» »

Das ist nur ein böser Traum und ich wache gleich auf

lIuuc


Liebe Jutta, lieber Timo,

06.12. heute sollte Timo eigentlich vor der Türe einen gefüllten Stiefel auffinden und als meine Kinder heute morgen aufgeregt vor die Tür liefen um nachzusehen, ob der Nikolaus da war, musste ich an euch denken.

An euch und die Zeit als es meinen Zwillingen sehr schlecht ging , wir Nikolaus und Weihnachten im Krankenhaus verbrachten.

Ich habe hier eine kleine Geschichte gefunden und hoffe sie gefällt Dir, erzähle sie ihm einfach, so habt ihr eueren ganz speziellen Nikolaustag .

Das Licht der Hoffnung

Eingesandt von R. Stich-Rodler

Vier Kerzen brannten am Adventskranz.

Es war still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.

Die erste Kerze seufzte und sagte:

Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht. Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.

Die zweite Kerze flackerte und sagt:

Ich heiße Glauben, aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen.

Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne. Ein Luftzug wehte durch den Raum und die Kerze war aus.

Leise und traurig meldet sich nun die dritte Kerze zu Wort:

Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen. Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.

Da kam ein Kind in den Raum. Es schaute die Kerzen an und sagte:

Aber, aber, ihr sollt doch brennen und nicht aus sein! Und fast fing es an zu weinen.

Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort. Sie sagte:

"Hab keine Angst! So lange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden. Ich heiße Hoffnung".

Mit einem Streichholz nahm das Kind Licht von dieser Kerze und zündete die anderen Lichter wieder an.

Alles liebe und Gute für euch :)-

L%atenKt3er,_Vamxp


Luuc, die Geschichte ist wunderschön, hatte Tränen in den Augen....

Mir geht es selbst grad nicht gut, weil mein Freund mich eigentlich besuchen wollte, weil ich mich seit 2 Monate darauf freue, weil er seit 2 Jahren nicht mehr hier war.... und nun wurde er gestern, kurz bevor er den Zug besteigen wollte niedergeschlagen und ausgeraubt... (Gott sei Dank ist ihm außer einer Beule nichts Schlimmeres geblieben) :°( Ich weiß, dass das hier nicht reingehört, aber da fragt man sich echt manchmal, was los ist mit dieser Welt.... Und doch hast du so Recht. Die Hoffnung hält unsere Liebe aufrecht, sowie Glaube und Frieden....

Liebe, Jutta, dir wünsche ich von allen vieren ganz viel, besonders von der Hoffnung, die nie aufhören darf.

Hier noch eine Kerze für Timo :)*

[[http://www.gratefulness.org/candles/message.cfm?l=ger&cid=7294653]]

HFasenrFeich


Hallo Latenter_Vamp,

das tut mir leid! :°_ :°_ Ich wünsch Dir viel Kraft und auch die Hoffnung aus dem kleinen Gedicht, das wirklich sehr sehr schön ist - ich wünsche Euch beiden, dass Ihr Euch bald sehen könnt - unversehrt! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

An luuc,

das Gedicht ist wirklich sehr schön. @:) :)*

An Jutta,

ich freue mich von ganzem Herzen über die kleinen Fortschritte, und wünsche Euch weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

AXmygdhalla


Liebe Jutta,

ich freue mich!!!:-) :)^ :)z :)_.....weiter viel Kraft und Hoffnung für Euch alle! :)* :)* :)*...und grüß Timo von mir @:)

Hallo Latenter_Vamp,

das tut mir sehr leid, die Mitteilung von dem Überfall war bestimmt ein Schock :°_ .....ich schließe mich Hasenreich an...hoffentlich könnt Ihr Euch bald wieder in die Arme schließen :)*

Hallo luuc,

die Geschichte ist wunderschön.... :)_

Euch allen ein friedliches, von Hoffnung und Zuversicht erfülltes Wochenende @:) :)_

L(atenPter_Vxamp


Vielen lieben Dank Hasenreich und Amygdalla @:)

Die Hauptsache ist, dass er soweit gesund ist und voraussichtlich wird er versuchen nächstes Wochenende herzukommen :-) Allerdings - ein Schock war es ziemlich...

Ltavatxi


@ Latenter_Vamp

das ist ja schrecklich, das tut mir sehr leid :°_ .

Es ist schon traurig wie wenig Skrupel manche Menschen haben. Ich hoffe sehr das es dir und deinem Freund bald besser geht und das er nächstes Wochenende kommen kann :)_ .

@ luuc

Die Geschichte ist sehr schön, du hast immer was passendes auf Lager, was? Vielen Dank dafür.

Ja, Hoffnung haben wir auch nun wieder obwohl er die Hand ja schonmal bewegt hat und sich danach nichts mehr getan hat.

Jetzt gerade sitzt mein Vater an seinem Bett. Heute vormittag gab es nichts neues mehr.

Aber immer der Reihe nach....

Hab jetzt ein wenig Schlaf nachgeholt. Der Körper denkt mittlerweile ich hätte Schichtdienst ;-D. Er weiss gar nicht mehr wann er ruhen darf und wann nicht.

Melde mich später nochmal oder sobald es was neues gibt,

liebe Grüsse, Jutta

M5aibl8uetex 90


Hallo Jutta,

eigendlich wollte ich nur stille Mitlerserin sein, aber das bewegt einen dann doch mehr als gedacht ;-)

Ich hab das heute mit einem rutsch gelesen und hatte teilweise Tränen in den Augen.

Der arme Zwerg, hoffentlich packt er das, denn es scheint ja Berg auf zu gehen, wenn auch langsam, aber er nimmt sich seine Zeit.

Ich wünsche euch noch vielll Kraft

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Lg Mai

oaros-2lan


:)- lass' den kl. TiMo wieder gesund aufwachen :)z

L?at\ent%er_Vaxmp


Jutta, danke schön @:) @:) @:) ich denke wir packen das alles, wir sind nur froh, dass nicht was noch schlimmeres passiert ist. Ich hoffe auch sehr, dass stattdessen das nächste Wochenende trotzdem noch was draus wird.

Ja, Hoffnung haben wir auch nun wieder obwohl er die Hand ja schonmal bewegt hat und sich danach nichts mehr getan hat.

Da hat er aber auch noch nicht teilweise selbstständig geatmet! @:)

F!raMu &Ding-ens


Endlich, ich freue mich so für euch!!:)- :)-

LPavatxi


Hallo zusammen,

bin gerade ziemlich mutlos und wollte mal schreiben um es ein wenig leichter zu nehmen.

Seit gestern morgen ist nichts mehr passiert. Wenn er aufwachen will dann müssten die Fortschritte doch etwas schneller hintereinander kommen, oder? Ich war so euphorisch gestern weil ich es selber gesehen habe das er die Hand bewegt. Und jetzt macht er wieder nichts mehr. Meine Hoffnung schwindet wieder :°(.

Jetzt schläft er schon über 4 Wochen und ich habe Angst das mit jedem Tag mehr Fähigkeiten verloren gehen die er wieder neu erlernen muss oder die nie mehr wieder kommen.

Jetzt gerade sind seine andere Oma und sein anderer Opa bei ihm, also die Eltern von meinem Schwager.

Aber niemand ruft an und sagt was positives :°(.

Jutta

Acmygrdallxa


Liebe Jutta,

ich kann Dich sehr gut verstehen, 4 Wochen voller Bangen und Hoffen, da ist es sicher schwer, den Mut und die Kraft immer wieder neu zu aktivieren.... :°_...

Aber: Timo lebt und er wird bald sicher ganz alleine atmen können! :)z Er hatte vor dem Unfall ein schönes Leben zusammen mit einer tollen Familie, die ihn liebt und immer für ihn da ist! Und genau dieses Gefühl der Geborgenheit, der Wärme und des Zusammenhaltes zieht ihn nun mit aller Macht zu Euch zurück :)^...Aber er braucht Zeit.....Gib die Hoffnung nicht auf! :)*

Ich denk an Euch, fühl Dich umarmt und getröstet :)_

W{hpispeVrs


Liebe Jutta!!!

Wir alle hier wünschen uns nichts mehr, als das Timo bald wieder aufwacht. Aber das dauert seine Zeit. Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlst. Aber Timo ist ein Kämpfer, und er wird es schaffen. :)* :)* :)* :)* :)*

Ich schicke dir ganz viel positive Energie und Kraft!!! Fühl dich gedrückt :)_

Ich werd jetzt gleich wieder eine Kerze für Timo anzünden!!

Liebe Grüße

LCat/ente1r_VRamxp


Jutta, ich kann verstehen, dass du ungeduldig bist, aber all das braucht seine Zeit. Mach dir keine Sorgen, ich bin zwar keine Ärztin, aber ich bin sicher, dass er normal ist, dass er nicht von einem Tag auf den anderen um 100 % Fortschritte macht. :)-

sEchad-scxha


Liebe Jutta,

lass jetzt den Kopf nicht hängen. :)_ Timo braucht einfach noch Zeit. Er verbraucht schon viel Kraft, wenn er die Hand bewegt. So zeigt er euch das er noch da ist :)^. Laßt ihm die Zeit er kommt zurück ganz bestimmt. Ich schicke euch ganz viel Kraft und Zuversicht :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*. Nur nicht den Mut sinken lassen, Timo spürt das und er braucht euch doch. Ich denke und bete für euch :)- :)-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH