» »

An alle Hypochonder

PIan1ikgiArl


@ melli_h

ja eben wie ??? ich versuchz mir immer wieder zu sagen : belib ruhig die angst ist ok und sie tut nichts und sie geht wieder und nein du hast nichts sonst würde es dir noch VIEL schlechte gehen.

Ich bin auch sehr sehr empfindlich bei schmerzen :°( was ander nicht mal merken empfinde ich als schmerz :°(

L(illy_Fxee


ich kann mir vorstellen, dass Du vielleicht beruhigter bist wenn Du die Ursachen Deiner Symptome weißt. Wenn alles andere ausgeschlossen ist, kann man das immer noch auf die "psychische Schiene" schieben, dann weiß man aber auch definitiv das man sich alles nur einbildet. Bei mir wurde auch davor gessagt: rein psychisch und siehe da war es doch ein Infekt. Ist bestimmt nichts schlimmes, dennoch würde ich an deiner Stelle der Sache nachgehen. Wie fühlt sich dein Taubheitsgefühl an? Bei mir ging es auch immer mal wieder weg, aber wenn es da war war es so richtig taub und pelzig. Das konnte ich mir nicht einbilden... :-|

mWelliH_h


Ja ich hab mich auch von meinem ganzen charakter in dieser zeit verändert bin ruhiger geworden und nicht mehr soviel raus...dass habe ich zum Glück schon wieder geänderz, da ich gemerkt habe dass die snoch schlechter ist.

ich möchte einfach wieder unbeschwert ohne dies schlimmen Gedanken im Kopf leben!!! Glaub das wünschen wir uns alle..einfach so wie früher

P)anikgzirl


ich hab dieses jahr schon 3mal blut abgenommen bekommen ALLES OK und ich nehem zurzeit eh antibi und ich denke wenn man damit immer weiter macht und weiter und weiter kommt man da nie raus!!! mein Hausarzt hat schon festgestellt das ich gesund bin aber das es von der psyche kommt und das merke ich ja auch selber :°(

L1illwy_IFexe


@ melli,

da kann ich dir nur zustimmen. Aus mir ist nach dieser Zeit leider an ganz anderer Mensch geworden. Ich war früher ein so lebenslustiger Mensch und habe an Krankheiten gar nicht gedacht und dann habe ich mich nur noch zurückgezogen... Ich arbeite im Moment jeden Tag daran wieder so zu werden wie früher. Ist allerdings nicht einfach!

Pqani\kgixrl


Dann solltest du am besten erst mal weniger zum arzt und die schmerzen etwas aushalten... wenn es nach 3tagen unverändert ist dann erst gehen... so bekommst du mehr vertrauen in deinen körper ich hatte letztens auch so schmezen im füß konnte kaum laufen und nach einem tag war alles ok ich war zum glück nicht beim arzt... oder einmal hab ich kaum luft bekommen bin zum lungenarzt und alles war ok ich hab ein spray bekommen und dann kam es auf einmal wieder und ich bin extra nicht zum arzt weil ja alles okwar und nach 2tagen war es auch wieder weg

NRaMctxy


ne blöde frage |-o was bedeutet das überhaupt? hyperchonder ??? ist das nur so einer art wahnvorstellung oder wie ist das zu verstehen?

dMiawna0 xb


das kenne ich alles allzu gut was ich hier lese.ich habe mich auch sehr verändert.leider.was auch zur folge hat dass sich freunde und mir sehr wichtige menschen abgewendet haben.es ist auch komisch.ist eine krankehuit ausgestanden, wartet man doch schon wieder darauf was als nächstes kommt

P1anikgxirl


@ diana b

ja ich traue mich schon gar nicht mehr zusagen das es mir gut geht weil wenn ich das aus gesprochen habe dauert es nicht lang da kommt das nächste :°(

H/oneynymoxon


bin auch einer, hab aber festgestellt, das vieles gar nicht von mir Einbildung war, wie manche Ærzte behaupteten. OK das ganz krasse an Krankheiten war eine Einbildung, aber die Symptome nicht, die gehørten einfach zu einem anderen Krankheitsbild und war nicht eingebildet.

Es gibt so viele Symptome, die bei schweren Krankheiten vorkommen und hochgejubelt werden, das man Angst bekommt, wie das kaputte Immunsystem bei Aids, dabei sind bei vielen harmlosen Erkrankungen dieselben Symptome vorzufinden.

Das Herzrasen und die angeschwollene Zunge zur Panikstørung

Die rheumatischen Beschwerden zur Arthritis

usw

bei mir fings so mit 13 Jahren an

Lcilly]_Fexe


@ Panikgirl,

ich sehe das ein bisschen anders. Wenn man ein syptom hat, wie ein Taubheitsgefühl im Gesicht muss das abgeklärt werden. Psyche hin oder her...

Ich habe zum Glück einen Arzt gefunden, der wohl weiß dass ich etwas sensibel bin und hypochondrisch veranlagt, mich allerdings Ernst nimmt und nicht alles auf die Psyche schiebt... Und es heißt ja auch nicht das man weiter und weiter macht und "jede Woche ein teueres Kernspint in Anspruch nehmen muss". Aber wenn Beschwerden die man hat abgeklärt sind, lässt es sich einfach besser leben... Das ist einfach meine Sicht der Dinge

P?anxikgixrl


ja klar aber wenn du immer wieder kommst und immer wieder alles ok ist dann musst du doch mal überlegen wo das her kommt ich mein ok das war jetze bei DIR das du den Infekt hattest aber das heißt nicht das es bei jedem so ist... ich hatte das heute für ne halbe stunde... faklls es ein infekt ist gehts jetzt eh weg weil ich antibi. nehem und das ist ja gehen bakterielle infekte

dAian+a b


@panikgirl.ja genau so ist es.meine hausärztin guckt mich auch immer schon komisch an, wenn ich andauernd aufkreuze.aber im januar werde ich wohl oder übel wieder hingehen.denn irgendwo her muss dass wasser über meinen augen ja kommen.ich bewundere die menschen die so unbeschwert leben können.die einfach abwarten können und sich um nichts so schnell einen kopf machen.

d0ianxa b


zu meinen spitzenzeiten mit den panikattacken hatte ich aber auch mal ab und an ein taubheitsgefühl

P7an,ikgixrl


@ diana b

Mein Hausarzt ist mein ex chef da ich ne ausbildung als AH angefangen hab aber wegen meiner pysche da nicht weiter machen konnte und mein HA hat jetzt im letzten jahr schon alles untersucht was geht und setzt sich sehr für mich ein und ich mein DAD hatte die selben Probleme wie WIR hier alle und es war die psyche der hatte herzinfarkt, darmkrebs, schlaganfall, ach und was weiß nicht noch und er war bei 1000 ärzten und nie war was... und ich leide jetzt auch an dem scheiß :°( :°( :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH