» »

Kann mich jemand beruhigen?

m~atilGda71


Liebe Glucke (lustig, nene)</p>
<p>Vielleicht kannst du mit irgendjemanden sowas, die Entspannungsübungen, alleine machen? Das gibt es doch auch. Ich kann auch nicht mit anderen zusammen machen, weil ich mich da schäme und unwohl fühle. Frag doch mal. (mit meinem Kram ist es ne Woche, weil ich einfach so lange down bin, im Krankenhaus konnte ich mit vielen sprechen, die das gleiche haben, die leiden höchstens 2 Tage)</p>
<p>Versuche, nicht soviel nachzudenken. Ich weiss, ist leichter gesagt als getan. Mein Kopf ist auch nur am drehen. Voll ätzend. Du musst für dich akzeptieren, dass es nunmal so ist und es ist immer in Ordnung. Du bist so und musst dich deswegen nicht schlecht fühlen. Jeder Mensch hat seinen Kram. Wenn du mit Leuten zusammen bist, die das gleiche haben, kannst du viel darüber sprechen und das tut gut. Ich hoffe, du lernst welche kennen, entweder beim Arzt, deinen Kursen oder auch hier. Alles gute wünsche ich dir, ganz echt und ganz viel!</p>
<p>Meine Psychotherapeutin hat mir mal gesagt, die Heilung braucht so lange, wie das schlechte in dich reingetrimmt wurde (kann mich jetzt nicht besser ausdrücken). Oh sch..., so lange Ist aber ne kleine Unterstützung, das zu wissen. @:)

mEat2iylda7x1


Wieso ist mein Text weg? Habe ich was falsches gesagt??

gBluc-ke80


ich kann den text leider auch nich sehen)-:

so,ich habe die tablette vor ungefähr vor 2 std genommen.bis wann kann man denn mit nebenwirkungen rechnen?ich bin so aufgeregt)-: mach mich ganz verrückt)-:

ich hab jetzt nur eine halbe genommen.wenn ich davon keine nebenwirkungen bekomme,bekomme ich dann auch keine,wenn ich ne ganze tablette nehme?

bin innerlich etwas panisch im moment))-:

eigentlich weiß ich,das ich nichts habe,aber ich fühl mich so komisch)-: bin so aufgeregt und innerlich so unruhig)))))-: :°( :°(

mist,hab angst)-: krieg ich jetzt noch nebenwirkungen,wenn schon 2 std rum sind?

danke euch @:)

mqatiRldxa71


Du spürst die Nebenwirkung, wenn überhaupt, erst später. Ich denke, wenn du die Tabletten ne Zeit lang genommen hast. Mache dir keine Angst, denke einfach nicht dran. Tu so, als wenn du keine genommen hättest. Alles ist gut. Versuche es, ja? Lenke dich ab, einfach hier mit schreiben. Es gibt hier doch viele nette Leute.

Muss hier jetzt wirken, zu Hause meine ich. Komme später wieder. Alles gute!!!!!!!@:)

E[hemaGlige/r Nutzerr (#x282877)


Wenn man einem Text zwei Fragezeichen voran- und hinterherstellt werden anstatt des Textes drei Sternchen angezeigt. Fährt man mit dem Mauszeiger über diese Sternchen kann man den Text lesen.

*:)

m&atildfa71


Hmh, jetzt ist der Text aber weg, schade. Muss ich später nochmal neu schreiben.

f]ingeZrAboaxrd


ich hatte auch mal angst vorm erbrechen. bis es dann mal wieder so weit war... und dann habe ich gemerkt, dass es ja garnicht so schlimm ist und ein vollkommen normaler und lebenswichtiger reflex vom körper. ja es ist schon sehr gewöhnungsbedürftig aber es ist eigendlich garnichts schlimmes dabei... außerdem ist es ja auch schnell rum.

lg

LvucyevabnxPelt


Ich nehme Sertralin 50 mg morgens und die Hauptnebenwirkung die ersten Tage waren starke Benommenheit, Unruhe, Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit (klar und wenn man nix isst, wird einem übel :=o). Nach ein paar Tagen war dann auf einmal Ruhe damit.

Ich nehme das Medikament gut 2 Jahre jetzt. Wünsche Dir viel Erfolg damit @:)

ghluckex80


@ lucyvanpelt:

also,ich hab bin jetzt nix ;-D und ich hoffe,es bleibt so.ist jetzt 6 std her.mir geht es gut,außer der angst davor,das noch was kommt.wie helfen die tabletten bei dir denn?und was ich noch fragen wollte:gehen psychosomatische symptome wie übelkeit und durchfall dann auch endlich weg?weil man es halt nicht mehr beachtet oder so?und wie ist es wenn man durchfall hat?darf man dann neben dem AD auch andere medikamante nehmen?

ich hab jetzt ja nur eine halbe genommen,werd ich mehr merken,wenn ich dann auf eine ganze tablette umstelle?

ich hab nie probleme mit nebenwirkungen,desegen hoffe ich,das ich diesmal auch keine hab((-:

wie lange hat es denn gedauert,bis du nebenwirkungen hattest?

@ matilda:

wieso kriegt man die nebenwirkungen erst später?ist doch bei medi auch nich so?der körper müßte doch sofort reagieren,wenn die stoffe nich gefallen,sag ich mal(-;

hmm,jetzt hab ich angst,das es nix heißt,das ich jetzt keine nebenwirkungen habe,dafür dann viell aber morgen oder übermorgen)-:

m'ati~lda7x1


Habe mich auch vertan, tschuldige. Ich merke nämlich gerade beim mir, dass ich total aufgedreht bin, wegen meiner neuen, wo ich ja abends erst eine nehme. Aber mittags nehme ich meine "ersten" ja noch zusätzlich, also 14 Uhr. Es geht jetzt langsam runter. Ich hatte ja schon gesagt, wie ein kleiner Schnaps und auch ein bisschen aufgedreht sein ist nicht so schlimm. Kann hier ja durch die Wohnung rennen, ist ein langer Flur oder auch so rumhibbeln.

Du hast ja schon eine genommen und es gut vertragen? Dann ist doch gut. Nochmal tschuldige, wollte dir keine Angst machen!! Nur die Angst nehmen.

Die Angst vor der Angst ist glaube ich schlimmer. Falls es hochkommt immer wieder sagen, der Arzt hat ja gesagt, gut verträglich. Glaube ihm einfach! Er wird es schon wissen, er ist Arzt!*:)

Syheep:84


Hallo Heike,

hat jmd gute erfahrungen mit dem medi gemacht?am besten ohne nebenwirkungen?(-;

Hab zwar nix von der Wirkung gemerkt aber wenigstens auch keine Nebenwirkungen gehabt! ;-)

und kann ich am abend trotzdem atosil tropfen nehmen,wenn ich nicht schlafen kann oder unruhig werde?oder verträgt sich das nicht?mein arzt hat gesagt,ich kann sie zum schlafen nehmen.aber ist das nich zu viel?

Vertrau deinem Arzt - ich hab's teilweise auch zusammengenommen. Sertralin nimmt man ja früh und das Atosil ist ja auch "nur" Bedarf. Auch da hatte ich weder Wechsel- noch Nebenwirkungen.

Wichtig ist, dass du aber keine pflanzlichen Medikamente (z. B. Johanniskraut) ohne Absprache mit deinem Arzt zusätzlich nimmst.

kann mir jmd die angst vor dem medi nehmen?

Ich hoffe, dass ich dich wenigstens ein bisschen beruhigen konnte.

Lxucy0vanP8elt


Nee, nach 6 std hatte ich auch noch nix ;-D, das ging ab dem 3.Tag los. Hab, wenns ganz arg war, etwas Atosil bekommen. Hab zur Eingewöhnung die ersten 5 Tage im KH verbracht, war halt extrem ängstlich %-|

Jo, die Symptome sind dann weggegangen :)^

Ich nehme sie jetzt seit 2 Jahren und habe zwischendurch auch mal Tiefs, aber halt nicht mehr so schlimm-meistens weiss man ja, woran es liegt/liegen könnte :=o ;-)

Nimm einfach die Dosis, die Dir verschrieben wurde und halte die paar Tage durch!!! Notfalls mit Atosil. Du schaffst das schon!!!!:)z :)^

LuucyvaZnPelxt


Ach ja ;-D, mittlerweile nehme ich auch andere Medis, wenns notwendig ist- ich frag meist in der Apotheke, ob es Wechselwirkungen gibt, aber mit zB Immodium, Omeprazol passiert nix! Halt auch nie direkt alles zusammen nehmen, ich lass mind. eine std vergehen :)z

SehVeep8x4


Hallo Heike,

versuche, nicht zu stark in dich reinzuhorchen, ob bzw. welche Nebenwirkungen kommen (könnten). Es kann gut passieren, dass nur sehr leichte oder auch gar keine kommen. Oft vergehen die Nebenwirkungen auch teilweise oder komplett nach einigen Tagen/Wochen.

Die Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel würde ich erst lesen, wenn ich irgendwas an mir merke, was vom Medikament kommen KÖNNTE - sonst macht man sich nur verrückt. Man muss auch wissen, dass die Pharmahersteller ALLES (wirklich ALLES) reinschreiben müssen, was jemals auftrat - auch wenn andere Menschen z. T. noch andere Erkrankungen oder andere Voraussetzungen bzw. noch Zusatzmedikamente hatten.

Ich drück dir die Daumen, dass du keine Nebenwirkungen bekommst. Entwarnung gibt's aber nach einer halben Tablette und ein paar Stunden von mir noch nicht. ;-) Abwarten und cool bleiben. ;-) (nix leichter als das für Leute mit Ängsten und Panikattacken ;-D )

g`luc+ke80


oh echt?das ist ja scheisse)))))))))-:

ich war jetzt so froh,das ich nichts habe ;-D

jetzt muss ich ja noch tagelang panik haben :°( :°( gestern abend konnte ich gar nich schlafen vor panik))-: durch meine innere unruhe bekomme ich ständig durchfall)))-:

musste gestern dann auch noch atosil nehmen))-: bin zum glück irgendwann eingeschlafen und habe auch durch geschlafen :)^ jetzt habe ich aber schon wieder angst vor der nächsten tablette)-: trau mich nich mal raus)-: aus angst,es könnte mir schlecht gehen :°(

wieso kriegt man denn erst später nebenwirkungen?ich hab mich schon so gefreut :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH