» »

Silberne Wege

C8leenxi


also ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher. |-o |-o wenn man sich aber nicht ausdrücken kann, dann isoliert das. :-/

Ich meinte, dass es vielleicht ja so ist, dass du glaubst es mit bekannten "Floskeln" erklären zu müssen und deshalb dich da selbst zu etwas drängst, was aber gar nichts mit dem zu tun hat, wie es dir innerlich geht. Und du vielleicht Dinge, die du erklärst gar nicht als Erklärung anerkennst, weil du meinst, dass es eh keiner kapiert, was ja gar nicht so sein muss, du eben noch nicht den richtigen Empfänger gefunden hast, oder es zumindest glaubst.

hmm...naja, wenn ich so tue, als wüsste ich alles besser. Oder andere belehre. Ungeduldig und gefühlskalt bin.

Wie erkärst du dir denn selbst solche Situationen, wenn es so rauskommt? Erkennst du da irgendwelche Zusammenhänge?

naja, sie hat verstanden, dass es mir damit nicht gut geht. Das ist schon mal hilfreich. Trotzdem würde ich ihr lieber mit Worten erklären können, was genau los ist, damit sie mir irgendwas Kluges dazu sagen kann.

Weißt du denn selbst, was genau los ist? Vielleicht könnte es dir helfen genau für den Moment zu gucken, was da ist und nicht noch sooo dolle weit zu suchen, was da alles mit reinspielen könnte. Ich glaube da kann man sich selbst schnell drin verlieren und überhaupt nicht mehr durchblicken. Und wenn du dann für den Moment deine Gefühle oder was dir grad so auf der Seele brennt, los wirst, vielleicht klappt es dann besser und ist näher an dir dran?

Aber anstatt einen patzigen, unhöflichen, besserwisserischen Kommentar abzugeben, könnte ich doch einfach gar nichts schreiben? Ich war ja nicht mal angesprochen.

Warum hast du denn geschrieben? Was war der Beweggrund?

@ wallisii

öhm vllt versteh ich es ja falsch aber das hat schon enge Grenzen wo das ok wäre.

Du meinst Grenzen in Bezug auf Achtung anderer? Ich meinte damit jetzt auch nicht, dass ich glaube einen Freifahrtschein zu haben ;-). Aber auch genauso, dass ich denke, dass es mit einem selbst nicht viel zu tun hat, wenn man überall probiert die reine weiße Weste anzuhaben, noch extremer: immer und überall selbstvergessen aufopfernd zu sein. Deshalb ja die Frage, was der Grund überhaupt ist, weshalb ich helfen will? War eher so eine Beobachtung, wenn Menschen nur etwas für andere tun und dann z.B. total aufgelöst sind, oder sogar wütend werden, wenn dies nicht 1:1 zurückgegeben wird oder gar noch getopt wird. Dann würde ich mich eher fragen, warum ich dann überhaupt helfen will.

Heißt ja aber dennoch nicht, dass man sich selbst damit nicht wohl fühlt, daran nichts ändern zu dürfen ;-). Deshalb eben bei sich selbst gucken.

Cqleenxi


hier: Kraftdrinkis für euch ;-) :)* :)D :)* :)D :)* :)D :)* :)D

-*CraztyleKni-


Deshalb ja die Frage, was der Grund überhaupt ist, weshalb ich helfen will? War eher so eine Beobachtung, wenn Menschen nur etwas für andere tun und dann z.B. total aufgelöst sind, oder sogar wütend werden, wenn dies nicht 1:1 zurückgegeben wird oder gar noch getopt wird. Dann würde ich mich eher fragen, warum ich dann überhaupt helfen will.

:)^

S3iTlber


*:) @:)

@ Lotta:

Ich bin anders als noch vor 3 Jahren. ;-) leider nicht wirklich im positiven Sinne. >:(

@ Cleeni:

Weißt du denn selbst, was genau los ist?

Nein. Deswegen kann ich es ja auch nicht in Worte fassen. Es geht mir da gar nicht um bekannte Floskeln. Aber wenn ich sage, es sei alles komisch, wie soll man da verstehen, was ich damit meine? Komisch ist ein sehr dehnbarer Begriff. :-/

Wie erkärst du dir denn selbst solche Situationen, wenn es so rauskommt? Erkennst du da irgendwelche Zusammenhänge?

Ich habe keine Erklärung. Ich denke mir nur jedesmal, klasse, spiel nur weiter das Arschloch.. %-| vielleicht hat es was mit der Isolation zu tun. Ich sehe doch, wie andere Freundschaften schliessen (wie gesagt, ist jetzt nicht auf med1 bezogen), ich sehe auch, wie Person X von allen gemocht wird, weil sie so unglaublich nett ist. Mir geht sie wahnsinnig auf die Nerven mit ihrer Art. %-| ich las mal, man stört sich an den Eigenschaften anderer Leute, wenn es die Eigenschaften sind, die man an sich selbst nicht mag. Nun, das stimmt natürlich in diesem Fall nicht, es ist eher umgekehrt - ich störe mich wohl daran, weil ich nicht so bin. Ich will nicht ständig lieb und nett sein, aber - so knüpft man Kontakte und Freundschaften. Die will ich zwar gar nicht...aber egal. %-|

Und wenn du dann für den Moment deine Gefühle oder was dir grad so auf der Seele brennt, los wirst, vielleicht klappt es dann besser und ist näher an dir dran?

ich weiss nicht, was da brennt. :-| ich schätze, es hat mit der Stagnation (Stagnierung? Oh mann. Ich verdumme, ich sags doch.. %-|) zu tun. Ich weiss, Impasse gehören dazu etc., aber mich macht es wahnsinnig (zumal ich anscheinend sehr viele von diesen Impassen habe und tausende Widerstände). Ich habe ja letzten...Februar oder März beschlossen, auf mich zu hören, bzw. auf meine Seele. Die menschliche Psyche ist sehr intelligent. Wenn z.B. irgendwas bedrohlich ist, spaltet sie das ab. Wenn das nicht geht, weil das Ausmass des Bedrohlichen zu gross ist, dann spaltet sie sich auf. Das ist, wenn man es sich genau überlegt, sehr...keine Ahnung. Erstaunlich auf alle Fälle. Wie auch immer, ich hatte mir vorgenommen, auf meine Psyche zu hören und mich ganz darauf verlassen, dass sie mich lenkt, und bin damit auch ganz gut gefahren. Mitterweile bin ich mir da nicht mehr sicher. Die Zeit vergeht, Woche um Woche (das ist auch ganz komisch - mein Zeitempfinden momentan. Die meiste Zeit fühle ich mich, als wäre ich besoffen oder stünde unter Beruhigungsmitteln. Thera meint, das ist Derealisation und eine Schutzfunktion. Wovor auch immer.), und ich komme nicht vorwärts. Sicher, ich habe in den letzten Wochen und Monaten - seit Februar/März - viele, viele Fortschritte gemacht, viel mehr als in der Zeit davor. Habe einige Dinge verstanden, die mir vorher ein Rätsel waren, habe angefangen, mir zu glauben und mir nicht ständig zu sagen, dass ich blöd bin und mich anstelle, gar keinen Grund habe etc. Schön und gut - nur - es fehlt so der "grosse Durchbruch". Ich suche grad verzweifelt nach einer Metapher, die beschreibt, was ich damit genau meine. Und finde keine (Verdummung...). %-| es ist ein bisschen so, als würde ich die ganze Zeit auf irgendwas warten. Die sonstigen Fortschritte, die ich mache, sind zwar alle schön und gut, aber eben nicht das, worauf ich warte. Ich stehe vor dem Wald, weiss, dass ich da rein muss, aber nicht, wie genau das funktionieren soll, wie ich da reinkomme. (Es ist tatsächlich ein Wald, das weiss ich aus den Imaginationsübungen. Es ist dunkel da drin und ganz furchtbar, und wenn man drin ist, kommt man nicht mehr raus. Ich habe mein Einhorn reingeschickt, und es ist fast kaputtgegangen dort drin. War schrecklich, das zu sehen, ich finde es auch jetzt noch schlimm. :°( und wenn selbst das Einhorn fast zugrunde geht - wie soll ich da denn je rein?? Ich muss aber dummerweise rein. Ich muss durch den Wald, um normal leben zu können. Denke ich. Das sagt mir meine Psyche. Vielleicht liegt sie falsch, was weiss denn ich.)

:-| %-| :(v

Heute nacht habe ich Harry Potter (den letzten Band) gelesen (nicht zum ersten Mal) und mir dabei die Augen aus dem Kopf geheult. Kam mir natürlich gar nicht bescheuert vor. Zum Glück sieht das keiner. %-|

S>ilbexr


...jetzt hat die Seite schon wieder schwarz geblinkt. Das ist nicht das erste Mal. :-/ :-o

ich versuche mich morgen an Apfelküchlein. :-)

SH. wa$llisii


Kam mir natürlich gar nicht bescheuert vor. Zum Glück sieht das keiner. %-|

hab mit entsprechender Stimmung schon geschafft auf scrubs loszuflennen ;-D ;-)

@ Cleeni

Kraftdrinkis

*schnupper* hm, das ist aber weder Bier noch Met :-( *selber was einschenk* ;-D

dce Sä;chs@ixn


Hmm - sehe meinen Beitrag hier gerade nicht, aber vll. habe ich ihn auch nicht abgesandt, weil ich eine PN zur gleichen Zeit bekommen habe... ;-D |-o |-o |-o

Habe auch jetzt die Angewohnheit, dass ich mich von Menschen, von denen ich mich persönlich verletzt fühle, distanziere - ich melde mich dann einfach nicht mehr...

naja, das Ding ist - ich kenne diese Leute ja gar nicht. :-/

Das ist es ja: Ich auch nicht! ( zumindest nicht persönlich, denn manches sind Leute aus dem Forum ) Dann ruft mich jetzt immer eine an - letzte Zeit oft sogar täglich - , mit der ich in der Kindheit eng befreundet war, sie hat die Nr. von meiner Freundin aus der alten Heimat bekommen. Ich gehe ja nie ran, wenn eine fremde Nr. auf dem Display erscheint, aber 1x hat sie auf AB gesprochen u. ich wusste, wer es ist. Ich habe aber keine Lust, wieder mit ihr in Kontakt zu treten. Die ganzen Jahre hat sie sich nicht für mich interessiert u. jetzt habe ich auch keine Lust auf sie. Zudem hat die Freundin, die ihr die Nr. gegeben hat, mich auch vorletzte Woche angerufen u. ich bin auch nicht rangegangen, weil ich sauer bin, dass sie meine Tel.-Nr. weitergegeben hat (wir haben eine Geheimnummer)... :-(

MDG habe ich bis jetzt noch nicht - Gottseidank! :)^ :-D

LG!

Britta

dee Säc1hsxin


@ Cleeni:

Danke für die Besserungswünsche! Denke, mit meinem Magenproblem bin ich selbst schuld: Mir schlagen ja fast sämtliche Schmerztabletten übelst auf den Magen. Aber was will man machen, wenn man dauernd Schmerzen hat u. mal Ruhe haben will? %-| Mein Schulter-Nacken-Bereich bessert sich trotz KG leider gar nicht u. langsam haben wir [meine Arbeitskolleginnen u. ich] den Verdacht, dass es an der Klimaanlage liegen könnte, denn die im Nachbarladen haben seitdem sie umgezogen sind, auch alle Kopfschmerzen - bei uns 3 [mit mir] Probleme mit den Gelenken u. eine ist ständig heiser, würde auch erklären, warum es mir nach einem Arbeitstag immer wieder schlechter geht. Wenn das so bleibt u. wirklich von der Klimaanlage kommen sollte, kann ich da auf keinen Fall bleiben - ist ja auch nicht für mein Rheuma so gut. :|N

L(ottxa


huhu Silber - ich hoffe, du bist heut gut gelandet !!! :)* :)* :)* und Moin alle und einen schönen Sonnabend euch !!!

Mir hat im Sommer einen ehemalige Freundin nach Jahren einen langen Brief geschrieben mit Fotos von sich und der Bitte, sie sofort anzurufen, weil sie meinen Rat bräuchte - das hab ich auch nicht gemacht. :-/ Das war einen Freundin, die mich immer gebraucht hat aber mir nie zuhören konnte. Zu ihr bin ich z.B: 2 mal nachts mit dem Auto gefahren (über 20km) weil ihr psychisch kranker Freund getobt hat (Fernseher zum Fenster rausgeschmissen, Türen zertrümmert und so) und der nur auf mich gehört hat ... hab ihn dann beide Male in die Klinik gebracht ... immmer hat sie nur rumgejammert, aber wies mir ging, hat sie selten interessiert ... nee - das brauch ich nicht mehr. Das Kapitel ist für mich abgeschlossen. :-|

S}ilbnexr


Da finde ich das aber auch ok - es ist sinnvoll, eine Beziehung, die einem nicht gut tut, aus welchen Gründen auch immer, abzubrechen. :)_

Bin seit halb 7 wach - weil ich einkaufen muss. Ich geh dann auch gleich mal. *überwind* %-|

LYo'tt3a


Viel Erfolg beim Einkaufen - kauf dir was Schönes !!! :)* :)* :)*

Sii:lber


Danke! @:)

hab Schwedentorte gekauft. 8-)

und Aufbackbrot (davon konsumiere ich momentan sehr viel). Leider sind die Dinger ja unter Schutzatmosphäre verpackt, das ist so, als wäre da ganz viel Luft drin. Die eine Packung ist aber offensichtlich beschädigt, da ist gar keine Luft drin. Kann ich das jetzt trotzdem essen? Ich meine, wenn da irgendwelche Bakterien wären, die würden doch beim Backen kaputtgehen? (~10 Minuten bei 200 Grad oder so ähnlich) Oder kann man sich da den Magen verderben? :-|

Ansonsten habe ich die Zutaten für Apfelküchlein gekauft. :-)

Gestern habe ich meinen Kühlschrank + Eisfach abgetaut und geputzt. :)^ Das ist sowas von ätzend, es gibt nichts blöderes. %-| aber war wirklich mal wieder nötig, zumal sich ja im Kühlschrank mehr Bakterien tummeln sollen als im Klo. :-/

P)etixa


Hey Silber!

Wollte Dir nur eben sagen, dass ich das, was Du gestern geschrieben hast, total schön finde. Auch wenn es für Dich nicht schön ist, weil es eine schwierige Situation ist - ich liebe Deine Ausführungen, weil sie so toll geschrieben sind und so eine unglaubliche Reflexionstiefe haben. x:)

SVilbexr


|-o |-o

Danke! @:) :)* |-o

L1oxtta


Moin und einen schönen Sonntag für Silber und alle :)* @:) *:)

Ich glaub, das Brot kannst du essen, beim Backen werden die Dinger wohl kaputt gehen ... :- also ich würds nicht wegschmeißen, wenn es frisch aussieht und gut riecht. :-)

ich liebe Deine Ausführungen

ich auch !!! :)* |-o @:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH