» »

An alle Hypochonder

P$anikLhAäsc&hexn


@ Panikgirl

weißt was mein Therapeuth gesagt hat: Wenn die Anzeichen so oft wechseln kann man mit sicherheit sagen das es ichts dramatisches ist. Hoffe er hat auch recht. Versuch mir das auch immer zu sagen.

Pqan)ikxgirl


ja ich versuch mir so was auch immer zusagen aber iregdnwie geibts 2 verschiedene arten von mir in einem körper. der eine sagt... nein das ist schon nichts und sei mal wieder norml, mach dich nicht so verruckt und der andere sagt ohhh jeee weas ist das und wenn doch was schlimmes ist usw usw das ist echt schlimm :°(

P.ani^khdäs}chexn


ja stimmt is bei mir auch so. Das ist zum Mäusemelken

Pqa nikDhäsBchexn


hier noch ein link den ich gerade gefunden habe. Könnt auch ich geschrieben haben

[[http://www.angst-auskunft.de/AAA_Patientenberichte/AAA_Hypochonder1.htm]]

P7an=ikgixrl


Da hast du recht.. so gehts mir auch jeden Dienstag und immer das selbe spiel mir ist morgen schon schlecht wenn ich daran denke jetzt mit dem auto los das ist wie ein horror film :-(

Ich hab immer angst das was in der schule passiert, keiner da der einem wirklich hilft , die gucken nur blöd :-(

Kennst du so zucken, vibrieren oder so auf der kopfhaut??

P;anik}girl


ich weiß das ich mit den nerven voll am ende bin aber ich schaffe es nicht alleine aus dem loch zu kommen und wenn ich ein stück draußen bin falle ich wieder doppelt so tief :-(

PCanHikhäscuhxen


oh mein gott ja das kenn ich. Hab noch nie jemanden gefunden der so was auch hat. Hab das gefühl bei mir steckt ein Vibrator im Gehirn :-)

Das beruhigt das ich nicht allein damit bin auf der Welt.

Wie alt bist du ??? Ich bin gerade 23 geworden

P(anirkgixrl


ich auch ich hab noch echt niemanden gehabt der das kennt :-) das ist so ätzend.

Ich wrede im Januar 19 so jung und schon fertig mit de nerve ggg

Ich komm später noch mal on ok?? un :)- :)* @:) d kopf hoch

PBanik<häschzen


dann bis später. Ja ich denke mir auch ich bin noch soo jung (hab das seit 7 Jahren) und schon völlig kaputt. Wie soll das nur in meinem Leben weitergehn.

Ebenfalls kopf hoch :)- :)- :)* :)* :)_ :)_

Pqaunikg,ixrl


ja ber echt ich versteh das nicht.. weißt du schon was der auslöser ist?? also durch die therapie??

Ich weiß auch nicht wie das weiter geht ich hab es jetzt seit 1 1/2 jahren. da hast du ja schon viel durch gemacht :-( :)_ :)_ :)_ :)_

PBani6khäkschen


ne ich weiß nicht was der auslöser ist.

Evtl der Sauerstoffmangel den ich bei der Geburt hatte. MHHHHHHH keine Ahnung.

Weißt was ich nicht verstehe ??? Warum tritt so ein sch...... in so jungen Jahren auf in dem man das Leben genießen will (nicht das ich es jemand älteren Wünsche) aber ich hab das Gefühl ich hab meine Jugend irgedwo verpasst. Trau mich nicht raus (totale Schonhaltung) bin wegen der Erkrankung seit 3 Jahren arbeitslos usw.

Wie soll ich da jemals meine träume erfüllen (heiraten, kinder, haus, urlaub) was man bzw. frau sich halt so wünscht. Ich könnt gerade echt verzweifeln :°( :°(. Wie soll es nur weitergehn ??? Wird das jemals wieder einigermaßen werden ??? Fragen über Fragen und keine Antwort.

Danke für Deine Umarmung. Die geb ich gleich mal zurück :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

L#ittleH%opex08


Gute Frage, ich hab auch grade überlegt, dass hier viele "jüngere" sich tummeln... Bin ja auch "erst" 22... Hab früher aber alles mitgeommen und war von 15-20 immer nur auf Parties etc. Erst wo ich "ruhiger" geworden bin, hat es bei mir angefangen. Hab auch schon mal überlegt, ob das zusammen hängen könnte... ???

Oh nein, da war eben wieder das Wort, vor dem ich neuerdings eine Heidenangst habe: Myokarditis. Da ich mir einbilde evtl. eine verschleppte Bronhcitis und eine chronische Sinusitis zu haben (hatte ja Bronchitis und Sinusotis Anfang November mal) ist das meine neuste Angst. Hab da nämlich letztens n paar Sachen drüber gelesen (u. a. auch, dass deswegen viele einfach so umfallen und teilweise vorher gar nichts merken). :-( :-( :-(

Irgendwie hab ich sogar solche Angst vor Krankheiten, dass ich die gar nicht aussprechen oder aufschreiben mag. Kennt ihr das ??? Aber man soll ja drüber reden... Oh mann :-(

Werd auch am Dienstag nochmal zu HNO gehen, um das mit den Nebenhöhlen jetzt ein für alle mal klären zu lassen. Über den Jahreswechsel hab ich bestimmt sonst eh keine Ruhe. Und ohne Röntgenbild geh ich da diesmal nicht weg. Und wehe da ist wirklich irgendwas!!

Routinemäßiges EKG hab ich erst im Januar wieder, würde mir jetzt eigentlich ganz gut passen.

Hab letztens ein Lied gehört, in dem gibt es eine Zeile, die ich einfach mal schreiben möchte:

"Früher war ich ängstlich, doch jetzt hab ich Furcht!"

Genau so ist es...

Liebe Grüße an alle

Pqanik:häschxen


ja das kenn ich. Hab auch angst vor krankheiten die ich gar nicht sagen will. Das du die Myokarditis hast ist so gut wie bei null. Ich habe schon seit einem Jahr ne chronische Bronchitis und Nebenhölenentzündung. Werde demnächst operiert. PANIK PUR!!! Du machts ja keinen Ausdauersport bzw. Leistungssport oder ??? Die wo dann einfach tot umfallen sind meistens Leistungssportler.

Weißt was ich in einem Buch mal gelesen habe ???

Menschen die Angst vor Herzinfarkt, Schlaganfall o. ä. haben sind meist in dem alter in dem es sehr unwarscheinlich ist und menschen die das alter haben in dem es sein kann haben keine Angst davor.

Ich finde das ist schon was wahres dran. Viele die älter sind haben keine Ängste mehr vor Krankheiten. Man sagt es wir so mit den WEchseljahren etwas bessr (oh, man, noch so lange warten)

Ich glaub das hat einfach was mit den Hormonen oder mit der Lebenserfahrung zu tun.

Hoffe wir müssen nicht so lange warten.

PmanGikgirxl


@ panikhäschen

ja so gehts mir auch ich hab das gefühl ich verpass so viel meine freunde machen andauernd was und fahren in urlaub und haben spaß usw ich trau mich nicht mal weg zu fliegen weil ich dann angst hab das dort was passiert oder in der disco bekomm ich panik das ich um fall usw das ist doch echt net mehr normal oder??

@ all

mir spannt der brustkorb jetzt wieder total :°( ich weiß nicht ob das alles noch mal besser wird *ich will mein leben zurück*

Psan"ikhläschexn


Ach Panikgirl,

ich versteh Dich so gut. Ich beneide auch meine Freunde das die so viel spaß haben und so unbekümmert durchs leben spazieren.

@ all

Könnt ihr eigentlich in der Nacht vor lauter Angst schlafen ??? Ich neheme immer eine Beruhigungstablette dann verschwinden nämlich die sympthome und ich trau mich zu schlafen. Ich weiß das is keine dauerlösung und ich muss versuchen mich von den Tabletten abzugewöhne. Was mir auch wieder Angst macht wg. den Entzugssymptomen und hab angst das ich dann nie wieder schlafen kann. Was macht ihr damit es geht ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH