» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

Cjhriscxha


nach einem schönen wochenende war heute wieder so ein tag, den man komplett vergessen kann.

ich fühle mich total mies, ganz weit unten, einfach ganz blöd...

kann seit dem vorfall letzte woche nachts kaum schlafen, über tag gehts trotz großer müdigkeit irgendwie auch nicht. :-/

das nimmt mich glaube ich doch mehr mit, als ich erst gedacht habe...traue mich nicht mehr alleine raus, habe panik im dunkeln, fühle mich überall von dem verfolgt :-/

*:) @:) :)_

s.eejhaunxdi


Chrischa,

das ist natürlich nicht so toll. Ich kann zumindest das mit dem fehlenden Schlaf nachvollziehen.

Aber Du mußt irgendwie versuchen, diesen Vorfall aus Deinem Kopf zu bekommen, so schwer es auch erstmal sein mag. Du darfst jetzt nicht ganz in Panik verfallen. Versuch Dich abzulenken, mach was mit den Kleinen, unternimm was. Geh spazieren, treff Dich mit Deinem Bekannten oder tel mit ihm.

Hast Du noch einen Termin bei der Psychotherapeutin, dann sprich doch mal mit ihr drüber.

Kopf hoch, das geht vorbei :°_

CDhri6sc9ha


Ela,

ich muss morgen zu meiner Psychologin, war ja auch am Freitag schon da. haben da auch schon darüber gesprochen.

Spazieren gehen ist gut, ich trau mich ja kaum raus, so blöd es auch klingen mag |-o ich musste heute zu der KG-Praxis, ist hier fast nebenan...hab es kaum rausgeschafft...draußen wars so, als wenn mir jemand die Luft abschnürrt, ganz seltsam.

Fange nächste Woche mit der kg an :-D

A2zuZcenax1


@:) *:)

Huhu ich sehe dich. :-D

Liebe Tina,

:)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Schön dass du morgen deine Therapeutin sehen kannst.

Was hat sie denn am Freitag gemeint?

Versuche rauszugehen, auch wenn es dir sehr schwerfällt.

Dich abzulenken.

ich trau mich ja kaum raus, so blöd es auch klingen mag

Das klingt überhaupt nicht blöd. :°_

Es geht vielen Menschen leider so. :-/

Das Einzigste, das dagegen hilft ist die Therapie. :)*

Deine Therapeutin, wird dir sagen wie du diese Ängste am Besten bewältigen kannst.

Sie wird dir raten rauszugehen,...dich deinen Änsten zu stellen.

Du hast warscheinlich eine Angststörung entwickelt, aber die lassen sich behandeln. :)z :)z

Es ist gut, dass du in Therapie bist. :)^

Warscheinlich war der Vorfall letzte Woche auch nur ein Tropfen der das Fass zum überlaufen gebracht hat.

Du hast so viele Probleme.

Irgendwann sagt einfach dein Körper halt. Es geht nicht mehr.

@:) :)* :)_Aber du schaffst es.:)_ :)* @:)

Versuche hier zu reden!!!!!

Leider bin ich oft nicht hier. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

Vielleicht kannst du auch einfach hier einmal im Forum rumschauen, in anderen Fäden.

Es gibt viele Personen mit Angststörungen.

Schau einfach einmal darin.

Stelle eine Frage, mache einen neuen Thread auf?

z.B.

"Angst das Haus zu verlassen, wem geht es genauso?" ,..... oder so ähnlich.

Wir sind immer die selben, die hier schreiben und vielleicht bekommst du von uns auch keine befriedeigende Antwort, weil wir dich nicht so verstehen.

Ich meine, man muss selber in einer Lage gewesen sein, um einen anderen Menschen richtig zu verstehen.

Das heisst nicht, dass wir dich nicht liebgewonnen haben.

Im Gegenteil. :)_ :)_ :)_ :)_

Alles Liebe,

es grüsst dich ganz lieb deine Freundin Petra

@:) *:)

CXhriSsch+a


Petra @:) :)_

danke. du bist immer so lieb zu mir. ich habe dich auch sehr lieb gewonnen :)_

nur im moment, ich weiß auch nicht. ich kann einfach nicht mehr.

weiß nicht mehr, wo mir der kopf steht und wie ich überhaupt diesen ganzen kram überstehen soll.

am liebsten würde ich in irgend so eine blöde klinik gehen und da mein ganzes leben bleiben.

wäre meine ausbildung nicht und diese ganze felzeit, die ich dort schon habe, wäre ich schon längst da...

grad bin ich einfach fertig mit allem.

man, das ist doch alles zum verrückt werden.

:°( :°( :°( :°( :°( :°(

AMzucWena1


Du Arme :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

.

am liebsten würde ich in irgend so eine blöde klinik gehen und da mein ganzes leben bleiben.

Nein Tina, nicht dein ganzes Leben. :|N :|N :|N

Nur bis du wieder gesund bist. :)z :)z

Deine Ausbildung ist sehr wichtig.

Aber,

Deine Gesundheit steht an erster Stelle !!!

Ohne deine Gesundheit kannst du auch nicht richtig arbeiten.

.

Rede morgen mit deiner Therapeutin.

Du bist eine sehr gute Schülerin.

Es sollte doch einen Weg geben, dass du in eine Klinik kannst ohne dass du deine Ausbildung abbrechen musst und auch nicht auf´s Eis legen musst.

Bitte frage sie morgen!!!!

Wann hast du Therapie?

:)* @:)

Damit ich dir die Daumen drücken kann ;-)

:)_ :-x

Cbhrimscxha


nein, mein ganzes leben, damit nicht wieder irgendwo neue probleme auftreten. ich hab davon echt die schnauze sowas von voll. ich kann nicht mehr und ich will auch gar nicht mehr. wll einfach nur noch weg sein, ganz weg, ganz weit weg.

morgen um halb zehn habe ich den termin bei ihr.

AGzucexna1


Werde dann an dich denken. Hier ist es dann halb neun.:)_ :)^

Werde dann auf dem Weg zur Arbeit sein.

nein, mein ganzes leben

Es wäre nicht dein ganzes Leben.

Bestimmt nicht!!!

Du brauchst Hilfe. Bitte berede alles morgen mit deiner Therapeutin. :)*

Wenn du wie es dir jetzt geht weiterhin bei deiner Familie bleibst wird es dir warscheinlich nicht besser gehen. Deshalb finde ich einen Entschluss in eine Klinik zu gehen possitiv.

Wenn du etwas gefestigt bist und es dir gesundheitlich besser geht könntest du wieder ins Wohnheim. Was meinst du?

Wie geht es dir im Moment bei deiner Familie? Mutter? Stiefvater?

Wie verhalten sie sich denn dir gegenüber, hat sich etwas geändert?

:)* @:)

Cghri$schxa


ich glaube im moment tut mir meine familie sehr gut.

sie geben mir wenigstens etwas halt...sogar mein stiefvater ist di letzten tage sehr nett und freundlich zu mir gewesen. soviel wie in den letzten tage haben wir schon ewig nicht mehr zusammen geredet. verrückte welt. und trotzdem geht es mir so scheiße.

ja, ich brauche hilfe, das weiß ich ja. wäre diese blöde ausbildung nicht...ist doch zum mäuse melken! andere wünschen sich eine stelle und ich...

ACzucienax1


Tina,

es ist wunderschön zu hören, dass sich deine Familie zum Positiven gewendet hat. :-D :)_

Trotzdem geht es dir mies. Es ist auch logisch, dass es dir nicht gut geht nach allem was du durchgemacht hast.

Du hast einen Ausbildungsplatzt. Du würdest immer wieder einen finden. Da bin ich mir sicher. :)z :)z :)z

Bitte denke an deine Gesundheit. Sie ist das Wichtigste. :)* @:)

Erst dann kommt deine Lehre.

Auch wenn du ein Jahr ausfällst.

Das hört sich jetzt sehr viel an. Ist aber nicht so!!!!

In ein paar Jahren fragt da keiner mehr danach, ob du jetzt ein Jahr länger gebraucht hast, warum, ..

Dann zählt nur noch deine Berufserfährung und Fähigkeit.

Die wirst du dann haben. :)* :)z :)_

CChrixscha


Petra,

danke, dass du mich immer wieder so aufbaust.

ich bin doch jetzt schon relativ alt...wenn ich jetzt abbrechen würde und im nächsten kurs neu anfangen würde, wäre ich fast 22...hätte mit fast 25 ausgelernt :-o dann kann ich meinen tram, noch einmal zu studieren wndgültig begraben.

ist alles irgendwie nicht so enfach. :°(

A,zusceZnua1


Tina,

es ist nur ein Jahr. Du bist doch noch gar nicht relativ alt!

Noch nicht einmal 22 Jahre.

Du hast das Abitur, das haben die aderen in deinem Kurs nicht!

Sie haben nicht die Möglichkeit zu studieren.

Ein Jahr, das ist nichts. Wirklich. Es kommt dir jetzt unendlich vor.

Aber ein Jahr vergeht sehr schnell.

Du bist krank, deshalb schleicht alles.

Aber wenn du wieder gesund bist. :°_

Hoffe, dass du mit Ela kommst.

Wäre doch sehr schön?

:)_ :-D :)* @:)

OEnkRel OAuxa


Da muss ich zustimmen, 1 Jahr ist nix. Ich habe 6 Jahre in den Wind geschossen mit meiner verkackten Selbstständigkeit...und da kommen noch meine Schulzeiten dazu wo ich nix gerissen habe. Mach dir keinen Kopp und nimm dir die Auszeit.

CBhrisZcha


6 jahre sind schon ein ganz anderes kaliber als 1 jahr, da gebe ich dir recht. aber für mich ist auch dieses eine jahr so unendlich viel zeit.

aber vielleicht mache ich mir wirklich über alles viel zu viele gedanken. weltmeister im grübeln...

Petra,

ja, es wäre wunderschön, wenn ich mit Ela zu dir kommen könnte. aber auch das ist noch so unendlich weit entfernt...

werde das morgen aber versuchen, anzusprechen

A=zuceinVa1


Liebe Tina, ich werde wohl gleich rausgehen.

Muss morgen früh raus. :=o :=o :=o Möchte ja nicht verpennen.

Müde bin ich aber gar nicht.

Naja vielleicht kommt ja eines meiner Kätzchen zu mir. ;-)

Wünsche dir dass du etwas schläfst.

:)_ :)* @:) zzz :-@

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH