» »

Silberne Wege

S=ilb exr


mir ist so schlecht. %-| habe Magenschmerzen. Ich glaube, mein Magen mag die vielen Schmerzmittel, die ich in den letzten Monaten konsumiert habe, nicht besonders.

Ich habe jetzt aber kein Omeprazol mehr. Hab vergessen, beim Arzt anzurufen.

zwinge mir jetzt trotzdem was zu essen rein, hab zuletzt um ca. halb 8 was gegessen und merke das an meiner körperlichen Verfassung (Treppen steigen war wahnsinnig anstrengend). Hunger hab ich zwar keinen, aber egal...

B\i;anIcata


Liegenbleiben dürfen...da frage ich mich nur, ob ich nicht die ganze Zeit schon liege. :- ich meine, ich habe so lange nicht gearbeitet.

Es gibt Samen, die liegen 7 Jahre in der Erde, bevor sie anfangen Wurzeln zu schlagen....

S|ilbxer


die fragt dann aber keiner, was sie so lange gemacht haben. :-

Was zum Grinsen:

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/d8q-24-jpg.html]]

d%e Säcthsixn


Huhu Silber,

schicke mal wieder einen lieben Gruß an dich und alle Anderen hier rein!@:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*


Kann leider nicht so viel hier schreiben: Bin krank ---> grippaler Infekt u. nun bekomme ich auch noch Kopfschmerzen u. Fieber {:( (bzw. erhöhte Temperatur, aber ich bekomme sehr selten Fieber) geht nun auch los. Klasse! Dachte, nach einer knappen Wo. Husten müsste es jetzt besser werden... %-|


Lass' dich von dem Rückschlag nicht unterkriegen! Du bist schon ein Stückchen weitergekommen! Gib nicht auf! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG!@:)

Britta

S,. wa(lSlisii


Jetzt bin ich ja gottseidank zuhause und kann dämlich rumheulen, da sieht mich ja keiner.

mach ich, wenn, dann zum Glück auch nur daheim, aber dämlich wärs theoretisch nirgendwo ;-)

wurde übrigens auch mal im Geschlecht verwechelt, waren net mal halbstarke sondern welche die so nach älteren Gymnasiasten oder Studenten aussehen (hach, unsere Elite ;-D). Hatte den Kopf auf den Knien und die Arme drum rum sonst hätte schon der Bart die Gelegenheit verbaut aber ich hatte schon den Verdacht dass ihnen langweilig war und sie mir nur verletzen wollten da ich sonst schon eine Frau mit eher stark behaarten Armen gewesen wär.^^ Ebenfalls in Buslautstärke "na der gehts wohl gar net gut, .. ist es überhaupt eine sie .. oder ein er, was isses es denn nun?" hat dann mit seinen Kumpel rumgerätselt bis ich mal ein echt angeätzten Blick rüber geworfen hab, er meinte dann nur "höhö, sorry nä, ist ja nicht persönlich gemeint" hab nur verächtlich geglotzt und vorgezogen mich wieder meinem Leid (verschwindener Rauschzustand^^) zu widmen, aber geärgert hab ich mich innerlich natürlich heftig (normalerweise würd ich das witzig finden, aber net auf diese Weise). Waren dann aber still, und ihre Unterhaltung ging net grad flüssig weiter ]:D die Lästerer fühlen sich nur stark wenn sie den Eindruck haben sie haben jemand "schwächeren" vor sich, ist immer so, scheint ein Grundgesetz menschlicher Widerlichkeit zu sein.

Was die alten Säcke und Sackinnen betrifft, ich hass die rüpelhaften Lästerer davon (und da hab ich net mal ein schlechtes Gewissen wegen^^ hab ich von meiner Schwester gelernt die kann das noch viel besser als ich ;-D) ein nicht kleiner Teil von den Stinkern hält sich nämlich für die Krönung der Schöpfung, und ihre Art um einen Platz zu bitten (und wo soll ich mich schuldig fühlen wenn ich sie nicht seh) ist sehr oft der, einfach irgendwen anzuquatschen und lästernd über einen herziehen so dass es jeder hört. Die hassen sich einfach selbst und ihr verficktes Leben und meinen sie dürften es an jedem auslassen, nur zu gern an Kindern, Frauen mit Kind oder wenn sich kein scheinbar schwacher findet jeder der sich grad anbietet. Der Arsch hat mit Sicherheit deine Angreifbarkeit gespürt :°_ Und das da noch Plätze frei waren ist typisch, denen geht's nicht um ihre angebliche Bedürftigkeit.

Und wieso werde ich das Gefühl nicht los, dass er das nicht gesagt hätte, wäre ich eine 30-40jährige Frau gewesen?

;-) :)z

inkl. Stempel und den hatte ich nun mal nicht.

ein Kumpel hatte leider Attestblock samt Stempel (und das verzeihen ist trotz meiner Weigerung passiert ihn zu verpetzen, verschärften Verweis gabs zu Recht natürlich trotzdem) War übrigens mein erster Versuch und prompt haben sie mich erwischt, war gar nicht so schlecht so (der Stift ging mitten im Ausfüllen zuende und das sah dann natürlich sehr professionell aus ;-D ich Depp habs trotzdem probiert, mit dem schlechtesten Gefühl das fast möglich ist an lautstark protestierenden Intuitionen)

Geht mir heute oft noch so, wenn ich am Morgen in der Stadt bin.

jo mir auch, ich liebe das Gefühl, und komm mir dabei so herrlich kindisch vor ;-D vor allem wenn ich Bu...lizisten seh, die haben mich damals nämlich mal aufgegriffen (da hatte ich aber ein gültiges Attest, ha! ]:D)

Bin auch manchmal wandern gegegangen wenn ich die normalen Wege des abmeldens umgangen hab, hatte wegen der entfernten Schule ne Fahrkahrte die in alle Richtungen ziemlich weit gültig war, bin dann in der früh brav los und hab mich in irgendeinen Zug gesetzt und wenn die Gegend schön aussah bin ich ausgestiegen und einfach losmarschiert, meistens die Wege dabei verlassen und meine Orientierung auf die Probe gestellt, auch das war Flucht, aber eine der schönsten die ich mir je "antun" konnte, denke da sehr gerne dran. :-)

Schreiben werde ich nicht, hab dich schon genug zugemüllt.

pfui, nix Müll :-p ;-) ;-)

... so oder so werd dir irgendwann (so formuliert um dem Selbstdruck zu entfliehen den Zeitangaben bei mir immer mitsichbringen^^) einfach auf die alte PN antworten, wenn du nichts dagegen hast :-) (wenn dir da net so danach ist, ist das natürlich auch völlig ok, musst es mir dann nur sagen denn das kann ich ja nicht wissen @:))

@:) *:)

BAianctatxa


sehr nett, die Freude über den Euro...Man kann auch einfach Geld in verschiedenen Hosentaschen deponieren und sich dann freuen, wenn mans wiederfindet ;-D

S<il.bexr


nur kurz, muss mich wieder hinlegen (weil mir aus irgendeinem Grund jedesmal schlecht wird, wenn ich mich hinsetze, und ich mich fühle, als würde ich gleich ohnmächtig werden - ich dachte, das wäre überstanden. %-| und ja, ich habe ausreichend gegessen!).

Habe Angst wegen morgen. Kann da nicht hingehen. Kann doch nicht einfach ohne abzusagen zuhause bleiben. Was mache ich denn jetzt? :°(

gehe wieder in mein Bett. :-|

C,l/e,exni


Kann da nicht hingehen. Kann doch nicht einfach ohne abzusagen zuhause bleiben. Was mache ich denn jetzt? :°(

:°_: hört sich zwar vielleicht blöd an: hör auf dich, was dein innerstes dir sagt :)* :)*. Vielleicht kannst du dich doch aufraffen? Hier wurde ja schon einmal angesprochen, dass die doch wissen, dass du aufgrund dieser Problematik überhaupt dort bist, oder? Eigentlich müssten die sich auch einen Kopp machen, wie sie dich da unterstützen können, dass es für beide Seiten erträglich wird :)* :)*.

Snilbxer


Mein Innerstes sagt "du musst hingehen, wo sonst hast du einen geschützten Arbeitsplatz, der nicht aus Fliessbandarbeit besteht?" und gleichzeitig "du kannst da nicht hingehen." :-|

Die wissen nur von den sozialen Ängsten. ich weiss aber nicht, ob ich deshalb nicht hingehe. :- ich komme mir da sowieso doof vor, die haben so viele Menschen mit körperlichen Einschränkungen, solche, deren Epilepsie auch mit Medikation absolut nicht unter Kontrolle ist und die deswegen niemals "normal" (also auf dem freien Arbeitsmarkt) arbeiten können. Und dann komme ich, bin körperlich gesund und stelle mich so an. %-|

meine Chefinnen sind auf dem Gebiet eigentlich auch nicht ausgebildet, Chefin Nr. 1 ist Landschaftsgärtnerin und Chefin Nr. 2 Tierpflegerin. Wer Chefin Nr. 3 ist weiss ich gar nicht. |-o Chefin Nr. 2 ist sehr nett. Chefin Nr. 1 ist an sich auch nett, aber ich hab irgendwie Angst vor ihr. :-|

ich will nie wieder da hin. :°( vermutlich bin ich in Wahrheit einfach nur faul und will nicht arbeiten. Was ist, wenn das stimmt?? Woher soll ich das denn wissen? :-|


@ Britta:

Gute Besserung! @:) Hatte letzten Herbst auch das erste Mal nach über 4 Jahren wieder Fieber. :- drück dir die Daumen, dass es schnell vorbei ist. :)*

@ S.Wallisii:

Hab mich erst ziemlich gewundert, denn wie eine Frau siehst du nun wirklich nicht aus ;-D, aber wenn du den Kopf auf den Knien hattest...(warum eigentlich? Ich würde da direkt paranoid werden und denken, der Person sei schlecht und sie müsse sich gleich übergeben.. %-| )

Der Arsch hat mit Sicherheit deine Angreifbarkeit gespürt

irgendwie scheine ich ein Schild mit mir rumzutragen, auf dem steht, dass man mich bitte fertigmachen soll. :|N

vor allem wenn ich Bu...lizisten seh, die haben mich damals nämlich mal aufgegriffen

echt? :-o ich glaube, das hätte bei uns niemanden gestört, wäre man während der Schulzeit nicht in der Schule gewesen..wäre mir zumindest neu, dass die Polizei da was machen würde, wie will die denn wissen, ob man frei hat oder nicht? :-

und wenn die Gegend schön aussah bin ich ausgestiegen und einfach losmarschiert, meistens die Wege dabei verlassen und meine Orientierung auf die Probe gestellt

das klingt irgendwie schön. :-) würde ich mir aber nicht zutrauen. ;-D

Hab nichts gegen ne PN. ;-)

@ Biancata:

Stimmt, das wär auch ne Idee. ;-D die Karte hänge ich mir wohl an den Schrank, da hängen schon ein paar Sachen, die mich aufmuntern. :-)

A;zu#cqena1


Huhu, Guten Morgen Silber @:)

Hoffe, es geht dir etwas besser.

Schicke dir ein paar Sternchen für den heutigen Tag :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

damit du ihn leichter überwindest.

Musst du arbeiten?

Morgen ist WE und du hast bestimmt frei?

alles Liebe und Gute Besserung,

es grüsst dich Petra

:)_ :)* @:) *:)

S!inlbexr


ich müsste arbeiten, ja. Weiss aber noch nicht, ob ich das hinkriege. Ich_will_nicht

hab immer noch Probleme mit dem Kreislauf, das ist ganz komisch, hatte das vor ein paar Jahren schon mal. Wenn ich sitze, wird mir irgendwann ganz komisch - so als würde ich gleich ohnmächtig werden, dieses Gefühl im Kopf und dazu wird mir sehr schlecht. Ich glaube nicht, dass es am Blutdruck liegt, da mir da normalerweise nicht schlecht wird, sondern einfach nur schwarz vor Augen.

Vor ein paar Jahren hatte ich das mal ziemlich extrem, dazu kam noch, dass mir damals so extrem schlecht war (ca. während einer Woche), dass ich fast gar nichts gegessen habe. Habe meinen Vater angefleht, dass er mich zum Arzt bringt, da ich es alleine nicht geschafft hätte (hätte nicht so weit laufen können). Leider hat er das Auto in einem Parkhaus abgestellt und wir mussten noch ein Stück laufen. Ich merkte sehr schnell dass das nicht geht und musste mich schon im Parkhaus hinsetzen, worüber mein Vater sehr wütend wurde. Er packte mich am Arm und zerrte mich weiter. Das war keine gute Idee, da die Übelkeit derart heftig wurde, dass ich würgen musste. Und das auf offener Strasse, da waren ganz viele Leute. Mein Vater wurde sehr böse und sagte, ich soll sofort damit aufhören (als ob ich absichtlich würgen würde!!), ich soll mich zusammenreissen und jeder würde denken, ich sei eine Drogenabhängige. %-| Und ich solle sofort aufhören, so schnell zu atmen (ging aber nicht anders!) ich hing mehr an seinem Arm als dass ich lief, weil ich kaum mehr was sehen konnte. IN der Praxis bin ich direkt zur Anmeldung und hab gesagt, dass ich mich hinlegen möchte. Hab anscheinend hyperventiliert, die Ärztin hat dann quasi "vorgeatmet" und ich musste mich ihrem Tempo anpassen. Irgendwann wurde es dann etwas besser. :-| ich bekam den Hinweis, mehr zu trinken.

Meine Eltern waren sehr wütend auf mich und meinten, ich sei selber schuld, wenn ich zu wenig esse und trinke (ich hab nicht wenig getrunken und das mit dem Essen war keine Absicht, mir war einfach nur so wahnsinnig schlecht). Es war sehr anstrengend, mir was zu trinken zu holen. Musste micha uf dem Weg in die Küche (Zimmer ist im ersten Stock) mehrmals hinsetzen, weil die Übelkeit wieder so heftig wurde.

das ist jetzt natürlich nicht in dem Ausmass, aber es ist ähnlich. Deshalb werde ich mich auch gleich wieder hinlegen. :|N weiss nicht was das soll. Denke nicht, dass mein Blutdruck zu niedrig ist. Das passt von den Symptomen her nicht und es gäbe auch keinen Grund dafür. Ich will eigentlich nur noch in meinem Bett liegen bleiben. Kann ich nicht. Ich kann nicht vor der Arbeit davonrennen. Therapeutin wird sicher wütend und enttäuscht sein und die Therapie abbrechen. :-( hab mich bei meiner Schwester nicht mehr gemeldet, obwoh lich gesagt habe dass ich das mache. :|N kann nicht. Am Dienstag muss ich zum Arzt, wegen der Untersuchung. Was ist, wenn er mich zwingt?? Vielleihct erpresst er mich und sagt, dass er mich nicht überweist, wenn er nicht alle Untersuchungen machen kann. :-|

phhoqebe


ach, armes silberlein -ich leg dir mal ne wärmeflasche hin und einen extra von mir gekochten tee für dich -der bekommt mir gut ..dann ist er bestimmt auch gut für dich. :)D

ich verstehe diesen extremen stimmungsaustausch bei dir ..ich fühle mich auch immer hin- und hergerissen wenn ich vor einem tag stehe an dem ich etwas besonderes tun muss..alleine die tatsache das ich etwas tun soll ..da verstrickt sich mein ganzes inneres in zwiespalt -es wäre gut, wenn man eine stelle hätte wo man einfach erscheinen kann wenn man will und wenn man nicht will -gut so ! ich glaube -dann wäre man jedes mal da :-/

ich wünsche dir gute besserung !!! vielleicht hast du dir tatsächlich etwas eingefangen ..unterwegs. Es grasieren jaauch ziemliche krankheiten momentan die mit solchen symptomen einhergehen.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) x:) :-x :)D :)D :)D :)D

p4hoeb!e


Am Dienstag muss ich zum Arzt, wegen der Untersuchung. Was ist, wenn er mich zwingt??

dich kann niemand zu irgendetwas zwingen -man kann kompromisse schließen ..das mache ich auch immer ..ich würde mich nieeeeemals total ausziehen beim arzt -aber irgendwie klappt es immer mit den vorschlägen beiderseits wie man dann doch untersuchen kann.

Lkelwixan


Silber

Du hast in deinem Leben schon mal hin und wieder Dinge getan, von denen du vorher gedacht hast, "ich kann nicht", oder?

Glaubst du, du waerest gluecklicher, wenn du nicht so oft denken wuerdest, "ich kann nicht"? Ein Weg dorthin waere, dass du immer mal wieder, wenn du den Gedanken "ich kann nicht" denkst, versuchst, es doch zu tun. Und natuerlich, wenn du dann auf dich stolz waerest. Du koenntest dich sozusagen innerlich dafuer belohnen. Du wirst sagen, du kannst nicht stolz sein und haettest Belohnung nicht verdient. Aber nichts faellt den menschen schwerer, als ueber die eigene "innere Programmierung" hinwegzukommen und sie evtl. sogar zu aendern. Es ist eine grosse Leistung, wenn du etwas tust, von dem du dir vorher gesagt hast, "ich kann nicht". Dabei geht es nicht darum, irgendwelche Erwartungen zu erfuellen, irgendwen nicht zu enttaeuschen etc. Es ist eine grosse Leistung fuer dich selber und vor dir selber.

Srilxber


vielleicht hast du dir tatsächlich etwas eingefangen ..unterwegs.

ich hoffe nicht. :-o nicht dass das dann noch schlimmer wird und ich mich übergeben muss oder sowas. :-o

@ Lewian:

Ich weiss nicht, ob das geht, mit dem nicht "ich kann nicht" denken. Es gibt da irgendwie unterschiedliche Stufen. Zum Beispiel denke ich recht oft, wenn mir vor der Therapie wieder mal schlecht ist, dass ich mit dieser Übelkeit jetzt nicht in die Therapie fahren kann. Letztendlich klappt es dann doch. Dass ich trotzdem hingehe (mit wenigen Ausnahmen), liegt daran, dass ich weiss, dass die Therapie sehr wichtig ist für mich - eben auch bezüglich der körperlichen Symptome. Ein bisschen so, als hätte ich schlimme Zahnschmerzen und würde dann wegen dem "ich kann nicht" nicht zum Zahnarzt gehen - meine Schmerzen bleiben dann dummerweise bestehen.

Und dann gibt es das "ich kann nicht", das übermächtig ist. So ein "ich kann nicht" wäre z.B., einer Person, die sich gerade übergibt, zu helfen.

und dieses "ich kann nicht arbeiten gehen" ist so ein Mittelding. :-|

..wobei ich sagen muss, ich ganz froh bin, nicht gegangen zu sein, da mir momentan immer noch sehr schlecht ist. Doofer Magen. %-| gute Ausrede hin oder her, Ärger werde ich trotzdem bekomme... :-| ich kann mir nicht vorstellen, jemals wieder hinzugehen. Gleichzeitig weiss ich aber, dass ich MUSS.


hab noch etwas geschlafen und war in einem Raum, in dem 3 besoffene Jugendliche rumlagen - alle hatten sich übergeben und überall war K*tze. Ich schaute nicht hin, sondern versuchte, das nur aus den Augenwinkeln wahrzunehmen. Wollte aus dem Raum, doch über der Tür (da war so ein Vorsprung, keine Ahnung) lag auch ein besoffener Jugendlicher und ich hatte Angst, dass er genau dann k*tzt, wenn ich darunter stehe. Ich bat jemanden, die Tür für mich zu öffnen, aber der sagte nö, mach selber. %-|

Rest hab ich vergessen.

und jetzt schiebe ich MDG-Panik. :(v

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH