» »

Suizid

S>aoBihrsxe


Einzelkämpferin

und plötzlich konnte ich nicht mehr denken, ich hab vergessen, ich konnte nichts erklären, beschreiben, ich habe einfaches vokabular vergessen und vor allem ich hatte für nichts kraft für nichts...

Das kenne ich auch, richtig schlimm ist das. So dumm es klingt, mir hat in dieser Hinsicht mal eine Heilpraktikerin sehr gut helfen können... nach der Behandlung ging es wieder besser.

Dass du eine Therapie angefangen hast, finde ich toll :)z und wünsche dir ganz viel Glück und Kraft dafür! :)* :)* :)* :)* :)*

lalaine

Leider nein, zumindest nicht bei mir :|N. Ich denke auch öfter an ihn...

akinom

:°_ :°_ :°_

a7kinxom.1


ich kann dir keine anleitung zum suicid geben LordOffThe4Rings.

ich bin eingeschlafen ,völlig harmlos ,hat nur nicht gereicht ,,,denn wie erwähnt ,das erwachen war grausam .

EjinzeAlkTämpxfer


@ *Saoirse*

Das kenne ich auch, richtig schlimm ist das. So dumm es klingt, mir hat in dieser Hinsicht mal eine Heilpraktikerin sehr gut helfen können... nach der Behandlung ging es wieder besser.

Dass du eine Therapie angefangen hast, finde ich toll :)z und wünsche dir ganz viel Glück und Kraft dafür!

ja das ist richtig schlimm, mir hat damals (und heut auch noch) ein energetiker geholfen.....

ich bin auch froh, es muss sich jetzt echt mal was tun *g* und danke : )

S;aoirrse


Was ist denn ein Energetiker genau, Einzelkämpferin? Habe von so jemandem noch nie gehört... |-o

Ich hatte hnc-Behandlungen bei einer Heilpraktikerin (was dabei gemacht wird, kann ich aber nicht gut erklären), diese Methode (für alles mögliche im Übrigen) ist aber wohl noch nicht so weit verbreitet.

A*zuce+na1


habe ja schon ein bisschen in diesem Thread gelesen.

Einige haben akute Suizidgedanken, andere sporadisch, einige habe es schon versucht.....

was mich eigentlich hier her trieb ist, dass ich einfach nicht mehr richtig will.

Habe unheimliche Kopfschmerzen.

Möcht tagsüber nur schlafen, habe lange Zeit Schlaftabletten missbraucht.

Jetzt muss ich mir meine Tabletten täglich abhohlen.

Aber nur abends, für morgens geben sie mir Briefumschläge, ich habe einige Tranxilium gesammelt und dann wieder genommen, aber es ist ein so geringe Dosis.

Vermisse die Schlaftabletten so sehr. Habe fast fünf Jahre welche genommen.

Sie halfen mir zu vergessen.

Wenn ich im Auto fahre überkommt mich eine unheimliche Lust die Geschwindigkeit so zu erhöhen und irgenwo gegenzufahren, es gibt eine Mauer an die ich schon lange denke.

Vielleicht werde ich es nie tun weil ich zu feige bin oder ich hänge doch noch am Leben.

Aber im Moment :(v

Als 12 jährige wollte ich aus dem Fenter springen (3. Stock) hatte es wirklich vor.

Meine Mutter und Schwester rannten hinterher, ich hatte die Tür verschlossen.

Wenn mir meine Mutter nicht gesagt hätte, das ist nicht hoch genug, du bist danach nicht tot, sondern gelähmt, währe ich warscheinlich gesprungen.

Es war damals eine Kurzschluzreaktion und ich wollte keine Aufmerksamkeit, mir war das so peinlich hinterher. Aber es gab kein Gesräch. Als wenn nichts geschehen wäre und ich hatte sehr häufig solche Gedanken. Aber mir war das lieber so.

Aber nie habe ich es versucht.

Das Leben kann sehr schön sein, das ist wahr.

Aber wenn du dich einfach :(v fühlst, was nützt es dir ???

s&uc8am^edica


Mich hält auch eigentlich nur die Angst davon ab, dass es nicht klappt und ich dann schwerbehindert in der geschlossenen Psychiatrie hänge. Ansonsten kenne ich das mit dem Fahren. Aber ich bin mit dem Fahrrad unterwegs, rase mit Tempo 35 und wenn ich eine Straßenbahn sehe, denke ich, dass ich doch am besten frontal auf sie zufahren sollte und addiere die Geschwindigkeiten und überlege, dass das doch den erwünschten Exitus bringen müsste. Besonders wenn ich abends (wenn es dunkel ist) unterwegs bin, hakt bei mir beim Radfahren oftmals der Verstand total aus und ich fahre echt krass mit dem Rad: schnell und ich fahre noch im letzten Moment über die Straßenbahnschienen und lache dabei. Ja ich lache, der einzige Moment, wo ich mal wirklich lache. Das hat sogar schon meine Therapeutin bemerkt, dass ich beim Thema Suizid gelacht habe.

kZitKtila3vanxde


Kurze frage: bist du noch auf meds?

k]idttilxavanxde


Und noch ne Frage, an alle beteiligten:

WAS hält euch denn davon AB, euch selbst zu töten?

A.zuceYna1


Das ist es;

Mich hält auch eigentlich nur die Angst davon ab, dass es nicht klappt und ich dann schwerbehindert in der geschlossenen Psychiatrie hänge

AIzucrenax1


Suca,

und mir geht es so mit dem Auto.

Die Strecke, die ich zur Arbeit fahre ist teilweise naturgeschützt und es ist nur 60 erlaubt.

Ist aber eine richtige Rennstrecke, ich beschleunige oft auf 130. Fühle mich unsagbar wohl.

Und jedesmal wenn ich an der Mauer vorbeikomme........

Aber meine Psychologin sagt ich soll mir vorstellen wie die Mauer immer kleiner wird und ganz verschwindet ???

Aber ich bin immer noch hier :-..................

a@kintom.1


es ist die angst ,wieder aufzuwachen + nur auf ein existenzminimum geschrumpft zu sein .sabbernd-querschnittsgelähmt + verstümmelt .

ich habe die peinlichkeit aufzuwachen erlebt ,,,es ist soooo grausam + jetzt bin ich zu feige .zudem kommt noch ,ich stand in einer guten arbeitsposition ,die ist natürlich gefährdet .mich rettete nur mein chef ,nach einem gespräch + ich konnte meinen job behalten + es gab keine anzeige wegen medi mißbrauch (opiate).

ich hatte glück?!?

LPordO=fThe4 Ringxs


WAS hält euch denn davon AB, euch selbst zu töten?

Eine Frau.. die ich seltsamerweise aber nie gesprochen habe. Aber nur wegen ihr sage ich mir immer "NEIN!"

22svjen2


LordOfThe4Rings

Eine Frau.. die ich seltsamerweise aber nie gesprochen habe. Aber nur wegen ihr sage ich mir immer "NEIN!"

Kannst du mir das erklären?

L.ordwO{fThe\4Rings


Kannst du mir das erklären?

Also die Langfassung ist in meinem Thread. Die Kurzfassung wäre: Ich habe mich in sie total verguckt und denke seit über 2 Jahren an nichts mehr anderes. Angesprochen habe ich sie nie und seitdem ich es vorhabe sehe ich sie nie..

Ich habe auch panische Angst sie anzusprechen, eben weil sie so eine Stütze ist (obwohl sie dazu nichtmal etwas tut) und ich weiß nicht was ich machen soll, wenn sie mir absagt (Stütze weg)..

EPinze lkäm:pfxer


@ Saoirse

Bioenergetik ist ein Fachgebiet der Biologie, Biophysik und Biochemie, das sich mit Energieumwandlungen in lebenden Strukturen beschäftigt. Sie ist in einem engeren Sinne die Wissenschaft von der Energieversorgung und dem Energiehaushalt lebender Zellen (dann auch zelluläre oder molekulare Bioenergetik genannt). In einem weiteren Sinne untersucht Bioenergetik auch die ökologische Energiebilanz von Organismen sowie den Energiefluss in Populationen und Ökosystemen.

@ kittilavande

WAS** hält euch denn davon AB, euch selbst zu töten?

früher die menschen, die mich lieben und ich sie liebe...

heute die hoffnung das vielleicht doch etwas kommt, womit ich nie gerechnet hätte und ich dann doch stabil bin....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH