» »

Morgen lebe ich wieder

O'ptimisFmus


Ichweissnix

Löblich, dass Du Deinen Eltern helfen willst. Aber das wäre ja fast so, als ob ein Gelähmter einen Ertrinkenden aus dem Wasser ziehen willst. Vielleicht gibt es einen etwas sanfteren, "goldenen" Mittelweg, oder so.

Dann wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deinen Terminen. :)*

i}cuhweis.snixx


Ein Gelähmter einen Ertrinkenden... danke für die drastische Formulierung ^^ - was soll ich denn machen, zugucken, wie alles komplett vor die Hunde geht? Ich mache, was ich kann - wenn ich es nicht jetzt mache, kommt es nachher noch dicker, und dann kann ich garnichts mehr daran ändern - auch kein aufbauender Gedanke. Wenn ich etwas im Rahmen meiner Möglichkeiten mache, muß ich mir nachher zumindest nicht vorwerfen (lassen), überhaupt nichts unternommen zu haben. Es ist eh schon recht wenig...

i_chAwei:ssn0ixx


Der Arzt hatte erst am Dienstag einen Termin frei, nachdem ich es jetzt eh schon so lang vor mir hergeschoben habe, kommt es auf die 3 Tage auch nicht mehr an... gloomy tuesday, ein paar Stunden nach dem Termin bei der Arbeitsberatung. :-/

OUpti{miqsmxus


Dann werde ich Dir Dienstag die Daumen drücken :)*

iTchw(eiissnix


Hallo, Daumen drücken hat geholfen, danke! MRT ist sauber, aber so richtig gut gut gehts mir trotzdem nicht... hatte die Woche ein kleines Zwischenhoch, seit Freitag aber wieder mehr Schmerzen. Dieses auf- und ab ist etwas zermürbend. Ich trau dem Ergebnis der Nachsorgeuntersuchungen nicht so richtig :(

Seit einigen Tagen denke ich wieder öfter ans abhauen, einfach wegfahren, egal wohin... wenn ich bloß wieder besser mit langen Autofahrten klarkäme :-/

Diesen Dienstag ist Termin für Laborwerte, hoffentlich sind die ok.

OXptiNmism.us


Ich weiss nix

Na, das sind doch mal gute Neuigkeiten. Über die Schmerzen müssten wir uns ein ander mal genauer unterhalten. Ich habe da vielleicht eine Idee. Jetzt erst mal die Laborwerte abwarten. Toi toi toi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH