» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

C-hrisNchxa


Dann viel Glück! Wenn der auch wieder so ist, dann lass dich nicht wieder abwimmeln. Irgendeinen Grund muss es ja haben! :)* :)*

Bis später

ftsi


Also mit 8 Jahren kann die größere dich doch schon anrufen, wenn sie am Samstag kommt, dann steck ihr doch die Nummer zu.

Alles Gute :)* :)* :)*

P;ierrXe5x67


der Sinn des Lebens ist der, festzustellen, dass alles gut ist, wie ist. Bei jedem Menschen! @:)

S1omLeonex05


Huhu Chrischa *:)

entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde......

Es ist schön zu hören, dass es dir körperlich besser geht und du verlegt wurdest :-)

Dass es dir seelisch nicht so gut geht tut mir sehr leid, aber sowas geht leider nicht so schnell wieder vorbei....sowas muss aufgearbeitet werden. Grade deswg.ist eine Therapie so wichtig....

Du hast gefragt was für Probleme ich habe.....die Gefühle von denen du gesprochen hast, so ähnlich fühle ich mich auch....die Ursache liegt in meiner Kindheit und Jugend und insbesondere in dem Verhältnis zu meinem Vater.....

Auch diese Dinge muss ich in einer Therapie aufarbeiten, auch wenn ich schon oft gedacht habe, ich könnte keinem Therapeuten mehr vertrauen.....

Am Montag habe ich ja mein Gespräch und mit bibbern immer mehr die Knie ;-) aber da muss ich durch und vorallem muss ich das jetzt endlich mal durchziehen.

Ich hatte gestern ein serh ausführliches und wichtiges Gespräch mit meiner Mutter....anfangs haben wir uns wie immer nur gestritten, bis ich dann endlich mal gesagt habe was ich von ihr erwarte bzw mir wünsche.....

Sie hat dann endlich mal zugehört und ich konnte ihr ruhig und ohne Vorwürfe sagen wie es in mir aussieht, wieso ich mich so fühle und was ich von ihr brauche um daran arbeiten zu können....

Ich hoffe du kommst bald aus dem KH und es geht dir ganz schnell besser....dann wird dir deine Ausbildung neue Kraft und Zuversicht schenken und du siehst, dass es Bergauf geht....

Wenn man so weit unten ist wie wir jetzt, kann es nur noch nach vorne gehen, raus aus dem Loch :)^

Gaaaaaanz liebe Grüße

Melli

C;hri~scha


Huhu Melli, *:)

schön wieder von dir zu hören :-)

Mit einer Therapie weiß ich zur Zeit auch nicht so. Ich hatte soviel Vertrauen zu dieser Frau und sie hat es einfach so zerstört. Begreife das nicht so ganz, eigentlich überhaupt nicht. Immerhin kennt sie mich, die ganze Vorgeschichte, meine Kindheit, meine Jugend, alles. War ja bis vor knapp zwei Jahren schon bei ihr. Mir jetzt einen neuen Therapeuten zu suchen...mir fällt es immer so schwer, mich anderen gegenüber richtig zu öffnen und zu erzählen. Müsste dann ja noch einmal wieder von vorne beginnen. Werde da nicht so gern dran erinnert. Meine Kindheit bzw spätere Kindheit und Jugend war nicht so schön...Davor habe ich Angst. Habe aber auch Angst davor, dass die den neuen Therapeuten dann womöglich beeinflusst oder so. Muss dem ja bestimmt sagen, dass ich schonmal in Therapie war? Der erkundigt sich dann da doch bestimmt?

Freut mich, dass du gestern so ausführlich mit deiner Mutter sprechen konntest :)^ Super.

Ich konnte mit meiner gestern wunderlicherweise auch ganz gut sprechen. Haben heute auch schon wieder eine Weile telefoniert, auch das klappte echt gut. Vielleicht kommt sie mit den Beiden ja wirklich am Wochenende. Würde mich sehr freuen :-)

Stimmt, viel weiter unter geht es echt nicht mehr! ;-)

Super liebe Grüße

Tina *:) @:) :)* :)* @:) *:)

Cfhrisocha


Danke fsi!

Klar könnte sie hier anrufen. Möchte aber nicht, dass sie deswegen Ärger bekommt, was gut passieren könnte. Aber ich werde mal sehen, wie die nächsten Tage und so in der Hinsicht verlaufen..

CTreGedgpixrl


Hi Tina!

So ich bin wieder zu Hause. Man war das ne Tortour.... Als ich um kurz vor 15 Uhr in der Praxis war, hieß es ommen Sie um 16.45 Uhr wieder und holen Sie ne Überweisung von Ihrem Hausarzt. Hab dann auch ne Überweisung geholt und wieder zum HNO Arzt. Der hat erstmal gemeckert, weil der Arzt mir in der Notfallambulanz am Dienstag nur Schrott verschrieben hat. Naja, wieder abgesaugt, neue Drainage und Krankschreibung. Muss morgen früh nochmal hin. Bin nun endlich zu Hause und voll im Arsch. Die Schmerzen sind auch voll kacke!!! Schlucke gleich erstmal ne Schmerzpille und werde was essen. Bin total ausgehungert!

Wie gehts dir so? Hast du nette Mitpatienten? Bist du auf einer Station für Innere Medizin?

LG Creed @:) :)* :°_ *:)

CRhriscxha


Hey Creed,

oh man, das hört sich ja gar nicht prall an :°_ Hat er denn was gesagt, woher das kommen kann?

Hoffentlich gehts dir da schnell besser und du wirst die Schmerzen schnell los. :)* :)*

Wies mir geht? Das weiß ich selber nicht so genau. Körperlich geht es aber ja einigermaßen :-D

Noch liege ich alleine hier. Hoffentlich kommt da aber mal wer nettes. Habe mich ja vorher so auf Gesellschaft gefreut und dann ist man doch wieder alleine :-(

Ja, bin auf einer Station für Innere Medizin. Ist auch sonst ganz nett hier :-)

*:) @:) :)* :)_

SOom@eonzex05


Tina

Ich kann verstehen, dass du Angst hast mit den Dingen konfrontiert zu werden und sich sowas freiwillig zu stellen ist verdammt schwer....aber genau das ist wichtig, dass man die Vergangenheit verarbeitet, damit sie einen nicht immer wieder so hart runterziehen kann.

Wenn du den Therapeuten wechselst kannst du doch vorher deine Vergangenheit bzw deine schlimmsten Erfahrungen die dich am meisten geprägt und zu deinen jetzigen Problemen geführt haben, aufschreiben und sie dem neuen Therapeuten zu lesen geben.

Bei mir ist es doch genau so....ich muss jetzt auch wieder von vorne anfangen und wie gesagt, ich habe jetzt schon Angst weil ich genau so wenig über meine Vergangenheit reden kann.....ich habe auch einiges aufgeschrieben und auch einige Dinge die ich hier geschrieben habe ausgedruckt.....

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der neue Psychologe ohne deine Zustimmung bei dem alten erkundigen darf....wenn du das nicht willst, dann sag das dem neuen Psychologen und das es eben nicht gepasst hat mit der alten, dass du jetzt schwer vertrauen aufbauen kann usw.....sei ehrlich zu ihm, damit er bescheid weiß...

Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass deine Ma mit den beiden vorbei kommt. Das wird dir echt gut tun.....

Kopf hoch

CXreedg'irl


Hi Tina!

Ne, der konnte mir auch nicht sagen, woran das liegt! Man man man... ich dreh echt noch durch. Naja, morgen muss ich nochmal hin und dann bekomm ich andere Ohrentropfen. Aber auf Dauer ist das echt nicht gut, weil ich dann bestimmt Stress auf Arbeit bekomme.

Uhhh, naja, meistens geht es ganz schnell, dass man jemanden aufs Zimmer bekommt. Drücke dir dafür die Daumen und natürlich auch dafür, dass es jemand nettes ist! :)^

Schön, dass du dich auf der neuen Station wohl fühlst! Das trägt ja auch zur Genesung bei!

Ich drücke dich feste von hier aus :°_ :°_ :°_

LG Creed @:) :)* @:) :)* *:)

CGhri{scha


Melli,

ich bin bisher ganz gut mit der Verdrängungstechnik gefahren. Ist nicht gut, ich weiß...aber reden fällt mir immer sehr schwer. Und dann noch diese Enttäuschung diese Woche...Aber das mit dem Aufschreiben, das hört sich gut an. Das werde ich mal probieren. Danke für den Tip! @:) :)_

C}hriyscxha


Hey Creed,

es ist ja nicht nur blöd wegen der Arbeit. Es ist ja auch für dich und deinen Körper nicht gut. Aber mit der Arbeit da verstehe ich dich. Da will keiner Stress haben, schon gar nicht wegen immer wiederkehrenden Ohrenentzündungen, wo man nichts für kann. :)* :)* :)*

Ja hehe, ich nehme hier auch nur nette Zimmernachbarn auf. Unnette werden nach draußen auf den Flur geschoben ;-)

Eine feste Umarmung zurück :)_ :)_ :)_

ANzu"cenxa1


Huhu Tina :)_

schönen Guten Abend.

Sehe, dass in deinem Faden viel loss ist zur Zeit. x:) x:) x:)

Das freut mich für dich.

Bis später

Petra *:)

CPhriWschxa


Danke, dir auch einen wunderschönen guten Abend, Petra :)_ @:)

Habe gerade noch einmal mit meiner Mutter telefoniert. War ein ganz angenehmes Gespräch :-D

Das stimmt mich fürs Wochenende doch positiv :)z

Liebe Grüße

*:) @:) :)*

CareedDgirl


Hey Tina,

ja klar ist es nicht nur wegen der Arbeit blöd. Es zerrt ja auch an den Kräften und dann immer die ganzen Medis... Bis letzte Woche waren meine Bluwerte immer im Keller. Donnerstag habe ich endlich mal Normalwerte gehabt, die ich jetzt wohl wieder in den Keller zurückgeschubst habe.

Naja, es wäre schon echt schlimm, wenn ich meine Arbeit verlieren würde. Dann käme ich wieder in ein psychisches Loch!

Lach... na da hast du aber Selbstbewusstsein! Ach, es werden sicher nur Nette auf dein Zimmer kommen. Hast du denn sonst schon jemanden von der Station kennengelernt?

Dass das Gespräch mit deiner Mutter gut gelaufen ist, freut mich riesig! Dann kann doch eigentlich nichts mehr schiefgehen :°_ :°_ :°_

Ganz liebe Grüße

@:) @:) :)* :)* *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH