» »

Das ist nur ein böser Traum und ich wache gleich auf

EQrdbeLerlximo


Liebe Jutta!

Wie ausspannen kann ich dir nicht sagen...

Ich glaub du musst da jetzt gerade einfach durch. nichts ist schlimmer als diese Ungewissheit, ich versteh dich, aber man kann dir einfach nicht mehr als Kraft wünschen :)*

Du schwankst zwischen Müdigkeit, Verzweiflung, Hoffnung, Ohnmacht usw... das ist so anstrengend für dich, aber leider auch nicht vermeidbar :°_

5 wochen sind nicht kurz, aber er ist jung!! Er kann das schaffen, bitte denke noch nicht an diesen wachkoma Zustand...

Bitte glaub daran, dass er aufwacht. Versuch es irgendwie... alles andere hilft niemandem weiter :°_

Jetzt ist sicher noch nicht der Zeitpunkt gekommen sich mit irgendwas abzufinden @:)

Ganz viel Kraft :)*

e8ngix62


Hallo Jutta

ich weiß es ist verdammt schwer aber gib die Hoffnung nicht auf und versuche positiv zu denken . Ich möchte Dir noch so viel schreiben weiß aber nicht wie, mir geht so viel durch den Kopf aber mir fehlen einfach die richtigen Worte , ich bin in Gedanken immer bei euch habe mich auch mit einer Freundin über euer Schicksal unterhalten , mein erstes ist wenn ich den PC anmache schauen ob es was neues von Timo gibt ich hoffe und Bete mit euch für den kleinen Schatz und er macht euch bestimmt das schönste Weihnachtsgeschenk und wird an Weihnachten wach ,das wünsche ich Euch von ganzem Herzen . Ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel kraft ihr schaft das schon .Zünde auch eine Kerze für euch an . Ganz liebe Grüße und lasst Euch alle mal in den Arm nehmen Petra :°_

T&i^ckyxla


Hallo Lavati...

Giib die Hoffnung nicht auf..er schafft das..verlier den Mut und die Hoffnung auf diesen schweren weg nie..auch wenn es schweeeer ist,aber er braucht dich /euch..

Ich selber habe die erfahrung auch gemacht..und ja es stimmt die komapatienten gehen meistens in eine Wachkoma rüber und ja sie sabbern und vegetieren vor sich hin im rollstuhl (und es ist wirklich grauenvoll einen so zu sehen) aber man muss auch diese phase durchgehen und dann gehts langsam weiter in den normalzustand..das ziiieht sich alles sehr lange hin aber ich sage dir MAN KANN ES SCHAFFEN und mit eurer Hilfe schafft Timo das auch.

Bei uns ist das ganze im januar 1 jahr her..und sie hat noch 2 jahre zeit um GANZ fit zu werden..sie hat einen schweren weg den wir gemeinsam mit ihr gehen und sie hats mit langem kämpfen aus dem Koma&Wachkoma geschafft.

Ich bin überzeugt das ihr das packt..

Ich wünsche euch viiiel viiel viiel kraft und Mut auf diesem weg,er wird kein leichter sein. :)-

Auch wenn die ärzte oft negativ sprechen..musst du positiv denken (denn die Ärzte wissen nicht was in dem Körper des patienten vor sich geht,bei uns wurde gesagt sie würde sterben oder schwerst behindert aber nunja der beweis das es nicht so ist habe ich ja hier...)

Liiiieb Grüsse @:)

:)- :)- :)-

A1mygedallxa


Liebe Jutta :°_.....bin ganz oft in Gedanken bei Dir und Timo...und habe für Euch zum ersten Mal in unserer schönen alten Krankenhauskapelle eine Kerze angezündet :)-...

Deine Kraftlosigkeit kann ich gut nachvollziehen...wie Erdbeerlimo es so schön verglichen hat....Dein Kräfte-Konto ist überzogen...und natürlich hast Du Angst, dass sich Timos Situation nicht verbessert :°_

Aber!!!!: Ich habe während meiner Zeit auf der Kinderintensivstation hautnah miterlebt, welche Lebenskraft und welcher Wille in den kleinen Mäusen steckt!! :)^...Ich erinnere mich noch sehr gut an ein Frühgeborenes...sie war in der 26. SSW geboren, musste lange beatmet werden...war oft dem Tode näher als dem Leben...ihre Lungen waren sehr unreif und so konnten wir sie lange Zeit nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgen....sie hat massive Hirnblutungen erlitten...als sie verlegt wurde, konnte sie zwar atmen....aber sonst nicht sehr viel....wir erfuhren von ihren Eltern dann über ihre Fortschritte...und dachten oft...hm...sie sehen es wohl zu positiv....weil..das kann doch gar nicht sein...leider...und :-) dann...wir konnten es alle nicht fassen!!! ...stand da ein zweijähriges Mädchen vor unserer Stationstüre...lächelnd...sie konnte schon ganz toll sprechen für ihr Alter..war in ihren Bewegungen nur ganz leicht eingeschränkt...und hatte einfach nur Freude am Leben :-D...Das war wunderschön und hat uns alle eines Besseren belehrt :)^....auch wenn der Weg vielleicht ein Stück länger ist...und oft zermürbend...nie die Hoffnung aufgeben!!!:)- :)* @:) *:)..

LmatenVterx_Vamp


Jutta gib die Hoffnung nicht auf! Wenn du mal zurückblickst zu diesem schrecklichen Tag und siehst, wie sich seitdem die Lage schon verbessert hat, wieviele Fortschritte Timo gemacht hat, dann sieht man doch, wie stark er ist und dass er unbedingt zurück will zu euch! Auch scheint ja die Musik und eure vielen Gespräche mit ihm viel bewirkt zu haben! Also bitte, macht weiter damit, dann wird er es auch schaffen! :)_

W<hispRerxs


Für Dich Jutta!!! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

[[http://www.gratefulness.org/candles/message.cfm?l=ger&amp;cid=7370175]]

W+hispxers


Für dich Latenter_Vamp!!! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

[[http://www.gratefulness.org/candles/message.cfm?l=ger&amp;cid=7370189]]

S$ani-F0airy


Mein Onkel wurde als Kind auch angefahren, er lag ein Jahr im Koma, musste vieles neu lernen - aber er hat es geschafft. 5 Wochen kommen einem sicher lang vor, aber die Hoffnung aufgeben brauchst du jetzt noch nicht.

Aumyg\dQallxa


Hallo Jutta...wie geht es Dir?

:)* :)* :)*

L7aten(ter_Va=mp


Whispers, das ist so lieb von dir, vielen Dank! @:) @:) @:)

Wenn ihr noch ein paar Daumen übrig habt, könnt ihr die ja mal morgen drücken, da ist nämlich die Operation. :-/

W.hispexrs


Ich drücke sämtliche Daumen die mir zur Verfügung stehen!!! :)_

:)* :)* :)*

LSaten/ter_Vaxmp


@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

WphiSspexrs


Hallo Jutta!!!

Gibt es schon irgendwelche Neuigkeiten??

*:) @:) :)*

A8mygdAallxa


Hallo Jutta,

mache mir langsam Sorgen um Dich.... :°_....ich hoffe, Dir geht es gut... :)* :)* :)*

Ahmy5x0


Hallo Jutta,

ich hoffe es geht Euch gut? wie geht es Timo? Ich hoffe langsam besser?

Melde Dich. Auf jeden Fall weiterhin alles liebe und ich drücke weiterhin die Daumen.

:)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)-

:)- :)- :)- :)- :)- :)- :)-

:)- :)- :)- :)- :)-

:)- :)- :)-

:)-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH