» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

sIeeShuxndi


Hi Chrischa,

und wie war es beim Handball? Hat Deine Schwester gut gespielt?

Das Problem mit der Jacke kenn ich ;-D. Ich habe genau eine, die ich überhaupt über diese sperrige Orthese bekomme. Leider ist die auch noch hell-beige. Die hätte dringend mal ne Wäsche nötig, aber bis die trocken ist, kann ich dann mal locker 3-4 Tage zu Hause bleiben oder draußen erfrieren ;-D. Aber was will man machen - klar die nächste Schulter-Op in den Sommer legen - Scherz.....

*:)

C?hriscxha


hallo ihr,

habe einen ganz schön anstrengenden tag hinter mir...bin heute erst gar nicht aus dem bett gekommen, das zeug gestern hat mich sowas von umgehauen. hab die nacht geschlafen wie ein stein, heute mittag um kurz vor zwölf kam meine mutter rein, ob ich denn nicht mal aufstehen wolle, gibt gleich mittagessen |-o war total gerädert und kam kaum hoch, obwohl ich soooo lange geschlafen habe :-o

dann hatte die kleinste ja ihr handballturnier, war ganz nett. habe kurz zugeschaut. die kleine hats aber echt drauf. sie war so ziemlich die kleinste dort und hat die anderen teilweise aber ganz schön dumm da stehen lassen ]:D

danach musste ich dann mit zu dem geburtstag von meinem stiefcousin...hatte überhaupt keine lust darauf, erstmal die lange autofahrt und dann diese familie...warum soll ich zu jemanden fahren, wo die sich an meinen geburtstagen und so aber auch nie melden...naja, bin dann doch mitgefahren, weil ich auch nicht den ganzen tag alleine sein wollte...

gut wars da aber überhaupt nicht...

AnzuKcenax1


Tina :)_

@:) *:)

Afzu~cenxa1


Dein Tage war anstrengend, :-/

aber ich glaube trotzdem, dass es dir Spass gemacht hat deiner Schwester beim Handballtunier zu zuschauen. :-D

Finde das so lieb von dir.

Ich wünschte, ich wäre mehr für meine Geschwister dagewesen.

Dann hätte ich vielleicht auch meinem Bruder helfen können.

Wir sind auch 4. Und ich bin ebenfalls die älteste.

:-D

ich liebe meine Geschwister, aber ich bin so zusagen einfach weg .

Du bist eine sehr liebe und gute Schwester. :)_ :)_ :)_ :)_

*

Was ich aber von deiner Mutter überhaupt nicht gut finde, dass du zu dem Geburtstag musstest.

Wenn es dir körperlich gut geht. OK. Aber du bist krank.

Wie hast du dich auf diesem Geburtstag gefühlt?

Ich weiss, du sagst, das es überhaupt nicht gut war.

Wie war die Familie dir gegenüber? :-/

???

Musst du heute wieder dieses Medi nehmen?

:)* @:)

A#zuc%enax1


|-o Rechtschreibfehler, wie immer. %-|

COhri2schxa


Klar hat es mir Spaß gemacht, meiner Schwester zuzugucken. Sie war sooo erfreut und stolz, dass ich auch da war.

Petra, glaubst du wirklich, dass du deinem bruder hättest helfen können, wenn du in Deutschland geblieben wärst? Ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass du soweit weg bist. Da sind doch noch deine anderen beiden Geschwister und deine Eltern.

Meine richtige Schwester ist auch nicht so einfach...sie ist zur Zeit wirklich schwierig. Man muss ihr alles aus der nase ziehen...wenn man sie etwas fragt, bekommt man Antworten, die oft total nichtsaussagend sind...in der Schule ist sie sehr schlecht. Sie macht auch seit dem Sommer eine Ausbildung, aber im theoretischen Teil ist sie wirklich schlecht. Dabei bemüht meine Mutter sich so, ihr zu helfen und ich auch. Vom Arbeitsamt aus wird kostenlose Nachhilfe angeboten, einmal die Woche für zwei Stunden...nur sie und die Lehrerin, also wirklich intensiv....ich habe ihr schon so oft gesagt, sie soll mich fragen, wenn sie Hilfe braucht...aber sie bringt nur schlechte Zensuren nach hause...jetzt gerade sogar eine 6 %-| immer wenn man sie fragt, ob sie gelernt hat, sagt sie, ja...wir fragen uns dann immer nur, wann sie denn lernt, weil immer, wenn man zu ihr ins Zimmer kommt, schaut sie entweder fern oder spielt am Computer...

Was ich damit sagen möchte Petra, auch wenn man sich noch so bemüht, muss es nicht heißen, dass dadurch alles gut läuft.

Ich hoffe du verstehst was ich meine.

Meine Mutter wollte, dass ich mitkomme, weil sie mich nicht den ganzen Tag alleine lassen wollte, weil sie wohl auch merkt, dass es mir psychisch gar nicht gut geht... %-| scheinbar merkt sie ja doch mal was...

Ich habe mich da überhaupt nicht zugehörig gefühlt. Saß den ganzen Abend im Prinzip nur da und hab gewartet, dass wir endlich wieder fahren...von sich aus hat keiner mit mir gesprochen...keiner hat gefragt, wie es mir denn geht, obwohl es ja offensichtlich ist, dass meine Schulter kaputt ist...und dann meine Stiefcousine...ist da die ganze Zeit am rumjammern, weil sie sich den Fuß verstaucht hat...tut so als ob sie jeden moment daran sterben würde...bei sowas könnt ich echt immer zu viel kriegen...sie wurde dann auch von jedem total betuttert, die arme, ihr fuß, ist ja sooo schlimm...

naja, lohnt sich eigentlich nicht, sich da noch drüber aufzuregen...

nur früher, als die beiden kleinen noch nicht geboren waren, da waren die alle ganz anders zu uns...da gehörten wir noch zur Familie sozusagen, wurden so behandelt, wie meine Stiefcousine und mein Stiefcousin auch. Aber seitdem die Kleinen da sind, wird da ein krasser Unterschied gemacht... :(v %-|

CIhriscxha


Nein, das Medi nehme ich nicht mehr. Da ertrage ich lieber die Schmerzen...auch wenn die gerade sehr, sehr stark sind. Aber das Medikament schießt mich immer so ab...leider habe ich aber auch kein anderes, was ich nehmen darf gegen Schmerzen, bzw. das, was ich noch habe, wirkt nicht :(v :°(

A1zuKcenxa1


Liebe Tina,

:)_

werde dir morgen antworten, bin jetzt toal müde und muss morgen arbeiten.

Deshalb gehe ich jetzt doch mal lieber in´s Bett,

Nein, das Medi nehme ich nicht mehr. Da ertrage ich lieber die Schmerzen

Ach Mann, lass dich zum Abschied noch einmal ganz lieb umarmen :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

Heute bin ich nicht mehr klar im Kopf.

Hoffe, dass du died Nacht trotzden etwas schlafen kannst.

Wünsche dir eine Gute Nacht,

erhole dich :)_ :)_ :)_

bis morgen he, he heute ;-D

Deine Frendin Petrs @:) :)* *:)

s)eehHundxi


Hallo Chrischa,

das mit Deiner "richtigen" Schwester ist natürlich nicht schön. Wie alt ist sie?

Mein Bruder war früher auch so, für die Schule lernen, warum, wenn man in der Zeit lieber

Fussball spielen oder fernsehn kann ;-D. Er war auch keine Leuchte in der Schule und auch ne Zeit drauf gehabt, wo er die Schule geschwänzt hat. Es war sogar ne zeitlang so schlimm, dass meine Mama und ich zwischendurch nach Hause gefahren sind, um zu gucken, ob er dort statt in der Schule ist. Er hat dann seinen Schulabschluß irgendwie hin bekommen und heute ist er super zuverlässig, hat nen sicheren Job. Also gib die Hoffnung nicht auf, Deine Schwester wird auch ihren Weg finden. Es ist bestimmt nur so eine Phase.

Manchmal frage ich mich eh, wie man die Kiddies noch motivieren soll. Die kriegen doch auch mit wie ihre Zukunftsperspektiven sind, bei den vielen Arbeitslosen, es gibt zuwenig Ausbildungsplätze und immer mehr Firmen entlassen oder schließen.

Ach ja und die liebe Familie. Klar war es gut, dass Du nicht alleine zu Hause geblieben bist, aber wenn sich eh keiner mit einem unterhält, ist es ja auch nicht so toll.

Vielleicht hättest Du auch mal soviel jammern sollen wie Deine Cousine ;-D - Scherz - ich kann das auch nicht - rumjammern. Aber manche Leute können das halt sehr gut. Also hack den Tag ab und ärgere dich nicht weiter.

Dir einen schönen erholsamen Sonntag mit recht wenig Schmerzen.

*:) @:)

CRhri]scha


hey Ela,

meine richtige Schwester ist 17, wird im Juli 18.

Sie hatte schon immer Schwierigkeiten in der Schule. Früher in der Grundschulzeit war es ganz schlimm in Mathe. Sie hat dann die zweite Klasse wiederholt und eine super tolle Lehrerin bekommen. Da wurde sie auf einmal richtig gut, hat gut mitgemacht etc. Dann sind wir umgezogen, sie musste die Schule wechseln und sie sackte wieder etwas ab, bei der Lehrerin aber kein Wunder. Die hatte ich früher schon...da sackte sie aber nicht so schlimm ab. Irgendwann erholte sich das wieder und sie kam in Mathe ganz gut mit.

Aber dann, als es anfing mit Aufsätze-Schreiben in Deutsch und Englischunterricht, traten da die nächsten Probleme auf. Man konnte noch so viel mit ihr reden, hat nix gebracht...die letzten beiden Schuljahre habe ich ihr richtig Nachhilfe gegeben, damit sie wenigstens ihren Hauptschulabschluss schafft, der stand nämlich ganz schön auf der Kippe...aber auch das hat nichts gebracht. Sie war überhaupt nicht bereit, irgendetwas zu tun für die Schule. War dann immer nur am maulen, egal was ich gesagt habe...

Sie ist aber auch geistig ein wenig hinterher. Man merkt es kaum, aber sie kann Gelesenes oft nicht richtig umsetzen. Bei den einfachsten Aufgabenstellungen schreibt sie manchmal Antworten dahin, da packst du dir an den Kopf und fragst dich, wie kommt die denn darauf...

Mit Schuleschwänzen hatten wir zum Glück nie Probleme :)^

Sie hat ja zum Glück auch eine Lehrstelle gefunden. Ich habe ihr etliche Bewerbungen geschrieben |-o Von fast keinem kam eine Antwort zurück, nichtmal Absagen. Sowas kann einen echt aufregen. Aber dann stieß meine Ma durch Zufall im Internet in einer Lehrstellenbörse auf diese eine Anzeige, meine Schwester wurde auch sofort eingeladen zum Vorstellungsgespräch. Ihr wurde gesagt, wenn du das Praktikum (2 Wochen) hier gut machst, dann kriegst du die Stelle. Im praktischen ist sie auch wirklich gut, da kann man nichts sagen, das macht sie alles top :)^

Ach die Familie...

Hätte ich gejammert, wäre mit größter Wahrscheinlichkeit gekommen, dass ich mich nicht so anstellen solle...Davon abgesehen, kann ich gar nicht jammern, nee geht nicht.

Ct@romlinn88*x2


Hey Tina,

es ist leider wirklich so, dass man nur versuchen kann anderen zu helfen, aber was sie daraus machen ist eine andere Sache. Ich hab auch so einen Fall- mein großer Bruder. Er lungert nur rum und macht nichts. Ich hab ihm so viele Links zu Ausbildungsplätzen geschickt- keine Reaktion. Mittlerweile habe ich es aufgegeben, wer nicht will der hat schon...Solang deine Schwester dich noch an sich ranlässt versuch ihr zu helfen so gut es geht..

Das mit dem jammern verstehe ich, so geht es mir immer auf der Arbeit. Wenn jemand krank zur Arbeit kommt und dann nur rumnörgelt. Da hab ich kein Verständnis. Entweder man ist krank und bleibt Zuhause, oder man fühlt sich gut genug, dann soll man aber auch net nerven!%-| Jammern bringt doch auch niemanden weiter..

Wie geht es dir denn heute?Wie ist die Situation Zuhause?

Liebe Grüße @:) @:) @:)

C{hri3scxha


Caro,

mir geht es grad ganz ganz beschissen...

ich habe gerade gedacht, dass sich das Verhältnis zwischen mir und meinem einen Freund...dieser da aus dem Sommer...wieder bessert. wir haben die letzte Zeit eigentlich so viel miteinander geredet, war echt toll. Er ist im Moment auch zu hause, studiert ja sonst in Sachsen...aber ach ich weiß auch nicht, bin so fertig grad, fix und fertig mit allem :°(

fing letzte Woche schon an...ich wollte gern ein wenig reden, er hat es ja auch angeboten...aber dann hat er mich jeden tag auf den nächsten tag vertröstet, das tat schon so unendlich weh.

dann habe ich ihn gefragt, ob wir uns nicht jetzt am we treffen könnten, da meinte er, er wisse das noch nicht genau, weil er nächste woche nocheinmal zur uni müsse wegen einer prüfung und dafür lernen muss. verstehe ich ja, überhaupt kein problem....nur dann erfahre ich gerade, dass er aber zum fußball fahren kann

was mache ich nur immer falsch ???

:°( :°( :°( :°(

CZ@roliln88x*2


Ach man, das tut mir leid. Lass dich erstmal ein bisschen trösten :°_ :°_ :°_. Naja, so sind Männer halt, manche zumindest. %-| Wenn du Klarheit willst, dann sprich ihn direkt darauf an, warum er gedacht hat dir was vorlügen zu müssen. Vielleicht ist es ja auch ein Missverständnis, und das mit dem Fussball hat sich kurzfristig ergeben?

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Cehris8chxa


Ich habe ihn schon sooo oft direkt auf solche Dinge angesprochen...

es kommt dann immer das Gleiche, er will mir ja nichts böses und mir auch nicht weh tun und er mag mich ja so sehr...

Wenn ich dann aber frage, warum er dann immer so zu mir ist, dann sagt er, weiß er auch nicht, so will er gar nicht sein...

ich sage mir aber, wenn man so nicht sein will, dann ist man so auch nicht, jedenfalls nicht über so einen langen Zeitraum, oder irre ich mich da?

Ein Missverständnis ist das mit größter Sicherheit nicht, weil er eine Dauerkarte für das Stadion hat...wir haben noch vor wenigen Tagen darüber geredet, dass wir das Spiel zusammen gucken wollen in einer Sportsbar...ich konnte ihn aber dann nicht mehr erreichen. ganz komisch, sein handy war aus gestern und heute, bei icq und msn hat er mir nicht geantwortet gestern abend...und als ich gerade meinen ganzen mut zusammen genommen habe und bei ihm zu hause angerufen hab, da hat mir seine mutter ja erzählt, dass er zum fußball ist...

das komische ist ja auch, ich bin sooooo sauer auf den, im moment habe ich auch richtig hass auf ihn, aber ich renne ihm trotzdem immer hinterher...das ist doch krank...

keine ahnung...vielleicht liegts auch daran, dass er eigentlich der einzige ist, den ich noch so habe...und dann verarscht er mich so nach strich und faden...

:°( :°( :°( :°( :°( :°(

CW@rolinG88x*2


Das ist eine doofe Situation. Ich würde ihn trotzdem einfach nochmal ganz direkt darauf ansprechen. Ich hab leider nicht alles mitbekommen, möchtest du mehr von ihm als nur eine Freundschaft? :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH