» »

Das ist nur ein böser Traum und ich wache gleich auf

L*ottYe72


:)* :)* :)* :)*

Ich denke an euch und besonders an den Kleinen. :)-

Lsavarti


Danke Sächsin, ich melde mich gleich. Jetzt wo ich nur warten kann habe ich mich auf die Suche gemacht nach etwas Schönem. Und das mit den Kerzen ist eine feine Sache.

Wer möchte kann sich gerne anschliessen.

Hier ist dein Link:

[[http://www.gratefulness.org/candles/message.cfm?l=ger&cid=7127928]]

LSa9vatxi


Aber wir wohnen nicht in Kassel ;-)

L!atenZter_xVaxmp


Hallo Lavati

Ich wollte dir nur sagen, ich bin weiterhin da. Zu sagen oder schreiben habe ich gerade nicht viel, aber ich lese mit, auch wenn es etwas neues gibt! Viel Kraft weiterhin! :)* :)* :)*

dte Sä`chsixn


Ja, Lavanti, das habe ich mir schon gedacht, dass ihr nicht in Kassel wohnt! ;-) Aber ich habe das falsch verstanden - da stand: Man kann der Kerze einen Namen geben u. ich war der Meinung, der Name Timo steht dann über der Kerze... :-/ Bin heute wohl auch etwas verpeilt, meine Tochter hatte eine Weisheitszahn-OP u. ihr wurden alle 4 rausgenommen... Aber das ist beiweitem nicht so schlimm, wie das Unglück mit deinem Neffen! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Liavaxti


So, nun ist es etwas ruhiger. Ich habe mich nie mit dem Internet besonders beschäftigt, aber in den letzten Tagen ist es mir ein grosser Trost und grosse Hilfe geworden. Vor allem dieses Forum. Ich bin so froh das ich meine Gedanken und Sorgen hierlassen kann und weiss das da Menschen sind die für uns hoffen und an Timo denken.Es tut richtig gut hier zu schreiben .

Ich hatte mal von den virtuellen Kerzen gehört und habe sie ausfindig gemacht. Mein Mann hat mir dann gezeigt wie man einen Link kopiert und einfügt damit vielleicht auch andere noch eine Kerze für Timo anzünden.

Meiner Schwester habe ich heute die Beiträge gezeigt und sie war sehr gerührt das fremde Menschen soviel Anteil nehmen. Ich soll euch vielmals danken für eure Gebete und eure Anteilnahme.

Leider hat sich nichts geändert an Timo's Gesundheitszustand. Er ist stabil aber die Lebensgefahr besteht weiterhin weil es schnell zu Komplikationen kommen kann. Wir wechseln uns nun ab mit dem Besuch sodass immer einer bei ihm ist aus der Familie. Aber es gelten auch bestimmte Zeiten wo man rein darf und die andere Zeit wartet man halt draussen.

Ich habe für den Rest der Woche noch Urlaub genommen obwohl ich nur halbe Tage arbeite aber ich kann jetzt unmöglich etwas tun wobei ich mich konzentrieren muss, das geht einfach nicht im moment, dafür sind die Nerven zu blank und eh immer nur bei Timo. Mein Mann arbeitet aber morgen wieder, er hat aber auch gesagt das er sehr zerstreut ist zurzeit, was aber jeder verstehen kann und Rücksicht nehmen wird. Er könnte auch noch Urlaub haben aber er möchte sich durch Arbeit ablenken.

Wir waren heute etwas draussen um mal etwas abzuschalten als wir einen Jungen aus Timo's Kindergarten und seine Mutter trafen. Er ist nicht in seiner Gruppe aber aus demselben KG. Die beiden spielen immer draussen auf dem Spielplatz vom KG zusammen. Er kennt mich weil ich Timo ja oft mittags abhole um ihn mit zu mir zu nehmen wenn meine Schwester arbeiten ist. Er wusste von dem Unfall, das hat sich ja schnell rumgesprochen. Er fragte mich dann : Jutta, schläft Timo immer noch?

Ich sagte : Ja. Und er: Wann wacht er denn wieder auf, wir müssen doch unsere Höhle weiter bauen.

Der Mutter war das sichtlich unangenehm, ich konnte mich auch nicht beherrschen und fing an zu weinen und dann sagte die Mutter: Timo ist ganz bestimmt bald wach und sie traute sich wohl auch nicht weiter nachzufragen. Das war auch gut so, das mit der Beherrschung klappt gerade nicht.

Morgen will die Polizei kommen zu meiner Schwester wegen dem Unfallhergang aber das ist keine gute Idee, sie ist gar nicht in der Lage auszusagen. Sie ist irgendwie gar nicht richtig anwesend, sie nimmt alles wahr aber sie spricht ganz komisch und langsam und antwortet oft auch gar nicht. Ich habe ja auch Tabletten und muss sagen die machen echt ruhiger aber sie bekommt richtige Hammer. Ach man, danke das ich das alles hierlassen kann. Zu wissen das man damit nicht alleine ist und es mit anderen teilen darf tut soooo gut. Ich danke euch allen das ihr daseid.

Jutta

Doomm?e0x7


Hallo lavati,

ich werde Timo in meine Gebete aufnehmen und hoffe ehrlich, dass sich seine Situation bald verbessert! Versprechen kann niemand was, so leid es mir tut.

Wie war sein Zustand heute?

:°_ Dominik

DTommex07


hab die übrigen seiten verplant und auf den letzten beitrag der ersten seite geantwortet. bin auch ein depp :-D

Esrdbeeerlximo


@ Lavati

:°_ Oh man das is ja ganz schön traurig mit dem Kindergartenfreund, gerade so was unbeschwert dahingesagtes von einem kleinen Kind tut besonders weh :°(

Ich wünsche euch weiter viel Kraft und denke an euch :)* @:)

Lvatentier_Vamxp


ich finde das aber sehr lieb und rührend von dem Jungen

A:rtxus


guten Morgen .... ich finde das auch rührend und alle auch im KG sind sicherlich sehr betroffen und in Sorge ... ich wünsche allen, dass es gut geht und Timo bald wieder fröhlich umherspringen kann ...

Dyannyj25x02


:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

:)_

dHe SUächsxin


Timo, wach' auf, du kleiner Schatz und werde wieder ganz gesund! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

Lravxati


hallo,

ihr seid alle so lieb, ich bin ganz gerührt. Ich weine schon seit Stunden und mir gehen tausend Gedanken durch den Kopf. Es ist niemand da, ich bin alleine und das ist schrecklich.

Mein Mann ist zur Arbeit, meine Eltern zuhause und versuchen sich etwas zu erholen, wollen keinen sehen, und Timo's Eltern sind bei ihm im KH. Ich frag mich fast ob ich nicht auch hätte arbeiten sollen aber das könnte ich den Kunden nicht antun. Ich arbeite in einer Bäckerei und muss ja auch kassieren. Die Leute würden bestimmt alle falsches Wechselgeld bekommen oder so. Ausserdem würden dann viele fragen was mit Timo ist. Hier kennt jeder jeden. Und dann kann ich doch nicht vor den Kunden anfangen zu weinen.

Mir gehen so Gedanken durch den Kopf was denn ist wenn er wieder aufwacht. Wird er so sein wie noch vor einer Woche? Wird er unser Timo sein der er immer war ??? Können wir irgendwann wieder so toben und unser Lieblingsspiel spielen? Können wir je wieder zusammen auf dem Trampolin springen oder auf der alten Orgel " schöne schräge " Lieder spielen ???

Ach mann, erstmal bin ich froh wenn er überhaupt wieder aufwacht.

Ich hab solche Angst!!!

Angst, das er uns vielleicht nicht mehr erkennt, sich an nichts mehr erinnert, wir alle Fremde für ihn sind :°( .

Soviele Gedanken gehen mir durch den Kopf und alle drehen sich im Kreis...

Heute morgen war die Polizei bei Andrea ( Schwester ) aber es hat nichts gebracht, auch sie hat Erinnerungslücken und konnte und wollte auch nichts sagen. Bei mir waren sie auch kurz, aber ich kann ja gar nichts zum Unfall sagen, ich kam dazu als es schon passiert war. Das haben die aber erst nicht so ganz geschnallt weil ich ja bei Timo war, ich sagte: Ja, aber erst nach dem Unfall. Sie fragten dann nochmal nach ob ich gar nichts gesehen habe. Nein, hab ich nicht. Ich war froh als die wieder weg waren.

Morgen nachmittag seh ich meinen Schatz wieder, dann bin ich den ganzen Nachmittag zusammen mit meiner Mutter dort. Ich würde dann gerne seine Lieblings CD spielen lassen, aber das darf ich nicht, er braucht absolute Ruhe. So können wir ihn nur streicheln und mit ihm sprechen...

Danke das ich das alles bei euch lassen kann, ich glaube ihr versteht mich etwas...

Jutta

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH