» »

Silberne Wege

a'llto2morr owKspartxies


Ein kurzer Einwurf ;-)

Das:

Oder jetzt beim Hatha-Yoga - da läuft auch vieles über die Atmung. Es gibt z.B. die 3-Phasen-Atmung (man atmet erst in die Lenden, dann in die Flanke und dann in den Brustkorb) - ich kann aber gar nicht so tief einatmen? In den Bauch atmen kann ich auch nur wenn ich liege (im Liegen kann ich grundsätzlich tiefer atmen, warum auch immer. Im Sitzen ist das ein Ding der Unmöglichkeit). Ich versuche die Übungen natürlich trotzdem mitzumachen, in der Hoffnung dass ich irgendwann genug Atemvolumen habe. :-/

ist am Anfang ganz normal. Die Wenigsten kriegen die Bauchatmung auf Anhieb hin - laut meiner Yogalehrerin kann es Monate dauern.

Bestimmte Übungen erleichtern die Bauchatmung (im Liegen), im Stehen ist es eher schwierig. Mach' die Übungen einfach entspannt weiter, hör' dabei auf deinen Körper (Das ist sowieso das Wichtigste beim Yoga, du sollst dich ja dabei wohl fühlen.) und die Bauchatmung klappt dann irgendwann von alleine.

S6ilb_er


@ alltomorrowsparties:

(dich kenne ich übrigens noch, du hattest in meinem früheren Faden mal mitgeschrieben :-) @:))

Danke. :-) Bauchatmung kriege ich wohl im Liegen ganz gut hin, hab das in der Therapie mal gelernt. Wieso ist das im Stehen schwieriger, gibts da einen bestimmten Grund?

Aber da bin ich beruhigt, dass das normal ist. Dachte schon, ich mache irgendwas falsch oder so... :-/

Auf den Körper hören...das müsste ich wohl noch mehr. Weil ich so ungelenkig bin, kann ich vieles nicht richtig mitmachen und das frustriert mich, so dass ich teilweise Schmerzen ignoriere. :-/ Wobei ich grad eben im Netz eine Anleitung für den Sonnengruss für Anfänger entdeckt habe - die werde ich in Zukunft machen, das ist im Prinzip dasselbe, nur eben dass man z.B. die Knie beugen darf. (Punkt 3 schaffe ich nämlich nicht, die Kobra in Punkt 7 geht nur unter Schmerzen und Punkt 8 ist wohl auch nicht so ganz korrekt (hab da immer einen runden Rücken): [[http://www.yoga-vidya.de/de/asana/sgmittelstufe.html]]). Ich kann auch nicht mit vollständig nach vorne gestreckten Beinen gerade sitzen - das zieht zu sehr in den Beinen. Blöd nur, dass das Voraussetzung für viele der Übungen ist... :-/

@ Petia:

HRS = Herzrhythmusstörungen? :-o uff. :-/

mein Körper weiss sich ganz gut zu wehren - sobald ich mal einen Tag lang wenig esse (und sei es nur weil ich krank bin), kriege ich Kreislaufprobleme. Manchmal noch am selben Tag. Bin dann ganz zittrig, mein Blutdruck ist viel zu tief...das hat den Vorteil, dass ich nie strenge Diäten machen konnte (inzwischen sehe ich das als Vorteil. Früher fand ich das doof, denn ich wollte ja möglichst schnell abnehmen.), aber den Nachteil, dass ich z.B. im Krankheitsfall nur sehr schwer zum Arzt komme. :-/ da hatte ich vor ein paar Jahren mal echt Probleme, weil meine Eltern fanden, dass ich ruhig selber hingehen kann, mit den ÖV und so...ich hab es fast nicht geschafft. :-/ auch ohne Frühstück aus dem Haus ist für mich ein Unding - wenn ich sehe, dass in manchen Programmen Frühsport vor dem Frühstück gemacht wird, denke ich mir immer - wie kriegt man das hin? :-/

Gehen die Unverträglichkeiten mit der Zeit wieder weg? Was für welche hast du denn? Ich hab zum Glück nur ne LI und zuviel Fruchtzucker scheint auch problematisch zu sein - ansonsten bin ich verschont geblieben. Bin froh dass es nur das ist - da gibts derart einschränkende Kombinationen von Allergien und Intoleranzen... :-/ :-|

Den Refocus-Schritt finde ich interessant, das ist auch ein möglicher Skill in der DBT. Ich mache das häufig wenn mir in den ÖV schlecht wird - sage mir dann, ok, noch bis zur nächsten Haltestelle bleibst du drin und dann kannst du ja notfalls immer noch aussteigen. :-)

Bezüglich Narben: Das kommt sehr auf die Art an. Hypertrophe Narben/Keloide kann man entweder vereisen, mit Cortison unterspritzen oder aber operativ entfernen. Das kommt wohl auf den Ort und die Beschaffenheit der Narbe an. Hierzulande bezahlt das sogar die Krankenkasse, weil das nicht als Verschönerungsmassnahme betrachtet wird - manche haben ja Probleme mit Keloiden, z.B. Schmerzen, Juckreiz...

"Eingesunkene" Narben kann man anscheinend unterspritzen (keine Ahnung womit - evtl. Hyaluronsäure?). Dann gibt es noch das Lasern, was m.W. vor allem rote Narben aufhellen kann.

Pwe~tixa


Ich hab FI und LI - also ganz schön eingeschränkt. Nervt halt schon a bisschen.

Ja, HRS sind das, wofür du sie hälst... Hatt ich vor der ES nie und nun öfter. Vielleicht gehe ich iwann mal zum Doc, dass der mir was sagt deshalb. Aber die ES möchte ich nicht erwähnen.

Wegen Narben: Da fände ich das Lasern, glaub ich, interessant - ich habe flache, rote und wenn ich die Haut etwas eindrückem sieht man das Keloid. Denkst du, der Hausarzt könnte mir was dazu sagen? ich trau mich nur ncit so recht, zu fragen, weil ich dann wieder so ne Lügengeschichte erzählen müsste, wo ich sie herhab und so.

Das mit dem Frühsport kann ich mir auch nicht erklären. Verstehe ich nicht - da hat man keinen Treibstoff und so, ich könnte das nie. Zumindest Traubenzucker muss man vorher gefutter haben! ;-D ;-)

S[ilbexr


Sind es denn HRS oder sind es Extrasystolen? Letztere sind meistens nicht krankhaft und auch nicht abhängig von der ES. Nicht jeder merkt sie und manche haben mehr als andere. Das fühlt sich an, als würde das Herz kurz aufhören zu schlagen und dann kommt ein besonders heftiger Schlag. Abklären lassen würde ich es an deiner Stelle trotzdem, da die ES sich ja tatsächlich schädigend auf das Herz auswirken kann. :-/

Wegen Narben: Ich weiss nicht, inwieweit sich ein Hausarzt damit auskennt - ist ja eigentlich eher das Fachgebiet von Hautärzten. Wieso möchtest du nicht sagen, woher du sie hast?

PZetxia


Wegen SVV.. :-( :-/

So, wie du es beschreibst, habe ich Extrasystolen... Na dann.

Ich hoffe, ich verschrecke die anderen aus dem Faden hier nichtm heute hat sich iwie noch niemand gemeldet...

S'ilxber


Ist es dir peinlich? Ich bin da mittlerweile Ärzten gegenüber recht offen, die meisten reagieren positiv (positiv im Sinne von sie sagen entweder gar nichts oder zumindest nichts blödes).

Wegen Extrasystolen: Wie gesagt, lass es abklären, ich bin ja nun kein Arzt und ne ES ist nun mal schädlich fürs Herz. Nicht dass da was anderes dahintersteckt!

Ich glaube nicht, dass du hier irgendwen verschreckt hast (wieso auch?). @:)

Wir haben hier grad ein heftiges Gewitter, es ist total dunkel. :-o

P+etiXa


Gewitter!! Will auch eins, mir ist grad langweilig. ;-D

Ja, vielleicht frag ich ihn mal... muss sowieso zur Impfung. Dass deine Äezte so positiv drauf reagieren, ist voll super! ich ahbe nur imemr die Befürchtung, dass sie mich anders behandeln werdena ls wenn sie es nicht wüssten - das ging mir bei einem früheren Arzt so. Nachdem klar war, dass ich MS habe, hat er mich total von oben herab behandelt. >:( Undüberhaupt musste ich immer feststellen, dass Ärzte nicht immer so viel Kompetenz besitzen, wie sie sollten.

hast du dich nun entschieden, ob du nach Deutschland fährst? :)_ ;-)

PpetiYa


Schreibfehler sind copyright-geschützt. ;-)

C6leMeni


hey Petia *:)

Ich hoffe, ich verschrecke die anderen aus dem Faden hier nichtm heute hat sich iwie noch niemand gemeldet...

Willkommen im Club.. das sind eigentlich meine Gedanken sehr oft :-/ ;-)... Also falls du vielleicht mit "den anderen" auch mich meintest: mach dir da keine Gedanken.. und bei den anderen anderen glaub ich es auch nicht, dass du sie verschreckst (mal vorsichtig für die anderen spreche |-o).

huhu Silber :-D :-D *:) @:)

ja, das schon - aber natürlich kriege ich mein Bein nicht so hoch. Ich bin immer froh, dass mich keiner sieht - bin mir relativ sicher, dass das ziemlich peinlich aussieht. ]:D und ich hab auch nicht komplett durchgehalten. ;-)

och hauptsache es wirkt ;-) ]:D ]:D. Weißt du was ich mich allerdings schon ne ganze Weile frage? Wieso die Wiederholungen immer auch 8 beschränkt sind.. :-/.. also mir ist das jetzt auch in dem Videoausschnitt aufgefallen, dass die immer nur bis acht zählen, ich dachte der an der Uni macht das einfach so.. scheint aber doch nicht so wahllos zu sein.

Weißt du womit ich arge Probleme habe? Das Bein im Stehen so hoch zu bekommen (also zur Seite, wenn du mit dem Oberkörper dann auch dich zur Seite neigst). Hab leider gerade vergessen wie der Step heißt |-o ;-D. Da gibt es ja auch verschiedene: bei dem einen Schritt holst du die Kraft aus dem Oberschenkel: also erst Bein zur Seite wie so ein Hund beim pinkeln ;-D |-o.. mir fällt grad kein anderer Vergleich ein... und dann der Tritt schräg nach oben. Bei diesem Schritt muss man echt auf das Knie aufpassen, da kann man so viel falsch machen... :-/.

Finde ich schön, dass du einen HNO-Arzttermin gemacht hast :-D.

S#illbepr


Will auch eins

ich richte es ihm aus. 8-)

Wegen Ärzten - die Erfahrung hab ich auch schon gemacht. Nicht wegen ES, die sieht man mir ja eh nicht an - aber da ich ja Psychopharmaka nehme kommt früher oder später eh die Frage, wieso ich die nehme. Ich hatte manchmal schon das Gefühl, dass man nachher so mit mir spricht, als wäre ich irgendwie verblödet. :-/ Ansonsten werde ich manchmal gefragt, ob ich es noch mache...das finde ich dann ok.

Negative Reaktionen hatte ich eher von anderen Personen...eine Physiotherapeutin in der Klinik hat mich, als ich mit verbundenem Arm kam, gefragt, ob es denn "wieder mal ein Blutbad gegeben habe". Ich dachte, ich hör nicht recht. :-o ansonsten wurde es schon als "eklig" betitelt (und nein, da war nichts frisch oder offen), mir wurde vorgeworfen, ich würde anderen damit schaden - und ich wurde tatsächlich mal gefragt, ob ich das schön fände. Ja, doch, das war natürlich der Grund dafür - sieht doch schick aus! :)^ %-|

Wegen Deutschland:: Vollständig habe ich mich nicht entschieden, aber ich tendiere eher zu nein. 2 Tage weg von zuhause sind mir echt zuviel.... :-|

SGilb!er


@ Cleeni:

:-D @:)

Du, das mit den 8 - keine Ahnung, warum das so ist. :-/ vielleicht weil es so regelmässig ist. Zähl mal auf 10 oder auf 4 oder so - das fühlt sich irgendwie falsch an. :-/

Das mit dem Bein hoch: Meinst du bei so einem Seitwärtskick? Meins ist da auch alles andere als hoch... :=o apropos Knie: Weisst du, woran das liegt? ich hab da mit dem rechten Bein beim Vorwärtskick regelmässig Schmerzen im Knie. Links ist das absolut kein Problem.

Es gibt doch auch die Übung, wo sich beide Hände am Rücken treffen, die eine kommt von oben und die andere von unten. Wenn die linke Hand von unten kommt und die rechte von oben, dann schaffe ich es mit viel Mühe und Not, dass die Hände sich berühren - aber umgekehrt ist da eine riesige Lücke. :-o

P!etxia


Cleeni, dann lass uns zusammen unsere Schüchternheit vor dem verallgemeinerten Anderen überwinden ;-) (lerne gerade Päda für meine Prüfung). Und uns nicht mehr darum sorgen, dass andere uns verurteilen könnten! ;-) (noch so eine Therapie.)

Silber, das ist aber voll heftig! Das geht mal überhaupt nicht :-| Unverschämt. Und dass du anderen schadest - hallo?! Ne, is klar, ich verletze nicht mich, sondern die anderen. :-/ %-|

PBetixa


[[http://www.youtube.com/watch?v=DJj0JiWCSAs]]

Switch ist das Beste!!

Sbil}ber


Die Begründung war, dass die anderen sich dann alle Sorgen machen würden. Aha. :-/ fand ich bescheuert. %-|

aber heute steht das für mich eh nicht mehr zur Debatte, also Arme zeigen, meine ich - grad jetzt, wo das Thema durch die ganzen Berichte über Emo und Co. so bekannt ist. Auf solche Sprüche habe ich echt keine Lust. Ich kriege auch mit bedeckten Armen immer mal wieder doofe Sprüche zu hören (von wildfremden Leuten) , das reicht mir dann auch schon. %-| :(v

S\ilbexr


Bin auch ein Switch-Fan! :-D :)^ :)^ Michel aus Lönneberga kenne ich aber gar nicht. Von Namen her schon, aber hab das nie gelesen.

ich mag besonders die Börse im Ersten-Verarschung. ]:D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH