» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

A6zuceIna1


Es ist dein Leben und deine Entscheidung, denn du musst, wie du sagst auch mit dem "Danach" leben können. :°_

AOzucxena1


[[http://www.fondosgratis.com.mx/archivos/temp/1865/400_1188776227_wsatulipsplace1152x864.jpg]]

Hallo Tina, ich schicke dir eine bunte Tulpenwiese. :-x x:)

:)_ :)*

CJhriscAha


Hallo Petra,

danke das Bild ist wunderschön. Ich würde jetzt liebend gerne auf dieser Wiese liegen und diese frische Luft genießen.

Nein, mein Vater käme leider nicht in Frage. Er hat am Wochenende angerufen, ihm gehts gut, er genießt den Urlaub...er kommt in der Nacht zu Donnerstag wieder, also morgen :-D

Er kann meine Entscheidung auch nicht ganz verstehen...irgendwie kann das keiner ??? :-/ :-/ :°(

ArzuXcenxa1


weiss denn dein Vater, wie dich manchmal(oft) deine Mutter behandelt?

Ich denke, die, die es nicht wissen können dich nicht verstehen.

Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich warscheinlich auch nein sagen, eben aus dem selben Grund.

Aber ich bin nicht in deiner Lage, also kann ich nur sagen, dass ich glaube so zu entscheiden.

Was wäre, wenn die sie akzeptierst und dann innerlich nicht bereit bist?

Dann wäre es warscheinlich, dass der körper sie abstossen würde.

Ich verstehe dich auf jeden Fall, ich wünsche mir aber so sehr, dass sich bald eine geeignete Niere findet. :)*

CGhriCscha


ja, mein Vater weiß, wie meine Mutter mich behandelt, aber er verschließt davor größtenteils die Augen. Mittlerweile bin ich alt genug und versuche so gut es geht, selber damit klar zu kommen und irgendwie damit zu leben. Als ich aber noch kleiner war, war das sehr hart, auch da hat er meistens die Augen davor verschlossen und wollte davon nichts wissen...

s eekhunxdi


Es ist meistens so, dass andere es mit bekommen, aber die Augen davor verschließen. Es ist ja auch eine unbequeme Tatsache, sich damit auseinander zu setzen.

Trotzdem hoffe ich, dass Dir bald geholfen wird. Wer auch immer die Niere zur Verfügung stellt.

2010 kann nur besser werden :)z

CRhri<scha


Klar ist sowas immer unbequem, aber sein eigenes Kind? Ich habe es jedenfalls nie verstanden und werde es wohl auch nie verstehen. Wie sagt man so schön, jeder ist sich selbst der nächste. Traurig aber wahr.

s?ee<hundhi


Chrischa, ich wünsche Dir, dass das Jahr 2010 besser wird, wie das vergangene.

Machs gut.

LG Ela *:)

sUolacpe


Tina, auch ich wünsche dir ein besseres Jahr 2010. Ich wünsche dir, dass du mehr Menschen findest, die Verständnis für dich haben und dass es mit deiner Gesundheit bergauf geht. :)* :)* :)* @:)

Petra und Ela, auch euch wünsche ich ein gutes Jahr 2010. Vielen Dank, dass ihr euch so lieb um Tina kümmert.

Liebe Grüße von Matthias

s3eeh$undxi


Tina, ich wünsche Dir ein FROHES NEUES JAHR !!!!

Das neue Jahr kann nur besser werden, auch für Dich.

Ich wünsche Dir soviel, vor allem das es mit Deiner Gesundheit aufwärts geht und Deine Familie und Freunde für Dich da sind. Ich denke das ist erstmal das wichtigste.....

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) @:)

s.eehudndxi


Matthias, auch Dir einen frohes neues Jahr.

Ich bin gerne für Tina da :)z

CMhrixscha


Danke Ela und Matthias,

ich wünsche euch beiden auch ein frohes neues Jahr.

Und dir Ela wünsche ich im neuen Jahr besonders Gesundheit.

snee"huZndi


Danke Tina, aber erstmal solltest Du fit werden.

Und den Besuch auf Lanzarote bei Petra vergessen wir nicht. Das werden wir irgendwann machen.

CKhrisxcha


ja ich hoffe auch, dass wir irgendwann noch einmal zu Petra fliegen, würde mich sehr freuen.

naja, zu weniger schmerzen würdest du doch bestimmt auch nicht nein sagen ;-) ich wünsche es dir jedenfalls

smeehxu nxdi


Nein natürlich sage ich da nicht Nein ;-D

Dienstag habe ich einen Termin bei einem Prof, der bei dem guten Schulterspezialisten in Hamburg gelernt hat und sehr gut sein soll. Mal sehen was der sagt. Ist meine letzte Chance.

So nun werde ich zu Flo ins Bettchen gehen. Sie schläft schon schön.

Gute Nacht, schlaf gut

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH