» »

Silberne Wege

STenVsZe


-Pilgern auf dem Jakobsweg

da würde ich gerne mitkommen, wenn ich darf. :-)

CTlGeeni


huhu Sense :-D *:) @:) huhu Silber :-D :-D @:) *:)

das liest sich richtig schön bei dir :-D :)z.

Der Jakobsweg geistert mir auch schon eine Weile durch den Kopf, war sogar mal fast etwas näher, aber die Freundin hat sich dann doch umentschieden... besser gesagt, wir haben bis jetzt keine Zeit gefunden, ich bin im Ref und sie hat dann etwas anderes gemacht mit einer anderen Freundin für zwei Wochen..

Muss grad etwas Schmunzeln: das wäre dann für dich der Silberne Weg ;-) :-D :-D.

Weißt du was ich auch interessant finde? In Italien gibt es so ein kleines Dörfchen, das heißt Bordo und da kann man zwei mal im Jahr hinfahren zum Arbeiten und Meditieren. Müsste eigentlich jetzt wieder soweit sein um die Zeit. Ist einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Das nehme ich mir schon seit Jahren vor und wenn es mit der Refstelle nicht geklappt hätte, hätte ich es im Herbst gemacht. Wie es aussieht, wird es jetzt nicht mehr im Herbst angeboten :-/.. dafür im Mai: gugg mal:

[[http://www.bordo.org/joomla/de/veranstaltungen.html]]

(heißt jetzt Praxis und Arbeitswochen). Ein Freund einer Freundin hat vor ein paar Jahren daran teilgenommen und war begeistert. Dort herrscht eine ganz andere Mentalität. Anfangs konntest du noch mithelfen die Häuser wieder aufzubauen, wie es aussieht, sind sie jetzt soweit fertig damit. Aber so etwas finde ich toll: du rackerst dich ab körperlich und kannst dann entspannen und dich auf dich besinnen. :-D :-D

SOil_ber


@ Sense:

da würde ich gerne mitkommen, wenn ich darf.

klar. ;-) :-D

@ Cleeni:

Das mit Bordo klingt auch interessant - ist sicher auch landschaftlich schön! :)z


meine Stimmung hat sich dann relativ schnell normalisiert. Hab schlecht geschlafen und werde das Gefühl nicht los, dass ich einen wichtigen Albtraum hatte...weiss ihn aber nicht mehr. :-| auf jeden Fall ist mir jetzt sehr schlecht. Möchte so gerne weiterschlafen, aber evtl. kommt mein Vater heute...

S|ensxe


Tach Silber und Cleeni *:) *:)

klar. ;-) :-D

Das ehrt mich :)_ Eine schöne Truppe würden wir abgeben :=o Das meine ich nicht bös ;-), sondern ernst. Leicht wird das bestimmt nicht, sind wir beide doch nicht gerade Wanderfreaks. o:)

Ich hab spätestens seit dem Buch von Hape Kerkeling (ich weiß, bei echten Pilgerfans verpönt, aber das ist mir wurscht ;-D) Lust dazu. Grammy und ich wollen wenigstens mal eine Probewanderung in heimischen Gefilden testen. :)z

Träume muss man haben und dies ist einer, der durchaus machbar wäre.

Gute Besserung, Silberli :)* @:)

Snilbxer


nein, er kommt nicht. Schuhe sind immer noch nicht da. Soviel zum Thema 5 Tage Lieferzeit... :-|


@ S.Wallisii:

dann bin ich wenigstens nicht so allein damit

Nö, bist du nicht. ;-) hoffe, deine soziale Interaktion gestern ist gut verlaufen? 8-)

@ Britta:

Wie war dein AA-Termin?

Gibt es weiterbildungsmässig nicht auch Fernkurse oder zumindest solche, bei denen du nur selten in die Schule musst und vieles zuhause machen kannst? Vielleicht wäre das dann einfacher für dich.

@ Cleeni:

Nein, die Sammlung habe ich nicht mehr. Macht nichts. Dafür gibts andere Dinge, bei denen ich es schade finde, dass ich sie nicht mehr habe...eben so Dinge wie Kinderkassetten und sowas. :-| die haben wir damals verkauft. Gab so eine Art Flohmarkt. Auch Zeitschriften konnte man dort gut verkaufen.

teht denn da alles drin in der Rechnung?

Jein. Man kann schon recht viel rauslesen. Bei uns ist es so, dass es so eine Art Tarifkatalog gibt. D.h. die Kosten sind genau festgelegt, z.B. "Konsultation erste 5 Minuten", "weitere 5 Minuten", "letzte 5 Minuten", "Aktenstudium in Abwesenheit des Patienten" - und so weiter. Da wird dann die Anzahl hingeschrieben (wenn eine Konsultation 30 Minuten dauerte, ist es also 1x erste 5 Minuten, 1x letzte 5 Minuten, und 4x "weitere 5 Minuten". Da ist wirklich alles genau festgelegt. Will ja gar nicht wissen, wie lange dieser Tarifkatalog ist. :-/

und je nachdem was gemacht wurde steht das da mehr oder weniger deutlich. Das führte dazu, dass ich eine Frauenarztrechnung aus eigener Tasche bezahlt habe, weil ich einfach nicht wollte, dass meine Eltern das sehen. :-| Sie gucken sich das nämlich tatsächlich an. %-|

hab doch letztens erzählt von den geplanten 20 Euro pro Arztbesuch. Es gibt, wie immer, Leute, die dagegen sind und solche, die dafür sind. Es gab auch Aussagen wie "ab einer gewissen Anzahl von Konsultationen sollte man von den 20 Euro befreit werden" - fand ich sinnvoll. Es ist erwiesen, dass Menschen, die weniger verdienen, häufiger krank sind. Dann sollen die mit ihrem eh schon knappen Lohn auch noch 20 Euro pro Arztbesuch bezahlen? Und was, wenn die Erkrankung kompliziert ist und man zu mehreren Fachärzten überwiesen wird? Man kann doch nicht ernsthaft verlangen, dass irgendwer 100 Euro oder sowas bezahlt, wenn er eh schon wenig verdient. :|N oder eben diejenigen, die eine chronische Erkrankung haben.

Im Gespräch war auch, dass die Kosten nur für die Notaufnahme gelten soll - die ist nämlich massiv überfüllt und zwar mit Leuten, die irgendeine lächerliche Lapalie haben, Symptome, wegen denen man in eine Apotheke könnte und da würde einem auch geholfen. Die Idee finde ich noch nicht mal schlecht.

Am Dienstag oder so kam auf ATV eine Doku über werdende Ärzte. Eine hatte einen Patienten, der mit 22 die Diagnose Speiseröhrenkrebs bekam. Wurde operiert, Speiseröhre weg, Magen nach oben verschoben. Ganz davon abgesehen dass das natürlich eine komplizierte Sache ist, können wohl auch Vernarbungen auftreten, die die restliche Speiseröhre derart verengen, dass da nichts mehr durchkommt. Also musste sie gedehnt werden. Dummerweise kann sie bei so einer Dehnung jederzeit einreissen, was natürlich problematisch wäre.

2 Jahre später wurde dann festgestellt: Lungenkrebs. Des weiteren musste der Patient ohne Eltern aufwachsen. Da habe ich mir nur gedacht, mensch, an seiner Stelle würde ich mich vermutlich fragen, womit ich sowas eigentlich verdient habe. :|N

S)ilbxer


@ Sense:

Danke. @:)

sind wir beide doch nicht gerade Wanderfreaks.

oh, doch doch...ich wandere in meiner Freizeit gerne stundenlang. :=o ;-D ]:D

ich bin übrigens auch erst seit dem Promi-Pilgern auf die Idee gekommen. Das war letztes Jahr mal, hab da regelmässig Taff geguckt und da wurde halt darüber berichtet.

Ich würde, wenn, dann aber nicht im Sommer gehen wollen - zu heiss. Stundenlang bei brütender Hitze wandern? Danke, kein Bedarf... :-/

CIleenxi


huhu ihr zwei :-D :-D *:) *:)

sind wir beide doch nicht gerade Wanderfreaks. o:)

echt jetzt?? Erstaunt mich grad, keine Ahnung warum, aber ich dachte ihr seid auch Wanderfreaks *g*;-D :-D

Cflee4ni


Wandern und in der Wildnis übernachten (ich weiß dass die immer einkehren).. oh oh meine Auswanderwünsche kommen wieder hoch :-)

S1iLlbexr


habe beim Neurologen angerufen (mann, hatte ich Panik!) -aber die meinten, sie sind eher Neurochirurgen für Rücken- und Schädelprobleme und sowas. Mist. :-| ich soll zum Hausarzt gehen. %-| na klasse, und jetzt?

Gestern habe ich nämlich per Zufall festgestellt, dass ich jetzt auch eine taube Stelle am Kopf habe. Das breitet sich immer weiter aus und wenn das in meinen Händen ankommt, dann dreh ich durch. Das wäre eine enorme Einschränkung. Es ist schon widerlich, die Beine so zu rasieren. Fühlt sich a) eklig an und b) weiss ich nie wieviel Druck nun richtig ist - merke es ja kaum. :-|

blöde Scheisse. :-(

dTe Säxchsin


Oh Mann! Ich dachte schon, ich komme heute gar nicht mehr an den PC! Gerade, als ich an den PC wollte, rief meine langjährige Freundin aus meiner alten Heimat an... - wir haben knapp 2 1/2 Stunden gequatscht... ]:D :=o So lange habe ich ja noch nie telefoniert! :-o Aber wir hatten lange nicht mehr miteinander gesprochen (meine Schuld, ich bin oft nicht ans Telefon gegangen, als ich ihre Nummer sah... |-o |-o |-o :=o) Dann hatte sie noch eine Frage, dann ich u. sie ging das immer weiter! Na ja, musste mal sein, jetzt werden wir uns längere Zeit wieder nicht hören... ;-)

Wie war dein AA-Termin?

Gibt es weiterbildungsmässig nicht auch Fernkurse oder zumindest solche, bei denen du nur selten in die Schule musst und vieles zuhause machen kannst? Vielleicht wäre das dann einfacher für dich.

Der Termin war - trotz großer Angst vorher u. x-maligem auf die Toi gehen - ganz okay... Lt. Schreiben auf dem Internetportal des AA sollte das Gespräch eine halbe Stunde dauern, war aber nach ca. 15 min. schon wieder draußen. Habe gleich mein Anliegen vorgebracht: Angriff ist die beste Verteidigung!;-D :=o Angeblich wollte mir die Beraterin ganz zufällig auch eine Weiterbildung bzw. Lehrgang vorschlagen - schon klar, weil ich es gerade erwähnt hatte... %-| :(v Aber so speziell, wie ich das wollte, geht es leider nicht! Sie haben da so eine Schule, mit der sie einen Vertrag haben... Das läuft dann so: Bewerbungstraining, EDV-Kurs, Vorstellungsgesprächs-Training - gerade so was wollte ich nicht! :|N Sie hat mich nun dazu angemeldet - ich werde mich sicher sehr langweilen! zzz zzz zzz Das kann ich doch schon alles! Na gut, ich werde abwarten, denn sie meinte auch, dass es da Einzelgespräche gibt u. dann geschaut wird, wo sie mich noch qualifizieren könnten. So wie es auf der Broschüre steht, gibt es auch Betriebsbesuche u. sie versuchen, einen unterzukriegen in einer Fa. Außerdem soll man individuell geschult werden. Na, da bin ich ja mal gespannt, so richtig glaub' ich noch nicht daran! :-/ Außerdem soll es Hilfe u. Beratung bei schwierigen Situationen geben, wie z. B. Schulden, Mobilität (das wäre für mich ja schon mal interessant, weil ich keine Führerschein habe), etc... Na, das würde ich dort garantiert nicht erzählen!%-| Ob es da auch Hilfe gibt, wenn jemand unter Angst-/Panikattacken leidet? Ich glaube nicht!:|N Ich bekomme dann was schriftlich zugeschickt, wann der nä. Kurs beginnt! Nun lasse ich mich eben einfach überraschen! Aber ich glaube nicht, dass mir das viel nützt! Wozu habe ich dann im Internet recheriert u. mir selbst was rausgesucht? Wenn ich selbst was rausgesucht habe, bin ich immer besser gefahren, als mit den Typen vom AA!:-( Aber wenn sie mir es partout nicht bezahlen wollen, woher nehmen, wenn nicht stehlen? Also, ich "freu" mich schon auf meinen tollen Weiterbildungslehrgang! :-| Alles ganz anders gelaufen, als ich es mir vorgestellt habe...

Gestern habe ich nämlich per Zufall festgestellt, dass ich jetzt auch eine taube Stelle am Kopf habe. Das breitet sich immer weiter aus und wenn das in meinen Händen ankommt, dann dreh ich durch. Das wäre eine enorme Einschränkung. Es ist schon widerlich, die Beine so zu rasieren. Fühlt sich a) eklig an und b) weiss ich nie wieviel Druck nun richtig ist - merke es ja kaum.

Na, das ist ja wirklich nicht schön! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Also, ich finde auch, dass da der Neurologe doch der richtige Ansprechpartner ist?!?!?!?! :-/

LG!

Britta

dIe S3ächsxin


mit den Schulden - das würde ich nicht erzählen, wenn ich welche hätte, meine ich... ;-)

dke S.ächsixn


Übrigens hat mich meine Nachbarin gestern gefragt, ob ich mal mit ihr walken gehen würde! Das fand ich toll! :)^ Wir haben sonst nicht so viel Kontakt zueinander, verstehen uns aber ganz gut - sie ist nur 4 Jahre älter als ich. Allerdings will sie mit Stöcken walken u. ich habe noch keine, muss ich halt so mit walken gehen. Alleine kam ich mir da eh' immer doof vor (habe das mal eine Zeitlang mit Freundinnen ohne Stöcke gemacht, aber die sogenannten "Freundinnen" habe ich jetzt nicht mehr), sieht ja auch irgendwie blöd aus ohne Stöcke - mit aber auch nicht viel besser... ;-) Wenn ich mit jemandem zusammen gehe, macht es mir aber nicht so viel aus. Ich muss nicht mehr alleine in der Wohnung Bauch-Beine-Po-Gymnastik machen (joggen kann ich ja leider nicht mehr wegen Knochen u. Gelenken) u. kann Sport machen, der nicht so anstrengend ist, ja - sogar noch gesund! Und ich bin nicht alleine dabei! :)^ Na malsehen, wie lange das meine Nachbarin mit mir durchhält bzw., wann sie sich das erste Mal meldet (bei Regen will sie nicht walken)... Den meisten Leuten bin ich nämlich viel zu ehrgeizig, was Sport angeht - bei mir artet das dann meistens in Leistungssport aus u. ich treib' die Anderen an... Kein Wunder, dass Keiner so recht mehr Lust hat, mit mir Sport zu machen... |-o |-o |-o ]:D :=o

S>ilbxer


*:)

bin seit 8 Uhr wach - mit Wecker natürlich - weil ich nachher einkaufen will und das möglichst bevor der grosse Samstags-Ansturm kommt. Auch wenn ich schon länger keine Angst mehr hatte im Supermarkt - unbedingt in einer endlosen Schlange an der Kasse stehen möchte ich ja auch nicht. ;-)

Gestern hatte ich leider wieder Pseudomigräne, mitsamt Übelkeit. :-( allerdings habe ich diesmal bereits nach 2 Stunden Tabletten genommen (als ich gemerkt habe, dass es immer schlimmer wird; manchmal sind es ja nur normale Kopfschmerzen, die bleiben dann recht schwach und stören nicht, da brauche ich keine Tabletten). Sie halfen sogar ein bisschen. :-) Und: Vorgestern und vorvorgestern hatte ich keine Kopfschmerzen. Das ist gut so, denn so kann ich evtl. bei den max. 10 Tagen pro Monat, an denen man Tabletten nehmen darf, bleiben. Dann kann man mir nämlich keinen Medikamentenkopfschmerz anhängen (den ich sowieso nicht habe!).

Bin dann recht früh schlafen gegangen (naja..nach Mitternacht halt) und hab wie ein Stein geschlafen.

@ Britta:

Schade, dass das mit der Weiterbildung nicht so klappt, wie du es dir gewünscht hattest. :-( aber vielleicht kannst du ja trotzdem von irgendwas profitieren. :)z

Ja, der Neurologe schon - aber die sind Neurochirurgen. ;-) ich wurde z.B. gefragt, ob das bei mir vom Rücken her kommt. Denn sowas wäre wohl deren Fachgebiet. Aber da ich es nicht weiss (bzw. mir sicher bin, dass es nicht vom Rücken kommt, habs ja 06 abklären lassen), gehöre ich da nicht hin.

Weiss jetzt nicht was ich machen soll; einen Hausarzt habe ich ja nicht und wenn ich das dem Arzt sage, bei dem ich wegen den Kopfschmerzen bin, wird der mich wieder sekundenlang ohne was zu sagen einfach nur anstarren und dann fragen, was ich denn jetzt von ihm möchte. Und ich kann doch nicht schon wieder eine Überweisung verlangen. :-/ ach, keine Ahnung.

Meine Therapeutin hatte mir ja noch eine Ärztin vorgeschlagen, die sie in einer Weiterbildung kennengelernt hatte. Dummerweise muss ich da erst durch den halben Kanton fahren und keine Ahnung...

Nordic Walking haben wir in der Klinik mal gemacht. Mochte es nicht. ;-) Es gibt jetzt auch sowas neues...XCO-Walking...da hat man keine Stöcke in der Hand, sondern zwei so Dinger, die mit Sand (?) gefüllt sind, also Schwungmasse - das trainiert die Arme wohl ziemlich effektiv. :-)

Culegexni


@:) @:) :-D :-D

*:) *rein-und-rausflatter* *:)

Dein Schlaf-Wachrhythmus scheint sich ja wieder "umzustellen". :-).

Hätte heute nacht auch lieber geschlafen als mir die Drohgebärden von Rambo anzuhören {:(. Keine Ahnung was er gehört hatte, musste aber mächtig klopfen und das über Stunden {:( zzz zzz. Jetzt tut er so als ob nichts wäre *g*.

SOilbder


Oh. Jetzt habe ich ein paar Sekunden gebraucht um zu schnallen, wovon du da sprichst. Dachte erst, du meinst einen Nachbarn, der aufgrund von Lärmbelästigung an die Wand/Decke klopft - habe mich sehr gewundert, denn wenn du schläfst kannst du ja wohl kaum Lärm machen (damit meine ich nicht, dass du sonst welchen machst ;-) ) , und dann gleich stundenlang klopfen...aber jetzt habe ich es kapiert. ]:D ;-D

Mein Rhythmus ändert sich immer mal wieder, d.h. wenn ich eine Nacht hatte, in der ich wirklich wenig geschlafen habe (wie eben vorletzte Nacht, da waren es 3 Stunden), hole ich das meistens in der folgenden Nacht. Funktioniert leider nicht dauerhaft. Aber ich könnte mir eh mal wieder Schlaftropfen gönnen, hab seit Wochen nichts mehr genommen...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH