» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

sJeePhunxdi


Hallo Chrischa,

FROHE WEIHNACHTEN

Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Mum heute zu Besuch kommt. Sie machte es bestimmt, es ist doch Weihnachten und Du bist ihre Tochter.

Hier fängt es wieder an zu schneien.

:-D

CbhrBi|schxa


Hallo Ela,

danke. ich wünsche dir auch ganz frohe Weihnachten :-D

Ich hoffe auch, dass die kommen, aber ich glaube nicht, dass die die ganze Strecke fahren wenn es so glatt ist draußen, sind immerhin 130km...naja ich lasse mich einfach überraschen.

Ich glaube hier liegt gar kein Schnee mehr, bzw nur noch so kleine Häufchen.

AQzucenxa1


Hallo Tina,

hast du Besuch bekommen?

Ich werde heute nicht lange hier sein, bin total kaputt, (von Putzen im Tierheim). Morgen muss ich wieder arbeiten.

Bist du alleine im Zimmer und wie ist das Personal.

Haben sioe gestern etwas besonderes gemacht für die Patienten?

Ich drücke dich ganz lieb.

:-D :)_ @:) :)*

Cshri<scxha


Hallo Petra,

ja ich habe Besuch bekommen :-D die Kleinen x:)

Ich bin alleine auf dem Zimmer, ist auch ganz gut so. Das Personal ist ganz nett, aber sie haben kaum Zeit für einen...

Nein, hier haben sie gestern nichts besonderes gemacht, wie es auf anderen Stationen war weiß ich nicht. Eigentlich schade.

Wie gehts der kleinen Katze??

A?zuc>enax1


schade Tina, dass sie nichts gemacht haben, aber es ist super,

dass deine Schwestern dich besucht haben, das hat euch allen dreien gut getan.

Das Kätzchen sitzt jetzt in einer Box(ist gross für Hunde gedacht, hat also Platz).

Ich möchte sie nicht alleine hier rumlaufen lassen, vorhin hat sie sich irgendwo versteckt, aber jetzt nachts, :|N

Sie hat Würmer und Flöhe, ist aber munter und lieb. x:)

@:) :)*

ich wünsche dir eine angenehme Nachtruhe, werde jetzt in´s Bett gehen, denn morgen ruft die Pflicht.

Schlaf gut. :)_ :-@

CLhrGiscxha


wann hat das alles nur ein ende? ich will und kann so nicht mehr leben

:°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Arzuceonxa1


:°_ :°_ :°_ Tina,

hallo, ich würde dir sehr gerne helfen, leider kann ich das nicht.

Ich wohne sehr weit weg, sonst würde ich dich besuchen.

Warum geht es dir heute so miess, deine Schmerzen oder ist es deine Familie,

oder beides?

Hast du mal die Links angeschaut, mit den Telefonnummern?

Erzähl doch ein bisschen, ich bin hier und bin heute besimmt noch ein Weilchen da. :-x :)_

C1hri[scha


Hallo Petra,

danke, das ist so lieb von dir.

ja, diese Telefonnummern kenne ich schon, habe dort schon öfter mal angerufen, aber da ist sooo oft besetzt und irgendwann verliert man dann doch den Mut immer und immer wieder dort zu versuchen, bis man endlich einmal durchkommt.

im Moment ist es eher meine Gesundheit, warum es mir so blöd geht.

ich merke fast von Tag zu Tag wie es mir blöder geht, aber ich kann einfach nicht über meinen Schatten springen und die Niere von meiner Mutter annehmen...mein blöder Dickkopf...

Auzuc;enxa1


Ich verstehe sehr gut, dass du die Niere nicht annnehmen möchtest.

Es du hast dann das Gefühl, dass du ihr ewig dafür dankbar sein musst.

Aber sie ist deine Mutter, jede Mutter, die ihr Kind liebt würde das sofort tun.

Du hast eben zu viel schlechte Erfahrungen.

Hast du darüber einmal mit einem Arzt gesprochen, was ist denn denen ihre Meinug?

CQhristcha


habe schon mit Ärzten darüber gesprochen. der eine sagt das, der andere sagt das, aber eigentlich gehen alle Aussagen in die Richtung, die Niere zu nehmen...ist halt im Moment die einzige Möglichkeit oder es meldet sich endlich Eurotransplant, dass die was passendes gefunden haben, aber wer weiß wie lange man da noch warten muss...

Und es ist ja auch der Job der Ärzte, die Patienten zu heilen bzw. das zu versuchen, also können sie mir ja schlecht davon abraten.

Amzu2cxena1


also können sie mir ja schlecht davon abraten.

ja sicher, aber wenn sich dein Innerstes dagegen wehrt?

Dann nimmt der Körper die Niere vielleicht gar nicht an.

Hat deine Mutter denn noch einmal etwas dazu gesagt?

CXhr!isxcha


ich habe mit meiner Mutter schon länger nicht mehr darüber gereedet. Sie meinte einmal zu mir, ich soll nicht so rumjammern, ich könnte ja selber was daran tun, dass es besser wird, immerhin hätte sie mir das ja angeboten und würde das machen...

nach dieser Aussage habe ich da nicht mehr mit ihr drüber gesprochen..

A%zuc(ena1


dann würde sie das wohl wirklich machen....das Verhalten von ihr dir gegenüber ist einfach zu zwiespältig.

Und hast du noch einmal mit deiner Psychiaterin darüber gesprochen'

Vielleicht solltest du wirklich JA sagen, denn sie hat es dir angeboten.

Es ist ein Geschenk, nimm es an. Danach kann es dir viel besser gehen.

Du kannst deine Ausbildung beenden, oder studieren?

Denk jetzt einfach an dich und siehe es als Geschenk an.

Was danach kommt oder auch nicht, ist egal.

Zu erst deine Gesundheit, das ist das Wichtigste.

:)*

CqhCrischxa


ich kann das einfach nicht. ich habe mir darüber schon lange den Kopf zerbrochen. es geht nicht. ich kenne doch meine Mutter, heute so und morgen so. wenn ich das annehmen würde, müsste ich ihr ewig dankbar sein, aber genau das könnte ich nicht. für diesen einen Punkt, für diese eine Tat könnte ich es, aber nicht mehr...ich denke ich weiß jetzt schon, wie unser Verhältnis dann weiter laufen würde...ich würde ewig zu hören bekommen, dass ich ihr mein Leben verdanke, also könnte ich ja auch dies und das noch für sie tun..das kann ich einfach nicht. Für mich ist es ebend nicht egal, was danach kommt, weil ich mit dem "danach" nicht leben könnte

A zuc+enax1


hm, das tut mir sehr leid, das muss deine Mutter akzeptieren, es ist nur einfach schade um dich.

Es hilft jetzt wirklich nur noch warten und hoffen, dein Vater käme nicht in Frage?

Hast du schon etwas von ihm gehört, ist er schon zurück?

Was sagt er denn dazu?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH