» »

Silberne Wege

Suilbber


Dankeschön, dir auch! ;-) @:)

C!lexeni


Kommt das öfters? ich meine, da war letztens eine Folge zum Thema Übergewicht.

Ich hab auch mal im Netz geguckt, es gab schon einige Folgen ja.. wegen Übergewicht weiß ich jetzt gar nicht, hab was gelesen wegen Haltungsschäden.

@ altes Haus

so ich mach mich kurz vorm obligatorischen Forumshänger um kurz nach 3 mal vom Acker und fröne entweder TV oder Buch

echt der Hänger ist zeitmäßig genau festgelegt?

Dreamteamverkorksticlub

]:D :)_ x:) ;-D.. cooler Club.. gibts davon auch nen Button ;-) :-) schlaf du auch schön du Hausfaltermitstreiter vom dir benannten Club *g*.. guten Start morgen ;-) :)*

S*ilbexr


*:) @:)

die Nacht war furchtbar. Mal ehrlich, sowas will ich noch nochmal erleben. :-| leider kann ich heute keine Schlaftropfen nehmen, muss ja Wäsche waschen und deshalb morgen früh aufstehen. Des weiteren war ich heute nicht einkaufen und muss das morgen früh machen, denn tagsüber ist es einfach zu heiss.

War ich froh, als es endlich hell draussen wurde und ich dann auch einschlafen konnte. %-| {:( bis dahin dachte ich, ich dreh durch. Komischerweise ist das jetzt ganz weit weg. Als hätte es diese Nacht nie gegeben. Alle Symptome weg. (naja, zumindest fast)

Versuche vergeblich beim Endokrinologen anzurufen. Es heisst ständig, alle Leitungen sind besetzt (kann ich nicht so recht glauben). Aber heute ist doch kein Feiertag. Zumindest nicht in diesem Kanton. :-/ also kann die Praxis eigentlich nicht geschlossen sein. Zumal das ja eine Klinik ist, mit 4 Endokrinologen, die würden sicherlich nicht einfach so geschlossen haben, ohne eine korrekte Ansage auf dem Anrufbeantworter. :-/

hab doof geträumt. Weiss zum Glück fast gar nichts mehr. Nur dass ich panisch aufgewacht bin, mit Herzrasen. Und dass mich irgendwelche scheiss Kinder (sorry) fertiggemacht haben und ich ihnen nicht entkommen konnte. %-| Danke, Unterbewusstsein, dass du mich daran erinnert hast, sonst hätte ich doch glatt vergessen wie unbeliebt ich immer war.... %-|

Wie auch immer, jetzt ist es hell draussen und mir gehts besser. Und ich wünschte, die wären endlich fertig mit den Bauarbeiten. Seit Wochen von 8-17 Uhr Lärm - erst wurde der Spielplatz umgebaut, und jetzt bauen sie Parkplätze.

PMe*tia


Silber, das tut mir leid, dass deine Nacht nicht schön war :°_ :°_ Hoffe, diese wird besser.

Ich sterbe grade vor Hitze! Und habe meinen Lehrern heute Abschiedgrüße geschrieben. traurig, aber ich freu mich auf die Zukunft! :-( :-)

Shilbexr


aber ich freu mich auf die Zukunft!

Das ist schön zu lesen! :-) ja, so ein bisschen Wehmut ist schon dabei, wenn die Schule fertig ist. :-/

ich überlege, mir Zolpidem verschreiben zu lassen. Ist mir nicht sonderlich sympathisch, da es Amnesie als mögliche Nebenwirkung hat (da verwandt mit den Benzodiazepinen) und man es nicht zu oft nehmen darf. Aber: Es wirkt nur ca. 6 Stunden. Sehr kurze Halbwertszeit. Im Gegensatz zu meinem Schlaftropfen könnte ich es also z.B. abends um...23 Uhr oder so nehmen. Würde ich die Tropfen dann nehmen, käme ich wohl vor 13 oder 14 Uhr nicht aus dem Bett. Das ist nicht immer möglich. Morgen zum Beispiel nicht. Übermorgen auch nicht, da hab ich Therapie. Und ich möchte auch nicht jeden Abend schon im Voraus Schlaftropfen nehmen, wenn ich gar nicht weiss, ob die Nacht schlimm wird oder nicht. :-/

d^e SäBchsin


Lasse mal ganz liebe Grüße da! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* Habe im Moment wenig Zeit, hier reinzuschauen. Heute hatte ich ja nochmal Bewerbungstraining, das letzte Mal... Morgen muss ich schon wieder fast den ganzen Tag arbeiten (ab 11:00 Uhr bis 19:00, bis 19:30 Uhr muss ich dann aber da noch bleiben wg. der Abrechnung) u. am Donnerstag auch wieder (da sogar schon ab 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr u. bis 20:30 Uhr bleiben... %-|), da habe ich dann meistens keine Lust mehr, hier an den PC zu gehen, denn dann bin ich froh, wenn ich mich auf die Couch legen kann u. meine Beine hochlegen! Vor allen Dingen jetzt bei der Hitze ist es im Laden unerträglich - mir lief letztes Mal schon total die Brühe in Strömen am ganzen Körper runter u. da war es nur schwül u. noch nicht so heiß wie jetzt. Das wird echt toll werden, vor allen Dingen bekomme ich bei solchen Temperaturen ja eher PA's... %-| :(v Komischerweise bin ich jetzt öfter an der Arbeit eingeteilt bzw. immer gleich so viele Stunden. Müsste mich ja eigentl. freuen, weil's dann mehr Geld gibt, aber ich bin ja da von Anfang an nur mit Widerwillen hingegangen - nur, dass ich eine Arbeit habe... Und der Lehrgang wird auch nichts daran ändern, dass ich mal was Gescheites finde, denn den kann man echt in die Tonne treten! >:( :|N %-| :(v

@ Silber:

Ich hoffe, es geht dir heute besser und du hast das Blumengiessen bzw. den Weg dorthin gut überstanden!

Ja, bin sogar gelaufen, trotz des schwülen Wetters! Paar Mal dachte ich zwar, ich kipp' gleich um, ist aber natürlich nicht passiert, wie meistens... :=o

Ich glaube inzwischen, es sind verschiedenste Faktoren, die zu Symptomen führen.

-persönliche Vulnerabilität, die ja jeden Tag anders ist (mal hat man einen schlechten Tag, mal einen besseren)

-Triggerfaktoren, auch solche, die einem nicht bewusst sind bzw. nur das Unterbewusstsein ansprechen

-bei mir: Wenn irgendwas sich keinen anderen Weg (z.B. depressive Verstimmung, Weinen) suchen kann, äussert es sich körperlich

Und gerade Punkt 1 und 2 sind ja kaum erkennbar. Oder anders gesagt: Letztendlich sind die Symptome wohl gar nicht so willkürlich, wie wir meinen. Meine Theorie zum fehlenden Lerneffekt: Die Symptome sind nicht ausschliesslich Teil einer Angsterkrankung oder sonstwas, sondern lediglich die Folge von irgendwas anderem. Man kann sich der Angst zwar dann stellen - das bringt aber nichts, weil diese ja nicht die Ursache ist. Anders sieht es aus, wenn man "nur" (im Sinne von "ausschliesslich") eine reine Angststörung hat, ohne weiteren Hintergrund.

Ja, das könnte natürlich eine Erklärung sein, aber wie will man das rausfinden? :-/ Es ist einfach nur nervig, wenn einen immer u. immer wieder Körper u. Psyche einen Streich spielen u. irgendwann hat man auf die Spielchen einfach keine Lust mehr! So richtig entspannt ist man da ja nicht gerade! :|N

Liebe Grüße, bis bald!@:)

Britta

SN. w)allisxii


@ Cleeni

echt der Hänger ist zeitmäßig genau festgelegt?

scheint mir so, jedenfalls schaffe ich extrem oft genau in dem Moment auf Vorschau klicken zu wollen^^ vorhin schon wieder. ;-D

@ Silber

Seit Wochen von 8-17 Uhr Lärm - erst wurde der Spielplatz umgebaut, und jetzt bauen sie Parkplätze.

:°_ sowas kenn ich, das kann schon extrem aufs Gemüt schlagen wenns wochenlang so geht. *gedanklich den Bauarbeitern Amphetamin ins Bier misch damits schnell hinter dir liegt* :)* (Ninjastern zum werfen nach Bauarbeitern)


ich hab jetzt wieder Urlaub x:) ;-D gestern früh, nachdem ich ne Weile so getan hab als würde ich schlafen^^ kam mir kurz vor Wecker klingeln von einer Sekunde auf die andere die Idee in der Arbeit anzurufen und zu fragen ob ich noch ne Woche krieg. ;-D Er meinte dann erstmal beängstigend lange gar nix^^ und dann dass wir das Wetter ausnützen müssen und noch soviel zu topfen wäre, wenn das gemacht ist kann ich schon noch Urlaub haben. Beschwingt in die Arbeit gefahren, Pflanzen eingetopft wie ein Blöder und mit 1,5 Überstunden auch grad so geschafft, hihi, und jetzt hab ich die Woche nochmal frei. *dance* und *megafreu* ;-D |-o ;-D

CBleexni


guten morgen :-D :-D

Silber, konntest du diesmal besser schlafen ??? :)* :)*

@:) Urlaubsllisii

ähm ich staune grad über dich :)z :-D, na dann noch ne schöne freie Woche @:) :)* @:) :)* @:)

C!leeJni


häää, seit wann wandelt sich das "@" gleich in eine Pflanze um ??? ;-D

S2ilbUexr


ja, doch, bin so gegen 3 Uhr eingeschlafen. ;-) seit halb 8 wieder wach, Wäsche waschen. Einkaufen habe ich mal wieder verschoben, auf den Abend diesmal.

Habe beim Endokrinologen angerufen. Da hiess es, mit Zyklusstörungen gehöre ich zum Frauenarzt. Aha. Dummerweise hat man dort keine ordentliche Diagnostik gemacht und war auch nicht interessiert daran, stattdessen wollte man mir Hormone geben. Nun hiess es aber, ich bräuchte eine Überweisung. Mir ist nicht klar warum, denn für die Schilddrüsenüberprüfung brauchte ich keine. Wo ist da die Logik?

Ich kann schlecht zu meiner Frauenärztin, die gesagt hat, ich soll in 3 Monaten kommen (um Hormone zu nehmen, was ich NICHT tun werde, es sei denn, es ist medizinisch notwendig). Da kann ich doch nicht jetzt vorbeigehen und eine Überweisung verlangen.

So eine Scheisse, echt. Ich bin sowas von sauer und vor allem reagiere ich mal wieder gar nicht erwachsen, stattdessen heule ich hier blöd rum - total übertrieben, bloss weil ich eine Überweisung brauche? Da heult man doch nicht gleich. %-| bin trotzig und denke mir, dann halt nicht, habe ich eben bis an mein Lebensende Zyklusstörungen und bin auch noch mit 50 ein Pickelmonster, mit Haaren, die nach einem halben Tag schon fettig sind (ich kann sie ja wohl kaum 2mal täglich waschen!). :(v

ich will nicth mehr warten. ich habe jetzt ein halbes Jahr gewartet, das pendelt sich nicht von alleine ein, das ist keine post-pill-Störung, ich hatte sie schon jarhelang vor der Pille und habe diese nur genommen, weil so eine dämliche Frauenärztin mir gesagt hat, dass ich das muss, und zwar ohne Diagnostik!! Es wird, je länger je mehr, immer schlimmer mit der Haut und mit den Haaren. Wirklich, mir reicht es jetzt. Kann dieser scheiss Körper nicht einfach ordentlich funktionieren?? :(v

was ich jetzt machen soll weiss ich nicht. Ganz sicher warte ich nicht 3 Monate, um dann zum Frauenarzt zu gehen und mich dort gegen die Hormone, die man mir geben will, zu wehren. Ich kann ihr ja nicht sagen "sorry, Sie sind keine Fachärztin für Hormone und anscheinend haben Sie sowieso wenig Ahnung, sonst würden Sie die Blutung nicht hormonell auslösen wollen, obwohl es in meinem Fall nicht nötig ist. Deshalb überweisen Sie mich bitte zu jemandem, der Ahnung hat!". %-|

L:ewi4an


*:) @:)

Kannst du dich nicht dahinter verschanzen, dass jemand anders dir gesagt hat, du brauchst eine Ueberweisung? Also zu ihr gehen und sagen: "Da und dort sagten sie mir, ich brauche die Ueberweisung, und daher bitte ich Sie darum"?

SDilPber


Das würde ja keinen Unterschied machen. :-/ die Frage nach der Überweisung heisst ja indirekt, dass ich ihre Kompetenz in Frage stelle (was ich tatsächlich teilweise tue (nur teilweise)). Ich habe jetzt aber angerufen und wenn alles gut geht, werde ich jetzt tatsächlich überwiesen.

Wenn da nichts dabei rauskommt (also beim Endokrinologen), dann akzeptiere ich gerne, dass es psychisch bedingt ist und meinetwegen auch essstörungsbedingt. Aber so ohne Abklärung finde ich es nicht wirklich gut. Nicht weil ich denke, es könnte was Schlimmes sein, das ist es ganz sicher nicht - aber vielleicht kann man es ja behandeln.

S<ilgbexr


...mir gehts nicht gut. :-|

War einkaufen, es war extrem heiss. Temperaturmässig eigentlich nicht, unter 30 Grad, aber ich bin fast zerflossen. Botox + Antitranspirant - keine Wirkung. Weil ich die letzten Tage nicht ordentlich gegessen habe (eigentlich nur Griess und Nudeln, hatte sonst nichts da, da ich ja nicht einkaufen war - zudem null Appetit und das Essen ekelte mich an), bin ich heute wieder total schwach. Das merke ich u.a. beim Treppensteigen. Bin da mehr hochgekrochen als sonstwas. Eigentlich war ja der Plan, heute sehr viel zu essen (über 2000kcal), als Ausgleich für die letzten Tage und damit es mir besser geht. Leider möchte mein Körper das nicht. Keine Ahnung warum. Ich habe brav meine Lactasetabletten genommen und auch nichts kaltes getrunken, und kein Obst auf leeren Magen gegessen. Vielleicht liegt es an der Bewegung - wenn ich so schwach bin, führt Bewegung ab. Bzw. Anstrengung. Das ist, wie man sich vorstellen kann, sehr unpraktisch. Wobei ich ja immer noch nicht verstehe, was genau denn eigentlich das Problem ist. Selbst mit 18kg mehr hatte ich, wenn ich mal einen Tag nicht vernünftig gegessen habe (z.B. weil mir schlecht war), am nächsten Tag dann echt Probleme. Der Blutdruck ist es nicht, mir wird nicht schwarz vor Augen oder sowas - ich bin einfach körperlich schwach, zittrig, Herzrasen und sowas. Da kann ich ruhig im Bett liegen und mein Puls ist über 100. :-/

werde mich jetzt zwingen weiterzuessen, hab Loperamid genommen und hoffe, es wirkt ausnahmsweise mal (vermutlich nicht, wie immer). Mein Körper soll das Essen verwerten, sonst kann ich die Therapie morgen vergessen! %-|

Ansonsten habe ich mit meinem Vater telefoniert. Bin jetzt doch etwas ängstlich, muss ich zugeben - auch wenn laut Ärzten mit 99%iger Wahrscheinlichkeit alles gut gehen wird. Morgen nach der Therapie kann ich dann im Internet nachlesen, wie er es überstanden hat. Freitag werde ich wohl das erste Mal anrufen und fragen, wann ich am besten vorbeikommen soll. Werde ihm Frischschokolade mitbringen. :-) er sagt, das Zimmer sei sehr schön und das Essen lecker. Fast wie in einem Hotel. Privatpatient halt, die haben hier in der Schweiz einfach nur Luxus pur. (wobei sich das aber nicht auf ambulante Behandlungen auswirkt, d.h. wenn man privat versichert ist kommt man nicht automatisch schneller dran oder sowas)

Ansonsten...keine Ahnung. Weiss auch nicht was los ist. %-| nichts, eigentlich. Wie immer. Mein Körper ängstigt mich. Das ist oft so, wenn ich das Essen nicht vertrage und nicht weiss warum. Total bescheuert, weiss auch nicht woher das kommt. Denn rein vom Kopf her weiss ich ja, das ist kein Grund, ängstlich zu sein. Ich weiss auch gar nicht wovor ich Angst habe. Ich denke, es erinnert mich an früher. Wo ich so extreme Angst hatte, krank zu werden (MDG und normale Grippe/grippaler Infekt, d.h. mit Fieber - also nicht etwa Krebs oder so). Wenn mein Körper irgendwelche Symptome zeigte - und das tat er sehr oft, hatte schon damals häufig psychosomatische Beschwerden - bekam ich richtig Angst. Hab dann immer meine Eltern gefragt, ob ich krank werde. Die sagten natürlich "nein" und dann ging es mir besser. In der Schule habe ich, wenn Schüler, die sehr selten krank waren, an mir vorbeiliefen, immer ganz tief eingeatmet - ich dachte, ich könnte so ihre Abwehrkräfte einatmen. Wenn jemand grad krank gewesen war hielt ich hingegen die Luft an, ich glaubte, die Bakterien würden quasi als "Wolke" um diese Person sein. Das Einatmen bei gesunden Schülern hatte was tröstliches. Ansonsten fragte ich beim Essen ständig nach, ob das Essen gesund ist (ich sagte mir, gesundes Essen = ich kann nicht krank werden) und habe dann extra viel davon gegessen. Beispiel Salat mit Schnittlauch. Habe darauf geachtet, viel Schnittlauch in der Sauce zu haben.

Nun gut. Da war ich klein. Wie alt? Vielleicht so 8 oder so. Heute bin ich aber nicht mehr 8 und es ist wirklich mehr als dämlich, da noch Angst zu haben. Und noch dämlicher ist es, den Grund nicht zu kennen. %-|

Blablabla. Ich nerve mich einfach nur selbst. Blödes hässlich ekliges Ding. Freue mich schon, morgen wieder in Sommerklamotten draussen rumzulaufen und mich anstarren zu lassen. Und wie immer werde ich hoffen, dass mich diesmal keiner anspricht. Und auch niemand, der mir eine Patenschaft aufschwatzen will. Das ist so nervig, ich wechsle auf die andere Strassenseite und die rennen mir noch hinterher! :-o ich meine, ich finde es gut, dass die sich so engagieren. Aber dann bitte nicht so aufdringlich. Und nicht mit Sprüchen à la "kein Geld übrig für die armen Kinder in Afrika?" ich spende an 3 Orten. Und ich spende später gerne mehr, nämlich dann, wenn ich genug verdiene. Aber jetzt nicht. Da braucht mir wirklich keiner ein schlechtes Gewissen einzureden.

Ansonsten werde ich meine Fotoalben in die Therapie mitschleppen. Hab dabei zwar kein gutes Gefühl, aber ich kann das kaum alles einscannen, das ist viel zu umständlich, und ich muss ihr die Fotos zeigen. :-/

Sollte jemand morgen um 8 Uhr ein paar freie Daumen haben und diese drücken wollen - das wäre lieb.

S5. wall]isii


Das ist so nervig, ich wechsle auf die andere Strassenseite und die rennen mir noch hinterher!

:-o ;-D (eigentlich nicht witzig)

Sollte jemand morgen um 8 Uhr ein paar freie Daumen haben und diese drücken wollen

:)z :)*

Ansonsten...keine Ahnung. Weiss auch nicht was los ist. %-| nichts, eigentlich.

fühl dich (virtuell, bei Bedarf, und alleinentscheidend) gedrückt :)_

@:)

Pjetia


Daumendrück! :)_

Silber, ich finde mich gerade in 90% deiner Äußerungen wieder! Sowohl körperlich als auch psychisch. Das mit dem Schwachsein ohne Essen kaenne ich nur zu gut und gerade im Sommer ist es schwer für mich ausreichend zu essen. Wir sollten uns mal treffen ;-D Zumal meine Schwester in ZH lebt ;-D

Ne, aber echt, es ist doch verrückt, wie ähnlich man sich sein kann, so von den Äußerungen her. Da haben wir "neuros" wohl was gemeinsam. Seufz. :)_

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH