» »

Silberne Wege

Cml/eexni


t

S4. wZallisxii


CHleenxi


|-o :-p :-p

C/le*exni


wurde da jetzt was gelöscht, oder warum stehen das auf einer neuen Seite? Das "t" gehört jedenfalls noch zur anderen Seite |-o

SW. wa9l<lCisii


dachte schon du willst mich verarschen: ui Sterne! *drüberfahr* t!? ui toll! ??? ;-D

wurde da jetzt was gelöscht

wir sind doch immer brav hier^^ es hätte ja auch ein Beitrag dazugekommen sein müssen

C8lexeni


hä? komm ich dachte du willst mich verwirren :-/.. ne "toll" heißt das nicht.. hmm du hast es doch schon gefunden oder? Ich steh grad auf dem Schlauch: wieso hätte da ein Beitrag dazugekommen sein müssen ??? Mir war vorhin so, als ob die Sterne noch auf der anderen Seite standen (;-D und beim Schreiben jetzt schon merk, was du meinst |-o |-o.. |-o stimmt ja.. oh mann.. peinlich |-o |-o ;-D)

S>. wZallisxii


hmm du hast es doch schon gefunden oder?

ja, musste allerdings erst danach suchen und dachte daher ui toll ein t ;-D ... gut dass wir das geklärt haben^^ glaub ich geh jetzt pennen, schönen Tag an alle @:)

Sxilxber


Wieso steht unter S.Wallisii's Sternchen nichts? Ich kann da nichts lesen. :- oder war das Absicht?

Erholt euch gut von der morgendlichen t-Verwirrung! ]:D ;-D

Als ich dann ca. gegen halb 8 oder 8 endlich mal eingeschlafen bin habe ich dann von Lepra geträumt. Und von einem vergessenen Schirm. Oh. Und ich hatte mal wieder einen Toilettentraum. Dachte eigentlich, das hätte jetzt mal aufgehört. %-| Dann hab ich von einem Kiosk geträumt, an dem man hätte Trinkgeld geben sollen, und von farblich angeordneten Gummibärchen. Einmal waren es verschiedene Rottöne, dann wieder so goldene Bärchen...und ansonsten hat es ganz lange geregnet und ich hatte keinen Schirm.

Und - oh. :-o das war krass. Ich wurde von einem Tram überfahren! :-o Das war so eine Art Kreuzung, da fuhr einerseits die Forchbahn [[http://de.wikipedia.org/wiki/Forchbahn]] und andererseits ein Tram. Ich und andere wollten über die Kreuzung und beide Fahrer sahen uns auch, fuhren aber einfach drauflos. Plötzlich lagen ich und noch eine Person auf dem Boden - vielleicht waren wir hingefallen, keine Ahnung - mitten auf den Schienen. Ich ging eigentlich davon aus, dass der Tramfahrer jetzt anhält (wäre logisch, oder?) - aber nein, tat er nicht. Also legten ich und die Person uns ganz flach hin, während das Tram über uns hinwegfuhr, und versuchten, den Rädern auszuweichen. Hat wohl geklappt. War aber irgendwie unschön. Und so realistisch. Bah. :-|

(es heisst hierzulande übrigens "das Tram", nicht "die Tram". Letzteres klingt ja auch bescheuert, also nehme ich ersteres)

hab jetzt die letzte Portion Sauerkrautauflauf gegegessen. Oh, fuck. Ich hab die Lactase vergessen! :-o Mist. Da ist doch Sahne drin. :-| na super. Hab jetzt noch was nachgenommen, aber ich glaube nicht, dass das reicht... %-|

Wenn das dann ausgestanden ist, nehme ich ein Bad. Wollte ich eigentlich jetzt gleich machen, aber ich warte dann besser noch. ;-)

S@enXsxe


Moin Silberli *:)

Also legten ich und die Person uns ganz flach hin, während das Tram über uns hinwegfuhr, und versuchten, den Rädern auszuweichen. Hat wohl geklappt. War aber irgendwie unschön. Und so realistisch. Bah.

In der Tram, oder in öffentlichen Fahrzeugen, fühlst du dich ja kaum besonders wohl... Dass du im Traum mit einer anderen Person einer solch massiven Bedrohung ausgesetzt bist, finde ich sehr bemerkenswert.

beide Fahrer sahen uns auch, fuhren aber einfach drauflos.

die Fahrer können sich während der Fahrt nicht um die Fahrgäste kümmern; die anderen auf der Kreuzung haben es über dieselbe geschafft... Zwei Personen kamen buchstäblich unter die Räder.

Aber es hat "geklappt". es "klappt" ganz oft, wenn du in der Tram, dem Bus bist. Und es geht sicher noch anderen so wie dir. mit einer, der es auch manchmal so ging, bin ich morgen auf einer langen Bahnreise :-)

öhm ja. |-o Fiel mir gerade spontan dazu ein.

Liebe Grüße @:)

S]ilbxer


Hallo Sense! :-D @:) :)*

oh. Eine positive Deutung. :-o das habe ich gar nicht so gesehen. :-) Wobei ich Tramfahren eigentlich nicht so schlimm finde (naja, ausser mir ist grad richtig richtig schlecht) - eher im Gegenteil. Da finde ich die S-Bahn und den Bus schlimmer. Das Tram ist so "offen" (viele Fenster, geräumig), es gibt sehr häufig Haltestellen (wo ich jederzeit raus kann) und die Fahrt ist ruhig - nicht so wie im Bus mit den ganzen Kurven und dem Bremsen-Gasgeben...die S-Bahn fährt zwar auch ruhig, da ist man aber so eingeschlossen und keine Ahnung. :-

liebe Grüsse zurück, auch an Grammy! @:) :)*

C~leNenwi


;-) na alles ausgestanden? :-).. Hoffe du konntest schön Plantschen x:) x:) x:) Hab ich schon ewig und fünf Tage nicht mehr gemacht.

Schlaf dann schön @:) :)* :)*

achja wegen Sternchen: ich glaub das war mit Absicht, hab mich ja auch gewundert *g* also ich konnte auch nichts lesen. ;-) Hab jetzt auch gemerkt, dass er auch nicht meinte, dass das "t" "toll" bedeuten sollte.. hmm nö ist nicht verwirrend.

Ich glaub wir verbinden hier mit "Tram" einfach "die" "Straßenbahn" und baumeln dann deshalb das "die" davor.. denn vom Sprachgefühl her sagt "Tram" mir gar nichts :-).

@:)

S$ilWber


Ja, das Bad war gut. ;-) der Auflauf war wider Erwarten kein Problem - umso besser. :-)

abends gabs dann ein Schlemmerfilet und Tiefkühlspinat (da hab ich noch den Rest Kaffeesahne, der vom Auflauf übrig geblieben war, reingekippt).

Gute Nacht! @:)

dPe Sä]chsxin


Huhu Silber,

wünsche dir heute einen angenehmen Tag ohne Schmerzen und Ängste! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*


Wg. der Waage: Ja, es ist so eine, die Fettgehalt, Wassergehalt u. Muskelmasse anzeigt. Dass das mit dem Fett so nicht stimmen kann u. auch mit den Muskeln nicht, ist mir auch schon klargeworden. Ich habe nämlich mal die Probe auf's Exempel gemacht: Mich vorher nackt gewogen u. dann mal mit Klamotten. Wenn ich Klamotten anhatte, hatte ich gleich mehr Fett- und Muskelmasse. Äh ja, ist schon klar... %-| Da mach' ich mich auch nicht so verrückt. Mich ärgert es nur, dass ich plötzlich manchmal mehr an Gewicht drauf habe, obwohl ich mir solche Mühe mit dem Essen gebe! Das hatte gestern natürlich gleich 'ne schöne Fressattacke zur Folge, weil ich es irgendwie gerade so sinnlos fand u. frustriert war u. heute ist 1 kg mehr drauf... :)^


Wg. diesem Billys Bootscamp (oder so ähnlich, bin gerade zu faul, nachzugucken... :=o): Braucht man dazu eine Playstation? Habe nämlich keine. Oder ist das eine DVD, die man einfach in den DVD-Player reinwerfen kann u. dann die Übungen nachmacht? Könnte mir vll. sogar besser gefallen, als Bauch-Beine-Po-Gymnastik, denn bei einer DVD ist das Gefühl da, dass man nicht alleine Sport macht, finde ich... ;-D

LG!@:)

Britta

Scilbxer


*:) @:)

hab mies geschlafen, bin um 3 das erste Mal aufgewacht (um 1 eingeschlafen) und nachher in regelmässigen Aständen. Wie schon letzte Woche - wegen der Therapie, vermute ich. Ist aber nicht schlimm, ich fühle mich trotzdem wach und ziemlich fit. :-) hoffe nur, dass sich mein Körper nachher nicht wieder weigert, in die Therapie zu gehen...sollte er es doch tun, werde ich diesmal zu härteren Massnahmen greifen.

Bin sowieso genervt. Die Nasentropfsaison hat wieder angefangen. ich habe ja seit ca...3 Jahren, denke ich - Probleme im Frühling und Sommer. Meine Nase ist nicht verstopft - aber da fliesst Wasser raus. Das heisst, dass ich im Sommer immens viele Taschentücher brauche (beim letzten Einkauf (Dauer: max. 1h30) war es ein ganzes Päckchen). Nicht etwa weil meine Nase verstopft wäre, das ist sie nicht - es fliesst schlicht und einfach ständig Wasser raus. Wenn ich nicht aufpasse (und das heisst konkret, mir alle paar Minuten die Nase putze), kann es passieren, dass, wenn ich mich bücke, einfach was raustropft. Das ist natürlich nervig und eklig, ich will ja schliesslich nicht dass sich die anderen vor mir ekeln.

Zeitweise habe ich Niesreiz.

Klingt nach Heuschnupfen? Jein. Denn: Die Symptome sind auch da, wenn das Pollenbulletin meldet, dass kaum Pollen in der Luft sind. Und: Zuhause habe ich sie nicht. Nur draussen.

Ich habe ja letztens einen IgE-Heimtest gemacht. Der war negativ. leider finde ich nirgends einen Hinweis, ob diese Tests überhaupt aussagekräftig sind. Im Allergieforum wusste das anscheinend auch keiner.

Gleichzeitig habe ich aber keine Lust, zum Arzt zu gehen und mich dort wieder zu blamieren. Vermutlich bilde ich mir das alles nur ein. Genau wie die Taubheitsgefühle und der Druck im Ohr... %-| >:( ich glaube bei beidem nicht, dass es psychisch ist. Warum? weil es noch nicht mal untersucht wurde. Und weil es nicht passt. Es kann mir keiner sagen, dass es normal ist, dass das Bein gleich stellenweise taub wird und *bleibt*, bloss weil man ein paar Stunden in einer doofen Position rumgesessen ist. Hätte mich vorher jemand gefragt, ob das möglich ist, hätte ich gesagt, sicher nicht, wie soll das gehen? Das Bein ist ja noch nicht mal eingeschlafen! Es kann also nicht sein, dass ich unbewusst sowas erwartet habe. Auch Krankheitsangst, die die Symptome auslösen könnte, habe ich nicht. Ich weiss, dass es nichts schlimmes sein kann, da hätte ich nach 6 Jahren wohl wesentlich mehr Symptome. ;-) aber: Es nervt. Mal ein halb taubes Bein rasiert? Widerlich fühlt sich das an, und ich weiss auch nie ob der Druck gut ist oder nicht. Ich fahr da auf gut Glück über die Haut.

Des weiteren sind die Stellen und der Verlauf sehr untypisch. Und der Beginn war viele Monate vor der Übelkeit damals. Aber gut - ich weiss ja inzwischen, dass man mich- mit wenigen Ausnahmen - nicht ernst nehmen muss. Vermutlich werde ich für den Rest meines Lebens automatisch psychosomatische Symptome haben. Wenn ich mit 80 einen Herzinfarkt habe, heisst es sicher auch dass die Symptome psychogen seien und man nichts untersuchen müsse. Mich kotzt das an! Im Neurologieforum liest man ja viel zu Taubheitsgefühlen - aber egal unter welchen Umständen (z.B im Rahmen einer Panikattacke) - es wird immer eingehend untersucht. Und bei mir? Nö. Ist doch egal - bin nur ich.

Es geht ums Prinzip und darum, dass mich die Symptome nerven. Es nervt, mich ständig links so laut atmen zu hören (und dementsprechend Umgebungsgeräusche viel schlechter zu hören - kommt gut, wenn jemand links von mir was sagt!) und 5 Millionen Mal am Tag Druckausgleich machen zu müssen, nur damit gleich nach 5 Sekunden der Druck wieder da ist. Es nervt, dass mein Körper, je länger je mehr, immer tauber wird. Es fühlt sich widerlich an! Knie waren egal. Hüfte ist auch egal. Aber das Bein nervt einfach nur beim Rasieren! Ich wundere mich nicht, wenn ich z.B. Angst habe und dazu mein Körper kribbelt. Das ist psychosomatisch, da gibt es für mich keinen Zweifel. Das geht ja nachher auch wieder weg. Aber die Taubheitsgefühle gehen nicht weg. Ich habe noch _nie_ von so einer Form von psychosomatischer Sensibilitätsstörung gelesen. Nie. Aber egal. Ich bin jung und psychisch krank und dementsprechend sollte ich am besten nie wieder zum Arzt gehen, da die meisten mich ja dann eh nicht ernst nehmen. Ich könnte es eher verstehen, würde ich da hingehen und sagen, dass ich denke, totkrank zu sein. Dann könnte der Arzt sich denken, ok, Krankheitsangst, die Symptome kommen daher. Ich könnte es auch verstehen, würde ich unnötige Untersuchungen verlangen. Das tue ich aber nicht, ich verlange gar nichts! >:( ebenso wäre es ok, wenn ich anständig untersucht würde und dabei nichts rauskäme. Aber Hellseher ist keiner, auch Ärzte nicht!

ich könnte mich den ganzen Tag darüber aufregen. Einfach weil ich mich frage, was für ein minderwertiger Mensch ich eigentlich sein muss. Anders kann ich es mir nicht erklären. Ach ja: Es gibt hierzulande kein Budget pro Patient, das der Arzt zur Verfügung hat. Und es wird nicht zwischen allgemein und privat versicherten Patienten unterschieden (Unterschied ist, dass privat versicherte Patienten im Krankenaus ein Einzelzimmer und wesentlich mehr Service haben. Ambulant gibt es keinen Unterschied. Wenn ich mich bei einem neuen Arzt anmelde fragt keiner nach meiner Versicherung - erst vor Ort, wenn ich den Zettel ausfüllen muss. Meine Eltern - beide privat versichert - haben genau die gleichen Wartezeiten wie ich. Die werden nicht bevorzugt.). Das fällt also als Begründung eindeutig weg.

*reinsteiger*

SPilbe"r


@ Britta:

Es ist eine DVD. Playstation habe ich auch nicht. ;-)

Es ist das hier - 4 DVDs und die Billy Bands sind dabei: Amazon

ich würde es mir übrigens auf Englisch anhören, die deutsche Synchro soll doof sein. ;-) des weiteren braucht man die Befehle nicht wirklich so genau zu verstehen (ich verstehe sie immer erst nach mehreren Durchgängen), da man ja sieht, was gemacht wird.

Ich habe so lange die erste DVD gemacht, bis ich sämtliche Übungen (naja..mit einer Ausnahme oder zwei) komplett mitmachen konnte. Denn die Schwierigkeitsstufen sind unterschiedlich und wenn man dann kaum mitkommt ist das ziemlich frustrierend, denke ich mir.

Hatte anfangs ziemlich Mühe und viel Muskelkater, aber das hat sich schnell gegeben. :-)

Das mit der Waage ist ja bescheuert. Anscheinend bestehen deine Klamotten aus Fett und Muskeln :-o ;-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH