» »

Silberne Wege

-?CraEzylBenxi-


hab Bescheid gekriegt wegen Arbeit - könnte im Februar anfangen. Aber nur nachmittags.

Kann ich verstehen, mir wäre auch vormittags lieber.Velleicht kann man es ja doch noch ändern? Wenn du dort deine Gründe nennst? :)* :)*

Skilbxer


die sagen, sie hätten nicht genug Arbeit morgens für mich. :- ich finde auch, meine Gründe hören sich völlig dämlich an. %-| ich mache auch so Dinge wie Einkauf etc lieber am Nachmittag als am Morgen, aber begründen kann ich das auch nicht. %-| das kann ich doch niemandem sagen, es hört sich so bescheuert an.

ich gehe jetzt ins Bett. :-|

A/zuc|enxa1


Liebe Silber,

Lass dich ganz lieb umarmen :-( :°_. Mann, es tut mir leid, dass es dir so mies geht.

Würde gerne ausführlicher schreiben. Aber mein PC ist :(v Sitze in einem Ciber.

Habe nur noch ein paar Minuten.

Deshalb wünsche ich dir, Alles Liebe.

Hoffe, dass du heute schlafen kannst.

Traumfäden, für dich :)* @:) :)*

bis bald,

Petra

@:) *:)

L}ewijaxn


Irgendwie finde ich das seltsam; erst wollen sie, dass du Vollzeit arbeitest, dann haben sie morgens nicht genug Arbeit... nun ja... ich wuensche dir, dass du es irgendwie hinbekommst, deine Abneigung gegen den Nachmittag zu besiegen und das machen kannst... :)* :)* :)* :)*

Spilabxer


Naja, Vollzeit nicht, sie wollten halt, dass ich genau 50% arbeite, also an 5 Tagen die Woche und das ist für mich so von 0 auf 100 nicht vorstellbar. Nicht vom Arbeitsinhalt her, sondern von dem Drumherum. Von den knapp 2.5 Stunden Fahrt, dem Kampf die Symptome zu ignorieren (es wäre utopisch zu denken die gingen jetzt einfach weg), die Leute auf der Arbeit... :-|

Danke euch beiden. @:) :)*

letztendlich lag ich wieder bis nach 1 Uhr wach. Bin um 11 ins Bett, hat autogenes Training versucht und kam nach 1000000 Übungen, von denen ich jeweils kaum was mitbekam, tatsächlich in eine Art Entspannung. Ok, also Einschlafversuch - tja. Denkste. Ich musste dann plötzlich daran denken, dass ich gleich einschlafen werde, so ganz plötzlich bin ich weg und wenn ich aufwache sind mehrere Stunden vorbei. Das hat mir bescheuerterweise Angst gemacht und jedesmal wenn ich kurz davor war endlich mal einzuschlafen, hat mich das davon abgehalten.

Danach ist mein Kopf fast geplatzt und ich hatte ein kleines ästhetisches Problem: Hab die letzten Tage so eine komische rote Stelle im Gesicht gehabt, die ganz rau ist. Die hat sich dann einfach ganz plötzlich vergrössert und ich hatte einen grossen, auffälligen Fleck mitten in Gesicht. Wie sollte ich so aus dem Haus gehen? Naja, ich hab noch meine zwar abgelaufene, aber schon oft sehr rettende Cortisonsalbe hier (die leider verschreibungspflichtig ist, kann sie mir nicht kaufen..). Anscheinend hat sie auch diesmal wieder geholfen. Na hoffentlich, keine Ahnung was das wieder war...

das ist ja nun eigetnlich nicht so tragisch, aber im übermüdeten Zustand fand ich das ganz ganz schlimm. Schon allein wie ich damit rausgehen muss, und was die Leute denken könnten und so.. :-|

des weiteren krabbeln die nicht-vorhandenen Viecher immer noch auf mir rum. %-|

dann bin ich endlich eingeschlafen und hatte einen netten Albtraum, in dem mich Jugendliche ausgelacht und belästigt haben. Schön! :-)

ich möchte einfach nur ins Bett gehen. Einfach nur schlafen. Kann ich aber nicht, mir stehen mindestens 6 Stunden Wäsche waschen bevor. %-|

irgendwie macht es mir Angst, an die Zukunft zu denken. Ich kriege immer noch Panik und Schweissausbrüche, wenn jemand an meiner Tür klingelt (so wie gestern). Ich bin mir nicht sicher ob man mich gehört hat, aber die Nachbarn müssen mich langsam für völlig gestört halten..kann ich ihnen ja nicht verübeln. WIE soll ich jemals arbeiten, mit anderen Menschen zusammen und ach..keine Ahnung. Das ist alles so unvorstellbar und manchmal würde ich einfach am liebsten aufgeben. Das geht schon über 5 1/2 Jahre so und wenn ich so zurückdenke, dann gehen gewisse Dinge schon mein ganzes Leben so. Da fehlt mir irgendwie die Hoffnung, dass es je besser wird. :°(

S+heepB8x4


:°_

d3e SOä\chsin


Huhu Silber,

ich will dir mal einen ganz lieben Gruß dalassen! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*


Also, ich bin auch so ein Mensch, der lieber vormittags arbeiten geht, weil nachmittags die Bahnen so voll sind (und auch die Läden) - das mag ich überhaupt nicht u. da geht's mir auch nicht gut mit so Menschenmassen. :|N Leider kann ich mir meine Arbeitszeit nicht aussuchen. Das ist auch sehr, sehr schwer für mich, da ich bei dieser Arbeitsstelle, wo ich jetzt bin, ja trotzdem keinen geregelten Tagesablauf habe. Diesen Monat musste ich sage u. schreibe gerade mal 2 Tage arbeiten! Wenn da so lange Pause dazwischen ist, fällt es mir besonders schwer, wieder dahin zu gehen u. das durchzuhalten. Heute wollen meine Kolleginnen essen gehen u. die eine hat mich so bequatscht (sie hat es geschickt angestellt u. nicht gleich gesagt, dass es um Essen gehen geht, sondern, ob ich am 27.01. schon was vorhabe u. ich habe "nein" gesagt... %-|), hat gar keine Ausrede gelten lassen, sodass ich jetzt mit auf der Liste stehe. Sie meinte, als ich erst sagte, dass ich kein Geld dafür habe, ich könnte ja was kleines essen, was nicht so teuer ist u. mit dem Magen hätte sie es im Übrigen auch (aber sicherlich nicht das Gleiche wie ich! :|N) Tja, nun habe ich ein großes Problem! Ich kann nämlich ganz schlecht ins Restaurant essen gehen. Das ist schon mit meiner Familie so. Wenn da so viele um mich drumherum sitzen, wird mir immer ganz schlecht, schwindlig, ich bin derealisiert u. bekomme kaum einen Bissen runter - denke nur noch an Flucht. Mit meiner Familie geht es dann ja immer noch - ich kann dann schnell weg u. ich sitze auch nicht mit so vielen Leuten an einem Tisch. Aber mit den Kolleginnen - wir würden zu neunt am Tisch sitzen u. das kann ich überhaupt nicht haben, so eng zusammengepfercht, da bekomme ich Zustände ohne Ende! Nun, um abzusagen, müsste ich aber in der Fa. anrufen u. da habe ich wieder Schiss davor, vor allen Dingen, wenn die Chefin am Apparat ist... :-/ Außerdem war ich schon Weihnachten nicht mit zum Essen u. das würde sicherlich unglaubwürdig wirken, wenn ich jetzt schon wieder wg. Magenproblemen absage. Sage ich aber nicht ab u. gehe trotzdem nicht hin, wären die anderen bestimmt stinkesauer auf mich. Denn wir wollen uns vor dem Laden treffen u. dann mit den Autos in die Kneipe fahren. Da würden sie ja auf mich warten u. es würde keinen guten Eindruck machen, wenn ich da nicht erscheine ohne vorherige Absage. Gehe ich hin, wird es sicher absoluter Krampf: Erstmal sind meine Arbeitskolleginnen eigentl. total fremde Leute für mich, weil ich so selten eingeteilt bin u. zudem habe ich jetzt schon Magenschmerzen u. Sodbrennen... %-|


des weiteren krabbeln die nicht-vorhandenen Viecher immer noch auf mir rum. %-|

:)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Mir juckt es oft ganz schrecklich, wenn ich im Bett liege - das kommt dann aus Nervosität, wenn ich nicht einschlafen kann.


WIE soll ich jemals arbeiten, mit anderen Menschen zusammen und ach..keine Ahnung. Das ist alles so unvorstellbar und manchmal würde ich einfach am liebsten aufgeben. Das geht schon über 5 1/2 Jahre so und wenn ich so zurückdenke, dann gehen gewisse Dinge schon mein ganzes Leben so. Da fehlt mir irgendwie die Hoffnung, dass es je besser wird. :°(

Ich kenne das gut! Mir fällt es auch heute noch schwer, unter so vielen Menschen zu sein, aber seitdem ich im Laden arbeite, hat es sich auch schon ein bisschen gebessert. Klar, ich habe auch manchmal ganz schlimme Tage, wo ich extreme Schweißausbrüche mit verbundenen Angstzuständen habe u. am liebsten wegrennen würde. Aber du hast nur die Chance, dass es besser wird, durch Konfrontation! Versuche es wenigstens - wenn es dann doch nicht geht u. du es nicht schaffst, kannst du dir immer wieder sagen: Ich habe es aber wenigstens versucht! Wenn du gleich resignierst u. es nicht ausprobierst, wird es dich hinterher viel mehr runterziehen u. ärgern, dass du es nicht wenigstens versucht hast! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

LG!@:)

Britta

pIhoCe}bxe


ich hasse diese leute, die einem immer und immer wieder knüppel zwischen die beine werfen.. >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:(

lass dich nicht unterkriegen :)_ ich wünsche dir glück das sich irgendwie eine lösung ergibt mit der DU leben kannst. :)- :)* o:) o:) o:) o:)

uahhh ich sage immer ich kriege schlafläuse..ich kenne das auch mit den nichtvorhandenen viechern ..habe das auch oft vor dem einschlafen.. besonders ..wenn man dann noch nicht im bett liegt..da könnte ich mich glatt immer selbst schlagen.. |-o

naja.. mal gucken was sich noch so alles findet auf unserer leidenslaufbahn. ]:D

SWilb:exr


@ Sheep:

Danke. @:)

@ Britta:

Kannst du nicht "krank" werden? Weiss ja nicht, wann du das nächste Mal arbeiten musst, wenn es zu bald ist (in den nächsten Tagen) geht das wohl eher nicht. Aber sonst: Gerade die echte Grippe geht sehr schnell los. Erst fühlt man sich noch normal und schon ein paar Stunden später geht es einem richtig mies.

Ich verstehe, dass das für dich schwierig ist, das geht mir genauso. Und ich konfrontiere da auch nicht mehr; habe das einmal getan - Essen mit den anderen Azubis + Chefs in einem Nobelrestaurant - es war furchtbar, ich musste das Essen abbrechen und mich hinlegen. Mal wieder im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. :|N seitdem vermeide ich Restaurantbesuche. Diese Konfrontation hat mir nämlich nichts gebracht -oh, doch, ich hatte hinterher noch mehr Angst!

@ phoebe:

Schlafläuse ;-D aber das passt. :- ja, was sich der Körper immer so einfallen lässt... %-| bin gespannt, was da noch alles kommt. %-|


Wäsche ist fertig. Hab meine Nachbarin getroffen, was aber ok war. Das ist die ältere Frau. An die 80, schätze ich. Hab natürlich nicht gefragt. ;-D das ist die Einzige, die ich ab und an sehe. Jedoch nur selten, ich gucke immer durch den Spion, bevor ich die Wohnung verlasse. Falls sie im Treppenhaus ist. Sie wohnt eh nur einen halben Stock über mir. Eigentlich ist das fies, denn bisher war sie immer freundlich zu mir, aber ich meide sie ja nicht weil ich sie nicht mag oder sowas, sondern weil ich Kontakte sehr schwierig finde.

Dummerweise konnte ich mir auch diesmal nicht verkneifen, ihr Hilfe anzubieten. Vermutlich nervt sie das inzwischen schon, da sie immer ablehnt. Und gerade ältere Menschen wollen doch häufig noch so lange wie möglich selbstständig sein. Habe mir ja eigentlich auch vorgenommen, nicht zu fragen.

Wir haben dann ein paar Worte gewechselt bzw. sie hat mir erzählt, dass ihre Schmerzen (sie kriecht eher die Treppe rauf als sonstwas...Altersbeschwerden halt) bei schlechtem Wetter schlimmer sind und ich sagte dann, dass das bei meiner Mutter auch so ist (stimmt ja auch). und jedesmal wenn ich etwas sagte, dachte ich mir insgeheim "was hast du denn jetzt schon wieder gesagt? Immer sagst du blöde Dinge. Die findet dich jetzt sicher völlig bescheuert." :-| war dann froh, als sie sich verabschiedete und ich in meine Wohnung fliehen konnte.

Grad hat es geklingelt; aber unten. Also hab ich nicht aufgemacht, ich erwarte eh niemanden.

war weder einkaufen noch auf der Post (muss Paket abholen) - verschiebe das. Mir ist so schlecht, da ist ein riesiger Kloss im Hals, der mich würgt. Das fühlt sich so an, als würde mir jemand die Luftröhre zudrücken. Ich finde es krass, wie echt sich sowas anfühlen kann (da ist ja nicht wirklich was geschwollen, ist nur das Globus-Gefühl). Zwänge mir gerade ne Portion Couscous ein. Muss mich zum Essen zwingen, sonst hab ich morgen die Bescherung. Sport mache ich auch keinen mehr. :-| Mich überfordert das alles. Schon meine blosse Existenz ist mir zuviel. %-| Missgeburt

ich hab meinem Vater nicht zurückgeschrieben und meiner Schwester auch nicht. Genau, vergraul sie nur alle. %-|

Scilb5exr


jetzt haben wir auch das Fachwort für die "Ameisen": Parästhesie.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Parästhesie]]

dpe |SächAsixn


@ Silber und Phoebe:

Danke für eure lieben Worte! x:) x:) x:) x:) x:) Ja, ich hasse es auch, so überrumpelt zu werden, ohne, dass man vorher weiß, warum's geht! %-| :(v

Kannst du nicht "krank" werden? Weiss ja nicht, wann du das nächste Mal arbeiten musst, wenn es zu bald ist (in den nächsten Tagen) geht das wohl eher nicht. Aber sonst: Gerade die echte Grippe geht sehr schnell los. Erst fühlt man sich noch normal und schon ein paar Stunden später geht es einem richtig mies.

Ist leider schwierig - zumindest für mich... 1. müsste ich mich dazu erstmal getrauen, anzurufen u. 2. habe ich mich bei der Weihnachtsfeier schon mit Magenschmerzen u. Übelkeit entschuldigt. Gut, sie wissen, dass ich was mit dem Magen habe, aber ich weiß nicht: Irgendwie sieht das doch komisch aus, wenn ich ausgerechnet immer dann, wenn sie essen gehen, krankbin. Jedenfalls mache ich mir da schon wieder zu viele Gedanken drüber. Obwohl Magenschmerzen u. Sodbrennen gar nicht gelogen werden - bin heute morgen pünktlich damit aufgewacht... %-| Doch das ist sicherlich eine psych. Übelkeit, die ich heute habe, weil ich schon wieder unter Druck stehe. Habe mich nun entschlossen, es zu versuchen: Ich gehe halt hin (obwohl ich mir bis jetzt noch nicht sicher bin, ob ich es wirklich tue [alleine die Bahnfahrt könnte schon zum Spießrutenlauf werden]), dann war ich wenigstens 1x mit essen u. ich hoffe, sie geben dann Ruhe! Wenn es mir nicht gutgeht, gehe ich eben nach Hause - bzw. fahre... Allerdings ist es für mich dann auch noch immer schwierig, so eine Situation vorzeitig zu verlassen, ich bleibe dann oft wie festgenagelt sitzen u. lasse die Zustände über mich ergehen, wobei ich immer unruhiger werde... Habe immer Probleme, mir zu erlauben, wegzugehen, wenn es nicht mehr geht. Anderen kann ich immer supergute Ratschläge geben, wie sie das machen sollen - nur bei mir selbst klappt es meistens nicht... :-( :(v Vll. wird es ja gar nicht so schlimm. Nur - warum kann ich selbst nicht daran glauben? Ich bin sicher, es wird garantiert schlimm ---> unbekannte Gaststätte u. meine Kolleginnen kenne ich ja auch nicht so richtig, da ich so selten eingeteilt bin u. dann kommt noch dazu, dass ich schlecht so eingepfercht neben Leuten sitzen kann - muss auch immer in der Bahn außen sitzen u. kann nicht am Fenster sitzen, denn wenn sich dann jemand neben mich setzt, komme ich ja nicht so schnell wieder raus... :=o

LG!@:)

dLe S[ächsxixn


Magenschmerzen u. Sodbrennen gar nicht gelogen werden

Diese Fehler... %-| ... gar nicht gelogen wären

krank bin%-|

rIosa ZXitrxone


Huhu Silber :)* :)* :)* ich find den neuen Faden-Titel wunderschön !!!

.

muss Paket abholen

Deine Schuhe ???

Oder sind die inzwischen schon da ???

Ganz liebe Grüße schick ich dir !!! :)*

pMhoeVbe


Und gerade ältere Menschen wollen doch häufig noch so lange wie möglich selbstständig sein.

aber -das kann ich aus erfahrung berichten ..sie freuen sich unbändig wenn sie gefragt werden ob man ihnen helfen kann. @:) :)*

SJilhber


@ Lotta:

Nein, nicht meine Schuhe - aber meine Öle. :-) für die Haare. ;-D Jojobaöl, Sheabutter und sowas. :-)

von meinen Schuhen habe ich immer noch nichts gehört (sie werden zu meinem Vater geschickt, weil es 4 Paar sind und das wohl ein grosses Paket ist, und da ich das nicht von der Post bis hierher schleppen möchte..*faul*). Es stand zwar auf der Homepage, dass Lieferungen in die Schweiz "einige" Wochen dauern können...aber es sind doch fast schon 4 Wochen, so lange kann das doch nicht dauern?? :-|

@ phoebe:

Oh..ok. Na dann hoffe ich, dass sie nicht schon total genervt ist von mir. %-|

als ich gerade eingezogen war, hat mir die damalige Hausmeisterin die Waschküche gezeigt und wie man die Maschinen bedient etc. und dann gemeint, dass ich darauf achten soll, die Zeiten einzuhalten (nicht dass ich das nicht als selbstverständlich empfunden hätte..), weil die Frau nach mir eine sei, die ständig nur rummeckere (oder so ähnlich, weiss den Wortlaut nicht mehr). Das ist aber genau die alte Frau, von der ich hier schreibe - von Rummeckerei habe ich da nie was gemerkt? Sie hat mich anfangs, als ich vergessen hatte, die Maschinen zu putzen (obendrauf..wusste das nicht), gebeten, das in Zukunft zu machen. Das war einfach eine Bitte/ein Hinweis, aber Gemotze? Nö. Ansonsten hatte ich bisher keine Probleme mit ihr. Davon abgesehen finde ich es nicht sehr nett, im Voraus schon über andere Mieter zu lästern.

@ Britta:

Hm...hast du da eine Kollegin, mit der du gut klarkommst - du könntest die z.B. fragen, wie sie es finden würde, wenn du früher gehen würdest. Wenn sie dann sagt "ist doch kein Problem" dann traust du dich vielleicht eher, nachher tatsächlich früher zu gehen?

Ich glaube, bei vielen Leuten hört das Verständnis bei körperlichen Problemen recht schnell auf, sofern sie nicht selber mal betroffen waren oder es noch sind. Die meisten werden mit "Magenproblemen" wohl Sodbrennen verbinden- da nimmt man einmal Talcid und gut ist.

ist das denn nun heute? (nur weil du gestern schriebst, dass die Kollegin gefragt hat, ob du am 27. was vor hast - aber das war doch gestern?) Falls ja, dann drücke ich dir die Daumen und hoffe, dass alles gut klappt!!


bin gestern mit Doxepin um 20 Uhr ins Bett - herrlich! Kein ewig langes Herumwälzen, kein Gedankenkreisen - zack und weg. :-) habe bis kurz nach 11 geschlafen. :=o leider beschwert sich mein Körper, weil ich die letzten 2 (oder 3?) Tage so wenig gegessen habe. Mir war so schlecht, da war kaum an Essen zu denken - dementsprechend ist mein Kreislauf heute überall da, wo er nicht sein sollte. Muss später trotzdem einkaufen, mal sehen wie ich das hinkriege. :- Es ist schon wieder ein Kilo weg, mir ist das langsam etwas unheimlich - ich hoffe, das ist wirklich alles nur Wasser. Halt doch wegen der Pille, die ich jetzt nicht mehr nehme. Finde das zwar etwas seltsam, aber woran soll es sonst liegen? :-/ auch mit wenig essen geht das nie so schnell bei mir.

Der Plan ist also, heute recht viel zu essen. Vielleicht bin ich dann fit genug für Sport. Und wenn ich mich traue, bettle ich in der Apotheke wegen Blutdruckmessgerät. Bin mir aber recht sicher, dass die sowas nicht verleihen. :-

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH