» »

Suizid

Ayzuc$e^na1


Hallo Suca @:) *:)

schön, dass du noch hier bist :-D Wünsche dir viel spass auf der Geburtstagsfeier x:)

Bin Kälte gar nicht mehr gewohnt.

Und Fahrradfahren :-/ Ob ich das überhaupt noch kann ???

Habe eines vor Jahren bei einer Weihnachtsfeier gewonnen, aber hier traue ich mich nicht zu fahren.

Früher, als ich noch in Deutschland wohnte, bin ich sehr gerne Fahrrad gefahren, aber im Wald oder auf Feldwegen.

Hier auf der Strasse :|N :|N :|N

Wenn du so wenig isst, hast du dann Normalgewicht?

Wenn man alleine wohnt hat man oft keine Lust zum Kochen.

Wohne ja nicht alleine, bin aber nicht ich die kocht |-o

Sonst wäre es warscheinlich ähnlich :-D. Es gäbe viel Salat.

Aber jetzt kocht fast immer er. Und es gibt immer Reis oder Spaghettie, Tomatensosse manchmal mit Fleisch.

Das Leitungswasser kann man hier nicht trinken. Oder sagen wir mal sollte man hier nicht trinken.

Habe heute gar nichts gemacht |-o

Mein Urlaub |-o 3 Wochen :(v Am Dienstag wieder arbeiten, aber ich bin froh.

Hier drehe ich nur durch.

Morgen früh gehe ich ins Tierheim, das zwingt mich was zu tun, es ist Sonntag und ich bin alleine. Und ich sehe viele, viele Katzen x:)

Alles Liebe,

*:) @:) :)*

LkordBOfThef4Ringxs


Ich esse übrigens zu Hause fast immer Brot, Käse, Wurst und Obt und ein wenig Süßigkeiten. Bloß keine Speisen, die Arbeit machen, wo man hinterher die Küche aufräumen muss

Kenne ich irgendwoher :-)

C8haZnceY007


Möchte auch mal wieder einen schönen Gruß hierlassen, für alle die hier lesen und schreiben. @:) @:) @:)

Sucamedica, ich freue mich, daß Du heut einen schönen Ausritt trotz der Kälte hattest. :)^ Noch mehr freut mich, daß Du einen schönen Abend mit Freunden verbringen wirst. :-D Ich wünsche Dir viele gute Gespräche und hoffentlich ein wenig Spaß. :)* :)* :)* Hoffe doch mal, daß meine Wünsche noch bei Dir ankommen, auch wenn Du gerade nicht hier bist. ;-)

LG :)-

I?ch_unxd_-meiGn_"Problem


bin ich hier richtig, wenn ich morgens oder so zur arbeit fahre. wenn ich dann denke einfach mal gegen den baum zu fahren? hört sich jetzt evtl für einige von euch doof an. aber immer öfters denke ich einfach "los fahr gegen, trau dich" der punkt ist aber mittlerweise so das ich die beste frau in meine leben kennen lernen durfte. und ich will sie nicht alleine zurück lassen. sie sagt zwar das sie mich liebt und glücklich ist mit mir doch gibs da eine sache im leben die ich nicht in den griff bekomme. ich bin denke ich mal zu 90% impotent und sie ist voll die sexgöttin. ey der hammer wenn ihr wüsstet wie sie aussieht. aber ich kann sie einfach im bett nicht befriedeigen. also ich kann sie zwar mit meiner zunge und meinen finger zum kommen bringen aber mir und ihr reicht das einfach nicht. und so denke ich jeden tag vor mir hin: toll bist mal wieder der schlappschwanz der es ihr nicht besorgen kann so wie es gerne hätte." das ist sowas von frustrierend. und nun sagt mir hier bitte nicht ihr könnt mich verstehn. ich denke nur die leute die mich verstehen können sind selber nur die jenigen die selber unter ED leiden. und da es davon ja nun auch nicht so viele gibt, können mich einfach kaum jemand verstehn. und somit denke ich einfach jeden tag fahr doch mal gegen den baum. und auch so habe ich iwie keine angst vor dem tod. ich denke mir: wenn mich doch jetzt einfach nur jmd umbrigen könnte." nicht weil ich meine freundin oder so verlieren will. was ich denke mal (leider) passieren wird weil ich ihr ja nicht ihre wünsche erfüllen kann. das ich sie wohl bald deswegen verlieren werde. und dann weis ich einfach nicht warum ich noch leben soll für wem? ich bin jetzt 22 und hatte auch ne etwas härtere jugend bin mit 16 schon ausgezogen und 2 jahre im internat gewesen und allso was. mittlerweise habe ich was so mein leben angeht eigentlich alles im griff. habe eine gute arbeit (rettungsassisten) und sonst auch eigentlich alles was sich so manch andere wünschen. aber wie gerne würde ich auf das alles verzichten und könnte meine freundin einfach nur glücklich machen können. versuche habe ich auch schon hinter mir. aber da war ich auch so in der pubertät also auch so 14-16 oder so. habe damals mein leben auch ziemlich weggeworfen. viel betrunken und auch heute trinke ich denke ich mal noch ein wenig viel. mal eine flasche oder so und dann fahre ich auch noch auto. und wenn man dann auch noch bedenkt das es nicht nur beim alkohol belibt sondern noch drogen mit im spiel sind ist das ja alles nicht mehr so schön. und auch für die anderen personen die ja nix dafür könnnen wenn ich zb mal einen unfall mache. aber dann denke ich wieder nur hauptsache du gehst drauf. viele werden nun wahrscheinlich sagen. ach komm nur weil du keinen hoch bekommst musst du doch nicht so denken oder so. aber wie gesagt die meinsten wissen es einfach nicht wie es ist wenn man seiner freundin nicht das erfüllen zu können was sie wollen. und wobei sex ja nun nicht eine schwere sache ist. meiner freundin könnte ich auch keine millionen schnken oder so. aber das ist ja auch kein grund so zu denken weil man könnte ja auf diese millionen hin arbeiten oder so. aber wenn amn erstmal körperlich sowas von derbe eingeschrenkt ist kann man da leider nix mehr machen. ahbe mir auch schon von einen uro Cialis verschrieben lassen. aber die habe ich auch im suff und unter drogen zu mir genommen. vllt war es ein fehler und es kamm deswegen zu keiner wirkung. aber was soll ich den nur machen. ich und meine freundin sind fast jeden tag am weinen wegen der ganzen sache. sie macht uns sowas von kaputt. und ich will einfach keien andere mehr als sie. deswegen denke ich ja auch schon die ganze zeit über den tod nach. wenn sie weg ist, für wenn soll ich den noch leben? für mich und meine Impotenz. ja ja super das ist natürlich eine super sache für die man leben will. scheinbar soll ich ja auch gar icht so schlecht aussehen. wird mir von meiner freundin und auch sonst mal so gesagt. aber was bringt mir das? nix!!!!!! damit komme ich numal im bett auch nicht weiter. und nun sitze ich hier alleine in meinen zimmer die flasche wodka ist auchs chon wieder bald leer. heute morgen aufgewacht gleich ein bier rein, weil ich einfach nicht mehr weiter weiss. ich und meine freundin sind sowas von gereitz das wir uns gegenseitig schon fast nur noch fertig machen und ich will das einfach nicht. dann habe ich auch schon gedacht :" da man ja das beste für die freundin will, mach doch schluß" <----- und da war ich sowas von am weinen. wer würde schon freiuwillig mit seiner freundin schluß machen die man nie verliren will. und dann ihr doch einfach den laufpass geben soll. bestimmt keiner. aber wäre sie dann iwo nicht ohne mich besser dran? und wenn ja dann kann ich mich ja also doch umbrigen. ach man ey das ist alles so der hamer. ich denke auch scon öfter drüber nach einen Blog oder sowas zu schreiben. einfach alles nieder tippen und dann können sich iwann iwelche leute sich meine probleme reinziehn und denken oh man der arme oder HAHHAHAHAH der Schlappschwanz oder was weis ich. meien freundin sagt mir zwar auch das ich im bett selber so beim sex gar nicht so schlecht sein soll. aber dann frage ich mich wie soll ich dann nicht schlecht sein, wenn ich nichtmal richtig einen hoch bekomme. kann mir das einer erklären. ja die antwort kenne ich schon, du bringst sie doch zum kommen., ja schon klar aber wir beide wollen mehr als nur uns zum kommen zu bringen. es ist mittlerweise so das ich iwie schon gar nicht mehr geil werde. und das ist doch einfach nich normal selbst mit der selbstbefriedigung klappt es nicht. und wer kann den bitte schon sowas von sich behaupten. bestimmt kaum einer oder? und immer wenn wir dann eine hitzoge diskusion führen kann ich meine aggresionen nicht mehr unter kontrolle halten und schlage iwo gegen. lestzens habe ich des wegen sogar eine tour mit meinen auto gemachtg. bin zu jeden zigaretten automaten gefahren den ich kenne und habe da einfach nur noch gegengeschlagen. meine ganze hand ist mittlerweise sowas von angeschwollen und auch heute habe ich hier weider zu hause gegen die wand auf meinen mamortisch und gegen mein lenkrad geschlagen. ich fühle mich teilweise sowas von alleine und kann meine gefühle nur nopch über aggresionen raus lassen. nicht so das ich jetzt meine freundin schlage. aber ich prügel dann einfach iwo gegen. meine mutter dreht auchs chon voll am rad und ich kann sie ja auch verstehn. aber ich selber fühle mich so missverstanden das ich einfach nicht mehr weiter weiss. früher habe ich mich auch geritzt und son blödsinn und selbest heute noch kommt es manchmal vor das ich glücklich bin wenn ich körperlichen schmerzen empfinde. aber ich kann es mir nicht leisten in meinen beruf mit verritzen armen oder so rum zu laufen. es ist so als wäre man gefangen und kann sich nur über seine fäuste aus der welt befreien. der hammer kann ich euch sagen.

aber naja bin gespannt auf ein paar antworten wenn welche kommen was mich betrifft und eigentlich wollte ich auch gar icht so viel schreiben, weil ich manchmal selber weis das es einfach zu viel ist was man schriebt. aber bei mir ist es so als würde ich mich damit befreien können wenn ich iwo was hin schreibe. aber dann denken die meistenw ieder halt "JAJA der will nur aufmerksamkeit." aber nein ich will nicht das den unbedingt leute freunde oder so zu mir kommen und fragen was los ist. aber ich denke teilweise nur so kann ich dann für kurze zeit mal abschlaten. deswegen denke ich das evtl ein Blog vllt das richtige wäre. aber ist es dann richtig sowas da rein zu schreiben. aber naja dieser absatz sollte eigentlich auch gar n icht so lang werden und es tut mir jetzt hier auch für die leser diesen Freds leid das ich hier soviel von meinen sachen rfeingeschireben ahbe aber ich denke nur so könnt ihr euch ansatzweise ein bild von mir machen.

Greetz

s,ucaMmedixca


Heute Morgen haben wir gesungen, zum Totensonntag = Happy Cadaver. Ich selbst war gar nicht fit, konnte mich kaum konzentrieren und bin während der Predigt und dem Verlesen der Verstorbenen eingeschlafen. Ja und der Chor hat heute bei einem Stück zur Hälfte nicht gewusst, welches Stück wir singen und so setzen die Sänger teilweise gar nicht und die anderen mit drei verschiedenen Stücken ein! Der Chorleiter musste abbrechen und es dauerte ewig, bis jeder die richtigen Noten hatte. Was haben die anderen alle gelacht. ;-)

Erinzeluxmpfer


Den letzten Satz verstehe ich nicht -

und nein ich bin nicht verzweifelt : )

und dann

ich glaube aber übrigens nicht, aufgrund meiner verzweiflung : )

- wie jetzt?

ich wollt damit nur sagen, das ich nicht aufgrund meiner verzweiflung glaube, weil das häufig viele menschen annehmen...ebenso bin ich nicht verzweifelt, weil ich so etwas schreibe....

sduca3medi`ca


Ich könnte vomieren, gerade schrieb mir jemand das:

Es gibt schwere, unheilbare Krankheiten. Depression gehört für mich nicht dazu.

Na danke auch. >:(

COh-anc~e0707


Hallo Sucamedica *:) @:)

Natürlich verletzen solche Aussagen, unterstellen sie doch immer, daß der Betroffene "einfach" nur nicht will. :|N Aber das wurde ja hier und auch anderswo schon sehr oft erklärt/geklärt. Bitte ärger Dich nicht zu doll über solche Aussagen (ich weiß, leichter gesagt), bitte spar Dir Deine Kraft lieber für die angenehmeren Dinge auf. Deinen Gesang, Deine schönen Modelle, das Stricken :-D

LG @:)

S<aoi8rsxe


Hallo sucamedica, solche Dinge überlese ich mittlerweile, weil diese Menschen, die so etwas schreiben, meine Aufregung gar nicht wert sind und deine auch nicht! :)*

squc~amedxica


Ihr habt ja Recht. Mich hat es halt sehr verletzt, weil es von einer langjährigen Bekannten kam, der ich nie etwas zuleide getan habe und die mir gegenüber total feindselig ist. Ich habe ihre letzte PN ungelesen gelöscht. Mit solchen Personen möchte ich nichts mehr zu tun haben.

Nun werde ich mich langsam in mein Bett verkrümeln.

Ich wünsche Euch eine gute Nacht und morgen einen guten Einstieg in die neue Woche.

Soaoirxse


Wenn so ein "Spruch" von jemandem kommt, den man mag und von dem man es eigentlich nicht erwartet hätte, bzw. erwarten sollte, tut es natürlich schon weh :°_, das verstehe ich.

Nimm es dir aber bitte nicht allzu sehr zu Herzen, denn deine Bekanntschaft hat sie dann gar nicht verdient! :|N

Dir auch eine gute Nacht o:) und einen schönen Wochenanfang! :)*

E.inzPelkämpfSexr


mhhh ich glaub wenn ich jetzt was reinschreib, wird nach mir, mit steinen geworfen.....

trotzdem muss ich sagen:

Es gibt schwere, unheilbare Krankheiten. Depression gehört für mich nicht dazu.

es gibt ja auch chronische depressionen, angststörungen, oder??

sZucaTmedixca


Aber warum sollten wie mit Steinen werfen? Das stimmt doch.

Was ich an dieser Aussage so blöde finde ist, dass diese Person mich schon seit einigen Jahren nicht mehr gesehen hat und gar nicht einschätzen kann, wie schwer die Depression bei mir ausgeprägt ist. Ich finde es regelrecht anmaßend von ihr, sich ein solches Urteil zu bilden, zumal der Leidensdruck bei jedem Menschen wieder anders ist. Die hat doch gar nicht mitbekommen, welche Folge die Erkrankung bei mir hatte, wie sehr ich gelitten habe und noch heute leide.

k^leixnes


Du stehst am Fenster und du schaust hinaus

Und draußen scheint die Sonne, doch in dir herrscht tiefe Nacht

Wenn nicht ein letzter Rest von Zweifel in dir wäre,

Hättest du schon längst den letzten Schritt gemacht

Niemand da, der dich versteht

Und weiß, was in dir vor sich geht

Geh durch die Straßen und du siehst: Um dich herum, da tobt das Leben

Doch in dir tobt nur der Tod

Du würdest alles für nen Notausgang aus diesem Leben geben

Oder für ein Rettungsboot

Du weißt nicht mehr, wohin mit dir

Du willst überall sein, bloß nicht hier

Nie wieder Liebeskummer, nie wieder allein

Nie wieder Pech, nie wieder Glück

Kein Kuss im Regen und kein Sonnenuntergang

Mach dir klar, es ist wahr:

Es gibt kein zurück

Mit einer Waffe an der Schläfe willst du dich

Für alle Ewigkeit von deinem Schmerz befreien

Soll denn das Zucken deines Zeigefingers tatsächlich

Der letzte Akt in deinem Leben sein?

Die eigenen Schmerzen enden zwar

Doch mach dir bitte eines klar:

Du hast dein Leid nur gegen anderes eingetauscht

Nichts ist besser, nicht ein Stück

Die dich verlieren, werden den Schmerz für immer spüren

Wenn du gehst – du verstehst:

Es gibt kein Zurück

Du siehst an allem nur die negativen Seiten

Schwimmst in einem tiefen Meer von Traurigkeit

Tatsache ist zwar, dass wir alle sterben müssen

Nur die meisten hätten gerne noch mehr Zeit

Wir haben nur dies eine Leben

Ein zweites kann dir keiner geben

Nie wieder Sorgen haben, nie wieder verlieren

Nie wieder Pech – Nie wieder Glück

Keine zweite Chance, und erst recht kein Happy End

Mach dir klar, es ist wahr:

Es gibt kein Zurück!

Ich bin mir sicher, ihr seid alle wunderbare Menschen. Geht nicht.

CIhance|00Q7


Hallo Sucamedica @:)

Ich seh Dich gerade! :-D Wie war Dein Tag heute?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH