» »

Seit 10 Jahren Depersonalisation/ Derealisation durch Haschisch

m!ich8eele1522


hi cosma ich muss auch sagen ich war nie abhängig vor irgendwas ich hab auch nicht viel im leben gekifft,mit den ad hab ich noch keine verschrieben bekommen ich werde mal am 29. abwarten was der psychater sagt ich will mich zu einem weiterschicken der ahnung von sowas hat bei mir wirkt sich diese deralisation oder so mal stärker mal schwächer aus aber es ist durchgehend bei mir vorhanden gruss michele

c)o>sm,a8!6


bei mir auch. schon wenn ich morgens die augen aufmache bi ich wie im traum :°(

m;icYhbele5x22


machst du schone ne teraphie

mKichemle52x2


halloich war gestern beim psychater ich hab ihm mal alles erzählt und der hat auch echt gut nachgehackt jetzt hat er mir tabletten verschrieben und ich ich soll eine verhaltensthearpie machen hoffe es klappt

hRypo&chxon


laufe auch seit 3 Jahren mit dem scheiß rum und hab nebenbei hypochondrische Ängste und Panikattacken dazu bekommen - garnicht lustig. Was wir haben ist def. keine Psychose, da unsere Realitätsprüfung noch intakt ist. Allein die Tatsache, dass wir viele Jahre damit gelebt haben, zeigt, dass es keine Psychose ist, da psychotische Symptome einfach fehlen. Ich wusste auch bisher nicht, dass man was dagegen unternehmen knan, aber werde den Thread hier weiter mitverfolgen und hoffe darauf, dass das irgendwie weg geht!!

Haltet das hier uauf dem Laufenden, ob etwas funktioniert hat, bin natürlich auch dabeio und werde meine Erfahrungen hier reinstellen!

A,rsenxic


Hey, kämpfe jetzt auch schon seit 3 Monaten mit DR / DP.Würde gerne mal mit jemandem sprechen,also wenn ich Lust habt schreibt mich einfach mal bei MSN an.

andre_w11@hotmail.de.

Denke die Lage ist nich so aussichtlos wie sie uns vorkommt.

Haut rein Lg andre

m_ich8ele5x22


ja da habt ihr beide recht mit tabletten und therapie gehts bestimmt wieder

cxosmax86


und wie gehts euch mittlerweile.

ich bin mir jetzt echt sicher, das e sbei mir keine psychische ursache hat. denn alles hat nach dieser scheiß impfung angfangen.. bin jetzt beim homöopathen in behandlung..lg und alles gute

m]ich8ele52x2


hi bei mir hat sich nichts verändert also ich fange demnächst ne therapie an muss mal schauen wie es weiter geht aber wenn man nicht immer dran denkt dann gehts einen besser @ cosma gegen was hast du dich impfen lassen?

c2osmoa86


das war die impfung gegen gebärmuitterhalskrebs.. die 3. impfung war das.. die anderen beiden hatte ich super vertragen...

naja ist genau so eine scheiße gfewesen, wie jetzt die schweinegrippe impfung!

mUichNele52%2


hast du dich jetzt auch gegen schweine grippe impfen lassen?

cKosmaU8P6


ne.ich lass mich gegen sowas überhaupt nicht mehr impfen.. hab dadurch eine riiiiiesen lektion lernen Müssen :-( ((

mNichTeleg52x2


werde ich auch nicht machen

cKosmua86


gute entscheidung!!!;-)

m^ichzele5x22


das ist eh geld macherei alles

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH