;-D

Es sind ja bloß 4 stündchen. Die sitz du doch auf einer backe ab. Schritt für Schritt wird es besser und irgendwann fragst du dich. Wie konnte ich mir nur so den kopf drum machen... ;-)

Da hast du recht... eine Kollegin meinte heut zu mir, dass sie mir an den Tagen erstmal alles zeigt und mich ein kleines bisschen einarbeitet und wenn ich dann 6 Stunden gehe, dann kann ich auch wieder mit auf Außendienst :)z

Ich werde auf jeden Fall auf deinen Rat hören und versuchen mir die 2 Wochen mir noch so schön wie möglich zu machen! Sodass die blöde Angst überhaupt keine Chance hat sich breit zu machen ;-D

Danke für alles Maus :)_

m1ausD007x5


Jetzt hoff ich natürlich, dass es bis dahin keine Rückschläge gibt und ich in aller Ruhe neu starten kann ;-D

ich will dir nicht die freude nehme, denn es ist schön zu lesen, dass mit meiner hilfe aus dir so ein fröhlich mensch geworden bist (macht mir einbischen stolz :-D). doch du solltest dich nicht so darauf versteifen, dass nun keine rückschläge mehr kommen werden. aber das ist auch gut so. die rückschläge sind lediglich ein prüfprogramm, ob es nicht nur leere worte sind, die du dir da vorsagst und wenn du das gefühl in dir lebst wird auch alles gut werden.

ich denke jedoch, dass das schlimmste überstanden ist. hier und da mal ein zweifler wird erlaubt sein. ist ja auch eine neue situation auf der arbeit. laß dich nicht unterkriegen wird schon alles gut werden :)z :)z :)z :)^ :)^ :)^

Ich werde auf jeden Fall auf deinen Rat hören und versuchen mir die 2 Wochen mir noch so schön wie möglich zu machen! Sodass die blöde Angst überhaupt keine Chance hat sich breit zu machen ;-D

natürlich sollst du dir auch die zeit so schöne wie möglich machen. höre aber auch auf deine ärztin und gehe in angstsituationen hinein. mach ein spaziergang, oder setzt dich alleine ins kaffeé und trink oder iß was. probiere dich aus. am nächsten tag kannst du dann vill. wieder einen ruhigen tag machen - das ist wichtig :)z :)z

l*g*

b_oe"hnRc2hen


Mensch Melli,

was haben Sie Dir denn für Drogen gegeben? Nein, Spass beiseite, wenn man Deine Einträge liest kann man Dich förmlich auf und ab hüpfen sehen vor positiver Aufregung. Das ist toll!!! Tut auch uns gut!!!

Das mit dem "auf die Arbeit vorbereiten" ist bestimmt eine gute Sache. Gehe spazieren und trau Dich mal wieder in die Stadt in Räume wo vielleicht ein paar Menschen sind und Du Dich nicht hinsetzen kannst...oder so.

Aber Melli, solltest Du in den nächsten 2 Wochen an einer Aufgabe die Du Dir selber stellst scheitern, lass Dich davon nicht ganz runter ziehen. Das ist der Lauf der Dinge. Wenn Du strauchelst rappelst Du Dich wieder auf und danach hüpfst Du dafür ein bisschen höher, auch wenn es zu Beginn so scheinen mag, als wärst Du in ein tiefes Loch gefallen. Irgendwann hüpfst Du dann so hoch das Du die Sterne greien kannst ;-) Und wenn es soweit ist holst Du mir auch einen, ok :-) ;-D

Ich bin mir ganz sicher, dass Du das mit dem Job ganz toll meisterst! Und danach hast Du soooooo viel Selbstvertrauen, dass Du Dich auch an andere Dinge wieder mehr und mehr rantraust!

Ganz liebe Grüße,

k<lei;neMiellxi


Hallo ihr 2 lieben Mäuse :)_

Eins mal vorne weg: IHR SEIT ECHT TOLL UND ICH BIN FROH EUCH HIER KENNENGELERNT ZU HABEN!!! DANKE DAS IHR FÜR MICH DA SEIT!!!!

@ Maus

doch du solltest dich nicht so darauf versteifen, dass nun keine rückschläge mehr kommen werden. aber das ist auch gut so. die rückschläge sind lediglich ein prüfprogramm, ob es nicht nur leere worte sind, die du dir da vorsagst und wenn du das gefühl in dir lebst wird auch alles gut werden.

Das stimmt Maus!!! Und zwar durfte ich mich gestern das erste Mal wieder üben... Es fing ganz plötzlich an aber ich konnte mir diesmal sofort klar machen, dass es nur die Angst ist und sie wieder vorüber geht und in nicht mal ganz 10 Minuten war die Sache wieder gegessen ;-D Das hat mich total stolz gemacht irgendwie!!! Jetzt weiß ich auch, dass ich bestens gewappnet bin für die Arbeit, im Falle dort geht es auch mal wieder los! Auch wenns dann vielleicht mal wieder ein wenig länger dauert, eh es verschwindet aber ich will unbedingt durchhalte!!!

Hoffentlich verlässt mich meine Motivation nicht mal |-o

@ boehnchen

Das was du schreibst ist total schön und ich musste echt ein paar mal schmunzeln und es hat mich so gerührt! Aber du wirst es auch schaffen und dann weißt du auch, was das für ein tolles Gefühl ist!!! Und wenn ich wirklich zu den Sternen hüpfe :-D Dann bring ich euch auf jeden Fall einen Stern mit ;-D Damit du den Mut auch nicht verlierst!!!

Ich drück euch mal ganz fest :)_ :)_ :)_

mhaus00x75


@ melli

sofort klar machen, dass es nur die Angst ist und sie wieder vorüber geht

das sind die ersten erfolge der entspannungsübung. es läuft bei dir schon (halb)automatisch ab. das ist gut!!!! da kannst du wirklich stolz sein - also ich bin das!!! :)z :)z :)z :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

du wirst das auch auf der arbeit schaffen... versuche einfach mal in ein kaffeé zu gehen und auch dort eine PA auszuhalten... jetzt warst du zu hause an einem "sicheren ort". da ist es einfacher sich zu beruhigen. bist du jedoch außerhalb des geschützten umgebung könnte die unruhe länger andauern. was ja nicht schlimm ist. die angst geht ja vorbei... probier es einfach mal aus :)z :)z

du wirst auch das meistern und wenn du das schaffst, dann kann die arbeit kommen :)z ;-D

kAle>ineM.elli


Danke Maus :)_

Ja das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Vielleicht schon dieses Wochenende!! Ich freu mich so sehr, dass ich endlich auf einem guten Weg bin!!!

Dank dir, denn du hast eine Menge dazu beigetragen!!!

x:)

mPausx0075


gerne melli,

denn ich weiß ja wie schlimm dieser zustand sein kann... und du machst wriklich tolle fortschritte.

ich finde es auch toll, dass du dich nicht hängen läßt und die ratschläge "ernsthaft" annimmst und umsetzt. nicht jeder hat diesen lebensmut. das ist bewundernswert wie du das macht. du hast die balance gefunden zwischen:

"ran an die arbeit" und "vergiss aber nicht dir deine ruhephasen zu gönnen"

die kleinen stolperer hier und da dürften von nun an leicht zu akzeptieren sein!!! diese gehören einfach zum leben dazu ;-)

k;leine8Melli


Danke Maus! :)_

Es tut unheimlich gut so was zu hören und es macht mir noch viel viel mehr Mut!!!

Heut fahre ich mit all meinen Kollegen weg. Wir machen heut unsere vorgezogene Wheinachtsfeier, weil es später nicht mehr anders zu vereinbaren war! Da gehen wir in ein Planetarium und danach noch essen... Mir ist etwas mulmig dabei... hauptsächlich wegen dem Essengehen... Aber ich möchte unbedingt mitgehen und es wagen!! Hab mir schon überlegt dann eine Kinderportion zu bestellen, damit sie nicht groß nachfragen, warum ich nich auf esse oder so... :-/

Ein wenig hab ich auch Angst, dass ich wieder eine Panikattacke bekomme... ich überlege daher schon ob ich mir für den Notfall eine Tavor einstecke!!??

mJaus00x75


@ melli

du darfst ruhig angst haben. ist ja eine neue situation auf die du drauf zu gehst. das ist einfach nur aufregend. du testest dich auch und bist dir nicht sicher ob alles klappt. doch das wird alles gut werden. erinere dich an die familienfeier, die du auch super gemeistert hast. es wird dir gelingen...

stell dir vor wieviel spaß du haben wirst. ihr werdet lachen und späße machen ohne druck irgendwelchen aufgaben erledigen zu müssen und wenn du länger (obwohl es die kinderportion ist) daran essen wirst - na und was ist so schlimm daran ? ;-)

ich halte von diesen "sicherheitsdenken" nicht so viel. aber für deinen ersten "größeren Schritt" ist das in ordnung. irgendwann wird auch das wegfallen. das ist keine schande, dass du das mit nimmst.

du brauchst dich auch bei mir nicht zu versicher, ob du es tun sollst oder nicht. du kannst deine unruhe sehr gut selbst einschätzen.

es kann dir nichts passieren.

du könntest genauso auch 50 € mitnehmen um dir ein taxi leisten zu können, wenn du fliehen möchtest...

ganz wie du meinst, dass es notwendig ist

aber all das wird nicht eintreten. es wird ein wundervoller abend und den du mit deinen kollegen genießen wirst, viel lachen und spaß haben... :)z ;-D

k0ldeineM ellxi


Hallo zusammen *:)

Also, ich habe den gestrigen Tag überstanden ;-D

Nein... also es war wirklich sehr, sehr lustig!!! Ich glaube, so viel Spaß hatte ich wirklich lange nicht und ich bin froh, dass ich mitgefahren bin! Auch die Tavor habe ich nicht gebraucht!

Die Kollegen waren auch alle total nett zu mir und haben sich gefreut, dass ich dabei sein konnte!

Beim Abendessen in dem Restaurant habe ich mir dann etwas bestellt... es hat ganz gut geschmeckt aber ich hab heut so wahnsinnig lange gebraucht und die Kollegen haben dann schon gefragt was los ist und so... Ich kam mir etwas blöd vor und ich habe es dann auch stehen lassen :-( Ich hatte zuvor noch 2 Gabeln gegessen und auf einmal schnürrte sich meine Kehle irgendwie zu...

Und da war es das Gefühl... Panikattacke

Mir ging nur durch den Kopf - bloß nichts anmerken lassen und blöde Fragen vermeiden! Wir haben dann zum Glück gleich bezahlt und sind dann wieder in den Bus! Im Bus konnte ich mich dann langsam wieder beruhigen! Ich habe auch die Tavor nicht genommen... Aber irgendwie war ich dann auch wieder froh zu Hause zu sein obwohl ich den Ausflug eigentlich genossen habe... nur über die PA habe ich mich wieder geärgert!!!

m:ausE0075


ach melli,

dass du dich nicht mit den kleinen erfolgen freuen kannst. es ist doch nicht wichtig, dass du nichts essen konntest. die gemeinschaft unter den kollengen wieder zu sein - DAS IST WICHTIG.

und wenn du auf der arbeit essen willst, dann verdrückst du dich halt in DEINE ecke.

das ist doch egal ob du nun unter menschen essen kannst oder nicht. und wenn sie fragen, dann nur aus sorge - sie denken sicher nicht: 'oh nein, die melli bekommt gerade ihre PA und ihr hals schnürt sich zu' ;-D ;-D

du kannst mir glauben. sie haben sicher geglaubt, dass essen wäre nicht lecker gewesen ;-) ;-)

du hast das super gemacht, hast spaß gehabt und hast noch nicht einmal nach der tablette gegriffen

was willst du mehr? ;-)

k?lceineMbelldi


Hm... ich weiß.. du hast ja auch recht!!

Aber tatsächlich fällt es mir so schwer, damit zu frieden zu sein! Ich wollte wahrscheinlich alles "perfekt" haben für den Abend!!! Aber das ist für den Anfang sicherlich zu viel verlangt!!! Es ist dann immer nur so belastend, wenn man sich gut fühlt und Spaß hat aber das Essen halt nicht geklappt hat! Mir ging dann durch den Kopf,wieso es nicht ging... ich habe mich ja eigentlich gut gefühlt!!! :-(

Du hast recht, sie werden nichts weiter gedacht haben... aber in diesem Moment fällt es so schwer mir das einzugestehen!!! Ich bewerte dann alles negativ und denke irgendjemand merkt was und hinterm Rücken reden sie über mich oder so... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH