» »

Silberne Wege

Ssilbxer


@ Britta:

AVG ist ein kostenloses Antivirenprogramm. [[http://www.avg.de/product-avg-anti-virus-free-edition]]

Rosenkohl mag ich nicht. {:( noch schlimmer sind aber Squash (Kürbisart), die sind so weich und fasrig und bäh...hatten wir früher im Garten. %-|

Und so bezüglich Röllchen - vielleicht hätte er die auch ohne Jacke gar nicht gesehen, weil du sowieso zu kritisch bist mit dir und die vermutlich gar nicht so gut sichtbar sind, wie du denkst? ;-)

@ S.Wallisii:

Häufig kann ich der Sendung gar nicht folgen. :=o Aber an sich ist das ja irgendwie total bescheuert. Da stehen in der Mitte an einem runden Tisch halt die Politiker, meistens sind sie zu 3. oder zu 4. Hinten sind nochmal so Tische, an denen sind solche, die auch mitdiskutieren, aber seltener zu Wort kommen. Und hintendran sitzt das Publikum - das darf nicht mitreden. Manchmal sitzen da ganz junge Personen, da denke ich mir jeweils, ob die das wirklich interessiert? Ich würde mich da nicht freiwillig hinsetzen. a) wird man nämlich ebenfalls gefilmt, da die, die manchmal mitdiskutieren, direkt vor den Zuschauern sitzen (und meistens grinsen die Personen dann, weil sie merken, dass sie ebenfalls im Bild sind) und b) wenn man ja eh nichts dazu sagen darf... :-/

Die Nanny läuft, glaube ich, täglich auf ATV. Habe es aber nie geguckt. Ich schaue nur Eine himmlische Familie. ;-D und natürlich Family Guy. 8-) ;-D

Sm. wal0lisxii


ich glaub inzwischen gibt es keine "im-Hintergrund-kommen-Lacher-um-zu-zeigen-was-witzig-ist"-Serien mehr die ich mir nicht wenigsten phasenweise angesehn hab ;-D im Vergleich dazu ist Family Guy regelrecht interlektuell ;-D .. leider kommt das zur Zeit auf keinem Sender den ich reinkrieg :-( glaub ich zumindest.

meistens grinsen die Personen dann, weil sie merken, dass sie ebenfalls im Bild sind

;-D find ich generell immer fazinierend die Gesichter der Leute aus dem Publikum wenn sie das merken^^ glaub mein Lieblingsgesicht ist das "ich bin total konzentriert auf den Moderator und seh gar nicht dass ich gefilmt werde :=o"-Blick ;-D

dbe SäTchsixn


Silber - ich habe mir jetzt den Virenscanner von AVG runtergeladen, wenn es damit keine Probleme gibt, werde ich mir den Avira gar nicht erst kaufen, so spare ich Geld! ;-) (habe ihn ja ohnehin mit Vorkasse bestellt u. müsste den Betrag erst überweisen, BEVOR ich ihn bekomme, wenn ich also nicht überweise, bekomme ich ihn nicht... :=o) Hoffe, das Problem mit den Abstürzen hat sich dann damit erledigt. Danke dir für den Link! :-D :)^

LG u. einen schönen Tag!

Britta

SRilbexr


leider kommt das zur Zeit auf keinem Sender den ich reinkrieg glaub ich zumindest.

ComedyCentral?

@ Britta:

Musst einfach gucken, dass Avira nicht parallel läuft. Aber das weisst du sicher. ;-) @:)


ich war nicht einkaufen. Viel zu müde, und mein linkes Auge ist geschwollen. Das sieht scheisse aus. So gehe ich ganz sicher nicht raus.

SQ. w2all$isii


ComedyCentral?

hab ich nimmer :°( :°( :°( erst ist es aus den empfangbaren Sendern verschwunden aber bis vor kurzem konnte ich es noch über Zattoo ansehen, aber diese beknackten *** von großen Sendern haben so wie ich das mitgekriegt hab Klage angedroht und seit dem gibts das auf Zattoo nicht mehr >:(

diese Geldgeilen ***!! (woah ich könnt mich so aufregen ;-D)

SP. w(allixsii


richtiger: "juristische Streitigkeiten mit den Hollywood-Studios Warner Bros. und Universal" sind der Grund.

SNilxber


Man will hierzulande ja das Gesundheitssystem umkrempeln. Das ist notwendig, da die Prämien nächstes Jahr um bis zu 20% ansteigen - angesichts der Tatsache, dass der durchschnittliche Schweizer Bürger 2000 Euro Krankenkrassenprämie bezahlt, ist das ziemlich viel.

Nun gab es da viele verschiedene Vorschläge. Von den 20 Euro Praxisgebühr über Hausarztmodell bis hin zu Überweisungspflicht. Jetzt kam der Vorschlag, wer direkt zum Facharzt geht, muss 35 Euro bezahlen. Wie sinnlos ist das denn?? Wenn ich zum Hausarzt gehe, um mich überweisen zu lassen, kostet das mehr als 35 Euro, also spart die Kasse sogar Geld. Es gibt einfach Dinge, die nur vom Facharzt behandelt werden können! Wenn jemand z.B. schwerwiegende Magenprobleme hat und ein PPI nichts hilft. Der Hausarzt wird ihn zu einer Magenspiegelung zum Gastroenterologen überweisen. Diese Konsultation wird aber, wie auch die Überweisung, Geld kosten, und zwar ziemlich sicher mehr als 35 Euro. Wo ist da die Logik?

Gut hingegen finde ich die Gebühr für diejenigen, die wegen einer Lapalie in die Notaufnahme gehen. Das gibt es anscheinend immer häufiger. Sogar Fälle, wo es ein rezeptfreies Medikament aus der Apotheke (bzw. eine Beratung dort) auch getan hätte.

Ich bin gegen das Hausarztmodell als Obligatorium. Denn a) längere Wartezeiten beim Hausarzt (schliesslich gibts dann noch mehr Patienten) und b) wenn man keinen guten Arzt hat, hat man halt Pech gehabt. Und da es viele schwarze Schafe gibt, die den Patienten nicht ernst nehmen, vor allem wenn er bereits psychische Probleme hat..ich erinnere mich mit Schrecken an den Trottel von Dezember, "jeder hat mal Kopfschmerzen" - wenn so jemand mein Hausarzt wäre?? :|N

Gut finde ich den Ansatz, die Medikamentenpreise zu senken. Die sind hierzulande einfach viel teurer als anderswo - Tamiflu ist das beste Beispiel. Preis Deutschland: 23,50 Euro. Preis Schweiz: 57 Euro! Dazu muss man nichts mehr sagen, oder?

Des weiteren sollte es mehr Generika geben (viele in Deutschland erhältliche Generika gibt es hier gar nicht, Beispiel Ondansetron, wo es nur das Originalpräparat gibt) und es sollten immer Generika verschrieben werden, wenn welche da sind und es nicht irgendeinen triftigen Grund für das Originalpräparat gibt. Denn die Preisunterschiede sind enorm, Beispiel Omeprazol - Bei der grössten Packung (98 bzw. 100 Stück à 20mg) ist das Originalpräparat 70 Euro!!! teurer als das Generikum!

Dann sollte nicht mehr alles verschrieben werden können. Momentan kann man sich sogar bestimmte Seifen verschreiben lassen! (solche zum Händewaschen, meine ich)

Ebenfalls sollten schweizweit die selben Preise gelten. Ein Arzt im Kanton Wallis verdient bei gleicher Leistung z.B. mehr als ein Arzt in einem anderen Kanton. Warum? Keine Ahnung. Der Arzt im Wallis ist sicher nicht besser! TarMed (das ist das Tarifsystem, nach dem ein Arztbesuch verrechnet wird) belohnt Ärzte, die möglichst viel mit ihrem Patienten machen. Denn pro 5 Minuten Konsultation verdient der Arzt schon mal was - egal was er da macht. Dann kommen zig andere Sachen dazu, alles genau festgelegt, wenn er eine Röntgenaufnahme macht kriegt er so und soviel, etc. Oder anders gesagt: Je ineffizienter der Arzt arbeitet, umso mehr verdient er. :-/

Leider ist es jetzt so, dass ab 2012 die Fallpauschale kommt. Fallpauschale bedeutet, dass das Krankenhaus pro Patient einen festgelegten Betrag bekommt, der aufgrund der Krankheit zusammenkommt. Also z.B. für eine Mandelentfernung bezahlt die Kasse grundsätzlich xyz Franken - und nicht mehr. Wenn es Komplikationen gibt, geht das zu Lasten des Krankenhauses. Man kann sich ja vorstellen, wozu das führen könnte: Patienten möglichst schnell und früh entlassen, um mehr Geld zu verdienen. Die Niederlande haben dieses System auch und anfangs war es dort wohl tatsächlich so. Mittlerweile sei es anders. Ich bin da skeptisch. :-/

d"e Smächsixn


Hi Silber,

Musst einfach gucken, dass Avira nicht parallel läuft. Aber das weisst du sicher. ;-) @:)

Nö, das wusste ich nicht! :-o :-o :-o Es ist doch total uneffektiv, wenn der Virenscanner läuft u. man kann nebenbei gar nichts anderes machen! Mein ehemaliger HA hatte den Avira doch auch u. da ging es ja gar nicht, dass er nebenbei nichts macht! Bei mir funktionierte das sonst auch immer einwandfrei, wenn Avira lief, noch was anderes zu machen. Ist erst die letzte Zeit so... :-/

Also der AVG läuft gerade nebenher, währenddessen ich schreibe. Bis jetzt hat sich noch nichts aufgehangen u. die ich kann die Fenster auch viel schneller öffnen als bei Avira. Bei Avira hätte sich das jetzt schon längst aufgehangen. Werde es jetzt doch mit diesem Virenscanner probieren u. mir Avira nicht kaufen. Wäre echt schön, wenn ich das Problem so schnell gefunden hätte! :)z

SEiclxber


Nein, ich meinte dass Avira nicht zusammen mit AVG gleichzeitig läuft. ;-) bzw. es würde wohl schon gehen, aber man sollte nicht zwei Antivirenprogramme parallel laufen lassen.

Was meinst du denn mit parallel laufen lassen? Dass das ganze System durchsucht wird?

dee SKäch&sixn


Achso... ;-) Dann habe ich das falsch verstanden! Nein, der Avira läuft nebenher nicht mit, das weiß ich, dass sich zwei Virenprogramme zur gleichen Zeit gegenseitig stören können.

Was meinst du denn mit parallel laufen lassen? Dass das ganze System durchsucht wird?

Damit meinte, ich, dass ich jetzt auch hier im Internet surfen kann, OHNE das mein PC abstürzt oder hängenbleibt, was bei Avira jetzt ständig der Fall war. Ich konnte praktisch gar nichts anderes mehr machen, wenn Avira lief, kein Internet, kein Schreibprogramm, etc. - noch nicht mal Spiele, selbst da hat er sich aufgehangen u. das gestern so richtig: Mit blauem Bildschirm u. Crashmeldung! :-o :-o :-o :-o :-o

d6e S6ächs;ixn


Bin gleich draußen - wir wollen gleich Abendbrot essen u. nachher will ich noch eine Freundin anrufen, habe es ihr versprochen! Natürlich habe ich jetzt dazu keine Lust mehr, aber nun MUSS ich ja... :=o

Silber, du hast mir sehr geholfen: Der AVG läuft immer noch, währenddessen ich hier schreibe u. mein PC ist noch kein einziges Mal abgestürzt! :)^ Da scheint es ja doch am Avira zu liegen... :-/

LG, vll. schaue ich später nochmal rein!@:)

Britta

Luemw;ian


@:) *:)

In England muessen wir alle immer zum Hausarzt gehen, und der ueberweist dann bloss, wenn er lustig ist. Finde ich auch doof. Zumal der, glaube ich, ein Budget hat und nicht so viele Leute ueberweisen darf. Sagt dann auch gerne zu allem, "ach, das ist nicht so schlimm, nehmen sie Schmerzmittel".

Habe mich auch immer gefragt, ob das wirklich billiger ist, wenn man die Leute immer erstmal zum Hausarzt schickt... aber vermutlich haben sie das schon durchgerechnet... ich glaube, das liegt daran, weil viele Leute ihren Diagnosen nicht trauen und vom einen Spezialisten zum naechsten laufen. Wenn der GP (Hausarzt) sie jedes Mal ueberweisen muss, geht das so nicht..

S/ilbexr


Dann sollte man besser ein Auge haben auf Leute, die, auch wenn sie kompetent untersucht wurden, trotzdem noch zu 10 anderen Ärzten rennen, weil sie ihnen nicht glauben. Und nicht alle anderen dafür bestrafen. :-/

[[http://www.20min.ch/news/schweiz/story/Genitalverstuemmelung-gleich-wie-Piercings--24240630]] tolles Gesetz, oder? Man muss jemanden nur genug einschüchtern, dann wird er dem Eingriff "zustimmen" und schon ist es legal. Wie kommt man nur auf derart beschissene Ideen? Kann man ja nicht mehr anders ausdrücken. :(v :(v :(v

S7. w{allisi i


ich seh's meistens so dass jedem selber überlassen werden sollte wie zerstörerisch er sich behandelt, mit dem Einschüchtern hast du allerdings absolut recht insofern find ich das Gesetz auch nicht gut.

CMlexeni


*:) *:) hach diese Computer ;-).

tolles Gesetz, oder?

:|N :-( :(v :(v %-| ... wann fängt das Sommerloch an? %-|

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH