» »

Silberne Wege

Ss. walZlis2ixi


Muss man sich Sorgen machen?

oh nein, bitte nicht! ;-D Im Umgang mit mir kann man keinen größeren Fehler machen ;-D eine Arbeitskollegin meinte mal es wäre angebracht und brachte das zum Ausdruck, so spontan und energisch hab ich noch nie ne Grenze gezogen. ;-D

von "ausserordentlicher Selbstbezogenheit" hab ich da noch nichts bemerkt. Hilf mir bitte mal.

ich glaub das wär psychologisch net so sinnvoll Anzeichen einer schlechten Eigenschaft aufzuzählen denn ich bemühe mich ja es nicht als eine solche zu sehen. (geschickt was? ;-D)

so als wäre ich besonders wertvoll.

darum geht's, würde man sich einen gewissen Wert zugestehen würde Egoismus nicht als solcher erscheinen. Du denkst du bist es und ich denke das von mir, und wir beide sehen das nicht beim andern.^^ - Wir sind nicht im negativen Sinne egoistisch das wird sich aber erst dann nicht mehr so anfühlen wenn wir mehr Selbstwert erschaffen haben.

doch, sicher - aber gleichzeitig kommt eine ausbleibende Antwort vielleicht als "du interessierst mich nicht" rüber.

kenne den Gedanken natürlich. Ich versuche einfach darauf zu vertrauen dass derjenige weiß dass dem nicht so ist und daher sag ich dann auch öfter mal sowas, dass ich langsam bin, oder in Fäden dass ich nicht weiß wann ich wieder schreibe und das nicht persönlich zu nehmen ist. Ist zwar keine astreine Lösung aber es hilft schon, denn wär ich trotzdem weiterhin überzeugt derjenige nimmt es persönlich wäre das anmaßend. Ich kann das nicht wissen und muss dem gegenüber vertrauen. Das Gefühl verschwindet dadurch nicht ganz aber ich kann sagen "du bist ein ungehöriges Gefühl und hast keine reale Berechtigung".^^ Außerdem ist der Gegenüber erwachsen und kann mir sagen wenn es so wäre, klar, das ist absolut nicht der Regelfall in unserer Gesellschaft aber ich strebe in jeder Beziehung die ich freiwillig eingehe absolute Offenheit an und das geht nur wenn ich das dem Gegenüber ebenfalls zutraue. ... Reine Theorie, mein Gefühlleben ist davon natürlich noch nicht so überzeugt aber ich denke das ist ein Fall wo der Verstand vorgehen muss um der Gefühlsebene einen Weg zu bahnen. Probiers mal: Ich versichere dir es nie persönlich zu nehmen wenn du mal nicht antwortest. (bei völlig fremden Nicks könnte ich das zwar nicht aber jenen gegenüber mit denen ich ein bißchen vertrauter bin kann ich das mit gutem Gefühl tun, v.a. wenn ich die oft unerklärliche Antwortunwilligkeit ja selbst kenne) Und jetzt stell dir eine solche Situation vor, das Gefühl mag da sein aber betrachte es verstandesmäßig, dem Gefühl die volle Berechtigung zuzusprechen damit würdest du mich ja als Lügner hinstellen.^^ Da ich natürlich hoffe dass du mir auf Verstandesebene glaubst hast du mit reiner Logik dem Gefühl ein Stück an Macht entzogen. (ich denke nicht dass das Gefühl so ganz verschwinden kann aber es ist ein Anfang, wobei ich natürlich nicht weiß ob das vllt nur für mich ein gangbarer Weg ist)

aber kann man nicht auch selbstlos sein bzw. sich um andere kümmern, während man sich gleichzeitig auch um sich selber kümmert?

ich glaub das wär der Idealfall, aber wohl nicht praktizierbar wenn man den anderen mehr Wert zugesteht als einem selbst.

Hm, eigentlich ist es schon zum kotzen dass scheinbar so wirklich alles vom Selbstwert abhängt. ;-D Naja :-/ was solls^^ keiner ist ohne Päckchen und tauschen würd ich auch nicht wollen, wenn man erstmal drinsteckt ist wohl jedes Päckchen scheiße und dieses ist wenigstens offensichtlich.

Die Benommenheit und das Druckgefühl sind fast zu 100% weg und mein Kopf fühlt sich, so doof das auch klingt, klar und kühl an.

schön :)* hört sich nicht blöd an (du redest nicht zufällig von so nem fiebrigen Gefühl im Kopf wo man denkt "aha jetzt dreh ich also durch? ;-D)

...ich Idiot habe gefressen.

kannst mir ein wenig von dieser Idiotie abgeben? Bin mal wieder voll auf Nahrungsverweigerungstripp. Mal n paar Walnüsse probieren vllt krieg ich dann ja Hunger.

A}zuc\ena1


@:)Einen schönen Guten Morgen Liebe Silber und allen die hier mitschreiben ebenso@:)

Wünsche dir heute einen schönen Tag, ohne Angst und Übelkeit :)* :)-

Alles Liebe

:)_ @:) :)* *:)

cElai'r dme lune


Schreib einen Brief und keine Mail. Schick ihn mir vor dem absenden und ich schau wegen der Formulierung drüber. Könnte ihn Dir sogar DIN-gerecht formatieren... ;-D

pqhoebxe


einen schönen namen habt ihr da gefunden ..irgendwie hat es mich auch gestört das gras-halm dort stand ..und sie hat sich doch so einen schönen namen ausgesucht. so ist schön!!! @:) @:) @:) @:)

ich wünsche allen ein schönes wochenende.. o:) o:) o:) o:) o:)

S+ilbexr


@ S.Wallisii:

Im Umgang mit mir kann man keinen größeren Fehler machen

echt? :-o und was ist, wenn jemand, der dich mag, mitkriegt, dass es dir schlecht geht - du kannst dem ja nicht verbieten, dass er sich Sorgen macht. Was ist denn daran negativ?

Da ich natürlich hoffe dass du mir auf Verstandesebene glaubst hast du mit reiner Logik dem Gefühl ein Stück an Macht entzogen.

ja, das klappt. Wobei mir dann irgendwann die Idee kommt, dass du dich vielleicht einfach nicht traust, zu sagen, dass du es eben doch persönlich nimmst. :-

...das ist auch bei meiner Therapeutin so. Wenn sie mir z.B. gesagt hat, dass ich sie nicht nerve oder mit den Mails nicht belästige, dann kann ich ihr das glauben. Doch zuhause kommt dann irgendwann das Gefühl, dass sie vielleicht einfach nur zu nett ist und mich nicht verletzen möchte, und deshalb nicht ehrlich war...das ist natürlich doof, denn so gehe ich ja davon aus, dass mein Gegenüber nicht in der Lage ist, auf sich selber aufzupassen bzw. ehrlich zu mir zu sein. Ich hoffe, ich lerne das mit der Zeit noch. Es ist schon besser als zu Beginn.

du redest nicht zufällig von so nem fiebrigen Gefühl im Kopf wo man denkt "aha jetzt dreh ich also durch?

nein. Es ist wirklich eher so, als würde ich unter Beruhigungsmitteln stehen und wäre einfach völlig daneben. Oder wie wenn man angetrunken ist - man realisiert es vielleicht noch, merkt, dass man z.B. gangunsicher ist, nicht mehr fehlerfrei schreiben kann...sowas halt. Wie Watte im Kopf. Kann mich dann kaum konzentrieren, das Licht wirkt so komisch bzw. es ist so, als würden meine Augen nur noch den Bildschirm sehen und alles drumherum ist völlig verschwommen.

Bin mal wieder voll auf Nahrungsverweigerungstripp.

sowas hatte ich noch nie. %-| wobei das wohl besser ist; mein Kreislauf ist seeeehr anfällig und wenn ich mal zu wenig esse, kriege ich sehr schnell die Quittung. Woran liegt das bei dir?

@ Petra:

Danke, das wünsche ich dir auch! @:) :)* Hoffe, du bist heute kopfschmerzfrei - wie läuft es eigentlich mit dem Naproxen, hast du das jetzt abgesetzt?

@ klär (sorry ;-D):

So eine Formatierung hab ich auch mal gelernt. Also wieviel Abstände da und dort hingehören...alles verlernt. :-| ich weiss nicht, ich schiebe das jetzt mal auf. :- Danke für das Angebot.

@ phoebe:

Danke - dir auch ein schönes Wochenende! @:)


bin erstaunlich schnell (gegen 2) eingeschlafen. :)^ leider hatte ich dann einen sehr bösen Traum, habe ihn aufgeschrieben und meiner Thera gemailt und will ihn jetzt nur noch vergessen. Komme mir so fies vor. Wie kann ich nur sowas träumen. :(v

fühle mich leider alles andere als ausgeschlafen, bin aber trotzdem aufgestanden, da ich denke, dass ich sonst heute nacht sicherlich wieder ewig wach liege. Es mag ja sein, dass es meist der Kopf ist, der mich wach hält, aber ein Körper, der nicht müde ist, hilft sicherlich nicht beim Einschlafen.

Habe leider etwas Kopfschmerzen, ich hoffe, das wird keine Pseudomigräne. Vermutlich lege ich mich nachher ein bisschen hin und höre ein Hörspiel oder sowas. Und heute muss ich wirklich unbedingt Sport machen! :-|

SB. wal/lisii


und was ist, wenn jemand, der dich mag, mitkriegt, dass es dir schlecht geht - du kannst dem ja nicht verbieten, dass er sich Sorgen macht. Was ist denn daran negativ?

weiß net, ist schon problematisch, grad für eine Beziehung ist das eigentlich nicht praktizierbar, ich vermute das muss ich vorher abschaffen wenn's geht. Meine Schwester z.B. behält es wenn was wäre für sich weil man mich so eh nicht erreicht.^^ (glaub ich zumindest, wobei mir 1000x lieber wäre es würd sich niemals jmd Sorgen machen) Ich glaub von einer Freundin kann ich das net verlangen (weiß ich grad net, könnt ich vllt doch?)

ja, das klappt. Wobei mir dann irgendwann die Idee kommt, dass du dich vielleicht einfach nicht traust, zu sagen, dass du es eben doch persönlich nimmst.

kommt mir bekannt vor, ich hab bei mir aber auch den Eindruck dass das immer besser wird, also vertrauen wir da doch einfach drauf ;-) (ich glaube nicht dass das mal passiert, höchsten wir streiten mal, da weiß ich net wie's wär, aber da hab ich eh net so Bock drauf ;-D ;-))

Wie Watte im Kopf. Kann mich dann kaum konzentrieren, das Licht wirkt so komisch bzw. es ist so, als würden meine Augen nur noch den Bildschirm sehen und alles drumherum ist völlig verschwommen.

ich glaub fast das würde mir gefallen |-o Das Fiebergefühl im Kopf ist langweilig dagegen, kommt immer dann wenn ich vom denken nicht mehr runterkomme, hatte das in einer recht psychotischen Phase und denk daher immer so muss sich verrückt-werden anfühlen. ;-D

sowas hatte ich noch nie. %-| wobei das wohl besser ist; mein Kreislauf ist seeeehr anfällig und wenn ich mal zu wenig esse, kriege ich sehr schnell die Quittung. Woran liegt das bei dir?

hab nur Vermutungen, da kämen mehrere Gründe in Betracht, momentan liegts vllt daran dass ich nur rumsitzt wenn ich arbeite passiert sowas eigentlich nicht. *schulterzuck* Wenn's das nicht ist bin ich wahrscheinlich selbst dran schuld aber das kann ich öffentlich nicht näher benennen. Könnte es nicht verantworten wenn das Nachahmer findet, das Kraut wächst einfach überall. :=o

ich hau mich jetzt hin (für mich ist noch gestern^^ oder naja, beim Buch-lesen bin ich mal eingenickt, vllt ist doch schon heute, dann ist das jetzt ein Nachmittagsschläfchen), sonst verpenn ich wiedermal den Wochenendeinkauf.

schönen Tag :)*

*:)

S,ilxber


Ich glaub von einer Freundin kann ich das net verlangen (weiß ich grad net, könnt ich vllt doch?)

hm. :- also auf Dauer wohl nicht, glaube ich. Ich kann nur von mir ausgehen: ich denke, ich würde es nicht mögen, wenn ich sowas immer runterschlucken müsste. Wobei ich da natürlich nicht auf praktische Erfahrungen zurückgreifen kann.

ich glaub fast das würde mir gefallen

hm. :- ich mag es nicht, wenn ich bewusst merke, dass ich nicht klar im Kopf bin. Wenn ich derart weg bin, dass ich es eh nicht mitkriege, ist das ja egal, aber so...das ist auch der Grund, wieso ich z.B. nicht mehr kiffe und auch nicht mehr kiffen würde, wenn ich die Gelegenheit hätte. Oder wieso ich nie wieder DXM nehmen würde. Das ist auch so ein Mittelding; man ist einerseits noch "da", andererseits völlig daneben. Mir ist da "ganz oder gar nicht" lieber, also entweder bin ich völlig dicht oder aber voll da.

das Kraut wächst einfach überall.

mh. Also wenn du schon mit so Anspielungen kommst, musst du mir fast eine PN schreiben und das genauer erklären. ]:D ;-)

schlaf gut! ;-) @:)


heutige Sport-Einheit mehr schlecht als recht geschafft. War schlechter als sonst, bekam kaum Luft und schon nach kurzer Anstrengung fing das Druckgefühl wieder an, mitsamt Rauschen/Pfeifen in den Ohren - habs ignoriert, denn es ist eh nur psychosomatisch. Leider war ich deswegen auch weniger leistungsfähig. Hoffe, das geht bald vorbei. :-/ ich hatte ja ursprünglich vor, den Blutdruck messen zu lassen - aber mal ehrlich, vermutlich stelle ich mich nur wieder an und nachher mache ich wieder ein riesiges Drama um gar nichts. Bluthochdruck ist sowieso asymptomatisch. insofern ist es Einbildung. Solange ich nicht umkippe wird es nicht so tragisch sein.

dke SäDchxsin


Huhu Silber,

habe die letzten Tage ganz verzweifelt deinen Faden gesucht - bekomme so was natürlich wieder als Letzte mit! %-| |-o Da war ich auch so verworren, dass ich in deinen selbst eröffneten Beiträgen geschaut habe, dabei hast du ja gar nicht diesen Faden eröffnet... :=o

Übrigens kenne ich dieses komische Gefühl im Kopf sehr genau - treffender hätte ich es nicht beschreiben können. Es passiert immer, wenn ich sehr derealisiert bin u. mir ist dann auch immer so komisch schwindelig - auch nicht so, dass ich umkippe, aber ich bin mir oft nicht sicher, ob ich dann umkicke. Da bei diesem blöden Gefühl meine Ohren auch immer so zu sind bzw., ich nicht mehr richtig höre u. alles ist so weit entfernt u. befindet sich in einem dichten Nebel. Ich hasse dieses Gefühl auch u. bin immer sehr froh, wenn es nicht da ist. Und genau wie bei dir: Ich kann es nicht beeinflussen u. weiß vorher nie genau, wann es wieder über mich kommt! %-| Gerade, weil ich auch so ein Mensch bin, der gerne die Kontrolle über sich hat... :=o

LG!

Britta

d-e Säcqhsxin


umkicke = umkippe... %-|

SM.8 waalliqs7ii


schlaf gut!

danke :-) war gut, nur das Aufwachen war kacke, bin aufgewacht weil meine Augen so gejuckt haben :-o war auch voll der Schleim drin :-/

Also wenn du schon mit so Anspielungen kommst, musst du mir fast eine PN schreiben und das genauer erklären.

hm, also wenn du's mir nicht übel nimmst würd ich deine Neugier diesmal lieber nicht befriedigen. Ich hab mal in einem Drogenforum jmd gelesen der von seinen Erfahrung damit berichtet hat und der ist regelrecht angegriffen worden wie dumm er ist, von Leuten die sich selbst Nachtschattengewächse ohne Sorge reinpfeiffen. Ich könnte außerdem von der Wirkung eh noch nichts berichten, das herantasten an eine wirksame Dosis wird ne Weile dauern denn ich will ja nicht draufgehen. ;-D (so wie ich mich kenn erst nächstes Jahr wieder, ohne gescheit zu essen kann ich's nicht machen und in ein paar Tagen vergeht die experimentierfreudige Phase wieder. Alle Jahre wieder das gleiche.^^)

S:ilbxer


ist ok. ;-) ich möchte sowieso nicht mehr mit Dingen - Pflanzen oder was auch immer - rumexperimentieren. Bekommt mir nicht gut. :-

...mir ist seit Stunden k*tzübel. Aber so richtig. Hab einen widerlichen Geschmack im Mund, der geht nicht weg, hab schon Zähne geputzt und sowas. Hat den Vorteil, dass ich mir keine Pizza bestelle - hatte das ursprünglich vor.

leider habe ich nichts mehr gegen Übelkeit da, bzw. nur noch das mit Koffein drin und das möchte ich jetzt nicht unbedingt nehmen, wegen der Kopfdruckgeschichte. Herausfordern muss ich es ja nicht. :-

am besten ich geh einfach ins Bett. Und versuche, morgen am Bahnhof einkaufen zu gehen - Apotheke vor allem. Mal sehen.

SH. ywmall'isixi


Hat den Vorteil, dass ich mir keine Pizza bestelle - hatte das ursprünglich vor.

ich auch :-D aber war zu unentschlossen und jetzt ist's zu spät, werd stattdessen ne Melone essen.


guten Morgen wenn du schon weg bist/warst und gute Nacht wenn du nochmal reinschaust, wünsche dir einen wohlbehaglichen Tag morgen/heute *:) @:)

HnappyMoaxlli


Wollte auch mal wieder ein paar Grüßlies dalassen!!!

Sorry, dass ich im Moment so selten hier reinschaue!!!

Szilbxer


Dafür brauchst du dich doch nicht zu entschuldigen, Malika! :-o Danke für die Grüsse! @:) :)*

@ S.Wallisii:

Danke - wünsche ich dir auch! @:)

hab ok geschlafen, das heisst ich lag nicht bis 5 Uhr wach. :)^ oft aufgewacht und blöd geträumt, aber naja. Nachdem ich gestern schon wieder über 12 Stunden lang Pseudomigräne hatte (allerdings nicht so schlimm wie sonst :)^ vielleicht half das Naproxen doch ein bisschen..), fängt es nun bereits wieder an. Find ich klasse, wirklich. Was mache ich, wenn das morgen früh wieder anfängt? Da hab ich Therapie und da will ich unbedingt hin. Und ich geh mit Pseudomigräne, wenn sie zu stark ist, nicht aus dem Haus. :- hab im Februar einen Arzttermin. Allerdings ist das nur ein Internist, keine Ahnung ob der sich mit Kopfschmerzen auskennt - und ob er mich überhaupt ernst nimmt. Das Ding ist einfach, dass ich ja voraussichtlich Mitte Februar anfangen soll zu arbeiten. Und bis dahin brauche ich eine Lösung. Ich bin kurz davor, mir tatsächlich das Dihydrocodein zu kaufen. Wollte das eigentlich nicht, wegen Abhängigkeitsgefahr und weil meine Erfahrungen mit Codein nicht so toll sind (naja..da hab ichs ja auch überdosiert..). Aber wenn das z.B. während der Arbeit anfängt (was besonders problematisch wäre, weil jegliche Anstrengung - und die habe ich nun mal dort - es verschlimmert), kann ich ja schlecht sagen, dass ich jetzt wegen Kopfschmerzen nach Hause möchte. %-| und selbst wenn, dann muss ich erst noch eine Stunde Heimweg überstehen... :|N genauso wenig kann ich aber einfach am Morgen zuhause bleiben,wenn ich einen winzigen Anflug von Kopfschmerzen verspüre, denn es könnte ja auch wieder von selber weggehen und dann wäre ich vollkommen unnötig zuhause geblieben.

Morgen abend bzw. übermorgen ist dann Waschtag.

Ich bin richtig gut gelaunt heute. %-|

S-ilbxer


ich frage mich gerade, ob man langweilig ist, wenn man nichts davon hält, viel Alkohol zu trinken (bzw. häufig), viel Wert auf Rücksicht (Stichwort Mietwohnung und Lärmbelästigung!) und Pünktlichkeit legt und auch nicht gerne feiern geht oder sowas. Ist das spiessig?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH