» »

An alle Hypochonder

O#lencphenxO


ach ich hab in letzter zeit überhaupt kein ansporn mehr irgendwie...

ich fühl mich zu fett (mag vllt für euch lächerlich klingen so "aaach komm, die mit ihrem pubertären ich-bin-viel-zu-dick-kram) und mich macht das irgendwie total kirre dass mein gewicht dauernd schwankt Oo am einen tag wiege ich 58kg und dann mal 61kg ohne dass ich genascht oder sonderlich viel oder fettiger gegessen habe. mach mir da auch irgendwie sorgen drum..ich mein, ich kann doch innerhalb von 1 tag nicht solche gewichtsschwankungen haben...und die waage ist nicht kaputt -.- hab das bei meiner oma die unter uns wohnt auch schon "überprüft", ich wiege auf beiden waagen gleich viel Oo

also eig bin ich auch gar nich dick oder so, normalgewicht halt, bmi von 20.. aber ich fühl mich in letzter zeit iwie schlapp, kann mich zu nix mehr aufraffen...

hm würd mir einfach mal nen termin beim hautarzt machen, gleich morgen anrufen..

POanhikgxirl


so ich war noch mal beim doc aber der hat mich ab gehört und gemeint es sei ein normaler husten verbundenen mit grippalem infekt. mir gehts eigentlich auch wieder besser.

Außer das jetzt mein linker wangenknocken weh tut u ich kopfweh hab und grad mal mega angst wegen ner gesichtslähmung habe :-(

Ich wünsche euch allen einen schönen sonntag @:)

K^ua6n-Yixn


Hi.

ich habe beschlossen, mir in der Stadt, in der ich jetzt wohne, endlich therapeutische Hilfe zu suchen, die mir wirklich was bringt. Habe schon öfter gehört, dass Verhaltenstherapie gut sein soll, und werd mal schauen, ob sich was ergibt.

Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich komm zur Zeit mit der Angst nicht mehr klar.

Angst vor der Angst. Angst vor einer Panikattacke. Angst vor dem Tod.

Es ist so abartig. Und das Schlimmste ist, dass ich mit niemandem reden kann/will. Versteht keiner. Gott sei dank gibt es euch und das Forum.

Am Dienstag ist meine Oma gestorben. Völlig unerwartet, im Schlaf. War nicht krank.

Seitdem steck ich in einem richtigen Loch, spüre Beklemmung, Antriebslosigkeit. Habe keinen Apetit. Will nicht schlafen. Ist total egoistisch, aber angesichts eines solchen Falles wird einem die eigene Streblichkeit bewußt.

Morgen ist die Beerdigung. Hab solchen Horror davor.

Zur Zeit frage ich mich, ob ich jemals meine Lebensfreude zurückbekommen kann.

Liebe Grüße

OPlenvchxenO


hey du

das thema tod schmeißt mich auch immer total aus der bahn...als wir in der schule das thema in religion hatten (was es brint, das mit pubertierenden in der schule zu besprechen weiß ich nich -.-) hab ich jede reli-stunde im krankenzimmer verbracht. ist bei mir auch erst so richtig schlimm seit mein opa tot ist...ich hab angst davor, an etwas zu sterben was kein arzt erkennen konnte, z.B. ein gerinsel am herz oder im kopf, eine gehirnblutung oder so ein mist.

ich glaub, jeder hier versteht deine angst und jedem hier ist es schonmal so gegangen.

dass du eine therapie anfängst, ist schonmal ein guter schritt..hilft auch wirklich 8merke ich selber bei mir). Zumindest scheinst du auch erkannt zu haben, dass du nicht wirklich krank bist sondern einfach nur deine ängste an allem schuld sind.

Mit der Therapie gehts dir bestimmt bald besser, kopf hoch :)*

P8anigkgirl


@ OlenchenO

die ängste hab ich auch extrem :-( vorallem heute ist es ganz schlimm hab andauernd so ein stechen im kopf und ich fühl mich als würde ich neben mir stehen oder so ganz komisch :-(

Bei uns im ort sind in der letzten 2wochen ca 8leute gestorben ich hab solche angst :-(

Ich hab auch andauernd so ein druck auf der schläfe oder so :°( :°( :°( :°(

ich hab voll angst heute nacht allein zu sein kennt ihr das? ich mach dann ständig das licht an usw.

DfieÄngs tlixche85


Sitz schon wieder weinend da.

mein Freund möchte heute auch nicht mehr vorbei kommen.

Er sagt,ihm sei das zuviel u er sei mit der Situation überfordert.

Er will lieber mit Familie Film gucken.

Da hab i gefragt,ob ihm das wichtiger is als sich um seine freundin zu kümmern,die wahrscheinlich Krebs hat.

Hab auch gesagt,dass er mich mit Glatze dann bestimmt nicht mehr will u ich dann sicher ständig brechen muss und alles.

Ich kann einfach nicht mehr.

P0ani{kgixrl


oh man du tust mir echt lied :-( ich weiß kerle sind oft sehr gefühlskalt. ichwünsch dir alles gute :)*

wie siehts mit deiner familie aus? geh zu ihnen und mach was mit ihnen.

P#aIni`k$gir\l


p.s wegen dem blutbild: Da kannst du dir gaaaaaaanz sicher sein das man da alles drin sieht und wenn der doc nix sieht bist du gesund. das blut sagt eigentlich ziemlich alles aus.

aber mir gehts grad auch sch*** :-(

Ich hab so ein komisches gefühl im kopf und angst wegen blutung oder so was :°( :°( :°(

P~anikRgirxl


[[www.gesicht-der-zukunft.net/?id=82429]] - Wie siehst Du in 30 Jahren aus?

O#leOnRchxenO


@ ängstliche

meinst du nicht, dass du ein wenig übertreibst hinsichtlich deines freundes? das ist jetzt absolut nicht gegen dich gerichtet oder böse gemeint!

aber ich eknne das von mir selber...als es mir mal wirklich so richtig dreckig ging (hatte ne zeit lang wirklich sehr angst vor herzinfakrt, plötzlichem hrztod etc) war ich dauernd am puls und blutdruck messen, wenn ch kein blutdruckmessgerät hatte, hab ich eben so den puls gefühlt. Ichwollte mich nicht mehr anstrengen aus angst dass das das herz überlasten könnte. Mein freund war irgendwann mit seinem latein am ende, wenn ich fertig war war er mind genauso mitgenommen... Ich glaube, als hypochonder mutet man seinen mitmenschen teilweise viel zu mit seinen ängsten, das verstehen "normale menschen" (also die, die die ängste nicht haben) nicht. Dein freund braucht einfach auch mal zeit, um seine gedanken zu ordnen und alles. Das heißt nicht, dass er dich nicht liebt oder sich nicht um dich kümmern will...Er tut bestimmt sein bestes.

Und du hast bestimmt auch kein krebs...das würde der arzt als erstes an den leukozyten erkennen, die i.d.R. bei jedem "normalen" bluttest mitgetestet werden. Wenn er nur den kleinsten anhaltspunkt sehen würde, würde er sicher solange testen bis es sicher ist mit seiner diagnose. Du hast nichts außer deinen ängsten...und die musst du einfach in den griff kriegen, wie wir alle hier. Aber das ist eben leichter gesagt als getan...

DEieÄnBgstlxiche85


Ich hab solche Weinkrämpfe.

Ich bin am Ende.

Der Knubbel wird immer größer u zum Hausarzt brauch ich garnicht erst gehn.

Der macht da eh nix.

i sitz de ganze zeit nur da,kratze mich wegen dem Juckreiz u bearbeite den Knubbel

OmlenchxenO


such dir vllt mal therapeutische hilfe

hab ich auch bzw bin immernoch dabei..und das bringt wirklich was. Du redest mit einer Person die sich damit auskennt, die dich versteht und die dir die ängste nach und nach nehmen kann.

Als es bei mir so extrem war wie bei dir haben mich emine eltern dahin geschickt, erst dachte ich auch "toll..was soll das denn bringen?ich brauch medizinische hilfe und keine therapie" aber mittlerweile ist es viel besser...

der juckreiz kann wirklich psychisch bedingt sein, so sehr wie du dich im moment aufregst. der knubbel im ohr ist vllt nur ein pickel oder sowas (weiß nich was du unter knubbel verstehst)

O{le>ncNhenO


ursachen für juckreiz:

psychische belastung

nebenwirkung von emdikamenten

Mangel an vitaminen, spurenelementen etc

neurodermitis

trockene haut

unverträglichkeit von bestimmten duftstoffen, cremes oder badezusätzen

allergien

es gibt soviele ursache die überhaupt nix ernstes zu bedeutuen haben

Pyani]kgirl


i sitz de ganze zeit nur da,kratze mich wegen dem Juckreiz u bearbeite den Knubbel

#

Der juckreiz kann auch wegen der trockenen luft kommen das hatte ich letztes jahr dann hatte ich voll den komischen ausschlag und der ging nach ca 9wochen von alleine wieder weg. das ist ganz normal im winter.

und wenn man auf dem knubbel rum drückt denkt man ohh nein das wird ja immer größer und rot us und dabei kommt das nur vom drücken. ich kenn das gut.

ich hab grad so angst wegen schlaganfall oder blutung im kopf ich bin so neben der spur und hab kopfweh und fühl mich so bää einfach unbeschreiblich komisch :°( :°( :°(

Kopfhoch das schaffst du :)*

@ OlenchenO

das gibt mir hoffnung obwohl meine therapie fängt erst am 2april an :-( ob ich das so lange aus halte :-( aber es hilft ja ???

D&ieÄn%gs@tlijche85


Mein "Freund" hat mir nun die Polizei und krankenwagen aufn hals gehetzt.

die standen plötzlich alle in meinem Zimmer.

hatte meinem freund am telefon halt gesagt,dass ich sterben will

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH