» »

An alle Hypochonder

PMamnikgxirl


eine sehr gute freundin von mir hat auch immer irgendwas. aber das erfahre ich auch imme rnur nebenbei, für sie ist das immer alles nicht so wild.

so gehts nir bei einer auch. letztens hat sie nebenbei erzähl das sie schon 2 wochen durchfall hat und ihr schlecht ist ich würd da voll die panik schieben und die.... ihre mom hat dann gemeint sie sollte zum internist oder so das hat sie ganz locker gesehen ???

Ich hab immer noch solche komischen kopfweh am hinre kopf ich kann das nicht beschreiben :-(

Gute besserung euch ALLEN

P.s ich hab am Mi Yoga das ist doch auch sport oder gg??

Ptanikjgicrl


hallo ihr lieben ich sitz grad auf der arbeit und hab solche panik wegen meinem kopf ich hab sooooooo sch*** ANGST wegen so einem anaarisma ich könnt nur heulen und mir gehts innerlich sooo schlecht. diese stelle am kopf *über dem ohr* stich, zieht manchmal ich hab sooooooooooooooooooooooooooooooolche angst das kann sich keiner vorstellen :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

G|risxie


Hallo Panikgirl

ich bin nächste Woche dran, am 18ten in die Uni und am 19ten der Eingriff. Aber da ich sehr schlimme Bauchschmerzen hab, so, als ob einer mit nem Messer im Bauch rumsitzt, hab ich das Gefühl, als ob die das vielleicht eher machen. Soll angeblich Narbengewebe von der Gebärmutterentfernung sein... schlage mich schon jahrelang damit rum. War zu einer Bauchspiegelung, dort erschien auf einmal der Arzt, der mir die Gebärmutter rausgenomen hatte und ich lag schon auf dem OP-Tisch und er fragte, na, wo tut es denn diesmal weh, wir hatten ja schon eine Bauchspiegelung drei Monate nach der Gebärmutterentfernung und hatte auch nichts gefunden.

Ich hab dann auf meinen Bauch gezeigt, und dann kam auch schon die Narkose.

Nach der Op kam er, und sagte, es könnte Narbengewebe sein, aber er hat nichts gemacht.

Ich fragte, wieso nicht, er meinte, hätten wir vorher nicht abgesprochen , aber ich hatte das mit der Ärztin abgesprochen, die mich Tage

vorher untersucht hatte. Und so ging ich wieder nach Hause, eine Vollnarkose mehr, ein Eingriff mehr und seit dem hab ich die schn....

gestrichen voll von Ärzten

Wäre nicht kurz vor Weihnachten die Sache mit meinem Herzen gewesen, dann würde ich bestimmt nicht losgehen.

Was ist ein gebi ???

bist du denn krank oder spielen dir die Nerven nur einen Streich?

was sagen die Ärzte?

liebe Grüsse

Grisie

Aber da ich nun mal in die Uni muß, laß ich das mit dem Bauch auch gleich nachsehen, denn so macht es keinen Spaß mehr...

Pnanikxgirl


ich hoffe es sind NUR die nerven das ist schlimm genug.

du tust mir leid alles gute :-q

G*rins`ie


hatte leider noch keine Zeit, hier alles zu lesen, warst du denn schon beim Arzt?

ja, aber Schmerzen, auch eingebildete tun nun mal weh. Ich wünsche dir, das du dir nicht mehr so viele Sorgen machst.

danke für deine Wünsche, noch bin ich ja hier und schau jeden Tag rein.

*:)

Pjanik>gixrl


Ja ich nehm Johanniskraut aber es bringt nicht viel am 24.2 hab ich wieder termin beim psychiater und im april fängt die therapie an. aber es ist sooo schwer sich immer wieder zusagen das es ,,nur" die nerven sind. ich hab ständig panik und vor ALLEM Angst.

ich wünsche dir echt alles GUTE mein Opa bekommt am Mi einen Herzschrittmacher und das mit der Kateteruntersuchung hatte er im Nov. aber es hat ihm nichts gemacht ich denke-hoffe das es bei dir genauso einfach wird. ich wünsche es dir :)* *mein opa ist 81*

P-anSikgirl


Guten abend ihr lieben!

Ich habe immer noch kopfweh :-( und ziemlich doll :-( meint ihr das könnte auch von den WZ kömmen?

Poa^niXkgi8rxl


ich glaube so gehts uns:

Angst macht krank

Bei manchen Menschen treten solche Alarmreaktionen jedoch auch in Situationen auf, die eigentlich keine Gefahr bedeuten. Das können große Menschenmengen sein, oder geschlossene Räume wie z.B. ein Fahrstuhl oder der Bus, aber auch weite Plätze und große Höhen; bei manchen Menschen sind es eher Situationen, in denen man im Mittelpunkt steht und von anderen beobachtet wird, z.B. wenn man vor einer Gruppe sprechen soll. Bei einigen Menschen treten Angstreaktionen auch wie aus heiterem Himmel auf. Auch wenn solche Situationen ganz harmlos sind, lösen sie bei diesen Menschen doch fast automatisch eine heftige Alarmreaktion aus, die sogar mit Todesangst einhergehen kann. Denn die körperliche Angstreaktion kann sehr unangenehm sein und schlimme Befürchtungen hervorrufen (zu sterben, in Ohnmacht zu fallen, verrückt zu werden ...).

Diese Befürchtungen erscheinen zwar bei Licht betrachtet unbegründet, doch in dem Moment der Panik wirken sie sehr realistisch. Wenn man so etwas häufiger erlebt und diese Panikreaktion nicht beeinflussen kann, beginnt man natürlich, solchen Situationen nach Möglichkeit aus dem Weg zu gehen. Das kann dazu führen, dass die Bewegungsfreiheit immer mehr eingeschränkt wird. In dem Bemühen, vorsichtig und achtsam zu sein, werden immer mehr Situationen vermieden, man zieht sich weiter zurück - und erlebt doch immer wieder Angstattacken. Nun beginnt die "Angst vor der Angst" und man kann jetzt von einer "Angststörung" sprechen.

Angststörungen können sich zu sehr langwierigen Krankheiten auswachsen und das gesamte Leben, auch das von Angehörigen, erheblich beeinträchtigen. Sozialer Rückzug, Abhängigkeiten, Arbeitsunfähigkeit und Depressionen sind häufig die Folge.

q{uTestiOongiKrl


HALLO LEUTE!

Kauft euch doch mal die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Vital"....da ist ein Bericht über Hypochonder drinnen....da gibt es sogar welche, die sich nachts den Wecker stellen um zu kontrollieren, ob sie eh noch nicht gestorben sind.....abschließen wird geschrieben: und wenn sie nich nicht gestorben sind, dann surfen sie noch heute....eben weil man im netz so viele Krankheitsinfos kriegt. *:)

GPrisUixe


oh nein, diese armen Menschen, sowas gibt es wirklich, das sie Menschen den Wecker stellen? Wie sollen die denn bloss aus diesem tiefen Loch kommen?

Panikgirl, ich bin 51 Jahre alt, deswegen will ich ja auch ganz schnell ganz gesund werden. Und diese Bauchsache, ja, die soll dann auch endlich gemacht werden, ich hoffe nur, das da nichts Schlimmeres hintersteckt. ja, und das sind dann meine Ängste. Heute werde ich zum Zahnarzt gehen, ich, ich gehe freiwillig zum Zahnarzt, hab ne fette Zahnfleischentzündung, mal wieder.... und das geht dann ja alles in die Blutbahn....

ich bin sowieso gespannt, ob das alles so läuft mit den Eingriffen, wie ich es selber für mich geplant habe, damit ich dann endlich wieder anfangen kann, mir nen Job zu suchen, denn ich hatte vorher was auf 400 €Basis, die natürlich nicht zahlen, wenn man krank ist.

Hab schon alles versucht, nein, machen die nicht.

Johanniskraut hab ich auch genommen, Laif 900, kann man 18 € günstiger über eine Internetapotheke bekommen, sehr hoch dosiert, vielleicht brauchst du ja auch was höher dosiertes.

Versuche, dich an den kleinen Dingen des Lebens zu erfreuen, gut, bei dem Wetter ist das nicht einfach, aber irgendwas Schönes wird auch in deinem Umfeld sein

Ich wünsche allen einen schönen Tag und werd nu mal in die Gänge kommen, um dann den Zahnklempner aufzusuchen...

liebe Grüsse

Grisie

ach so, wegen der Kopfschmerzen, nimmst du dein medi? und zwar regelmässig? wenn man es absetzt, soll man Kopfschmerzen bekommen. Und lass dich mal von nem Orthopäden untersuchen, vielleicht hast du ein Problem mit deiner Halswirbelsäule oder einfach nur verspannte Muskeln, glaub mir, die machen Schmerzen, die will man gar nicht haben....

in diesem Sinne..... :)D

P'anikg-irl


Grisie Danke für deine vielen netten worte @:)

vielleicht hast du ein Problem mit deiner Halswirbelsäule oder einfach nur verspannte Muskeln, glaub mir, die machen Schmerzen, die will man gar nicht haben....

Ja ich glaub das habe ich :-( aber das warten dauert mir da immer so lange gg.

Heute hab ich wieder so einen mießen druck auf dem kopf und der stirn, schläfe und gesicht das habe ich immer wenn ich gaaanz viel angst hab und unter spannung bin :-(.

Die Laif 900 nehm ich auch schon seit Nov. aber hilft nix :-( und vor antidepressiva hab ich angst weil ich gerne noch schwanger werden möchte wenn ich älter bin und wenn ich das dann absetze dreh ich sicher ganz durch ??? :°( :°(

wie wars beim arzt? alles lieb :)* @:) :)-

Pganvikgi2rxl


Ich fühl mich soo alleine hier? wo seit ihr alle? ich habe gerade solche herzrasen bekommen im sitzen ich weiß gar nicht was ich jetzt machen solkl ich hab solche angst wegen herzinfarkt. hab aber vor 3 wochen ekg gemacht bekommen da war alles ok ??? ??

ich hab solche panik gerade. :°( :°( :°(

LgitUtle(Hoxpe08


süße, du bekommst keinen herzinfarkt, ganz sicher nicht!!! ein junger und gesunder mensch (und das bist du - ekg vor 3 wochen war ja in ordnung) bekommt das nicht einfach so!! :-)

da gibt es sogar welche, die sich nachts den Wecker stellen um zu kontrollieren, ob sie eh noch nicht gestorben sind..

haha, nicht lachen, aber als ich das letzte mal antibiotika nehmen musste, wollte ich das auch machen, weil ich so schiss hatte. konnte es mir zum glück aber verkneifen. aber danke, dass dus schreibst, werd mir die zeitung mal holen!

ich bin voll gestresst. hab sooo viel zu tun auf der arbeit, weiß nicht wo mir der kopf steht. und alle sind krank und so. und ich hab ne ermahnung bekommen, dass ich nich mehr so oft krank sein darf, wenn ich da bleiben möchte und jetzt hab icha nsgt, dass ich durch den stress etc doch krank werde und dann aber zur arbeit muss, weil ich schon so oft krank war und so weiter und so fort... denke, ihr wisst was ich meine...

liebe grüße

Ldittle,Ho#pex08


ich habe gerade solche herzrasen bekommen im sitzen

ich überleg grade. wenn du immer so ein herzrasen hast, wieso bekommst du dann nicht auch betablocker? ich hatte in meiner krassesten phase täglich (meistens abends) herzrasen. beim fernsehen. sogar beim schlafen (laut langzeit-ekg). hatte erst schiss vor den betablockern, aber das nehmen der einen tablette am morgen ist schon routine geworden und ich habe im ruhezustand fast immer einen normalen puls. etwas höher schon noch, aber kein herzrasen mehr. ich kanns echt nur empfehlen. nebenwirkungen hatte ich auch nur die ersten 2-3 wochen. bin echt froh, dass ich die tabletten jetzt hab. auf dauer geht das natürlich nicht, aber erstmal bin ich froh drüber. fühle mich nicht mehr wie ne herzkranke ;-) bin ich ja auch nicht.

hattest du mal ein langzeit-ekg?

PNan/ikgixrl


Oh ja hatte LZ-EKG LZ-Blutdruck und vor 3 wochen das EKG. Ich mach mir die ganze zeit sorgen wegen einem Herzinfarkt :-( oder so was? Ich hab soclhe Panik. Mit den Tabletten warte ich evtl. ab bis ich am 24 wieder bei psychiater war und ich evtl. dort neue tabletten bekomme dann lässt das evtl. nach. Mein dad hatte das mit der depression und hypochrondire auch ganz schlimm und herzrasen usw der war ja dann auch beim arzt und therapie und seit dem ist er wieder normal. ich habe hoffenung das bei mir dann auch so alles wieder gut wird.

Ich bild mir ein das ich schlecht luft bekomm aber das wird wahrscheinlich nicht so sein. als ich mich gestern ab gelenkt hab gings wieder.

P.s die Zeitung habe ich gekauft, GUT nur zu kurz der artikel.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH