» »

An alle Hypochonder

PWanikRgir$l


@ Panikhäschen

danke für die tipps das öl hab ich vorhin schon drauf gemacht... ich hab solche angst das ist gerade so ein komisches gefühl in meinem kopf in der rechtenseite :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

CdocoKleinKchen


eigentlich können wir nicht ernsthaft erkranken, weil wir bei jedem pups zum arzt laufen ;-D und das ist doch schon mal positiv...

versuche dich nicht so darauf zu versteifen und denke daran, das wir alle nur ein leben haben, das wir eigentlich mit freude und genießene verbringen sollten und nicht mit auf unser körper hören und nicht leben...

ich drück euch beide :°_ :)_ :)_ :)_ :)_

P;ani$k6girl


ja ich weißdu hast recht!! ich mach mich da immer so verrückt und steiger michdann immer rein :-( ich glaub ich werde jetzt TV gucken zum ab lenken und hoffen das es wirklich NICHTS schlimmes ist!!! ich will noch leben!!

L~iliYe 8x7


Hmm das glaub ich nicht. Jeder kann richtig krank werden.Aber schön zu wissen das hier jemand doch etwas optimistisch is.

KZillr)oy2x005


Außerdem lassen wir uns eigentlich ständig das Leben vom Körper diktieren.

Was für ein Schwachsinn eigentlich........

.....aber es ist halt schon verdammt schwer locker zu bleiben.

Kopf hoch an alle!

P+anikvgirxl


oh man warum muss es so was gebenn und außerdem sind wir leider ernsthaft lrank und das ist schon schlimm genug oder??

L,iliNe 87


Hypochondrie ist eine Krankheit. Und das ist wirklich schon krass genug. Immer wieder diese scheiss Todesängste und Angst vor Schmerzen.

P-anFikhEäschexn


da stimm ich euch zu. Wer braucht den eigentlich die krankheit Hypochondrie. KEIN MENSCH!!!

Die ist echt überflüssig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

LIil@ie 8x7


Tja das beste ist wirklich in Therapie zu gehen. Ist wer von euch schon in Behandlung?

P#aniNkgirl


ich nehem nur johanniskraut und das hilft meiner meinung nach nichts aber hab zum glück wieder einen termin im januar ich hoffe da bekomm ich was *stärkeres* und in ne therapie will ich auch unbeding nur die hat keinen einzigen platz mehr :-( :°(

Luimlmie x87


Ich würd am liebsten garnix nehmen, aber komm nicht drumrum. Wenn diese dummen Nebenwirkungen von den Psychopharmaka wären.

LBilien W8x7


nich wären ;-)

PIani>kh8äsche}n


ich bin in Therapie, und sie hat mir schon etwas gebracht. Musste auch fast ein Jahr darauf warten aber es lohnt sich wirklich.

Ich würde eine Verhaltenstherapie vorschlagen und erkundigt euch auch ob er auch sich mit hypochondrie oder somatosierungsstörung auskennt.

Psychopharmake hab ich auch schon ne ganze Palette durch. Es sind echt viele brauchbare dabei ohne Nebenwirkung. War bei mir zumindest. und es hilft recht gut. Zur zeit hab ich aber keines. Will es auch ohne schaffen wenn s geht

P/anikMhäschxen


so geh kurz mit dem Wuffi,

bin bald wieder da

bis denn

LEili+e 87


Hab Panik vor Medis :-( seitdem ich einen ganzen Tag nich wasserlassen konnte. Da musste ich ich ne Zeit lang n Katheter tragen. Das war auch echt "angenehm" ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH