» »

Silberne Wege

S`ilbexr


@ Britta:

Ich hoffe, es geht dir heute besser und du hast das Blumengiessen bzw. den Weg dorthin gut überstanden! @:)

Ich glaube inzwischen, es sind verschiedenste Faktoren, die zu Symptomen führen.

-persönliche Vulnerabilität, die ja jeden Tag anders ist (mal hat man einen schlechten Tag, mal einen besseren)

-Triggerfaktoren, auch solche, die einem nicht bewusst sind bzw. nur das Unterbewusstsein ansprechen

-bei mir: Wenn irgendwas sich keinen anderen Weg (z.B. depressive Verstimmung, Weinen) suchen kann, äussert es sich körperlich

Und gerade Punkt 1 und 2 sind ja kaum erkennbar. Oder anders gesagt: Letztendlich sind die Symptome wohl gar nicht so willkürlich, wie wir meinen. Meine Theorie zum fehlenden Lerneffekt: Die Symptome sind nicht ausschliesslich Teil einer Angsterkrankung oder sonstwas, sondern lediglich die Folge von irgendwas anderem. Man kann sich der Angst zwar dann stellen - das bringt aber nichts, weil diese ja nicht die Ursache ist. Anders sieht es aus, wenn man "nur" (im Sinne von "ausschliesslich") eine reine Angststörung hat, ohne weiteren Hintergrund.

@ Petia:

Danke, mir gehts gut! :-D @:) und selbst?

Bin leider erst wieder gegen 5 Uhr eingeschlafen (%-| ), und bis dahin Pseudomigräne, diesmal rechts (werde nicht schlau daraus) - aber es wurde recht schnell besser, das Coolpack half auch ein bisschen. Ich habe mich dann halt blöd rumgewälzt und irgendwann gelesen. Family Guy war wieder sehr lustig ;-D bis auf die Kotzszene. %-| die habe ich aber rechtzeitig erkannt und konnte dementsprechend wegschauen und den Ton ausmachen. ;-)

Ich habe Angst vor dieser Woche, es wird sehr warm. Trotzdem - will morgen früh einkaufen. Um 9 öffnet der Supermarkt, also werde ich versuchen, direkt gegen 9 oder kurz danach dort zu sein. Abends muss ich Wäsche waschen, wie auch am Dienstag. Am Mittwoch habe ich Therapie.

Und morgen versuche ich, einen Termin beim Endokrinologen zu machen. Mir ist das jetzt zu doof. Pickelfresse. %-| {:( :(v

Ah ja - bezüglich Telefonieren bin ich jetzt auch schlauer. Es ist ja bei mir so: Ich tue mich manchmal sehr schwer damit, schiebe Anrufe ewig auf, "kann" einfach nicht, ohne das näher beschreiben zu können. Also ich weiss nicht, wovor ich Angst habe (falls es Angst ist. Ich merke das nicht.). Dann gibt es andere Tage - an denen rufe ich problemlos gleich an mehreren Orten an. Angstsymptome habe ich zwar dann, und zwar mehr als sonst irgendwo (total unlogisch) - aber ich kriege es hin. Nun reagiere ich ja in bestimmten Situationen (Stichwort kaputtes Fenster, kaputte Waschmaschine) total unangemessen und übertrieben - wie ein kleines Kind. Ich vermute mal, ich bin in solchen Momenten tatsächlich auf dem Stand eines Kindes. Und wenn ich Angst vor dem Telefonieren habe, bin ich vielleicht auch auf diesem kindlichen Stand.

Ist eine Erkenntnis der letzten Therapiestunde und ich finde es sehr einleuchtend. Und erleichternd, weil mich das doch sehr genervt hat. Da ich mich ja immer wieder konfrontiere und trotzdem wird es nicht besser. Ich meine, ich habe in meiner Ausbildung monatelang in einer Verkaufsabteilung gearbeitet, hatte da nun wirklich genug Konfrontation. :-/

Bin müde. Schon um halb 12 aufgestanden (mit Wecker). zzz

PTe:tia


Silber, ich mag telefonieren auch überhaupt nicht! Weiß nicht, warum, aber ich tu mich da schwer mit. Mittlerweile ist es besser, aber ich mag es immer noch nicht. Weiß nicht, ob man das "Angst" nennen kann, aber es ist ein gewisses Unbehagen, das ich halt fühle, wenn ich mit wem telefonieren soll.

Im moment geht alles so schnell und ich freue mich stänfig über was Neues! Nach dem Abi ist so viel passiert... (@ petra: Meine Spanischkenntnisse werden besser ;-D)

SLil5ber


Grundsätzlich, also bei allen Telefonaten? Bei manchen Personen stört es mich nicht. Früher habe ich sehr gerne mit meiner Freundin telefoniert, und heute stört es mich z.B. nicht wenn mein Vater anruft. :-/

und ich freue mich stänfig über was Neues!

:-) :-)

Ptetxia


Also bei Freundinnen und Verwandten freue ich mich, aber wenn ich sie anrufen soll, mach ich das nicht so gerne.

SSil4ber


Weisst du warum?

Ich habe da Angst, dass jemand anderes rangeht. :-/


bis Sonntag soll es - ohne Regen/Gewitter wohlgemerkt - täglich an die 30, teilweise über 30 Grad werden. Wie ich den Sommer hasse. :-| :|N

Pqetixa


Ich weiß es nicht genau! Angst davor, dass wer adners drangeht, hab ich auch. Aber generell... also bei Fremden, wenn ich nicht weiß, wer drangeht, also auch keine Angst haben müsste... Weiß nicht.

Ich mag das Wetter auch nicht, zu warm! So 20-25°C sind wunderbar. :-D

C@lemenxi


huhu *:) @:)

Nein, das stimmt so nicht. Die 2 Stunden wöchentlich waren bei meiner vorherigen Therapeutin.

achso.. dann hab ich das falsch verstanden @:).

Ich kann zum jetztigen Zeitpunkt nicht ohne Therapie, ich stecke ja mittendrin, an Ausschleichen ist nicht zu denken.

Du, so meinte ich es auch: du bist jetzt auf einem ganz anderen Abschnitt, also brauchst du jetzt auch noch gar nicht so weit zu gucken. Ich meinte nicht, dass sie es jetzt ausschleicht :-).

Ohne Therapie wäre ich noch an dem Punkt von damals - ich würde mir nicht glauben, mich als faul betiteln, denken, dass ich sowieso keinen Grund habe und einfach nur eine Missgeburt bin.

:°_ Hey Silber, du schreibst, dass du ohne Therapie noch an einem ganz anderen Punkt wärst, ich lese es ja immer sehr gerne, wenn du über eure Stunde schreibt, dennoch will ich jetzt auch nochmal sagen, dass du es warst, die sich entschieden hat, diesen Weg einzuschlagen und dass du es warst, die da so sehr zweifelte erst aber dennoch dann für dich entschieden hast. :-) :)*. Denn du hast ja dann erst deine Therapeutin davon unterrichtet :-). Also du tust dies für dich :-D :-D.

Und gegenwärtig ist da ja noch die Sache mit dem sich nähernden Gewitter. Und ganz ehrlich - ohne meine Therapeutin wird mich der Blitz treffen, metaphorisch gesprochen. %-|

:)* :)*, schön, dass du diese Stütze so annehmen kannst :)z :-D :)_.

Seiqlber


dennoch will ich jetzt auch nochmal sagen, dass du es warst, die sich entschieden hat, diesen Weg einzuschlagen und dass du es warst, die da so sehr zweifelte erst aber dennoch dann für dich entschieden hast. . Denn du hast ja dann erst deine Therapeutin davon unterrichtet . Also du tust dies für dich

Ja, das schon, aber ohne meine Therapeutin wäre ich gar nicht erst zu dieser Erkenntnis gekommen bzw. hätte ich diese Fortschritte gar nicht machen können. :-/

Ich bin so froh dass ich sie habe. :-D x:)


ich versuche seit halb 10 zu schlafen. Tagsüber war ich totmüde - jetzt nicht mehr. Habe jetzt beschlossen: Werde tagsüber immer mal wieder 1-2 Stunden schlafen. Schadet nicht, es wird Gründe für meine Angst geben. Die lässt sich nicht beseitigen, indem ich unbedingt versuche, einen normalen Rhythmus zu behalten. Das ist momentan auch gar nicht nötig. Ich weiss momentan nicht, warum ich nachts solche Probleme habe - aber ich werde es sicherlich noch rausfinden und dann kann ich auch besser daran arbeiten.

Sm. wa6llixsii


Die lässt sich nicht beseitigen, indem ich unbedingt versuche, einen normalen Rhythmus zu behalten. Das ist momentan auch gar nicht nötig.

jo, lasses krachen, hab ich jetzt auch grad wiedermal ne Woche lang: herrlich x:) ;-D

C7leexni


Ja, das schon, aber ohne meine Therapeutin wäre ich gar nicht erst zu dieser Erkenntnis gekommen bzw. hätte ich diese Fortschritte gar nicht machen können. :-/

Es spricht ja auch überhaupt nichts gegen diese Stütze ;-) :-D :-D

Ich bin so froh dass ich sie habe. :-D x:)

:)^ :-D :)z x:) :-D

ich versuche seit halb 10 zu schlafen. Tagsüber war ich totmüde - jetzt nicht mehr.

Da können wir uns grad die Hand reichen.. ich lag auch schon in den Federn..

:)* :)* hat vielleicht etwas mit dem von dir genannten aufkommenden Gewitter zu tun :°_.. aber schreibst ja selbst:

aber ich werde es sicherlich noch rausfinden und dann kann ich auch besser daran arbeiten.

:)*

SIil;ber


@ S.Wallisii:

]:D ;-D nachts schlafen ist sowieso doof. :)^

@ Cleeni:

ich lag auch schon in den Federn..

:°_ das ist sowas von nervig. Wenn man wach bleiben will, ok. Aber wenn man eigentlich gerne schlafen möchte... :-/

hat vielleicht etwas mit dem von dir genannten aufkommenden Gewitter zu tun

Den Verdacht habe ich auch. :-/

werde heute versuchen um halb 8 aufzustehen und dann einzukaufen. ich kann mich nicht einfach ständig nur von Griess ernähren. Zumal er bald alle ist. ;-D

SP. ,wallixsii


]:D ;-D nachts schlafen ist sowieso doof. :)^

jo genau ;-D ;-)

C}leZeGnxi


Aber wenn man eigentlich gerne schlafen möchte... :-/

hab vorhin so ne Reportage gesehen von "Ärzten auf Rädern" (ja ich nutze dann doch so hin und wieder dieses Ding von USB-Stick *g*), da ging es auch um Schlafprobleme und bei dem einen war es so, dass die mit nem Gerät messen konnten, wann er in die Tiefschlafphase fällt und wie sein Schlaf überhaupt verläuft. Fand ich interessant. Tja dieses Ärztemobil ist aber nicht in diesem Bundesland unterwegs. Ein anderer schläft jetzt immer mit einer Schlafmaske.. hab aber leider nicht mitbekommen, weshalb, er kann jedenfalls besser damit schlafen.

frohes Einkaufen dann, nach hoffentlich ein paar Stunden Schlaf :)* :-) :-D

S6ilbNer


Danke. ;-) @:)

habs in der Online-TV-Zeitschrift gelesen, das "Ärzte auf Rädern". Kommt das öfters? ich meine, da war letztens eine Folge zum Thema Übergewicht.

Zum Thema Schlafen kam letztens eine BBC Exklusiv-Doku. Das war sehr spannend. U.a. hat man herausgefunden, dass gestörte Schlafphasen zu Depressionen führen können und sowas.

S . wa$llisMixi


so ich mach mich kurz vorm obligatorischen Forumshänger um kurz nach 3 mal vom Acker und fröne entweder TV oder Buch

schöne Nacht noch euch zwei Mitstreitern vom Dreamteamverkorksticlub und einen schönen Tag morgen :)*

@:) *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH