» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

s~eeohundxi


Hi Chrischa,

ich kann Dich schon verstehen. Wenn man solange krank und im KH war, dann will man auch mal raus. Klar sollte man sich nicht unbedingt in die Menschenmengen stürzen, aber Sitzplatzkarten sind doch ok, da wird man nicht so angerempelt und wenn man selber ein wenig aufpasst, geht das schon. Und hauptsache es hat Spaß gemacht :)z

Was bist denn für ein Fussball-Fan?

Ich trau mich im Moment nicht so, weniger wegen der Schulter, sondern wegen der Entzugserscheinungen %-|

Was machen Deine Schmerzen? Ist es ein wenig besser geworden?

Sag mal kannst Du auch nur auf dem Rücken schlafen?

Gruß Ela *:)

CXhr4iCschxa


ela @:) :)_

schön, wieder von dir zu lesen

wie geht es dir nun so alleine zu hause? kommst du klar?

was machen deine schmerzen??

bin werder-fan. da läuft es im moment genauso wenig glatt wie in meinem leben :-/ habe die beiden kleinen damit angesteckt ]:D

haben einmal einen riesen lacher erlebt, als wir mit den beiden vor zwei jahren das erste mal beim training waren. danach schreiben die spieler immer autogramme und vor zwei jahren war es auch nicht so voll beim training, da hatten auch kleine kiddies noch chancen, an autogramme zu kommen. die kleinste war dort noch nicht ganz fünf, war kurz vor ihrem fünften geburtstag. wir wollten gerade wieder richtung straßenbahn gehen, als sie dort einen spieler langlaufen sieht. er war gerade neu bei dem verein und ich frage mich bis heute, woher sie den schon kannte. jedenfalls schrie sie auf einmal nur "hugo, hugo" lief dahin, er drehte sich um, sieht da son kleines kind mit einem stift stehen, dass ohne unterbrechungen seinen namen ruft und nimmt sie erstmal auf den arm. total knuffig. da erzählt sie heute noch von :-D

.

machen dir die entzugserscheinungen so sehr zu schaffen? tust mir richtig leid deswegen :)* :)* :)* :)* :)* :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

meine schmerzen gehen so lala...habe in münster nur so eine doofe schlinge bekommen, im prinzip wie so ein dreieckstuch, was du dir um den hals hängen kannst, wo du dann den arm rein legst, nur ein bisschen schöner aufgemacht...habe also normal totale bewegungsfreiheit, obwohl ich die schulter nicht bewegen soll. als ich das in münster ansprach, wusste auch keiner, warum das so sein soll...ich glaube ich habe deswegen unbewusst immer alle möglichen muskeln, die man so im schulter-nacken-bereich hat, angespannt, damit ich da ja nichts bewege. heute morgen als ich aufgewacht bin, tat mir der gesamte rücken, der arm, der nacken, der kopf, einfach alles total weh. habe dann meinen alten gilchrist-verband aus dem schrank gekramt und mir den umgemacht, seitdem bin ich auch nicht mehr so verspannt, fühle mich einfach wohler, weil er meiner meinung nach die schulter viel besser schützt.

ja, kann auch nur auf dem rücken schlafen. habe mich aber schon daran gewöhnt, ist ja nicht das erste mal so. konntest du sonst trotz op auch auf der seite schlafen ???

liebe grüße

sleeh-undi


Na das war doch für Deine Schwester ein super tolles Erlebnis mit dem Spieler. Da wird sie in zig Jahren noch von erzählen. Sowas vergisst man nicht :-D

Ich finde es gut, dass Deine Schwestern das Fan-sein mit Dir gemeinsam haben, da könnt ihr doch immer schö zusammen fiebern bei den Spielen :)z

Nein ich konnte nach den anderen Op´s auch nur auf dem Rücken schlafen, aber so richtig dran gewöhnen kann ich mich da nicht.

Nur ne Art Schlinge, na da kann ich mir gut vorstellen, dass man da krampfhaft versucht, die Schulter nicht zu bewegen.

Ich habe eine Schulterabduktionsschiene bekommen, Bewegungsfreiheit gleich Null, die Hand kann man bewegen ;-D

Die Entzugserscheinungen sind immer ca 4-5 Tage nach dem runterdosieren heftig, danach geht es dann ist auszuhalten. Aber es wird ja jede Woche die Dosis runterdosiert, also hast mal gerade 2 Tage zum Erholen. Bin froh wenn das vorbei ist.

C~hrisxcha


oh, da bin ich ja fast froh, dass ich mehr als nur die hand bewegen kann. so gar nichts bewegen, das würde ich nicht lange aushalten. aus dem gilchrist kann ich wenigstens den unterarm raus gut bewegen. auch der ellenbogen schmerzt seitdem weniger :-D

ich kann glücklicherweise mit der zeit recht gut auf dem rücken schlafen. so ganz minimal auf der linken seite geht aber auch, wenn ich mein stillkissen richtig im rücken habe.

wie lange musst du das denn noch mitmachen mit dem runter dosieren? hoffe so sehr für dich, dass du es bald hinter dir hast :)* :)* :)* :)* :)* :)*

sAeRehuxndi


Das mit dem runterdosieren dürfte in ca 10-14 Tagen vorbei sein. Die Dosis wird Mittwoch nochmal halbiert und dann eine Woche später auf Null, also keine mehr. Ich denke das wird nochmal hart.

Bei mir kannst nur die Hand bewegen, krieg auch so langsam ne Krise. Freue mich schon Dienstag auf die KG, da wird wenigstens ein bisschen bewegt. Wenn ich die Orthese zum an- und ausziehen abmache, strecke ich wenigstens für ein paar Minuten den Ellenbogen, das tut dann schon echt gut. Aber sind ja nur noch 4,5 Wochen :-/

So ich werde mich jetzt Bett-fertig zzz machen. Die Medis machen immer noch schön müde.

Wünsche Dir eine gute und schmerzfreie Nacht mit schönen Träumen.

@:) @:) @:)

A'zu'cenax1


Liebe Tina,

ich sehe dich nicht mehr, weiss nicht ob du nun schon weg bist oder nicht.

Ist hier manchmal komisch im Forum ???

Freue mich dass du wenigsten Spass mit deinen Schwestern beim Backen hattest.

:-D x:) :-q Habt ihr die Muffins schon probiert?

Schickt mir doch einen. :-D

Tina, ärgere dich nicht über deinen Stiefvater. Das ist die Sache nicht Wert.

Du bleibst einfach höflich zu ihm mehr nicht.

Wenn er dich anschreit, versuche es an dir abtropfen zu lassen.

Lass es nicht an dich heran. Deine Mutter muss sich mit ihm auseinander setzen.

Wie behandelt er denn deine Schwestern sonst so?

habe mich hier zu hause aber nun sehr zurück gezogen, weil ich keine kraft mehr habe, diesen stress durchzustehen.

ist aber auch wieder falsch, muss mir schon wieder anhören, dass ich ja den ganzen tag nur in meinem zimmer hocken würde und sowas...

Vielleicht kannst du das auch morgen bei deiner Psychologin ansprechen? :)_ :)_ :)_

Scheinst wirklich nicht mehr online zu sein.

Wünsche dir viel Erfolg bei dem Gespräch morgen. :)* @:)

Hoffe, dass du müde bist und somit gut schlafen kannst.

Träum schön, :)* o:) x :)z zz :-@

bis morgen,

@:) *:) :)*

sZeehxundi


Hallo Chrischa,, wünsche Dir einen schönen und schmerzfreien Montag.

@:) @:) @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)- :)- :)-

Ckhri6scxha


huhu petra,

klar haben wir die muffins gestern gleich noch probiert, schmecken köstlich :-q *petra einen rüber werf*

das ist so einfach gesagt, dass ich mich nicht darüber ärgern soll, aber ich bin ein mensch, der es nur schwer ertragen kann, wenn es jemanden in meinem näheren umfeld gibt, der ohne wirklichen grund sich so unfair mir gegenüber verhält.

sonst behandelt er meine schwestern gut. man merkt oft richtig, wie er zwischen mir und meiner richtigen schwester nd den beiden kleinen unterscheidet...mein kind, nicht meine kinder....tat früher unheimlich weh, mittlerweile prallt es zum glück an mir ab.

habe heute mit der psychologin über meine niere gesprochen und die möglichkeit, dass meine mutter als spenderin in frage kommen würde....war ein sehr intensives gespräch, wonach es mir erst gar nicht gut ging. hat eine weile gedauert, bis es wieder einigermaßen ging.

war heute auch wieder bei meinem hausarzt zur wundkontrolle. leider hat sich das noch schlimmer entzündet. hat sich total dadrum ausgebreitet. ist schon fast daumengroß neben der wunde eine offene, entzündete stelle...

wie geht es dir denn heute?

A|zucexna1


Tina :°_

Oh Mann. :°_ :°_ :°_

Dir bleibt ja wohl auch gar nichts erspart :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

Werde dir mal ein paar Kraftsternchen rüberschicken :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Was meint der Arzt wegen der Entzündung?

Hat er eine Idee warum es sich so entzündet hat und wie lange es dauert bis sie zurückgeht?

habe heute mit der psychologin über meine niere gesprochen und die möglichkeit, dass meine mutter als spenderin in frage kommen würde....war ein sehr intensives gespräch, wonach es mir erst gar nicht gut ging. hat eine weile gedauert, bis es wieder einigermaßen ging. :°_

Gut, dass du mit ihr reden konntest :)*

Glaubst du, dass dir das Gespräch mit ihr geholfen hat ?

Dein Stiefvater :(v, es tut mir echt so Leid.

Fühle dich ganz lieb umarmt :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

@:) :)*

Du fragst mich, wie es mir geht?

Im Gegensatzt zu dir sehr gut. :-/

Oh, ich jammere viel in meinem Faden und habe meine Probleme, hast du sicherlich schon mitbekommen, aber ich bin gesund, körperlich. Das darf ich nicht vergessen.

Danke :-x :-x

C3hrimscxha


petra,

du bist villeicht körperlich gesund, aber auch seelische probleme machen krank. ich finde, manchmal sogar viel mehr als körperliche probleme...ich persönlich kann besser mit körperlichen gebrechen umgehen, als mit psychischen...

eine richtige idee, woher die entzündung kommt, hat er nicht...kann ja vieles sein. sind wie auch immer und warum auch immer irgendwelche blöden bakterien in die wunde gekommen...das nahe liegenste wäre, dass die in münster unsauber gearbeitet haben...aber man weiß es halt nicht.

kriege jetzt antibiotikum dagegen, sodass die akute entzündung erstmal zurück geht. bis die wunde dann aber ganz verheilt ist, meinte mein arzt, kann es wochen dauern, weil sie jetzt von alleine heilen muss...gibt ne riesige, hässliche narbe...

mhm, das gespräch heute, so ganz geholfen hat mir das glaube ich nicht...sie hat zwar gesagt, dass sie mich versteht, wenn ich das ablehne. aber sie meinte ich solle vielleicht doch über meinen schatten springen und die niere annehmen, dann wäre mir da schon einmal geholfen...aber was hilft mir das denn groß, wenn ich dann eine neure niere hab, da aber psychisch bestimmt nicht mit klar kommen werde? dann hat sich das problem doch im prinzip nur verlagert...

AEzucetna1


mhm, das gespräch heute, so ganz geholfen hat mir das glaube ich nicht...sie hat zwar gesagt, dass sie mich versteht, wenn ich das ablehne. aber sie meinte ich solle vielleicht doch über meinen schatten springen und die niere annehmen, dann wäre mir da schon einmal geholfen...aber was hilft mir das denn groß, wenn ich dann eine neure niere hab, da aber psychisch bestimmt nicht mit klar kommen werde? dann hat sich das problem doch im prinzip nur verlagert...

schade, dass dir das Gespräch nicht geholfen hat.

Ich glaube, dass hat nichts mit über den Schatten springen zu tun. :|N :|N :|N

Würde an deiner Stelle warscheinlich genauso empfinden wie du.

Wenn du die Niere deiner Mutter in dir hättest und es psychisch nicht kannst, wird sie höchst warscheinlich auch vom Körper abgelehnt.

Wenn nicht, machst du dich, erst Recht kaputt.

Würde es nicht machen. :°_

Warte es wird eine Niere gefunden werden :°_

Bestimmt. :)* :)_ :)* :)-

Bist du schlafen gegangen?

Wenn ja, wünsche ich dir eine erholsame Nacht.

Wenn noch nicht, sehe ich dich vielleicht noch :-D und die Erholsame Gute Nacht ist dann für etwas später :)_ :)_ :)_

@:) :)* zzz

C\hriZscha


nein, bin noch nicht schlafen gegangen

ich nehme die niere meiner mutter auch auf keinen fall an, egal was passiert, eher würde ich sterben...ich kann es einfach nicht.

noch geht es mir ja einigermaßen gut, die haben also noch zeit, um eine passende niere zu finden.

was ich nur nicht verstehe ist, dass es scheinbar nur sehr wenige verstehen, eigentlich nur du, dass ich die meiner mutter nicht annehmen kann. warum kann man nicht meine entscheidung akzeptieren? warum meint jeder, mich mit allen mitteln umstimmen zu müssen??

skilyax1


weil vielleicht nicht jeder deine beweggründe verstehen kann.

und weil die meisten leute ausschliesslich sehen, dass dir (körperlich) damit ziemlich schnell geholfen werden könnte.

:)* :)* :)*

s)eehuxndi


Hi Chrischa,

das mit der entzündeten Wunde ist Mist :°_, hoffentlich breitet es sich nicht weiter aus.

Das Du die Niere Deiner Mutter nicht willst, kann ich verstehen, vor allem wenn es Dich seelisch so belastet. Wahrscheinlich würde der Körper die dann eh abstossen, wenn Du vom Kopf her total dagegen bist. Und wenn es Dir ansonsten noch gut geht und Zeit zum warten hast, dann ist es doch ok. Auch für Dich wird bestimmt bald eine Spenderniere gefunden.

Aber wenn die Zeit anfängt zu drängen, solltest Du vielleicht doch lieber an Deine Gesundheit denken. Du hast nur die eine.

Aber Du schaffst es, das weiß ich :°_

So nun wünsche ich Dir noch eine gute Nacht.

*:) @:)

CHhriHscxha


hallo silya,

aber wäre mir körperlich geholfen, wenn mein körper die niere womöglich abstoßen würde? ich denke ela hat da recht. körper und geist hängen eng zusammen, eigentlich ist es eins...

aber ist leider so, dass viele nur auf körperliche gebrechen achten. die psyche wird meistens ja kaum beachtet, auch wenn sich das glaube ich langsam, sehr langsam ändert.

weil vielleicht nicht jeder deine beweggründe verstehen kann

da wiederrum geht aber nicht in meinen kopf, warum denn andere immer meinen urteilen zu müssen, wenn sie entweder gar nicht über alles bescheid wissen oder sich nicht genügend mit der sache beschäftigt haben.

aber naja, die menschen sind alle verschieden...für mich sind die gründe, diese grausamkeiten, die meine mutter mir angetan hat, grund genug, das abzulehnen. andere hingegen würden vielleicht anders entscheiden :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH