» »

Silberne Wege

SWi5lbxer


Huhu! :-D @:)

Außerdem müsste ich mal wieder Krebsvorsorge machen lassen, das letzte Mal war vor 2 Jahren im September...

:-/ dann wird es allerdings auch Zeit. Mir steht das im Juni bevor. Ich hasse das. Normale Untersuchungen ok, mag ich nicht, aber geht schon. Aber diese Untersuchung - furchtbar. :|N ich könnte mir nicht vorstellen, zu einem Mann zu gehen. Wurde er dir denn empfohlen oder übernimmt der einfach sämtliche Patienten deines bisherigen Arztes?

Wegen den Teststreifen: ich war halt noch nie wegen BE beim Arzt. Bzw. nur als Kind, aber das ist zu lange her...beim Gyn machen sie einfach bei jedem Besuch standardmässig die Untersuchung mit dem Teststreifen und wenn man eh keine Beschwerden hat, belassen sie es dabei. Wäre eigentlich logisch, wenn sie bei Beschwerden weitere Untersuchungen machen würden. Habe auch grad nachgelesen: Je nach Bakterien erkennt man es wohl nicht an den Streifen und muss eine Kultur machen.

Cranberry soll auch helfen, traue mich nicht in der Apotheke nachzufragen. |-o Blasentee habe ich für alle Fälle hier rumstehen. :-)

Warst nicht du das, die mal gesagt hat, dass nicht jedes Omeprazol gleich gut wirkt? Das wurde letztens irgendwo nachgewiesen - die Bioverfügbarkeit von Protonenpumpenhemmern unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller, auch wenn es der gleiche Wirkstoff ist. Fand ich interessant, dachte immer, Wirkstoff ist Wirkstoff...

ich hab das Medikament nicht gefunden, vielleicht ist es hierzulande nicht erhältlich. :-/ via Google habe ich es aber gefunden. Schade, dass es nicht gegen das übermässige Schwitzen wirkt bei dir!

Wegen Blutdruck: Ja, der ist bei mir schon meistens eher niedrig, allerdings schon seit immer, ob ich deswegen länger schlafe ich fraglich. :- jetzt geht es mir aber bereits besser. :-)

bezüglich mehrfach anrufen - das ist bei Eine himmlische Familie immer total bescheuert. Person X ruft bei jemandem an - es ist besetzt. Person X legt genervt auf und ruft direkt wieder an. Und nochmal und nochmal und nochmal. Wie doof ist das denn?? Dann wartet man doch lieber einige Zeit...naja gut..TV halt. ;-D

Nase läuft, muss niesen und Auge tränt (nur links..). Hab nachgeschaut - die Haselpollenbelastung ist sehr hoch zur Zeit (und mein Fenster steht den halben Tag schon offen). Werde die Probe aufs Exempel machen und mir Medikamente kaufen - Cetirizin und ein Nasenspray. ist halt doof, ich weiss nicht, inwieweit man Cetirizin mit anderen Antihistaminika kombinieren darf....muss mich da erst belesen.

d~e SUäcxhsin


Wurde er dir denn empfohlen oder übernimmt der einfach sämtliche Patienten deines bisherigen Arztes?

Er übernimmt alles Patienten, wenn sie nichts gegenteiliges sagen... ;-)

Warst nicht du das, die mal gesagt hat, dass nicht jedes Omeprazol gleich gut wirkt? Das wurde letztens irgendwo nachgewiesen - die Bioverfügbarkeit von Protonenpumpenhemmern unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller, auch wenn es der gleiche Wirkstoff ist. Fand ich interessant, dachte immer, Wirkstoff ist Wirkstoff...

Nein, ich war es nicht, habe das aber auch schon bemerkt: Das teuerste Mittel, was ich ganz zum Anfang bekam, hat bei mir einwandfrei gewirkt. Leider bekomme ich es nicht mehr verschrieben, weil die Ärzte mir das nicht glauben wollen... %-|

Mein Blutdruck ist auch IMMER zu niedrig. Aber manchmal ist er eben noch ein bisschen niedriger u. dann bin ich immer so extrem müde... zzz zzz zzz zzz zzz

Geh' jetzt mal raus, noch ein bisschen Fernsehen!*:)

S-ilbxer


Nein, ich war es nicht,

hmm... :-/ na gut. %-| ;-D Siebhirn...

hab gestern auch TV geguckt - Quarks und Co. Das war interessant. Wer 48h nicht schläft, fährt nachher Auto wie jemand, der 1,4 Promille intus hat. Und: 2 Testgruppen haben eine Art Virus gespritzt gekriegt (aber nur so ähnlich wie bei einer Impfung, also abgeschwächt), Gruppe 1 durfte normal schlafen gehen, Gruppe 2 musste wach bleiben. Nach 4 Wochen hatten zwar beide Gruppen Antikörper gebildet, Gruppe 1 aber wesentlich mehr.

Des weiteren nimmt die Reaktionsgeschwindigkeit täglich ab, wenn man zu wenig schläft, auch wenn man subjektiv das Gefühl hat, ziemlich fit zu sein.

Danach kam Switch Reloaded. Das war, wie immer, total lustig. Ich mag ja eigentlich keine Comedy, aber Switch ist klasse. :)^

Ich konnte dann leider ewig nicht schlafen. Vor allem - als ich mich hingelegt habe, zwecks Schlafversuch, fing meine Blase wieder an rumzunerven. Das spricht gleich nochmal sehr deutlich für Reizblase. Mein Körper möchte nicht schlafen, so scheint es zumindest...

also bin ich wieder aufgestanden, hab mir noch mehr Flüssigkeit reingezwängt und weiter Theorie aus meinem Arzneimittelwirkungen-Buch abgeschrieben. :-) das ist sehr spannend! Hab bisher ca. 3 Seiten abgeschrieben/zusammengefasst - das Buch hat über 1000. 8-) wobei ein grosser Teil auf einzelne Medikamente eingeht, ich gehe mal nicht davon aus, dass man die alle auswendig lernen muss. :-o

Dann habe ich mir meine neue Kassette angehört, nur um festzustellen, dass ich sie wider Erwarten noch gar nicht kannte. ;-D daraufhin habe ich mir meine eigene Kassette angehört. Geschätztes Alter: 7-9. Das war ziemlich dämlich - ich hab da so eine doofe Geschichte erzählt. Erst ging es darum, dass ich jemandem einen Brief schreiben wollte, und man musste herausfinden, wem eigentlich. Da der Brief in einer Geheimsprache geschrieben war, musste ich ihn dann auch noch rückwärts vorlesen, was eine ziemlich holprige Angelegenheit war. Dann hatte ich - wie so oft - keine Lust mehr, weiter zu erzählen, und hab einfach aufgehört. Die Fortsetzung war dann, dass der Brief an eine Freundin war und die Frage war, wen es interessiert, was darin steht. Auch diese Geschichte habe ich mittendrin abgebrochen. Die nächste Geschichte handelte von einer Frau (bzw. in der Geschichte war ich das, Ich-Perspektive), die nicht wusste, was sie beruflich machen möchte. Erst war sie "Modeschöpferin" (hab das so genannt), dann Verkäuferin im Supermarkt und danach Sängerin. ;-D

Ich hab mich so kaputtgelacht... ]:D ich hätte mich aber selber nicht erkannt. Total seltsam, sich so selber zu hören...

nach noch nicht mal 2 Stunden Schlaf %-| klingelte dann der Wecker. TV geguckt, gefrühstückt und dann einkaufen gegangen. Jetzt bin ich sehr müde, muss aber wach bleiben, da ich gleich Haare waschen gehe, muss ja nachher zu dem Therapeuten.

Das Wetter ist sehr seltsam, es ist recht warm, aber so ganz komisch neblig-grau, und unpassenderweise zwitschern die Vögel. Es erinnert mich an irgendwas und macht mich total traurig, keine Ahnung wieso.

Habe mir Cetirizin gekauft und auch gleich eine genommen, bin gespannt ob das einen Unterschied macht...

STil-bexr


So, wieder da. Bin sowas von totmüde... zzz muss jetzt aber wach bleiben...irgendwie...

Cetirizin hat super geholfen! :)^ ob Placeboeffekt oder tatsächliche Wirkung sei mal dahingestellt, ist ja eigentlich auch egal. Mein Taschentuchkonsum hat sich drastisch verringert und auch Niesreiz hatte ich nicht. :)^

heute war wieder der alte Mann im Bus, der mich mal so blöd angepflaumt hat wegen dem Sitzplatz. Diesmal hat er was ähnliches gesagt - zu einem kleinen Kind, bloss weil es mit einer Sekunde verzögert zur Seite rutschte. %-| aber ich hab daraus gelernt; hab ihm die Tür aufgehalten und mich auf einen Einzelsitzplatz gesetzt. ;-)

Stilxber


ach ja...stand an der Tramhaltestelle, da wurde ich angesprochen - wegen Kleingeld (ich werde oft angesprochen. Immer wegen Kleingeld oder aber für irgendeine Tierschutz-Menschenrechtsorganisation. Das ist ja an sich ok, aber die sind sooo aufdringlich. Wenn ich bewusst einen riesigen Bogen um die Person mache, rennt sie mir hinterher, stellt sich mir in den Weg, manchmal kommt auch noch so ein doofer Spruch à la "hast du keine Zeit für die hungernden Kinder in Afrika?" Was bin ich, ein Wohltätigkeitsverein? Ich spende monatlich an zwei Orten, das finde ich genug.). Der Typ meinte dann erst, ich könnte bei GNTM mitmachen, weil ich so gross sei. Und dann "und schön bist du ja auch. Musst nur mehr aus dir machen." Jaja. %-| der wollte nur mehr Kleingeld. ;-) Des weiteren bin ich nicht fähig, mich zu schminken. Ist eigentlich peinlich, nach den bald 10 Jahren, in denen ich nun Frauenzeitschriften lese... :=o

-xCrazrylkexni-


*:)

Ist eigentlich peinlich, nach den bald 10 Jahren, in denen ich nun Frauenzeitschriften lese...

Ne, nicht peinlich. Zeigt nur, daß in den meisten Frauenzeitschriften bloß Müll zu lesen ist.

Das ist ja an sich ok, aber die sind sooo aufdringlich. Wenn ich bewusst einen riesigen Bogen um die Person mache, rennt sie mir hinterher, stellt sich mir in den Weg,

Kenn ich, geht mir auch immer so, das kotzt einen mit der Zeit dann so dolle an-von mir bekommen die nichts mehr.

SFilbeir


he, sag nichts gegen Frauenzeitschriften - hab doch welche abonniert. ;-D da sind ja eigentlich auch Schmink"anleitungen" drin und wenn ich die anscheinend nicht kapiere, dann weiss ich auch nicht... :-/

bei so Spendendingen mache ich auch nicht mehr mit. Was soll ich denn da sonst bitteschön monatlich ausgeben, 100 Euro oder mehr? Aber klar... %-|


14h geschlafen. Gestern nachmittag auch nochmal 2. Ach ja - ohne Medikamente. Bin jetzt auch nur aus Vernunftsgründen aufgestanden - sonst hätte ich sicher wieder bis hal 5 oder so geschlafen und das ist dann doof.

hab von meiner Gastfamilie geträumt, von einer Achterbahn, aus der Leute gefallen sind, von Katzen, Badewannen, Nachbarn und Eis. Und - mal wieder - ein Toilettentraum. %-|

Gestern hat mein Vater geschrieben. Er geht nächste Woche nach Deutschland,, einkaufen. Meine Mutter meinte, ich soll mitfahren, damit ich mal "rauskomme". An sich finde ich die Idee ja gut, wollte eh schon lange mal dort einkaufen..."brauche" u.a. Alverde-Produkte, die gibts hier nämlich nicht. 8-) Also: Am "wollen" scheitert es nicht. Hingegen das "können"...ich meine, klar würden wir nur an die Grenze fahren, also nicht irgendwie nach Hamburg oder sowas. ;-D aber trotzdem...das ist Stress pur für mich, schon allein weil das ja von mir abhängt. Sprich, wenn mein Körper meint, rumzicken zu müssen, in welcher Form auch immer, dann versaue ich alles. Werde mich kurzfristig entscheiden, genaueres weiss ich eh noch nicht. Zusätzlich hab ich ja nächste Woche 2 Stunden (verteilt auf 2 Tage) Therapie, weil wir NLP machen werden.

Gestern habe ich nicht mehr viel machen können, bin kurz vor 8 aufgewacht weil mir kotzübel war (kein Wunder nach dem Fressgelage (Kuchen, Schokolade...war widerlich!) und mein Kopf zu platzen drohte (schön, dass das wieder häufiger passiert! %-| ). Hab dann halt TV geguckt und bin recht früh schlafen gegangen.

Seit Tagen ist irgendwie kein Stück Energie mehr in meinem Körper. Weder für Sport noch für sonstwas. :-| eigentlich möchte ich nur in meinem Bett rumliegen. :-|

L etwixan


Hamburg ist aber auch nicht schlecht. :-D

;-) :)* *:)

d:e Sä<ch)si^n


Liebe Silber,

kann dich gut verstehen, dass du hin- und hergerissen bist, ob du mit nach Deutschland fährst. Mir geht es auch oft so, wenn ich mit meinen Eltern irgendwo hin soll. Da ist das mit dem Druck bei mir ja auch am schlimmsten. Ich fühle mich dann oft überrumpelt u. habe auch Angst, dass es mir dann nicht gutgeht, wenn ich mitfahre. Ganz schlimm war (weiß nicht, wie es jetzt ist, da ich lange nicht mehr da war) das immer, wenn ich mit ans Grab meines Bruders fahren sollte. Das ist nun nicht so weit, aber 2 Std. in öffentlichen Verkehrsmitteln können da schon sehr lang sein. Vor allen Dingen ist es ja so, dass meine Eltern das mit den PA's und Angstzuständen überhaupt nicht verstehen. Sie sind der Meinung - vor allen Dingen meine Mutter! - ein bisschen zusammenreißen u. dann geht das schon! Für sie gibt es so was gar nicht! Aber als meine Mutter mal PA's hatte - ich wusste genau, dass es welche sind - da dachte sie, sie stirbt gleich u. war richtig aggressiv, dass ich gesagt habe, sie würde nicht sterben, da ich weiß, wie das ist... Deine Eltern reagieren ja auch nicht ganz so dolle darauf, wenn dir plötzlich übel wird oder du Angst bekommst, so wie ich das mitbekommen habe... :-/ Da stehst du ja vorher dann auch schon ganz schön unter Druck, so ala: "Hoffentlich geht's mir heute gut u. ich versau' nicht alles!" Dann kannst du da gar nicht entspannt mitfahren u. ich denke, dann wäre es auch nicht so sinnvoll, mitzufahren.


14h geschlafen. Gestern nachmittag auch nochmal 2. Ach ja - ohne Medikamente.

Boah, 14 Std. schon wieder! :-o Aber vll. braucht das dein Körper gerade nach der Phase, wo du immer ewig nicht einschlafen konntest u. immer nur so wenige Stunden Schlaf hattest. Er braucht jetzt vll. mal eine Ruhepause. Gönne deinem Körper jetzt mal die Ruhe, die er braucht! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Die Phasen der Schlaflosigkeit kommen bestimmt auch mal wieder - kenne das nämlich von mir...


Nochmal wg. Billys Bootscamp - diese Bauchübung, wo er auf dem Rücken liegt, könnte ich wohl auch nicht... Hab's noch nicht probiert, aber sieht für mich auch schwierig aus, zumal er da die Beine ranzieht u. den Oberkörper auch noch! Habe mal so eine ähnliche Übung ausprobiert u. die funktionierte bei mir auch nicht. Wenn ich mir das kaufe, werde ich wahrscheinlich aber die deutsche Version nehmen, denn ich verstehe kein Wort englisch! ;-D :=o


Wegen Schminken: Wenn ich mir die Wimpern tusche, klebt die Tusche auch oft überall... ]:D Aber dann nehme ich ein Taschentuch u. wisch es halt weg. Ich schminke mich aber auch nur selten... Außerdem sind die ungeschminkten Frauen sowieso die schöneren! Ist gar nicht so gut für die Haut, sich dauernd zu schminken!


Habe mich gestern nach Jahren wieder mal zum Friseur gewagt u. sehe scheußlich aus! Hätte heulen können! :°( :-(

LG!@:)

Britta

S0iwlber


@ Lewian:

Ich war zwar bereits einmal in Hamburg, allerdings war es da sowas von verregnet...die Stadt ist mir kaum in Erinnerung geblieben. ;-)

@:) :)*

@ Britta:

Huch? :-o was hat er denn gemacht, der Friseur? Schnittmässig? Was hast du eigentlich für Haare? Lang? Kurz? Lockig? Gerade?

Ja, mein Körper möchte anscheinend momentan vermehrt schlafen. War auch die letzten Tage völlig kraftlos und schlapp - da sind sogar die paar Stufen in den 3. Stock (und ich wohne ja nun wirklich schon lange genug hier, um mich daran gewöhnt zu haben) total anstrengend. An Sport ist in solchen Situationen auch nicht zu denken, da ich nicht mal einen Bruchteil meiner sonstigen Leistung hinkriege. Denke, meine Therapeutin hat schon recht, wenn sie sagt, dass die Psyche sowas mitauslöst...denn das passiert auch an Tagen, an denen ich wirklich ausreichend und auch einigermassen vernünftig gegessen und geschlafen habe. Wenn ich nicht genug essen kann, z.B. weil mir schlecht ist (kam aber schon länger nicht mehr vor), dann wundere ich mich ja nicht, aber so?

Nichts destotrotz habe ich dann gestern einen Sportversuch gewagt und war auch erfolgreich - 1 Stunde. :-D Hinterher habe ich mich total gut gefühlt. :)z

Die Bauchmuskelübung: Auf dem Bett klappt sie perfekt. Auf dem Fussboden leider noch nicht. :°(

Ich hab auch die deutsche Version, aber man kann das zu Beginn einstellen. Ich nehme immer die Englische, denn das meiste kann man sich abschauen und die paar Dinge, die er sagt, sind nicht so schwer zu verstehen. :-) aber alles verstehe ich auch nicht. ;-) Beim ersten Durchgang dachte ich mir nur noch "uff. Ich dachte, mein Englisch ist besser.." :-| ;-) allerdings liegt das wohl auch daran, dass man sich ja erst auf die Übungen konzentriert und da nicht noch nebenher so genau auf die Sprache achten kann...

Wimpern tuschen kann ich. 8-) ;-D Das hängt extrem von der Mascara ab. Zum Beispiel komme ich mit diesen "Kamm"-Dingern gar nicht klar. Zusätzlich nehme ich immer ein altes, ausgespültes Bürstchen, um die Wimpern zu trennen. Aber mache das auch nicht mehr, hab mir nämlich angewöhnt, so ab und an mal in den Augen zu reiben - das kommt mit Mascara nicht so gut. :=o

ich hab mit 11 mit Nagellack angefangen. Damals war ich mit meinem Vater und meiner Schwester in den USA und hab mir knallgrünen, hell- und dunkelblauen Lack mitgebracht. Der sollte sogar nach was riechen. Wie gesagt, "sollte". Nach Flieder. Erinnerte mich eher an ein Putzmittel, aber gut... ;-)

Mit 12 habe ich dann angefangen mit Wimperntusche und Lidschatten. Letzteren in Blau. :=o |-o Später dann häufig in Silber. ;-D

mittlerweile ist mir das auch zu umständlich. Zumal ich ja immer noch mit meinem blöden Pseudoekzem rummache und die Augenringe deshalb nicht abdecken kann. Da betone ich sicher nicht noch zusätzlich die Augen... :-/


Deutschland: Gestern abend rief mein Vater an: "ich wollte eigentlich schon morgen gehen." Ich: :-o :-o :-o :-o was!! Hab dann gefragt, was passiert, wenn mir schlecht ist, und dass ich Angst habe, alles kaputt zu machen. Er meinte, dann könne ich ja im Auto bleiben, das wäre kein Problem. Die Vorstellung finde ich zwar nicht so prickelnd, aber es ist besser als wenn er gesagt hätte, nee, dann verdirbst du ja alles... :-/ insofern werde ich mitfahren. In einer Stunde kommt er mich abholen.

Wir fahren nach Lörrach und unter Umständen auch nach Weil am Rhein.. Es gibt dort einen dm. Ich freu mich ich freu mich ich freu mich. :-D Ich hab natürlich noch gefragt, was mein Vater überhaupt kaufen will...Antwort? Schokocappuccino.. ]:D fand ich lustig. Aber ich weiss, welchen er meint, den habe ich früher - also vor der LI - auch geliebt. Gibts hier in der Schweiz halt nicht...des weiteren gibt es Dinge in Deutschland, die hierzulande viiiiiel teurer sind.

Natürlich habe ich trotzdem Angst. Konnte lange nicht einschlafen (hab stattdessen gestern wieder an die 2 Stunden an meinem Arzneimittelwirkungenbuch gearbeitet. Langsam wird es schwieriger. Aber das war ja irgendwie klar. ;-) Gerade lerne ich, was es für Resportions- und Transportmechanismen gibt. Da gibts z.B. Diffusion, Carrier-vermittelter Transport, Aktiver Transport, Pinozytose, Phagozytose, Persorbtion. Nicht dass ich da alles verstanden hätte.. %-| Ich habe keine Ahnung, was ein Verteilungskoeffizient ist oder was mit einem Konzentrationsgradienten gemeint ist. Und so Sätze wie "darüber hinaus wird die Diffusionsgeschwindigkeit von dem substanzspezifischen Diffusionskoeffizienten bestimmt" finde ich natürlich völlig selbsterklärend. %-| ;-D Na egal, ich werde mir das schon beibringen. Ich merke aber, beim ersten Durchlesen denke ich mir "was?? Oh mein Gott, ich verstehe nichts!!!" und wenn ich es dann nachher abschreibe und langsam nochmal durchgehe, verstehe ich dann doch grob, was gemeint ist. Oder habe zumindest Vermutungen. Werde einiges nachgoogeln müssen, grad so Fremdwörter...

Mein Block geht zur Neige. Das stört mich. Ich möchte nämlich genau diesen Block wieder haben. Weiss nur nicht, wo ich ihn gekauft habe. :-| das ist ein Problem. Die Blätter müssen _alle_ genau gleich aussehen. :-|

SfilbJexr


Ah ja - ich fahre natürlich nicht unvorbereitet los. Es gab Lexotanil, das Antiallergikum und nachher gibts noch Effortil.

Finde das theoretisch nicht so toll. Praktisch ist es aber so, dass bei mir ja nicht gilt "konfrontier dich und dann wird es besser". Und gerade mit dem Symptom Pseudo-Kreislaufprobleme kann ich absolut gar nicht umgehen. Ich möchte nicht wieder alles kaputtmachen. Und ich denke, es gibt wesentlich bessere Situationen, mich zu konfrontieren - sicherlich nicht, wenn mein Vater dabei ist und wir gleich so "weit" weg fahren. Denn sollte das jetzt schiefgehen, wird die Hemmschwelle, überhaupt nochmal so lange wegzufahren, noch grösser als sie jetzt schon ist.

Trotz Lexotanil schiebe ich Panik. :-| :°( letzte Woche hatte ich dann trotzdem ein paar Anflüge von Kreislaufproblemen, die jedoch nicht ausgeartet sind. Hoffe, das Effortil hilft. Das Ding ist, dass ich das nicht einfach ignorieren kann - weil ich - vermute ich mal - tatsächlich umkippen würde. Zumindest ist das meine Interpretation, wenn ich bereits einen hohen Pfeifton höre und nicht mehr so wirklich was sehen kann...das passiert ja auch, wenn ich zu schnell aufstehe. Ok, nicht mehr in dem Ausmass wie früher (Sport sei Dank!), aber damals war es regelmässig so, dass ich aufgestanden bin (auch wenn ich mich nur ganz kurz hingesetzt habe) und dann kam sofort der Pfeifton und ich sah nichts mehr und stand nur noch zittrig-wackelig rum. Ein paar Sekunden später ist der Spuk vorbei. ;-)

Angst. :-|

SQiQlqbexr


Was mich grad halb durchdrehen lässt: Es wird 18 Grad heute!! Das ist furchtbar! Wie soll ich das aushalten?? Fuck. Scheisse. Und die nächsten Tage - also auch Montag und Dienstag, wenn ich für die Therapie raus muss - wird es über 20 Grad. Was haben wir hier, Sommer oder wie?? In ein paar Jahren ist es vermutlich schon im Januar 20 Grad. :°( das ist grad ein grosses Problem für mich. Ich kann hier nicht erklären warum, aber es ist eins, Jahr für Jahr wieder und Jahr für Jahr wird meine Angst grösser. :°(

Dazu kommt ja, dass ich schnell schwitze, bedeutet, dass ich nicht zu den Leuten gehöre, die bei 20 Grad einfach im Pulli rumlaufen können, ohne dass ihnen zu warm wird. :-|

LpeOwi_an


Wieder da?

Wie war's?

S|ilbexr


So, bin wieder da. :-D

Was soll ich sagen - es war toll!! :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :)^

Mir war NICHT schlecht. Ich habe keine einzige Anti-Übelkeits-Tablette nehmen müssen - keine!! x:)

Und hab zuviel Geld ausgegeben. :=o Alverde-Produkte gibts halt hierzulande nicht, also musste ich unbedingt mal welche kaufen. ;-) etwas frustrierend fand ich ja das unglaublich riesige Angebot in der Stadt. Wir waren in Lörrach.. Dort gab es einen Müller. Müller gibts hier auch - aber etwa 50mal kleiner und das Sortiment ist viel viel viel kleiner! Ich bin also mit Augen gross wie Untertassen im dm, im Karstadt und im Müller rumgelaufen und hätte am liebsten ganz ganz viel gekauft...lecker Duschgelsorten, die es hier nicht gibt und sowas...hab mich aber zusammengerissen, mein Vater war ja dabei. :=o

Danach waren wir in der Migros. Das ist der Witz des Tages. Die Migros ist ja eigentlich eine Schweizer Supermarktkette. Nur - das Sortiment in Deutschland ist tausendmal grösser. Da gabs so viele tolle Sachen, mann, war ich neidisch!

Dann waren wir noch im Edeka, wo ich Marzipan erstanden habe und Ahoi Brause. :=o gibts hier nicht...(also doch, Marzipan natürlich schon, aber Ahoi Brause nicht). Kann mir jemand erklären, wieso das Lindt-Sortiment in Deutschland grösser ist, obwohl es doch ein Schweizer Hersteller ist? ???

Hab auch ne Tönung erstanden - 4 Euro. :-o Hierzulande ist das ab 10 Euro aufwärts pro Packung... :-/ ich hoffe, ich komme damit klar, hatte diese Marke noch nie.

Nachher sind wir noch in ein Café. Ich konnte dort sogar ein Brötchen essen (naja, einen Teil davon. Der blöde Supermarkt hatte die Inhaltsstoffe nicht deklariert und ich wollte nicht unbedingt austesten, ob vielleicht zuviel Milchzucker drin ist..) und Cola trinken. Ich weiss nicht, wann ich zuletzt in der Öffentlichkeit gegessen habe - dürfte ewig her sein. :-o Wir haben uns da auch gut unterhalten. Weniger schön fand ich es, als mein Vater plötzlich über den Fortpflanzungsakt bei Katzen referierte... :=o ]:D

Ich habe heute ein Taschentuch benötigt. EINES. In 4 Stunden! Vor ein paar Tagen noch habe ich in einer Stunde schon mehr als eine Packung benötigt...wie gesagt, Placebo-Effekt hin oder her, das Cetirizin nehme ich auf jeden Fall weiterhin und einen Allergietest werde ich wohl wirklich mal machen.

Danach waren wir noch im Supermarkt hier in der Stadt, hab mich mit Küchengeräten eingedeckt. :)z

Ah ja, im Douglas war ich auch noch, hab mir den Microcell 2000 gekauft, der wurde mir vor längerem mal empfohlen (ist ein Nagelhärter). Mal gucken ob der was taugt.

Ich fand es ziemlich erschreckend, wie viele Autofahrer sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Das finde ich nicht ok. :-/ Wenn da 80 steht, muss man doch nicht 140 und mehr fahren? Es wird schon seinen Sinn haben, dass da 80 steht. :-/

Sagte ich schon, dass es ein schöner Tag war? :-D ich fühle mich fit und mir gehts gut, sowohl körperlich (naja, dürfte sich bald ändern, bei der Menge an Marzipan die ich mir grad reinstopfe.. ]:D) als auch psychisch. :-) :-)

ah ja, wettermässig war alles ok. War nicht schlimm. :)z

Liewiaxn


Liest sich schoen. Allerdings anscheinend kein ganz billiger Spass. ;-D

Danach waren wir in der Migros. Das ist der Witz des Tages. Die Migros ist ja eigentlich eine Schweizer Supermarktkette. Nur - das Sortiment in Deutschland ist tausendmal grösser. Da gabs so viele tolle Sachen, mann, war ich neidisch!

Das haette ich nun echt nicht erwartet. Ich war noch nie in einem Migros in Deutschland, aber wohl in der Schweiz, und ich dachte immer, schade, dass es das in Deutschland nicht gibt (vermutlich nur im Sueden/nahe der Grenze) - Qualitaet ist doch besser als was man in D normalerweise bekommt. Ich mag Migros (auch deswegen, weil die glaube ich irgendwie genossenschaftlich organisert sind und nicht bloss in der Hand von irgendeinem Pfeffersack... ich wusste das mal genauer). :-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH