» »

An alle Hypochonder

Cghugcharinxg


Echt beruhigend zu wissen, wieviel Leute es gibt mit ähnlichen Problemen. Ich könnt mich da mittlerweile auch einordnen, bin 23, und gerade zum Glück eher in einer Phase, wo ich über meine Ängste lächeln kann, aber das kann jederzeit wieder in eine Panikattacke umschlagen.

Bei mir hatte das ganze eine ziemlich klare Ursache, als bei mir vor zwei Jahren die Lymphknoten am Hinterkopf stark geschwollen war (zwei seltsame Beulen) und lange niemand wusste was das ist. Die Diagnose war letztlich so einfach wie bescheuert: Ich hatte mir Läuse eingefangen und nicht bemerkt, weil ich das Kopfjucken auf meien Neurodermitis zurückgeführt habe, und die Lymphknoten waren eine Reaktion auf die vielen Bisse auf der Kopfhaut. In der Zeit zwischen Beulen und Diagnose hatte ich dann schon aber soviel gegogglet und über Lymphknoten, Lymphknotenkrebs, Leukämie und was noch alles gelesen, dass der Grundstein für mein Hypochonder-Dasein gelegt war. Ein halbes Jahr später hab ich Lymphknoten an der Leiste getastet und war mir sofort sicher, dass es diesmal natürlich wirklich Krebs ist. Diese Knoten hab ich jetzt schon zweimal beim Arzt prüfen lassen, der sagte, die seien alt und können auch für immer spürbar bleiben.

Seitdem bin ich absolut knubbel-empfindlich und drück dauernd an meinem Körper rum, was natürlich ziemlicher Quark ist. Jetzt hab ich etwas verschiebbares hinten an meinem Steißbein gespürt (auf beiden Seiten) und es würde mich noch nichtmal wundern, wenn das ganz normaler Becken-Gelenks-Knorpel oder was anderes stinknormales is, was jeder hat, aber es reicht aus, um mich schon wieder zu verunsichern und dauernd dran rumzudrücken. Langsam schwappt die Hypochondrie auch auf andere Symptome ab und ich lausch auch was Schmerzen angeht stärker in mich hinein.

Eigentlich fühl ich mich echt relativ gesund und gerade deswegen nervt es so, dass mir dieses Thema "Schwere Krankheit" einfach nie wirklich aus dem Kopf geht und das mit 23. Naja, allein die Lektüre in diesem Thread hilft manchmal schon ein wenig und ist schonmal deutlich besser als nach "Tumor im Rücken" zu googlen ;-) Also halten wir zusammen, wir haben sicherlich noch viel schönes Leben vor uns!

E5rkuxt5


oh man..

ey leute ich habe eine frage...

wenn jemand lippenherpes hatt kann das hiv übertragen

würde mich auf antworten freuen...

BFibiH200x4


Hallo melde mich kurz...

KH ist schrecklich...!! hab soviele Verdahctsdiagnosen bekommen ich hab nur geheult...!! Morbus Chron Sarkiadose usw..bin am ende..kh macht mich fertig...jetzt muss ich bis nächste Woche auf alle untersuchungsergebnisse warten bis ich weiß was ich habe..schreclich schrecklich...bin heut und morgen beurlaubt..durfte heim morgen abend wieder ins kH zurück und dann mo Magenspiegelung und Die Darmspiegelung..HILFEEEE..

dduLnkJelUelfxe67


@ Bibi:kann überhaupt nicht verstehen,

wie man dir Verdachtsdiagnosen so herzlos mit auf den Weg geben kann :°_! Durch die Spiegelungen musst du jetzt wohl durch, aber dann hast du wenigstens Gewissheit :)* Ich wünsch´Dir auf jeden Fall alles alles Gute und du musst fest daran glauben, dass es nichts Schlimmes ist.

@Chucharing :willkommen im Club- hab schon gedacht bis auf Harald Schmidt gibt es keine männlichen Hypochonder... Aber ganz unbegründet waren Deine Ängste schließlich nicht :-o da muss man erst mal drauf kommen. Vielleicht schaffst du es ja wieder von diesem Hineinhorchen wegzukommen, bist schließlich noch so jung, kann echt so nervig sein :)z

C'hu1chaxring


Bei mir wirds auch gerade wieder etwas schlimmer und ich google schon wieder, was Lymphknoten am Becken zu suchen haben. Hab die beiden Knubbel heut meiner Cousine gezeigt, die die auch gespürt hat, aber nur meinte "Na solang die nich wehtun, siehst doch gesund aus". Würd ich ja auch gern so locker sehen, aber ich bin sicher, dass ich da vorher nichts hatte.

Ich bin objektiv gesehen gar nicht wirklich berunruhigt, weil die total weich und verschieblich sind und sich nicht gefährlich anfühlen, trotzdem frag ich mich natürlich, was die da auf einmal sollen. Ich bin mir auch relativ sicher, dass mir die nie aufgefallen wären, wäre ich nich son Hypo ;-) Naja, bisher war ich echt noch nicht so oft beim Arzt in meiner Hypochonder-Karriere, aber jezt geh ich das glaub ich mal abchecken, um mich zu beruhigen. Hatte vor drei Tagen ne kleine Blasenentzündung, vielleicht ist das auch ne Reaktion darauf. Hab mir jedenfalls vorgenommen da nicht mehr hinzufassen, sonst werden die nur größer, und mich abzulenken, hoffe mal das klappt.

d5un8kele;lfe6x7


Du d a r f s t so etwas nicht google!!!!!!!!!!!!>:( Das erste was ich vor ein paar Jahren weggeschmissen habe, waren die sogenannten "Gesundheitslexika". Du wirst immer irgendwo Symptome finden, die auf die zutreffen... Als nächstes habe ich mein Blutdruckmessgerät verschenkt - alles tödlich für Leute wie uns ;-D Außerdem glaube ich, dass ich da auch Knubbel habe wo du welche hast :)*

gUlLueckxsfee


Hallo zusammen,

also die Knubbel die ihr habt könnten auch so genannte Fettknubbel sein. Mal sind sie dicker mal kleiner und oder auch wieder verschwunden. Die Knubbel sind harmlos, sollte man aber trotzdem von einem Arzt untersuchen lassen. So hat man dann Gewissheit das es nichts schlimmes ist. Viel Glück euch allen und macht euch nicht so viele Gedanken dafür ist die Zeit zu kostbar für. Genießt euer Leben und macht was draus denn Ihr seid Gesund. Ich weiß wovon ich rede....

P$anikgoirxl


Boooaaa ich muss am DO zum FA und hab sooolche panik was sie sagt wegen der zyste usw... wenn ich drn denke bekomme ich bauchweh :-( :°( :°(

P4afnikgi_rl


@ bibi:

KOOOPPPPFF hoch ich drück dich das schaffst du @:) @:) @:) :)* :)* :)* viel kraft für dich!!!

O\lencphexnO


@ bibi kopf hoch,

du schaffst das schon!:)* ich versteh zwar nicht wie man nem hypo solche "vielleicht"-diagnosen mit auf den weg geben kann aber naja...du stehst das alles schon durch :)-

boah ich weiß auch nich was grade mit mir los ist...an vielen tagen gehts mir total gut und ich hab gar keine symptome. Aber dann ganz plötzlich hab ich dann doch wieder irgend n "symptom" was mich wieder für 1-2 tage total aus der bahn wirft...

ich hab z.B. oft kopfschmerzen im hinterkopf oder auf der linken kopfhälfte, kommt aber anscheinend von verspannungen, weil ich auch nackenschmerzen und kreuzschmerzen wie blöd hab, ich denke trotzdem anhirnblutung und tumor etc -.- Und immer wenn ich nur nen klitzekleinen anflug von angst/panik hab, wird mir richtig übel...

Cchuchaxring


Puh, war heute beim Arzt und bin leider nicht wirklich zufrieden. Hatte mir eigentlich echt vorgenommen mich beruhigen zu lassen und alles, aber der war so schnell :-/ Tastete mir da relativ kurz am Kreuz rum, und meinte, da sei nichts, was da nicht hingehört. In meiner Aufregung/Beruhigung hab ich dann nich dran gedacht nochmal nachzuhaken oder zu sagen, dass meine Cousine die Knubbel auch gespürt hat.

Hab die Dinger selbst ein paar Tage lang in Ruhe gelassen, aber bin jetzt irgendwie sicher, dass ich sie deutlich spüre und die vorher nicht da waren. Leider is jetzt gar nix besser. Ich wollte auch echt kein Arzt-Hopping anfangen, aber der heute morgen wirkte so verpeilt und schnell, dass ich mir da vorsichtshalber doch ne zweite Meinung holen will.

Ansonsten gehts mir eigentlich ziemlich gut, außer leichtem Durchfall und dieser unendlichen Müdigkeit. *gähn*

P7ani@kgirl


Hallo ihr lieben!!

Ich hab gerade von einer sek auf die andere solche starke kopfweh bekommen :-(

kennt das jemadn?? hab solche angst wegen hirnblutun aaaaaaaaaahhhhhhhh :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

d#unk]ele-lf^e6x7


@ chucharing,

mein Tip ist: Hör auf mit dieser Abtasterei. Ich hab mir auch unlängst unter den Achseln rumgedrückt und da einen kleinen verschiebbaren Knubbel entdeckt und natürlich genauso wie du: Weltuntergangsstimmung! Aber ich kümmer mich da nicht weiter drum, schließlich sag ich mir, wer so viele "tödliche Krankheiten" überlebt hat wie ich bisher, wird an diesem kleinen Knubbel nicht sterben... :)*

d{unkdelelofe67


@ panikgirl:

Du bist bestimmt nur aufgeregt und völlig verspannt wegen morgen... Versuch dich etwas abzulenken, Du hast keine Hirnblutung :)*

Pkani!kg>irl


ohhh jee meinst du ??? das stimmt hab echt super dolle angst :-( und mein kopf tut sooo weh aber ganz komisch... wenn ne ader geplatzt ist.... ahhhhhhhhhhhaaaaaaaa

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH