» »

Was passiert bei einer Psychotherapie?

k]leineTMelli


Huhu Maus *:)

Hm... du hast ja recht, ich sollte mich vorher nicht schon wieder so verrückt machen :-/

Meine Ärztin hat mir diese Therapeutin empfohlen, sie ist Kinder- und Jugendtherapeutin bis 21 Jahre, da rutsch ich noch gerade so rein.. Sie denkt das ich mit der Therapeutin gut klar kommen werde!

Und nach den 5 Probestunden wird dann entschieden ob´s fortgesetzt wird oder wie darf ich mir das vorstellen? Und wie ist das eigentlich mit den Kosten? Übernimmt das die Kasse? Jeder erzählt da ja was anderes... ???

Liebe Grüße

m2auMs0y07x5


meistens kommt der T. schon auf dich zu und bespricht die weitere vorgehensweise so dass sich der weg von alleine ebnet. du kannst ihn, wenn du dir sicher bist (3. oder 4 sitzung) mit ihm weiter zu machen auch sagen: ich finde wir passen gut zusammen, oder ich würde gerne die mit ihnen die thera machen. was muss ich tun, damit wir zusammen kommen. meistens gibt es noch so einiges an formularen auszufüllen. eine gesundheitsfreigabe von deinm hausarzt. du darfst ja nicht krank sein, sonst wird an der psyche gearbeitet und du bist ernsthaft krank - wäre unverantwortlich. vill wird auch ein gesundheitscheck nötig sein. frage ihn wie der weitere verlauf aussieht - nur sprechenden menschen kann geholfen werden. es ist ja nicht so als wenn du jede woche eine thera anfängst...

die 5 probestunden werden von der kkk übernomen, dann kommt eine ungewisse zeit du mußt bei der kkk um die kostenübernahme anfragen. ca. 6 wochen wird dies durch einen gutachter geprüft, bis du bescheid bekommst. somit solltest du vorher wissen was dich die sitzung kostet und ob du die kosten bereit bist zu zahlen (ca. € 75 somit kommst du auf ca. € 450). dies investition sollte es dir wert sein für deine gesundheit. es ist eben von kkk zu kkk unterschiedlich, daher auch die unterschiedlichen aussagen. ruf einfach mal vorher an, ob psychotherapien übernommen werden. eine ungefähre auskunft kann sie dir schon geben (nicht 100%) der T. kann dir auch schon aus erfahrung sagen, welche kkk weniger ärger macht. er wird dich glaube ich auch nur nehmen, wenn er gute erfahrungen mit der kkk gemacht hat - frage ihn!!!

k`lei-neMexlli


Ok... ich hätte nicht gedacht das, dass so kompliziert ist! Ich werd da wohl am Montag gleich mal bei meiner Krankenkasse bescheid geben und fragen wie ich mich verhalten muss!

Und am Donnerstag dann die Therapeutin fragen wie's so lang geht... ui jui jui ganz schön aufregend derwegen!!!

Aber selbst wenn es mich so viel kostet, ich will ja das mir geholfen wird und da werd ich das schon irgendwie hinbekommen!

Maus ich danke dir erstmal wie verrückt für deine Info's!!! :-x

Wünsch dir ein wunderschönes Wochenende *:)

Liebe Grüße

mxausw0>0`75


meistens werden 50 sitzungen bewilligt, wenn du also 1 x die woche gehst hast du schon mal 1 jahr therapie

wird schon alles gut gehen. :)* :)^

k^lei,neMelxli


Das klingt ja super! Hoffentlich klappt das bei mir alles...

Bin schon super gespannt auf Donnerstag und aufgeregt :=o

Danke für alles Maus, es tut wirklich gut mit jemanden reden zu können, der gleiche Erfahrungen gemacht hat! @:)

Liebe Grüße

mhauzs007x5


hey kein problem. schön zu hören, dass du dich nicht aufgibtst. es gibt user hier im forum, die nicht mehr kämpfen wollen. das ist schade. dabei gibt es gute möglichkeiten raus zu kommen aus diesem loch...

k>leiWneMelxli


Vor ein paar Wochen hätte ich auch am liebsten aufgegeben, weil ich am Ende war und dachte "da kommst du nie mehr raus"... Aber seit dem ich mir auch das Buch gekauft habe und meine Ängste und die dazugehörigen körperlichen Symptome kennengelernt hab und damit auch verstanden hab das es einen Weg daraus gibt, weis ich, dass es sich lohnt zu kämpfen!

Man darf sich niemals aufgeben! Es gibt immer einen Weg, vor allem wenn es um Ängste geht...

Natürlich erfordert es sicherlich viel Geduld aber ich denke es lohnt sich, das auf sich zu nehmen!!!

:)*

m{auqs00&7x5


gut gebroellt loewe ;-D aber du hast es erkannt. bedenke aber auch, dass es rueckschlaege geben wird. das wird schwierig sein, dann hiesst es zurueckschauen auf die erfolge :)z

ich bin zuversichtlich, dass du das schaffst.

dazu ganz viel mut und kraft :)*

k+leiNneMJexlli


Vielen Dank liebe Maus! Ich möchte es unbedingt schaffen!

Ich wünsch dir alles gute Maus! :)*

Liebe Grüße

kDle$ineMIelxli


Hu hu zusammen *:)

Gestern war es nun endlich soweit, ich hatte meine erste Therapiestunde! Die Therapeutin fand ich auf Anhieb nett, hab da echt ein gutes Gefühl dabei und es fiel mir auch nich schwer, ihr meine Probleme zu erzählen...

Sie meinte für mich wäre eine Verhaltenstherapie ganz gut... ****Hat von euch jemand Erfahrungen mit so einer Therapie oder kann mir jemand sagen was da so gemacht wird ???

Ich soll jetzt jede Woche einmal kommen (wenn wir beide miteinander zurecht kommen)...

Liebe Grüße @:)

m)aus}007x5


der name ist programm: du wirst dein verhalten der angst und den depressionen gegenüber verändern durch andere denkweisen, durch einfache übungen. einfach dir bewußt werden. was die angst eigentlich ist. warum du so reagierst, wie du eben reagierst. :)z

kXlein-eMxelli


Aha... na da bin ich ja schon total gespannt was mich in nächster Zeit so erwartet!

Ach und meine Therapeutin meint das es gut aussieht und die Krankenkasse die Kosten übernimmt! :)z

m!aus00x75


siehste - alles wird gut.

da habe ich jetzt glück gehabt, dass ich dir kein blödsinn erzählt habe ;-D ;-D ;-D

k@lei,neMkeQlli


Selbst wenn es anders gekommen wäre, ich danke dir trotzdem für jeden Beitrag! :-x

Alles Liebe @:)

m7aus0x075


gerne geschehen ;-D

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH