» »

Angst, dauernd Atemnot oder Gefühl, nicht genug Luft zu bekommen

HnasePrxl


@ Sunrise

Nun, es gibt Notfallmedikamente die man nur in angstmachenden Situationen nimmt und die für den Dauergebrauch nicht geeignet sind. Und dann gibt es unterschiedliche Arten von Psychopharmaka (hauptsächlich Antidepressiva und Antiepileptika) die man regelmässig nehmen sollte. Man nimmt die Medikamente allerdings nur unterstützend zu einer Psychotherapie. Das ist dann eine Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie, Gruppentherapie oder Psychoanalyse usw, der Psychiater oder Psychologe muss rausfinden welche für dich die beste Art von Therapie ist. @:)

l(avanFdxou


damit du dir was unter [[http://www.youtube.com/watch?v=t2xtt7PToJM autogenem training]] vorstellen kannst sende ich dir mal ein youclip zu.

ist vielleicht auch nicht jedermanns sache. vor dem einschlafen ist es aber ganz schön einfach mal runter zu kommen

H1as#erl


Hm, wie man es den anderen beibringen könnte. Vor diesem Problem bin ich auch schon gestanden. Denjenigen denen du vertraust kannst du mMn sehr wohl sagen dass du eine Angsterkrankung hast.

$zunrix$e


dieses autogenem Training hab ich schon ma gemacht aber ist schon sehr lange her

ok ja ich werd ma mit meinem engsten freunden darüber reden wenn sie dafür kein verständnis haben oder mich abstempeln wie so ein verrückter können sie sich verpissen aber ich denke ma nicht dass sie so denke ..

ja ma abwarten wenn ich den ersten termin hab...

Ma eine andere Frage wie kann ich hier ein andere thema eröffnen??

l2avansdoxu


wie du es einem sagen kannst? ich würde sagen: das ist wirklich nicht einfach.

schau erst mal, dass du eine therapie machst. da hilft nur telefonbuch aufschlagen und drauf los.

oder du gehtst zum hausarzt. vielleicht hat er auch eine anlaufstelle für dich.

liavanxdou


das wird schon werden. der ein oder andere freund wird dir sicher zur seite stehen :)^ :)^


themen kannst du öffnen in dem du dir eine rubrik aussuchst und dort gibt es dann die möglichkeit Neue Diskussion zu starten.

und los gehts

H*ase.rOl


@ $unri$e

Wenn du im Hauptmenü des Forums bist, klickst du rechts oben auf "neue Diskussion". Steht ganz gross in roter Farbe.

$IunrGix$e


Alles klar

Dann bedank ich mich ma für euer Antworten =)

hat mir wenigstens biischen was geholfen =)

LG

ldav=anldou


$unri$e

wenn du das autog.T. schon kennst, kannst du ja versuchen heute mal es als eine gute nacht geschichte es dir anzuhören.

ich habe das training immer angewandt wenn die angst kam. oft hat es geklappt, dass meine nervosität weniger wurde. ich habe gelernt, dass ich immer falsch geatmet habe. das T. war eine gute hilfe.

vielleicht gehts bei dir auch.

l;a_vandxou


gern geschehen @:)

guten nacht $unri$e

zzz

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH