» »

Weiß nicht, wie es weitergehen soll

sbeehhundi


Hi Chrischa,

kann schon verstehen, dass Du nur Deine Ruhe haben möchtest. Aber in Bezug auf Deine Krankheit geht das einfach nicht, sorry, wenn ich das so sage.

Klar nerven die mit den ewigen Untersuchungen, immer will einer was, obwohl man einfach mal nur in Ruhe im Bett liegen will und relaxen. Kann das verstehen. Ich war jedes mal froh, wenn ich wieder nach Hause konnte, damit ich endlich mal ausschlafen kann. Ich konnte das nämlich nie im Krankenhaus. Die kamen selbst nachts zum Blutdruckmessen, Schmerzmittel geben und den Kühlbeutel wechseln. Ich hatte dann tagsüber noch ständig nen Arzt bei mir oder den Physiotherapeuten, der Übungen machen wollte. Ich durfte jedesmal erst nach Hause, wenn ich den Arm hinter den Kopf bekommen habe. Eine ziemlich schmerzhafte Angelegenheit nach einer Schulter-OP ;-D.

Versuch doch nochmal, ob Du Dir das nicht doch anhören möchtest. Ist doch auch wichtig für Dich es zu wissen, damit Du wieder gesund und fit wirst. Je länger Du Dich dagegen sträubst, umso länger mußt Du da bleiben.

Bitte sei jetzt nicht böse das ich so direkt bin |-o

Du schaffst es :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) für Dich, damit es nicht so trist ist, in dem Krankenzimmer.

Gruß

CRhrishchxa


Hey Ela,

erstmal danke für die vielen tollen Rosen :-D

Quatsch, bin doch nicht böse, dass du so direkt bist. Manchmal brauch ich das...und ich weiß es ja selber, dass es so nicht weitergehen kann und ich mich da ändern MUSS. Ich weiß nur nicht wie. Ich habe einfach nur risige Angst vor schlechten Nachrichten, dabei weiß ich ja gar nicht, ob es schlechte nachrichten sind. Kann ja genauso gut mal was positives sein...

Oh, erst nach Hause, wenn der Arm hinter den Kopf ging :-o Wurde ja auch schon zweimal an der Schulter operiert und durfte den Arm da erst frühestens nach acht Wochen so weit heben, von Können konnte da dann nicht die Rede sein...Du warst da so ewig lange im krankenhaus? :-o

Naja, vielleicht sollte ich das morgen doch nochmal versuchen, mir das anzuhören. Muss nur irgendwie diese Angst überwinden...

Aber meinst du nicht, dass ich auch gesund werden kann, wenn ich nicht unbedingt alles weiß? Irgendwie muss das doch auch trotzdem so gehen ???

ganz liebe Grüße

:)_ *:) @:) :)* :)* @:) *:) :)_

s|eehuxndi


Hi Chrischa,

ich denke schon das Du wissen solltest was war und was ist. Ob Du ohne das gesund werden kannst weiß ich nicht. Mich würde ja das Ungewisse fertig machen, wenn ich nicht wüsste was die gemacht haben und was dabei rausgekommen ist. Aber da ist jeder anders.

Also ich würde fragen und es wissen wollen. Vielleicht ist es ja was positives und das würde dir wieder Kraft geben gesund zu werden.

Überleg es Dir in Ruhe, die Ärzte können Dir ja jederzeit Auskunft geben, wenn Du es magst.

Nach meinen Schulter-Op's mußte ich den Arm sofort wieder bewegen und auch Krankengymnastik machen, natürlich ohne Belastung, weil die Gefahr der Schultersteife zu groß war. Ich habe zu gesehen, dass es nach ein paar Tagen geklappt hat mit der Bewegung, mußt ja jeden Tag bei der Visite zeigen, wie weit es geht. Man darf sich halt nur nicht anmerken lassen, das es schmerzt. Aber gab ja genug Schmerzmedis. Von daher war ich nicht so lange im Krankenhaus. Wäre auch Horror für mich so lange da zu bleiben.

Nun hoffe ich, dass die nicht nochmal operieren müssen, wie es allerdings anders gehen soll, weiß ich auch nicht :-(. Aber mit den Schmerzen und den Hammer-Schmerz-Medis kann es ja auch nicht ewig weiter gehen. Aber um es zu heilen, braucht man ja erstmal ne richtige Diagnose und Ursache warum es schmerzt.

Also lass den Kopf nicht hängen, mach ich auch nicht.

Los wir sind jetz beide optimistisch und glauben daran, das alles wieder gut wird, ok

Gruß

CIhr-isxcha


Hey Ela,

normal möchte ich das ja auch alles immer genaustens wissen. Nur durch die ganzen Rückschläge und sowas in der letzten Zeit, hat sich das ein bisschen gewendet...

Nach meinen Ops an der Schulter durfte ich den Arm überhaupt nicht bewegen. Nach der ersten Op wurde der Arm in den ersten sechs Wochen nur passiv bewegt bzw die Schulter, selber bewegen durfte ich überhaupt nicht. Hätte mir da sonst die Pins oder so wieder rausgerissen und alles wäre umsonst gewesen. Nach der zweiten Op war nichtmal das passive bewegen drin. Sechs Wochen keinerlei Bewegung in der Schulter, ganz schön schwierig...

Los wir sind jetz beide optimistisch und glauben daran, das alles wieder gut wird, ok

Ich werde meinem Kopf mal sagen, dass er das abspeichern soll. Positiv denken...soll ja helfen

sCeeoh>undi


Genau, speicher das mal ab, aber nicht in der letzten Schublade, sondern gleich vorne ;-D

So nun werde ich mir mal die Fressnapf-Zeitung mit ins Bett nehmen und noch ein wenig drin blättern, bevor ich schlafen werde. Bin heute ein wenig kaputt und werde wohl gut zzz

Gucke aber bestimmt morgen zwischendurch immer mal wieder hier rein.

*:)

fxsi


*:) Hallo Grischa,

lass dir doch von dem Psychologen oder deinem Lieblingspfleger erklären was passiert ist, zu denen hast du vielleicht mehr Vertrauen mit denen kannst du auch anders reden als mit einem Arzt der in Gedanken schon beim nächsten Patienten ist. :°_ :)* :)* :)* :)* :)* :)*

s.e.ehuHndi


Fsi, na die Krankenhausärzte haben meist mehr Zeit wie die Niedergelassenen und manchmal ist es besser wenn es ein Arzt erklärt, die haben da mehr das Fachwissen wie ein Pfleger oder der Psychologe. Aber es ist ein Versuch wert, Chrischa. Vielleicht können die es Dir auch sagen.

Schlaf mal drüber, morgen ist auch noch ein Tag, um zu erfahren was war.

Wünsch Dir nun eine gute Nacht *:)

Ela

AwzucWenax1


Tina :)- :)-

habe nicht viel geschrieben :-/

Ela, kann wirklich gut erklären :)z

Wünsche dir morgen einen besseren -tag, als heute.

Bitte versuche etwas zu schlafen. :-@ :-@ :-@

Muss morgen arbeiten.

Am Abend schaue ich hier rein und hoffe etwas positives lesen zu können.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Gute nacht,

Petra

AkzuBcenfa1


*:) @:) :)* :)- o :)**Guten Morgen Tina**o:) :)- :)* @:) *:)

sehe dass du online bist, habe aber keine Zeit mehr, muss raus arbeiten.

Wünsche, dass es dir heute etwas besser geht.

alles Gute :)_ :)* :)* :)*

Petra

s%ee#hu}ndi


Hallo Chrischa, wie geht es Dir heute? Ist es ein wenig besser?

Ich muß jetzt erstmal mit Flo (unsere Hündin) eine Runde die Mittagssonne genießen gehen, schaue aber später nochmal rein.

Wie hast Du geschlafen, ich hoffe gut. Schau ein wenig aus dem Fenster, das Wetter ist herrlich. Raus darfst Du wahrscheinlich noch nicht, aber das schöne Wetter lädt zu guter Stimmung und ein wenig Optimismus ein :)z

Bis später

CJhJrischxa


Hallo Ela,

körperlich geht es mir heute eigentlich ganz gut. Bin gerade ein bisschen auf gewesen, ein klein wenig über den Flur gelaufen. Das klappt immer besser :-D seelisch, naja ehrlich gesagt ziemlich bescheiden...muss man sich ja irgendwie durchschlagen.

Habe aber heute mit dem Arzt gesprochen und ihn gefragt, was bei der Untersuchung rauskam. Hat mich ganz schön Überwindung gekostet...und irgendwie bereue ich es...Das Ergebnis ist nicht so ganz toll. Die Niere ist auch mehr geschädigt, als die vorher gedacht, gehofft haben...der Harnleiter dort ist stark entzündet, die Niere auch...

Diese Nachricht hat mich wieder total runtergezogen..Hätte ich bloß nie gefragt...

So schön ist das Wetter hier im Moment gar nicht, ganz schön bewölkt. Ab undzu kommt die Sonne aber mal durch. Die Blätter an den Bäumen sind so schön bunt, das liebe ich :-D

Was wie ein Hund ist deine Flo denn ??? Ich hoffe ihr hattet einen angenehmen Spaziergang?

Nein, raus darf ich leider noch nicht wieder. Würde ich gerne mal wieder, aber auch nur bei Sonnenschein ;-D

ganz liebe Grüße

:)_ *:) @:) :)* :)* @:) *:) :)_

m*ello"KPU


Hallo meine Liebe,

ich kann dir mal ein Buch empfehlen, das einem immer wieder einen lichtblick aufzeigen kann. Es heißt "Vipassana-Meditation" von Goldstein. Ein drittel ist ungefähr über Meditation, aber das brauchst du ja nicht lesen und der Rest macht dir einfach mal wieder klar um was im leben geht und stärkt einen ungemein.

Wenn mal nicht weiter weiß oder keinen Ausweg sehe, lese ich mir nochmal das eine und andere Kapitel durch und das wäscht mir den Kopf und ich kann wieder klarer denken.

Alles gute dir,

das wird!!

Du hast es in der hand!

Viel Kraft und Selbstvertrauen wünsch ich dir!!

lg,

mello

C2hrPiscxha


Hallo Mello,

danke für den Tip.

Ich werde mir das Buch mal bei Gelegenheit zulegen, hört sich ganz interessant an. Auch das mit der Meditation. Ich glaube das wäre das Erste, was ich mir durchlesen würde ;-)

liebe Grüße

s4eehu/ndi


Hi Chrischa,

na das hört sich ja nicht so gut an, aber sei froh das Du es nun weißt. Was machen die Ärzte nun. Was gibt es für eine Therapie? Ich denke gegen die Entzündung werden sie Dir schon Antibiotika geben, wenn Du Glück hast geht die Entzündung davon weg. Aber in wie fern ist die Niere geschädigt. Kann da noch was getan werden und vor allem warum ist die Niere geschädigt? Ich weiß das sind ein Haufen Fragen :-/. Wenn Du magst kannst mir auch ne pn schicken.

Ich drücke Dir auf jeden Fall alle Daumen, dass es Dir bald besser geht und vor allem das Du schnell gesund wirst und aus dem Krankenhaus kannst.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

So ich bekomme gleich Besuch, bin dann erstmal wieder weg.

Bis später mal

*:)

A?zucewna1


Tina :)_

Hall o:) *:)-î 33îo:)î @:) *:) @:) :)* o:) x:) o:) :)- :)* @:) *:)

Meine Arme, lass dich mal ganz lieb von mir drücken :°_ :°_ :°_

du wars sehr, sehr tapfer als du die Ärzte gefragt hast.

Was haben dir die Ärzte geraten?

Welche Therapie werden sie anwenden?

Meine Liebe ich sehe, dass du online bist, antworte nur wenn dir danach ist :)_

Kannst mir ebenfalls eine PN schicken :°_

Alles Liebe :)* @:) *:) :)- o:) :-D :-@ @:) :)* :)- o:) @:)

Petra

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH