» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

C>hriscxha


Hallo fsi,

das mit dem Brief wäe natürlich auch eine gute Idee. Habe ich noch gar nicht dran gedacht |-o

Aber ich werde da nachher anrufen. Darüber wird er sich, so denke ich, auf jeden Fall riesig freuen. Wie er danach weiter reagiert werde ich dann ja sehen. Ich gebe mir beste Mühe, mich bei negativen Reaktionen nicht wieder so runterziehen zu lassen ;-)

Danke, ich wünsche dir auch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße

*:)

@:)

:)*

fxsi


@ seehundi dein Beitrag ist nicht ganz richtig, die Soldaten die im Krieg waren, sind alle traumatisiert gewesen, Hitler ist ist nur auf grund der Weltwirtschaftskrise an die Macht gekommen.

Die Leute sind deshalb genauso Krank gewesen, aber entweder man ist damit zurechtgekommen oder man ist auf der Strecke geblieben, den die Familien konnten das nicht lange schultern.

Es ist auch heute noch schwer für viele, mit psychischen Krankheiten umzugehen, den wenn ein Kind hinfällt und sich verletzt klebt man ein Pflaster auf die Wunde, spricht ihm gut zu und alles ist wieder gut.

Wenn sich jemand ritzt, lernt man ihm das Messer aus der Hand zu nehmen, aber was kann man danach für Ihn tun?

Selbst wenn man will kann man kann ihm nicht mehr Helfen, aber sobalt er wieder ein Messer in die Hand bekommt wird er es wieder machen. :-(

OT aus

@ all

toll wie ihr euch um Grischa kümmert Danke @:) @:) @:) @:)

f7si


@ Grischa

Ich lese in einem threat mit der deinem sehr ähnlich ist, vieleicht willst du dich ja mit dem Mädchen kurzschliesen, ihr könnt euch dann gegenseitig stützen.

[[http://www.med1.de/Forum/Beruf.Alltag.Umwelt/412494/]]

CnreeFdgixrl


Hi Chrischa *:)

Finde ich gut von dir, dass du deinen Opa anrufen willst! Man kann es ihm nicht zum Vorwurf machen, dass er mit psychischen Erkrankungen nichts anfangen kann. Liegt halt an der Generation!

Wie gehts dir denn heute? Ich befinde mich zum Glück auf dem Weg der Besserung *freu*.

Ganz liebe Grüße

@:) @:) :)* :)* @:) @:) :)_ :)_

*:) *:)

CShriscxha


Hallo Seehundi *:) @:)

ich glaube kaum, dass ein Verlag irgendwelche Gedichte von einer kleinen, unbedeutenden Person zu einem Gedichtband macht. Nein, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Da sind die Gedichte viel zu schlecht für und meiner Meinung nach viel zu persönlich.

jeder ist auf seine Weise ein super toller Mensch

Das ist eine sehr schöne und so richtige Aussage. Nur leider sehen das nicht allzu viele andere Menschen so. Sobald man etwas anders ist, als die breite Masse, wird man abgelehnt, gilt als Außenseiter. Eigentlich schade und unfair. Jeder hat etwas besonderes an sich.

Dann hast du ja gleich heute morgen schon die wunderschöne Natur genossen ;-D Zu Hause bin ich imer früh morgens vor der Schule oder vor meinem Aushilfsjob als die Schule beendet war, mit dem Hund eine große Runde gegangen. Das tat einfach gut. Das vermisse ich hier richtig :°( Die Natur, die Ruhe, das Vogelgezwitscher...Wohnst du in der Stadt oder auf dem Land?

obwohl ich am Freitag erstmal wieder schlechte Nachrichten vom Radiologen bekommen habe.

Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung und viel Kraft. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Vielleicht magst du mir ja erzählen was du hast?

Was singt Grönemeyer so schön - Kopf hoch und tanzen -

Jaja, der Grönemeyer. Den mag ich eigentlich überhaupt nicht. Aber in seinen Liedern ist so viel Wahres enthalten, dass man ihn deswegen schon wieder mögen muss.

Nach Hause werde ich auf keinen Fall mehr gehen. Habe ja bei uns in der Nähe ein Zimmer im Wohnheim wenn ich die Ausbildung beginne. Wenn das nicht sofort klappen sollte, habe ich die Möglichkeit, noch ier in Berlin zu bleiben bei den Eltern meines Freundes. Die haben mir das angeboten, mich aufzunehmen bis ich was schönes, neues gefunden habe :-D Die sind so nett zu mir und kümmern sich ganz toll. Sowas habe ich noch nicht erlebt.

Ja, meine Freundin lebt nun in Wien. Wir mailen uns auch regelmäßig und wollen auf jeden Fall weiter den Kontakt halten. Sonst gibt es da aber niemanden mehr, außer die eine, die mich ier besuchen war, den ich nochmal treffen möchte. Habe jetzt hier in der Zeit gemerkt, dass es da keinen gibt, der mal von sich aus fragt, wie es mir geht etc oder der sich von sich aus einfach mal meldet. Auf die kann ich getrost verzichten.

Du hast recht, ich werde später bei meinem Opa anrufen und ihm gratulieren. Sonst sind sie ja auch immerfür mich da gewesen. Das sollte ich da nicht vergessen.

Ganz liebe Grüße

*:) @:) :)* *:) @:) :)*

CKhriscxha


Huhu Creed, *:) @:)

schön, dass du dich auf dem Wege der Besserung befindest :)* :)* :)* :)*

Nun hats mich voll erwischt mit der Erkältung...leichtes Fieber, Schnupfen, Kopfschmerzen, das übliche halt...

Aber was solls. Geht auch wieder weg.

ganz liebe Grüße

Tina

:)_ *:) @:) :)* :)* @:) *:) :)_

C-hris{chxa


Hallo fsi,

danke. Ich werde mr den Faden gleich mal durchlesen. Hilft sicherlich, wenn man noch jemanden kennt, der in einer ähnlichen Situation steckt. Kann man sich bestimmt gegenseitig gut austauschen, sich gegenseitig aufbauen und sich Tips geben.

*:) *:) @:) @:)

CsreedDgirxl


Hi Chrischa!

Oh man... du Arme. Kommst ja gar nicht auf die Beine. Das Wetter läd aber auch zu einer Erkältung ein. Bei mir wars so, dass ich Donnerstag im Bus neben einem saß, der die ganze Zeit gehustet und genießt hat. Da steck ich mich immer sofort an. Nächstes Mal setz ich mich lieber gleich um. Ich sollte auch unbedingt mal was für ein Immunsystem machen!

Hast du denn heute noch irgendwas geplant? Naja, kannst wohl auch nicht so viel machen, wenn du flach liegst.

Ich gönne mir gleich nochmal ein Erkältungsbad!

Liebe Grüße

@:) @:) :)* :)* :)_ :)_ :)* :)* @:) @:) *:) *:)

C)hrisc|ha


Hey Creed

auf die Beine komme ich hier echt nicht :|N Kenne ich gar nicht von mir. Sonst bin ich so gut wie nie krank und nun kommt alles auf einmal und nacheinander. Aber die Ärzte meinten hier heute, dass das nicht verwunderlich wäre, weil min Immunsytem durch die ganze Geschichte noch sehr geschwächt ist. Man muss jetzt nur aufpassen, dass da keine Lungenentzündung draus wird.

Geplant für heute habe ich weiter nichts ;-) Schaue nebenbei Formel 1 ;-D und liege schön gemütlich im Bett. Jetzt hier habe ich ja auch endlich einen Tv, daurch ist es nicht mer gaz so langweilig wie vorher auf der Intensivstation.

Hast du denn noch was vor heute?

Viel Spaß in deinem Erkältungsbad. Lass es dir gut gehen :)* :)*

:)_ *:) @:) :)* :)* @:) *:) :)_

C(reedgixrl


Hi Chrischa!

Ja klar. Das muss erstmal wieder gestärkt werden und dann haste auch genug Abwehrstoffe! Aber eins nach dem anderen!

Ach, ich werde nicht so viel machen. Will ja auch so schnell wie möglich wieder gesund sein. Hab auch keine Lust mehr zu Hause zu hocken. Mir fehlt meine Arbeit... Nachher werd ich noch n Stündchen spazieren gehen.

Verstehst du dich immer noch gut mit deiner Zimmernachbarin?

Liebe Grüße

@:) @:) :)* :)* :)_ :)_ @:) @:) :)* :)* :)_ :)_

sMeezhbundxi


Hallo Chrischa,

schön zu sehen, dass Du trotz der Erkältung heute gut drauf bist :-D :)z

Die Lösung mit dem Zimmer im Wohnheim wenn Du Deine Ausbildung anfängst, ist doch super. Richte es Dir dort schön gemütlich ein, Du wirst sehen, sowas gibt wieder Lebensfreude und Kraft. Und wenn Du Deine Ausbildung anfängst, lernst Du viele neue Leute kennen und vielleicht kannst Dich ja mit dem ein oder anderen näher anfreunden :)z

Ausserdem hast Du doch in der Familie Deines Freundes auch neue gute und liebe Bekannte gefunden. Die sind dann zwar nicht in der Nähe, aber man kann telefonieren und sich hin und wieder mal besuchen. Das ist doch auch schon was.

Ja so ein Fernseher ist im Krankenhaus viel Wert. Obwohl ich die letzten Male im Krankenhaus kaum Zeit hatte Fern zu sehen, ich wurde anderweitig beschäftigt mit Krankengymnastik etc. ;-D

Chrischa Du wolltest wissen was ich habe, ich denke im vergleich zu Dir eher harmlos.

Ich habe seit ca. 1,5 Jahren wahnsinnige Schmerzen in der rechten Schulter, wurde 3x operiert und bin immer noch nicht schmerzfrei. Therapieresistent nennt man das ;-)

Mittlerweile bin ich chronischer Schmerzpatient und mache eine Schmerztherapie. Ist nicht wirklich toll und man merkt es körperlich sowie es auch an die Psyche geht. Aber ich lasse mich nicht unterkriegen, man muß den Tag halt so genießen wie er ist. Freitag wurde mal wieder ein Kontroll-MRT gemacht und der Radiologe hat mir gesagt, dass sich überhaupt nichts verändert hat. Die Reizungen und Entzündungen sind nach wie vor da, also keine der OP's hat wirklich was gebracht. So wie es aussieht werde ich wohl damit leben müssen.

Aber mittlerweile lerne ich damit zu leben, davon geht die Welt nicht unter ]:D und Unkraut vergeht nicht ]:D

Das mit Deiner Erkältung ist natürlich nicht so toll. Hoffentlich geht es Dir bald besser, damit Du Dich endlich erholen kannst.

Creedgirl: Schön das es Dir heute etwas besser geht. Also schön weiter schonen, dann wird es jeden Tag ein wenig besser und in ein paar Tagen, springst schon wieder fröhlich rum, als wenn nichts gewesen wäre :)*

Gruß

Clhriscxha


Huhu Seehundi,

man kann ja auch nicht immer nur schlecht drauf sein ;-) Der Besuch von meinen beiden Schwestern gestern hat mir ganz schön viel neue Kraft gegeben :-D

Oje, die gute liebe Schulter. Schulterschmerzen können echt heftig sein. Da kann ich ein Lied von singen. Wurde auch schon zweimal an der Schulter operiert innerhalb eines Jahres, weil mir die ewig ausgekugelt ist. Die erste OP letztes Jahr hat ihr Versprechen leider nicht so gehalten. Hatte danach ewig lange heftige Schmerzen und große Probleme, den Arm wieder fit zu bekommen. Nach nem halben Jahr ging das alles soweit wieder ganz gut. Bin dann jetzt im Juli ganz blöde wieder auf die Schulter gefallen und schwupps, war sie wieder draußen...Die hatte dann überhaupt keinen Halt mehr und so wurde ich von unserem "Provinzkrankenhaus" wieder an den Schulterspeziealisten vom letzten Jahr überwiesen. Musste wieder operiert werden...Was ich dann aber erfahren habe, da blieb einem doch glatt die Spucke weg. Die bei uns im Krankenhaus haben nicht erkannt oder erkennen wollen, dass ich mir die Schulter bei dem Sturz sehr kompliziert gebrochen habe. Das hätte sofort wieder zusammengeflickt werden müssen, so lagen dann knapp zwei Wochen dazwischen. Aber so wies ausschaut ist das doch ganz gut verheilt :-D Was ich da an Schmerzen hatte war auch nicht schön, von daher kann ich das gut nachvollziehen. Umso schöner, dass du dich damit arrangierst ;-) :)* :)* :)* :)* :)* :)* Und wer weiß, vielleicht vergehen die Schmerzen ja doch irgendwann?!

Liebe Grüße

*:) @:) :)* :)* @:) *:)

C?reed;girxl


Hallöchen!

Das Bad tat gut! Hab auch schon was gegessen... Obwohl ich kochen hasse. Auf der Arbeit haben wir zum Glück ne Kantine ;-D

Hast du schon bei deinem Opa angerufen, Chrischa?

Liebe Grüße

@:) @:) :)* :)* :)_ :)_ :)* :)* @:) @:) *:) *:)

CxhriOscha


Moin,

bin auch wieder da. Habe ein kleines Nickerchen eingeschoben ;-D

Kochen ist auch nicht so das wahre für mich. Dauert mir manchmal einfach zu lange und das noch schneiden und dies noch anbraten und das noch dazu...einfach alles rein und fertig ;-D

Ja, habe da gerade angerufen. Opa hat sich wirklich gefreut und das Gespräch lief viel besser, als ich erwartet habe :-D Hätte ich nie gedacht.

liebe Grüße

:)_ *:) @:) :)* :)* @:) *:) :)_

C.hris>chxa


Mutter

.

.

Früher oft geschlagen -

oh, das sollte ich mich einmal wagen -

häufig grün und blau,

da machte selbst der Hund nicht mehr "wau wau"!

.

Gelitten habe ich so sehr,

konnte mich nicht setzen mehr zu Wehr!

Ausgeliefert war ich dem hilflos,

fragte mich immer. "Was soll das denn bloß?"

.

Eine Antwort bekam ich darauf nie,

stattdessen kam ich wieder übers Knie.

Kochlöffel, Gürtel, Füße, Hände -

ja wann hat es denn ein Ende?

.

Wie oft denkt man sich,

schlimmer geht es nicht!?

Doch schlimmer geht es immer!

Ach, was war das wie ein Gewimmer!

.

Spaß, den hatten wir doch trotzdem.

Spielten Puppen, bauten Häuser – auch aus Lehm.

Warum musst du nur so sein?

Das ist doch sowas von gemein!

.

Vergessen kann ich all das nicht,

einfach zu viel dagegen spricht!

Ist dies falsch? Oder auch richtig?

Deine Liebe wär' mir doch so wichtig!

.

Ja sag mir, was soll ich denn da machen?

Darüber weinen oder Späße machen?

Na los, sag es mir!

Vielleicht ich kann mich versöhnen dann mit dir?!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH