» »

ein halbes JAhr Schule aussetzen

B|ett+yUPage hat die Diskussion gestartet


ich weiß jetzt schon dass die 12 zu schaffen für mich unmöglich wird bzw. versetzung gibt es ja keine sondern ich weiß jetzt shcon dass die punkte nicht reichen werden.alle klausuren waren ein defizit oder schlechter und ich hab im moment keine nerven mehr dem ganzen druck standzuhalten

gibt es eine möglichkeit ein halbes jahr auszusetzen und dann die 12 zu wiederholen? (gegebenenfalls auf einer anderen schule?!)

Antworten
JNuliUmoon


Kannst du dich nicht zum Winterhalbjahr in die 11. zurückversetzen lassen und steigst dann ganz normal nächstes Jahr in die 12. mit ein. So bleibst du wenigstens in der Materie. Aussetzen ist glaub ich nicht so gut, da man ja doch einiges vergisst.

Beetyty4Pagxe


dich nicht zum Winterhalbjahr in die 11. zurückversetzen

ist doch der gleiche mumpitz, dann schaff ich die 11 nicht und meine zeugnisse von der 11 werden ungültig

ne ichbrauch wirklich mal ein halbes jahr einfach keine schule. so lang ist ein halbes jahr auch nicht ich vergess shcon nicht so viel.

JtulimToon


Warum solltest du die 11. nicht schaffen? Hast du doch schon einmal!

ah.fixsh


Ich weiß jetzt nicht, ob du 12 oder 13 Jahre lang Schule hast - vermutlich 12? Dann ist es doch wurscht, die ds Zeugnis der 11. aussieht. Die 11. Klasse war bei mir damals auch eher entspannt, weil stofflich kaum neues kam, aber ich hatte auch 13 Jahre, von daher mag das bei euch anders sein.

Ich weiß nicht, ob du "aussetzen" könntest - von der Schule kann man sich ja nicht mal eben Urlaub nehmen. Wenn, dann müsstet du dich vermutl. krankschreiben lassen? Oder die Schule abbrechen, mit dem vorläufigen Abschluss und dann später quasi auf dem 2. Bildungsweg wieder einsteigen und deinen Abschluss machen.

g.uitvar_,hexro


ich bin auf einem weiterbildungskolleg und da ist es durchaus möglich ein semester auszusetzen. das mach ich auch gerade.. im februar steig ich dann wieder ein (ebenfalls 12.).

nun weiß ich nicht, wie das auf einem gynasium/gesamtschule gehandhabt wird. ich denke, dass es da wohl etwas schwieriger werden sollte.

bei mir war es zb so, dass ich der schule erklärt habe, dass ich aufgrund psychischer probleme ne pause brauche. da wurden dann auch keine weiteren fragen gestellt und alles ging seinen gang. möglicherweise ist das bei euch ähnlich. schulpflichtig bist du ja nicht mehr.. ich würd also einfach mal mit einem lehrer deines vertrauens reden.

Baett0yPa*gxe


dann schmeiß ich besser alles ganz hin.

nein ich setz nicht aufs spiel auch die 11 zweimal machen zu müssen denns chule PASST grad nicht in mein leben ich hab andere sorgen , einen großen umszug , jede menge familiären stress

aE.fixsh


Mh, aber was wäre so schlimm daran zu wiederholen? Da kräht später kein Hahn mehr nach - immer noch besser als Abbrechen.

Ansonsten hat guitar_hero recht: frag am Besten in deiner Schule nach, die werden es dir sagen können.

BQettyP^agxe


ja wiedetrholen ist okey aber die 12. wenn ich jetzt die 11/2 nicht schaffen würde hätte ich mit einem strecih 2 jahre zu viel also 2012 abi

O|bSeSCsIoxN


also wenn man sich in die 11 zurückversetzen lässt und die schon einmal geschafft hat, kommt man auf jeden fall wieder in die 12. die 11 ist dann quasi nur dafür da, dass du nicht ganz rauskommst.. so war das zumindest bei uns. aber du kannst denke ich auch einfach das zweite semester der 12 seinlassen und dann wiederholen. ist ja egal, ob du jetzt das ganze jahr beendest und dann wiederholst oder eben nicht mehr hingehst und dann wiederholst..

A!mélixe32


Sie ist nicht mehr schulpflichtig, aber es besteht ja Anwesenheitspflicht, oder ?

Bei uns gab es immer ein Gespräch beim Kurskoordinator, und an der Schule, an der ich meine Ausbildung gemacht habe, eine Versammlung aller Lehrer, zu der auch der betreffende Schüler erscheinen musste. Dort wurde dann über die Gründe diskutiert.

Ich bin froh, dass ich selber nie in die Situation gekommen bin.

Wie ist das eigentlich, wenn man im zweiten Halbjahr der 12. Klasse zurück in die 11. geht, die 11. Klasse aber schon bestanden hat ? Zählt dann die erste Versetzung, oder muss man die Versetzung dann nochmal schaffen ?

LG

OHbS4eYSsImoN


also wie gesagt, bei uns war das so, dass die erste versetzung zählte und die 11 quasi nur zur zeitüberbrückung da war, bis man wieder die 12 anfangen konnte. und mit "nicht mehr hingehen" meinte ich schon, das mit den lehrern auch absprechen und so, und nicht einfach unentschuldigt fehlen. DANN kann nämlich die schule ggfalls sagen, dass sie so jemanden nicht mehr haben wollen.

r{ed,hea;dlovxe


Betty Page,

auch wenn du zur Zeit vielleicht keinen Kopf hast für Schule, aussetzen halte ich nicht für die beste Idee.

Auch wenn du glaubst, du kommst schon nicht raus, es ist teilweise wirklich so (Ich hab vor einem Jahr Abi gemacht, in Bio zum Beispiel hätte ich jetzt echt Probleme wieder in den Stoff rein zu kommen- dabei war ich echt gut in Bio. Deutsch vielleicht nicht so, aber Mathe auch auf jeden Fall)!

Ich kann dir nur ans Herz legen, das nicht zu tun. Geh doch einfach mal zur Schulleitung oder zum Beratungslehrer, die können dir weiter helfen. Dafür musst du dir dann shcon die Zeit nehmen. *:)

O-bSeSEsIoxN


seh ich auch so. hab vor einem jahr abi gemacht und könnte in mathe überhaupt nix mehr, alles andere wär nur sehr schwer wieder anzulernen gewesen.. denn du gehst halt auch nicht mehr in den unterricht und da kriegt man eben einiges mehr oder weniger freiwillig mit, auch wenn man daheim nichts lernt ;-)

A\mélieX32


Und normalerweise gelten am Kolleg die gleichen Regeln, wie an jedem anderen Gymnasium, was die Punktzahl und die Halbjahre angeht. Am Kolleg muss man auch alle Noten aus vier Halbjahren mit einbringen, sonst darf man sich nicht zur Abiprüfung anmelden, und muss wiederholen.

Es wundert mich, dass man bei guitar_hero einfach ein Semester aussetzen darf ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH