» »

Das ist nur ein böser Traum und ich wache gleich auf

Nbigafenli


Ich wünsch euch und vor allem dem Kleinen auch Kraft, auch wenn ich nicht bete, so denk ich doch an euch und drück ganz feste die Daumen.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

L9avastxi


Dieses warten macht uns fertig, dieses nichts tun können, nur warten. Es gibt keine Regung, nichts. Er schläft und das Gerät atmet für ihn. Ich muss einfach nochmal schreiben, das lenkt ab. Meine Schwester war heute bei ihm aber auch sie durfte nur kurz rein. Es ist für alle der Horror.

Wir sind eine Familie in der sich alle super verstehen, alle gut miteinander auskommen, wir wohnen im selben Ort, meine Familie und die meines Mannes. Es gibt keinen Streit unter uns und alles könnte so gut sein und nun das :°(. Ich würde meine Schwester und meinen Schwager gerne trösten und Mut machen aber wie ??? Ich habe ja selber solche Angst. Wie kann ich jetzt stark sein für meine Schwester und den Schwager? Wir liegen uns in den Armen und weinen, trösten uns mit Gesten und haben heute alle gemeinsam, die ganze Familie auch die meines Mannes Kerzen angezündet und gemeinsam gebetet obwohl wir das noch nie gemacht haben. Jetzt sind alle zuhause, wir sollen alle erstmal ein wenig zur Ruhe kommen sagt der Arzt, aber wie denn ???

Timo ist jetzt alleine. Ich darf nicht dran denken, unser Schatz alleine in diesem Zimmer wo es ständig piepst.

Nein, ich bin nicht seine Mutter nur seine Tante, aber er ist wie unser Kind.

Hat sogar ein eigenes Zimmer bei uns im Haus und ist sehr viel hier, seine Mama arbeitet halbe Tage und ich auch und wenn ich frei habe arbeitet sie und Timo ist bei uns. Wir verbringen auch viel Freizeit zusammen, er gehört hierher so wie er in sein eigenes Haus gehört, es macht kaum Unterschied.

Am Wochenende hätte er bei uns geschlafen und wir wollten ihn überraschen und mit ihm ins Spassbad fahren. Er tobt so gerne im Wasser und kriegt nicht genug vom rutschen, ach shit ich mag nicht weiterschreiben, es tut so weh, verdammt, es tut so weh, bitte, bitte Timo halt durch, bitte!

Fmrau] DiJn;gens


Fühl dich einfach nur in den Arm genommen, ich hab so nicht die richtigen Worte, aber ich bin mit dem Herzen einfach nur bei euch

LPatenYter_xVamp


:°_

J5u%lia;_am`_PStrand


liebe Lavati , ich bin auch da für dich , es ist so schrecklich so etwas zu hören vorallem erscheint es so unwirklich ...

ich hoffe du hast jetzt die kraft um für timo da zu sein denn ich denke er wird auch dich brauchen :)* hast du denn schon etwas gehört ??

Ignin4i


Lavati ... eiegntlich schreibe ich nicht gerne in solchen Fäden ....

ich möchte dir auch nur kurz sagen, dass wir zweimal solch einen fall hatten in familie / bekanntenkreis.

einmal ein reitunfall, schädelbruch, hirndruck angestiegen, hirnwasser gesaugt, also das gleiche wie bei der op deines neffen.

dem mädel geht es wieder gut, es hat lange gedauert, viele zwischenops, aber sie ist ok, trotz temporärem gedächtnisverlust (sie war 17 und durch den gedächtnisverlust dachte sie, sie sei wieder 13) ist wieder alles in ordnung, man merkt nichts mehr.

das andere auch ein auto/motorradunfall. 10 tage koma, abgesehen von angst-attacken ist jetzt auch wieder alles ok.

aber stellt euch auf monatelange krankenhausaufenthalte ein ...

so, nun muss ich ins bett zu meinem kleinen schatz und ihn drücken und gott danken, dass es ihm gut geht.

ich wünsche euch viel kraft, aber ich denke, das wird. wir hatten auch große zweifel und es ging wieder bergauf! :°_

LZavaxti


Danke euch. Ich hätte nie gedacht mich mal fremden Leuten so und auf diese Art und Weise mitzuteilen. Zu wissen das andere mit an Timo denken tut sehr gut und hilft mir zu hoffen das alles gut wird weil so viele in Gedanken bei ihm sind. Ich danke euch allen und versuche mal ein bisschen zu schlafen.

Gute nacht,

Jutta

dBena^bexn


:°_

hier ein ganz dicker stern für euch, damit er dem kleinen hilft, wieder aufzuwachen :)* mir fehlen auch die worte. was soll man in so einer Situation schreiben. einfach dass du weisst, es ist jemand da, der dir zuhört, und mitfühlt.

Leavatxi


Oh, ich habe herade gesehen das noch andere geschrieben haben während ich geschrieben habe. Inini, deine Antwort macht mir Mut, vielen Dank das du geschrieben hast, das gibt etwas Hoffnung :)* :)* :)*. Ich berichte das gleich meiner Schwester. Es ist egal wie lange er zur Genesung braucht, hauptsache er kommt wieder, alles andere schaffen wir gemeinsam!

Nochmals danke für eure Antworten und nochmals gute Nacht,

Jutta

E@rdb9eerlixmo


Der Kleine ist noch so jung, er ist ein kleiner Kämpfer, das spüre ich, Timo schafft es, ich wünsche dir alles Liebe ung Gute :)* :)*

PLrincdeSxJ


Hey, ich bete auch für euch, dass eure Familie wieder glücklich wird und ihr alle wieder viel Spaß mit Timo habt!

Ich spüre immer leicht beim Lesen (allgemein beim Lesen) ob was gut ausgehen wird oder nicht. Bei deiner Geschichte spüre ich, dass es etwas dauern wird, aber alles gut ausgehen wird und alles wieder wie früher wird.

Du darfst nicht die Hoffnung aufgeben, man MUSS daran glauben, dass es gut wird - egal wie stark die Trauer ist. Ich fühle TOTAL mit dir und hatte eben auch schon Tränen in den Augen bei der Vorstellung, dass ich mal in deiner Situation bin.

Hey, alles wird gut, ok? *umarm* :-)

Ich finde, dass du deiner Schwester auch das zeigen solltest was wir hier alle geschrieben haben, dass wir an euch denken und für euch beten, das wird sie freuen, bisschen ablenken und vor allem wird sie sehen wieviele Menschen für Timo beten!

Ich werde mal diesen Faden speichern und ab und zu reinschauen!

C8oraliOe deg P0ompasdouxr


Hoffentlich gibt es heute gute/ neutrale Nachrichten! :)-

A&rtus


ist für mich auch kaum ertragbar, wenn ich an Kinder denke ... schicke :)* :)* :)* :)* Kraftsterne und hoffentlich hat PrinceSJ das richtige Gefühl ... wünsche es allen von Herzen ...

1<stLmady


*Dich mal ganz doll drück* :)_

Ich denke an euren kleinen Schatz und drücke ihm ganz doll die Daumen, dass er es schafft :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

d&e Sä}chsin


Ich schicke euch viel Kraft für die nächste Zeit! :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) Timo schafft das! Er hat schon angefangen, zu kämpfen - er wird weiter kämpfen! :)* :)* :)* :)*

Besucht ihn weiterhin u. erzählt ihm, wie schön es immer ist, wenn er bei euch ist u. wie lieb ihr ihn habt! Er versteht euch genau!

Liebe Grüße!@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH