» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

s9eNehunxdi


Hallo Petra,

hab Dir schon ne pn geschrieben. Ja habe sogar 7 Stunden durchgehalten, weil der andere Chef (der 2. Chef) da war. Aber ich war schon fast am heulen vor Schmerzen und da meinte er, ich solle nach Hause gehen. Habe mich auch lange mit ihm unterhalten, eigentlich macht er das nicht so oft. Ist ja eigentlich der andere Chef, der sich da so drum bemüht, was mich und meine Schulter betrifft. Die Schmerzen werden von Tag zu Tag schlimmer, weiß nicht mehr was ich noch machen soll. Habe heute auch im Büro ne Oxy statt Novalgin genommen. Ich werde die 4 Wochen noch irgendwie durchhalten

C-hrhi?s7chxa


*Petra,*

ein wenig besser geht es mir ja schon :-D Schlag mich schon irgendwie durch, so schnell kriegt man mich ja nicht klein ;-) auch wenn es mir oft schwer fällt...ein Rückschlag nach dem anderen. Psychisch macht mir das schon sehr zu schaffen, aber es geht ja doch irgendwie weiter... auch wenn ich oft darüber nachdenke, wie es denn wäre, wenn ich bei Finn wäre |-o

Wie geht es dir denn heute?

*Ela,*

schreibe dir gleich eine PN mit meiner email-Adresse.

Aber was du über die Arbeit schreibst...das tut mir total Leid, dich in dieser Hinsicht immer so niedergeschlagen zu hören. :°_ :°_ :°_

Aber so ganz richtig is es doch auch nicht, dass du trotz der Hammerschmerzen arbeitest. Kommt deiner Schulter doch bestimmt nicht zu Gute. Ist es das denn Wert? Ich weiß, das ist alles nur blödes Gerede und ich kann mir gut vorstellen, dass du mal wieder rauskommen möchtest und sicherlich spielt auch das Geld eine Rolle...ist bei mir ja nicht anders und ich handele da ja eigentlich fast genauso wie du. Aber gut ist das doch wirklich nicht, wenn du solche Schmerzen hast. :°_ :°_ :°_ :°_

sKee`hundxi


Nein Chrischa Du hast recht, für die Schulter ist es bestimmt nicht gut. Aber ich brauche auch das Geld und irgendwann muß ich ja auch wieder arbeiten gehen, kann ja nicht in Rente gehen. Und wenn sich wirklich nie was an den Schmerzen ändern wird, dann muß ich ja damit arbeiten gehen.

Weißt Du, manchmal mag ich echt aufgeben zu kämpfen, weil ich einfach nicht mehr mag, dann haben es die Schmerzen halt geschafft und mit klein bekriegt. Aber dann wieder sag ich mir, ich habe nie aufgegeben, dann auch jetzt nicht. Ist halt ne starke psychische Belastung die es einem nicht leicht macht, zumal der Körper ja im ganzen nicht mehr so mitmacht. Man merkt halt zu oft all die Nebenwirkungen der starken Medis. Aber ganz aufgeben kann ich ja doch nicht. Also kämpfe ich irgendwie weiter, wenn auch oft nur auf Sparflamme

C5hrkischa


Danke Ela für das Foto :)_

Muss ich ja auch mal gucken, ob ich ein einigermaßen brauchbares Foto von mir finde |-o

Kann ich gut nachvollziehen, dass dir manchmal nach aufgeben zumute ist. Ist schon sehr niederschmetternd, wenn man so viel versucht aber nichts hilft. Aber irgendwo gibt es ganz bestimmt etwas, was auch dir helfen wird :)* :)* :)* :)*

AxzLucednax1


Hallo Tina,

:-D bist du noch wach, kannst du nicht schlafen?

Hast du starke Schmerzen? :°_

:)*

C.hri,scha


Petra,

ja. mir gehts grad echt beschissen habe vorhin im tv eine Reportage gesehen über ein herzkrankes Kind und nun ist die ganze Sache mit Finn wieder total hoch gekommen...wann wird das endlich mal besser? Ich kann das so nicht mehr länger :°( :°( :°( :°(

A`zu+cen6a1


Oh mann du Arme, komm einmal her und lass dich lieb umarmen. :°_ :°_ :)_ :°_ :)*

Das tut mir sooo leid. :°_

Dazu noch deine Krankheit. :°_ :-x :)_

C0hriUschxa


Danke Petra.

Weiß im Moment nicht weiter...immer wieder holt mich das ein. Warum kann das nicht endlich einfach mal verschwinden?

Wenn ich wenigstens jetzt ein wenig raus könnte, spazieren gehen. So komme ich immer ganz gut wieder auf andere Gedanken, aber soll nicht viel laufen...aber ich glaube ich begebe mich mal Richtung Schwesternzimmer. Die Schwester, die heute Dienst hat ist richtig nett, mit ihr verstehe ich mich sehr gut. Ist die, mit der ich so gut zusammen arbeiten konnte. Sie hat mir schon angeboten ,einen Tee zusammen zu trinken, wenn ich wieder nicht schlafen kann. Vielleicht komme ich so auf andere Gedanken.

Wünsche dir eine gute und angenehme Nacht. Wir sehen uns hier bestimmt morgen wieder :)_ x:)

Grüße die Katzen von mir ;-)

:)_ *:) @:) :)*

AMzu%cenxa1


Liebe Tina,

ich wünsche dir auch eine Gute Nacht :-@ und träum schön. :)_ :-x x:) :)* :)-

schön, dass du jemanden nettes zum quatschen hast, das tut gut, nutze es auch.

Und trink einen Tee für mich mit. :-q x:)

bis morgen, fühl dich lieb umarmt. :)_

werde die Katzen knuddlen und sie von dir grüssen x:)

*:)

s6eehQundxi


Hallo Chrischa,

wie geht es Dir heute?

C(hrisCchxa


Hallo Ela,

ach ich weiß auch nicht so recht wie es mir heute geht...psychisch ziemlich mies...mache mir große Sorgen um meine Niere...dazu Sorgen um den Ausbildungsplatz...fehle ja schon wieder...dann Finn, habe gestern eine Reportage gesehen und dadurch kam das alles wieder total hoch. Komme da im Moment überhaupt nicht mit klar.

*:) @:) :)* :)_

s!eehKunxdi


Ja das mit der Reportage und Finn habe ich schon gelesen. Das wird Dir leider noch öfters passieren, dass das immer wieder hoch kommt. Aber glaub mir, das ist jetzt kein Trost, aber mit der Zeit wächst Du damit und es schmerzt nicht mehr so. Irgendwann sind nur noch schöne Erinnerungen mit Finn verbunden.

Das mit dem Ausbildungsplatz kann ich verstehen, aber sie wissen doch alle, dass Du krank bist. Aber deine Sorgen kann ich nachvollziehen. Vielleicht bist Du in ein paar Tagen ja schon wieder fit und kannst wieder arbeiten. Was macht denn die Nierenbeckenentzündung, bist Du auf dem Weg der Besserung.

Schicke Dir mal ganz schnell ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

vorbei.

Cohris3chxa


Ich hoffe der Zeitpunkt, ab dem ich mit Finn nur noch schöne Erinnerungen verbinde, kommt ganz schnell.

:°( :°( :°( :°(

Klar wissen die alle, dass ich krank bin, aber wenn das mit den Fehlzeiten so weiter geht, dann muss ich im nächsten Kurs wieder anfangen und das möchte ich eigentlich überhaupt nicht...ich meine, klar, ich hätte diesen Platz sicher, dass haben die mir fest zugesagt...aber dann muss ich ja noch einmal ganz von vorne beginnen, habe doch schon fast 1 Jahr rum...und diesen ganzen schulischen Kram dann noch einmal, nein danke...komme mir da jetzt schon sooo oft total unterfordert vor :-/

Die Entzündung ist rückläufig, aber meine Niere arbeitet kaum noch :°( ich hoffe, dass sich das wieder erholt.

:°( :°( :°(

A zucenxa1


Guten Morgen Liebe Tina,

ich stelle dir ein paar Blümchen in´s Krankenzimmer. :-x :)_... @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Gute Besserung. :)_ :)* :)_

*:)

s'eehuDndi


Oh Chrischa, ich drücke Dir die Daumen, das die Niere sich erholt. Bestimmt tut sie das.

Bis später Ela :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH