» »

Das ist nur ein böser Traum und ich wache gleich auf

Q^uadfxrau


Hallo Jutta

Bitte pass auf Dich auf .binauchda hat recht .Es ist so hart was Ihr durchmachen müßt aber Du bist keine Maschine .Ich hatte 7 Monate die Belastung das wir jeden Tag 40 km in die Intensivstation nach Tübingen gefahren sind ,Haushalt,arbeiten ,Kinder versorgen usw. ich hab auch nur noch funktioniert .Danach kam es dann so das ich krank wurde.Als mein Körper in die Ruhe kam fing es an mit Herzrhytmusstörungen usw. die bis heute geblieben sind .Das ist nun 3 Jahre her .Ich weiß es ist leicht gesagt aber versuch jede freie Minute zur Ruhe zu kommen .

Ich hoffe Deiner Schwester geht es "besser".

Haltet durch ,Timo ist so stark er hat gezeigt das er ein Kämpfer ist .

Es grüßt und drückt Dich ganz lieb Susan @:)

Z9ebi


Ich hoffe, daß diese neue Methode bei Timo angewandt werden kann und neue Erkenntnisse über den Erreger bringt! Ich drücke Euch jedenfalls ganz fest die Daumen!!! :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Und Jutta: Wenn Du etwas loswerden willst, dann schreib' es gerne hier. Das ist DEIN Faden! Hier kannst Du so viel schreiben, wie Du möchtest. Diejenigen, die sich dafür interessieren, lesen es; diejenigen, die es nicht wissen möchten, lesen diesen Faden gar nicht. So einfach ist das. :-)

H,asen%reicxh


:)*Liebe Jutta

auch von mir: alle Kraft der Welt für Euch alle

und vor allem: für Euren kleinen lieben Engel, damit er bald wieder ganz gesund wird!!!

Und auch hier schließe ich mich an: Such Dir professionelle Hilfe - und schrei einfach, wenn Du schreien musst! In Deiner Situation wird jeder dafür Verständnis haben!!!

:)* :)- :)* :)- :)* :)- :)* :)- :)* :)- :)* :)- :)* :)- :)*

:)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)*

:)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)*

:)- :)- :)- :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)* :)- :)- :)-

:)- :)- :)- :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)* :)- :)- :)-

:)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)*

:)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)* :)* :)*

Nbiaf<eli


Ich muss oft an Timo denken und wünsche euch so sehr, dass sich alles wieder zum Guten wendet und er ganz gesund wird! :)* :)* :)*

Ich wünsche euch viel Kraft und Durchhaltevermögen!

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

A<mygd`al!lxa


:)* :)* :)*

k!ruemel/inchen2x3


:)- :)- :)- :)- :)-

:)* :)* :)* :)*

dLe SäUc6hsEin


Ich denke auch jeden Tag an Timo und hoffe inständig, dass es ihm bald wieder besser geht. Hoffentlich kann die neue Methode bei Timo angewendet werden und alles wendet sich zum Guten!

Ich schicke euch ganz viel Kraft und Timo schicke ich ganz viel positive Energie, dass er genügend Kraft tanken kann, um ganz gesund zu werden! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe Jutta, wenn es dir guttut, zu schreien, dann schrei' deine ganze Wut und Enttäuschung raus! Wenn du nicht weißt wohin mit deiner Wut und Traurigkeit, dann schreibe hier alle deine Sorgen nieder. Wir hören dir zu und sind für dich da! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Liebe Grüße!@:)

LZavatxi


Danke das ihr da seid, es tut so gut zu wissen das man nicht alleine ist in dieser schwierigen Zeit. Der Schlaf gestern und heute nacht hat gut getan. Aber heute nachmittag war es schon wieder vorbei mit der etwas gewonnen Ruhe, da bin ich wieder fast durchgedreht vor Angst. Jetzt geht es gerade weil ich wieder was eingeworfen habe. Ich war immer Gegner von sowas aber es geht nicht anders wenn ich nur irgendwie irgendetwas zustande bringen will.

Timo hat heute Bluttransfusionen bekommen. Sein Körper wird mehr und mehr vergiftet. Es muss schnell was passieren denn die Nieren machen das nicht mehr lange mit. Die Organe werden künstlich durchblutet und er wird seit letzte Woche wieder beatmet. Wir dürfen nicht lange zu ihm, das macht mich wahnsinnig. Meine Schwester ist auf eigenen Wunsch schon wieder aus dem KH. Aber selbst sie darf nicht lange zu ihm. Sein Blut wurde heute nach Jena geschickt. Dort wird seine DNA aus dem Blut isoliert und die Erreger DNA mit chemischen Zusätzen vermehrt . So kann man sehr schnell den Erreger ausfindig machen. ( Mal so laienhaft wiedergegeben wie es mein Schwager erklärt hat ). Wahrscheinlich noch heute nacht wissen die Ärzte mehr sodass sie gezielt behandeln können.

Aber wisst ihr was? Ich weiss nicht ob ich das glauben kann, ich kann überhaupt nicht mehr positiv denken, denn immer wenn es etwas positiver aussah kam der nächste Hammer. Ich kann echt nur noch mit irgendwelchen Pillen etwas ruhiger sein so wie jetzt, obwohl ich irre lang für diesen Text gebraucht habe weil ich mich nicht konzentrieren kann und alles im Kopf durcheinanderrast. Es herrscht so ein Chaos im Kopf, die Gedanken spielen nur noch verrückt. Mal so, mal so, aber alles in allem eine furchtbare Leere die mich zu keinem Ergebnis kommen lässt...

HJaselnrejich


:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)- :)- :)-

L(avefra8x7


:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

L-ava)ti


@ susanne 69

Ich habe gerade nochmal die letzten Beiträge gelesen. Es scheint die Methode zu sein die du erwähnt hattest, mein Schwager hatte ja mit den Ärzten gesprochen. Aber wie die nun letztlich darauf kamen das zu machen weiss ich nicht, mir wurde heute wieder soviel erzählt, und auch soviel fachchinesisch, da filtert mein Kopf nur noch das wichtigste raus. Vielen Dank für deinen Hinweis :)z :)^.

dVe SäCchxsin


Liebe Jutta,

ich finde, dass sind erst mal positive Nachrichten! Und du solltest ganz fest daran glauben, dass dieses neue Verfahren eurem Schlumpfi hilft, auch wenn es jetzt aussichtslos erscheint! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Ich kann verstehen, dass du total verzweifelt bist - wenn so was in der eigenen Familie passiert, denkt man immer anders, als Außenstehende, das würde mir ganz genauso gehen! Aber versuche mal, an die positiven Dinge zu denken: Euer Schlumpfi hat es dank eurer Liebe geschafft, wieder aus dem langen Schlaf aufzuwachen, er hat Fortschritte gemacht - und: Euer Schlumpfi ist ein total starker, kleiner Mann! Er wird wieder kämpfen, denn er weiß, wie gut er es bei euch hat u. wie sehr ihr ihn liebt u. er liebt euch, deshalb wird er auch NIE aufgeben! Er schafft das! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

LG!@:)

dyie<Nan$a0x1


:)* :)* :)* :)* TIMO :)- :)- :)- :)-

AvmygdSalla


Liebe Jutta,

ich kann sehr gut nachvollziehen, dass Du nach diesem extremen auf und ab nicht mehr weißt, was Du denken sollst...und kannst. Die Enttäuschung und der Schrecken nach den wunderbaren Fortschritten von Timo waren einfach zu groß. Und jetzt immer noch diese Ungewissheit...das frisst an den Nerven :°_

In einer solchen Ausnahmesituation ist es gut, Hilfe zu bekommen...von lieben verständnisvollen Menschen, geschulten Therapeuten und...kurzfristig eben auch... durch Medikamente. Wichtig ist nur, dass Du nicht einfach irgendetwas einnimmst, was Dir mitfühlende, gutmeinende Menschen aus ihrem eigenen Medikamentenbestand geben, sondern dass Du gezielt von einem Fachmenschen in dieser Sache beraten wirst! Bitte nimm in dieser Hinsicht die Hilfe eines Arztes/Psychologen/Psychiaters in Anspruch....

Und noch einmal....wir alle sind in Gedanken bei Dir :)_....schicken Dir und Deiner tollen Familie Kraft :)* :)* :)*

Timo ist in den Herzen und Gedanken so vieler Menschen....die weiter für ihn hoffen und ihm gute Wünsche senden :)* :)* :)* :)- :)- :)-

...und er ist wirklich ein toller kleiner Kämpfer!

jgoschu>atrxee


:)* :)* :)*

:)- :)- :)-

Ich werde auch bei uns zu Hause wieder eine Kerze anzünden-bin in Gedanken bei Euch!

herzlichst

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH