» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

suilyRa1


:°_

da fällt mir leider nun auch keine schlaue antwort ein :-/

:)* :)* :)* :)* :)*

C8hrisvcha


ahhhhhhh maaaaan :°(

warum gibt es nichts, was mir hilft ???

man, ich kann das alles nicht mehr :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

A*zucexna1


Huhu Liebe Tina,

lass dich einmal lieb umarmen, :°_ :°_ :°_

Schicke dir symbolisch ein paar Kraftsternchen.

:)* :)* :)*

möchtest du ein bisschen reden?

:)_

AVzucenxa1


Schlaf gut, Tina :)_ :)*

Ich werde es jetzt versuchen

@:) @:)

C/hrixscha


Petra,

danke.

reden...weiß nicht. was bringt das denn schon? bin im moment wirklich an nem punkt, wo ich nicht weiter weiß und ehrlich gesagt auch gar nicht mehr weiter will. sehe keinen sinn mehr in dem ganzen...mit jedem tag wirds schlimmer, habe keine kraft mehr.

habe heute tierische schmerzen im bauch und der linken schulter, jetzt fängt die scheinbar auch noch an...nichts an schmerzmitteln hat wirklich geholfen...wenn das so weiter geht, dann spring ich wirklich von der nächsten brücke oder sowas...

tut mir leid petra, ich weiß, dass es dir selber auch nicht gut geht. :)* möchte dich damit nicht belasten :|N

sUee1hunxdi


Guten Morgen Chrischa,

scheint ja im Moment allgemein so eine Depri-Stimmung in der Luft zu liegen.

Was Deine linke Schulter betrifft, mach Dir da mal keinen Kopf. Meine spinnt schon seit ca. 4 Wochen oder länger mit rum. Aber die wird einfach überlastet sein. Du darfst nicht vergessen, dass wir die ja nun schon seit Wochen viel mehr beanspruchen. Unsere linke Schulter muss ja nun alles mit aushalten, was sonst die rechte macht. Ich hoffe das legt sich wieder, wenn wir wieder beide Arme normal benutzen können. Du machst ja nun wesentlich mehr mit links.

Und das mit der Brücke vergiss mal wieder. Oft denke ich, das Leben treibt einen bewusst an seine Grenzen, damit man merkt wie stark man eigentlich ist. Hört sich doof an, ich weiß, und im Moment ist eh alles scheisse, aber wir schaffen das.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag @:) @:) @:)

Cxhrisxcha


ela,

danke für deine lieben worte. aber im moment kann mich glaub ich gar nix aufmutern :-/ seh einfach alles nur noch schwarz und in gar nichts mehr einen sinn. läuft ja doch nichts positiv, sondern immer kommt was neues dazu.

wenn ich nur nicht den ganzen tag nur am grübeln wäre...diese ganzen gedanken...wenn man die ausschalten könnte, dann wäre mir wirklich geholfen...ich nehme antidepressiva...aber irgendwie helfen die glaube ich kein bisschen...

danke. wünsce dir auch einen schönen sonntag

s!eehu5nxdi


Hi Chrischa,

ich bin im Moment wahrscheinlich eh nicht die Richtige um einen aufzumuntern.

wenn ich nur nicht den ganzen tag nur am grübeln wäre

das ist ja das Problem, wer viel Zeit hat, grübelt die ganze Zeit. Hast Du keinen mit dem Du was unternehmen kannst. Was ist mit dem Bekannten, mit dem Du letztens im Stadion warst? Oder Deine SChwestern. Geh mit ihnen raus Spazieren, ins Kino, ein Eis essen, spielt Monopoly, Mensch ärgere Dich nicht etc.

Mach irgendwas, was Dich ablenkt.

:)* :)* :)* :)* :)* @:) @:) @:) @:) @:)

CchriHschxa


das ist ja das problem. ich kann mich zu gar nichts ermuntern...habe mir letzte woche meine malsachen aus dem wohnheim geholt, wollte mal wieder malen. habe auch ein sehr schönes motiv. aber ich kriegs einfach nicht hin, anzufangen. ich bin sowas von lustlos und unmotiviert...obwohl ich das sonst sehr gerne mache...wollte auch ein buch zuende lesen, was ich hier liegen hab und was wirklich spannend ist. aber nach spätestens zwei seiten kann ich mich nicht mehr drauf konzentrieren. wenn mich meine schwestern fragen, ob ich mit ihnen spielen kann, dann schiebe ich es immer wieder auf |-o |-o |-o

das mit dem spazieren gehen habe ich versucht, weil mir das sonst immer gut tut. aber nach spätestens zehn minuten fängt die schulter an zu schmerzen als wenn sie jeden moment abfallen würde...is dann mit medis auch nur sehr schwer wieder in griff zu kriegen...

ach man, das ist doch wirklich alles blöde :°(

s:eehuLndxi


:°_

CahriscThxa


:°( :°( :°( :°(

sqilyxa1


:°_

:)* :)* :)* :)* :)* :)*

CQhr*iscLhxa


Schreibe mal hier weiter, damit muss ich ja nicht Elas Faden zumüllen :-p

So wie es ausschaut ziehe ich aus dem Kindergarten aus ;-D spätestens zum 1.6 wenn alles klappt. Muss nur noch die Verwaltung zustimmen, aber da das ja eh abgerissen wird und alle bis Oktober rausmüssen, meinte mein Lehrer, dass das funktionieren sollte, zumal einige Schüler aus dem Oberkurs auch eher ausziehen dürfen. Habe schon etliche Male versucht bei der "netten" Dame in der Verwaltung anzurufen, aber dort geht nie jemand ran ans Telefon. Morgen dann lustig weiter versuchen... ]:D

Zwei von meinen Kollegen haben mich erst gefragt, ob ich eine WG mit denen machen möchte, aber weder ab noch zugesagt, es mir erstmal offen gelassen...wie es dann aber weiter abgelaufen ist...also keine WG mehr mit diesen Kindern da...kann ich gut drauf verzichten. Hat mich die letzten Tage total runtergezogen, wie das da abgelaufen ist und was alles vorgefallen ist, aber nun geht es wieder :-D

Habe auch mein Notendurchschnitt im theoretischen Teil der ersten 6 Monate erfahren...1,5 :=o eigentlich ärgerlich wegen dieser blöden 3, aber ist ja immer noch super ;-D

*:) @:)

s;eebhundxi


Schreibe mal hier weiter, damit muss ich ja nicht Elas Faden zumüllen

Na na wie soll ich denn das verstehen ;-D. Freu mich doch immer, wenn bei mir was zu lesen gibt, aber so lese ich jetzt hier ;-D

Du ziehst aus, ist doch super :)z, dann brauchst Dich da nicht mehr rumzuärgern. Aber wo ziehst Du denn hin, wenn Du schon so genau den Termin kennst.

Hey ist doch ein super Notendurchschnitt, da würde mich die "3" nun auch nicht mehr stören.

GLÜCKWUNSCH !!!!!!!!!!!!!!!!!

C]hri.scha


In eine super schöne 2-Zimmer-Wohnung und die Vermieterin ist soooooo nett. Hoffe nur, dass das auch klappt.

Muss dann nur ganz schön sparen, weil das doch um einiges teurer ist als das Wohnheim und Wohngeld gibt es für Auzubis nicht :(v könnte Bafög beantragen, aber wenn ich dann noch studieren möchte %-| geht halt jeder davon aus, dass die Eltern einen alles finanzieren bzw. man solange bei den ELtern wohnt, bis man sich selber alles finanzieren kann...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH