» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

Coreexdgirl


Hallo Seehuni! *:)

Danke, danke!

Naja, lecker ist das sicher nicht. Aber soll ja helfen. Mal sehen. Probiere es zum ersten Mal aus ;-).

Ui, eine Joggerin! Respekt. Ich hab das auch mal 3 Monate durchgezogen, aber irgendwie ist mir das zu langweilig. Ich bevorzuge dann eher Tischtennis oder Badminton ;-D.

Liebe Grüße @:) :)*

C!hriscxha


Zwiebeltee, das hört sich gewöhnungsbedürftig an..Hat er denn geschmeckt?

Hört sich echt nicht toll an, wie es dir geht. :)* :)* :)*

Oje Tischtennis. Dafür bin ich nicht geboren. Musste das im letzten Halbjahr in der Schule spielen...Hat meinen Schnitt ganz schön runtergezogen ;-D Aber Badminton macht schon Spaß.

Ganz liebe Grüße :)_ *:) @:) :)* :)* @:) *:) :)_

sHeemhu%ndi


Ich gehe eigentlich gerne joggen, da kann ich gut entspannen und noch hilft es mir die Schmerzen für einige Zeit zu vergessen. Ansonsten fahre ich noch gerne Fahrrad, gehe viel mit dem Hund spazieren. Früher habe ich auch mal Tischtennis und Badminton gespielt. Badminton war jahrelang mein absoluter Lieblingssport. Heute habe ich keine Partner mehr und billig ist es ja auch nicht, da man ja den Platz mieten muß.

Und hilft der Zwiebeltee denn schon ein wenig ??? ??? ??

Morgen geht es Dir bestimmt schon ein wenig besser. Wenn ich richtig dicke erkältet bin kaufe ich mir immer Grippostad C, das hilft ganz gut. Oder ich nehm ein heißes Bad, 2 Aspirin und ab ins Bett.

Gute Besserung :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Gruß

Cshr0isc(ha


Hallo Seehundi, *:)

schön mal wieder was von dir zu hören @:)

Ich weiß nicht so recht, ob ich ihr da wirklich noch eine Chance geben soll. Ich meine, klar sie ist meine Mutter. Aber sie hat mich schon so oft im Leben so sehr verletzt. ICh habe da immer drüber weggesehen. Aber irgendwann kann man das nicht mehr. Ich bin da jetzt an einem Punkt angelangt, wo ich für mich sage, dass es reicht. Mir fällt es selber super schwer :°( In der letzten Zeit musste ich so oft über früher nachdenken, über die Dinge, die da vorgefallen sind und je mehr ich darüber nachdenke, desto fester wird da mein Entschluss. Jedenfalls für die nächste Zeit.

Freut mich, dass du dich mit deiner Ma nun so toll verstehst :)^

ganz liebe Grüße

*:) @:) :)* *:) @:) :)*

sOeeh,undxi


Hallo Chrischa,

ich kann Dich ein wenig verstehen. Überstürze auch nichts. Aber wenn sie den Versuch startet wieder eine Beziehung zu Dir aufzubauen, dann stoss sie nicht gleich zurück.

Man muß sich ja nicht gleich jeden Tag sehen oder miteinander telefonieren. Trefft Euch einfach hin und wieder mal, vielleicht mit den beiden Kleinen, das entspannt die Sache ein wenig.

Und wenn die Zeit dafür da ist und Du genug Kraft hast, vielleicht redest Du dann mal mit ihr in aller Ruhe über alles. Aber lass Dir Zeit, keiner drängt Dich.

Gruß

Clhr}iscxha


Ich musste mal wieder schreiben..

.

.

Das Wetter

Wolken, sie ziehen geschwind

am Himmel vorbei.

So schön sie auch sind,

sie ziehen geschwind.

.

Der Wind, er raschelt so schön

durch die Blätter aller Bäume.

Ob laut oder leise, stark oder sanft,

er raschelt so schön.

.

Wellen, sie rauschen beruhigend

in schöne Buchten hinein.

So kraftvoll sie auch sind,

sie rauschen beruhigend.

.

Regen, er prasselt gefühlvoll

vom Himmel herab.

Ob wenig oder viel,

er prasselt gefühlvoll.

.

Die Sonne, sie scheint sehr fröhlich

Auf die ganze Erde hinab.

So heiß sie auch ist,

sie scheint sehr fröhlich.

.

So unterschiedlich es auch ist,

mal gut, mal schlecht,

es spiegelt unsere Gefühle wieder

so unterschiedlich diese auch sind.

Csree#dgiQrl


Hallöchen,

ach der Zwiebeltee war harmlos. Hat kaum noch Zwiebeln geschmeckt. Ich esse allgemein auch unheimlich gerne Zwiebeln *g*. Hab ein wenig Fenchelhonig reingemacht... Aber eine Wirkung verspüre ich nun nicht. Abwarten. Das Fieber habe ich zumindest jetzt im Griff. Mal sehen für wie lange...

In der Wanne war ich heute auch schon. Tat ganz gut. Werd ich morgen auf jeden Fall nochmal machen.

Im Moment nervt mich diese Drainage im Ohr. Höre so gut wie nichts! Will das endlich raushaben. Ich hoffe, dass der Arzt mir am Montag keine neue reinlegt...

So und Mädels? Wie gehts euch jetzt so?

Liebe Grüße @:) @:) :)* :)* @:) @:) :)_ :)_

C.hriscuhxa


Hört sich ja schonmal besser an ;-) :)*

Mir geht es im Moment relativ gut, jedenfalls was die Gedanken angeht. Bin glaube ich viel zu ko um noch viel zu denken, aber kann einfach nicht schlafen. Bin mal wieder am Schreiben. Das hilft sehr.

Mhm, morgen hat mein Opa Geburtstag...Was meint ihr, soll ich mich da melden? Ich selber will es eigentlich nicht, weil die sich die gesamte Zeit hier auch noch nie gemeldet haben...

ganz liebe Grüße

:)_ *:) @:) :)* :)* @:) *:) :)_

Cqreedg2irxl


Dann schreib halt, wenn es dir hilft! Finde es super :)^

Hm, aber dein Opa weiss, dass du da im KH bist?

Cdhriscxha


Ja, meine Großeltern wissen das.

Aber naja, die wollen von Problemen nichts wissen. Die haben kein Verständnis für psychische Probleme. Deswegen bin ich da ja so unenetschieden. Würde ich jetzt im Krankenhaus liegen, weil ich "nur" was körperliches hätte, wären die die ersten, die da wären. Die kümmern sich sonst echt ganz toll und auf die ist bei anderen Dingen immer Verlass. Nur jetzt nicht, wenn es um die Psyche geht...

C9hri1schxa


Werde jetzt erstmal gehen. Ist schon wieder viel zu spät |-o

Wünsche dir eine gute und erholsame Nacht :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Bis morgen

ganz liebe Grüße

:)_ *:) @:) :)* :)* @:) *:) :)_

CFreezdKgirxl


Hachja, wieder das leidige Thema mit der Unterscheidung zwischen körperlich und psychisch krank. Das hat mein Vater auch nie begriffen! Für ihn wäre ich auch nur krank gewesen, wenn ich n Gips gehabt hätte.... :(v

Hm, entscheide es einfach morgen ganz spontan.

Danke, wünsche ich dir auch! Bis morgen!

Liebe Grüße

*:) *:) @:) @:) :)* :)* @:) @:) *:) *:) :)_ :)_

f+si


Guten Morgen Grischa,

schreib deinem Opa doch einen Brief, so kannst du ihm einerseits zeigen das du an Ihn denkst anderer seits brauchst du seine Reaktion nicht ertragen.

Vielleicht ruft er dann auch an. :)^

Zu deiner Familie, du solltest den Kontakt auf keinem Fall abbrechen lassen, aber in die Wohnung solltest du nicht zurückkehren, den die Verhaltensweisen der Personen werden in alte Muster zurückfallen.

Schönen Sontag :)* :)* :)*

soeoehu1n9dxi


Hallo Chrischa,

Dein Gedicht ist echt schön, Du hast Talent. Sammel doch die Werke mal und gib sie einem Verlag. Vielleicht machen die einen Band draus.

Die Natur ist so unterschiedlich wie wir auch und jedes Naturereignis hat seine Reize. Ich mag z.B. alle 4 Jahreszeiten, weil sie auf ihre Weise alle schön sind. Und so sind wir Menschen auch, jeder ist auf seine Weise ein super toller Mensch.

Chrischa genieß heute den schönen sonnigen Tag, ich war schon früh meine 10 km Radfahren, habe die noch leicht disige Luft, den blauen Himmel, die schon vorhandene Sonne und die Ruhe am Morgen genossen. Das tut echt gut. Habe mir dann auf dem Rückweg Brötchen vom Bäcker mitgenommen und gerade schön gefrühstückt. So kann der Sonntag weitergehen.

Ich war auch ne zeitlang echt mies drauf, ich denke meine Familie und Freunde haben es nicht leicht mit mir gehabt. Aber vor ein paar Tagen habe ich mir vorgenommen, das es so nicht weitergeht, das ich wieder die Alte werden muß. Und seit dem Zeitpunkt geht es mir echt besser, obwohl ich am Freitag erstmal wieder schlechte Nachrichten vom Radiologen bekommen habe. Aber was soll's das Leben geht weiter. Was singt Grönemeyer so schön - Kopf hoch und tanzen -

Chrischa es ist nicht immer leicht, aber Du wirst es schaffen. Raff Dich einfach auf :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und Du wirst sehen, das Leben kann so schön sein.

Geh nicht wieder nach Hause zurück zu Deiner Mama. Such Dir in er Nähe eine kleine Wohnung, wo Du ein neues Leben beginnen kannst. Das motiviert, glaub mir und wenn Du nicht ganz so weit wegziehst, kannst Du immer noch jederzeit Deine beiden kleinen Geschwister sehen und sie können Dich oft besuchen kommen, so dass ihr was unternehmen könnt. Verabrede Dich mit Leuten die Du sehr magst und wo Du weißt das Du Dich drauf verlassen kannst. Das gibt Kraft.

Und maile regelmäßig mit Deiner Freundin in Wien glaub ich ist die jetzt oder? So bleibt der Kontakt vorhanden und man kann sich auch per mail viel helfen, alles teilen und Freunde bleiben. Auch meine Freundin wohnt weiter weg, wir sehen uns auch eher selten, mailen aber eigentlich jeden Tag. Zeit für diese eine mail hat jeder von uns, und wenn es abends ganz spät ist.

So nun genieße den Tag

Gruß

s}eeh)undxi


Ach ja, gratuliere Deinem Opa. Du sagst Deine Großeltern sind immer für einen da. Das ist doch gut, wenn man sich drauf verlassen kann.

Für Deine Großeltern ist das psychisch krank sein, keine Krankheit, aber ich glaube das liegt an der Generation. Die kenne sowas nicht. Früher waren die Leute nicht psychisch krank, nur körperlich. Da werden Deine Großeltern keine Ausnahme sein. Ich denke viele Leute in dem Alter denken so. Zu den Ihrer Zeit, gab es nicht soviele Probleme, da gab es kaum Arbeitslose, die hatten weniger Stress etc und somit weniger psychisch Kranke. Die waren da eher die Ausnahme. Heute ist es schon fast normal, nur das verstehen die älteren Menschen nicht.

Nun los, ruf ihn an, er wird sich bestimmt freuen, und vielleicht kommen die Dich ja auch mal besuchen. Gib Dir einen Ruck. @:)

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH